Teilen |

Doku bewerten

GD Star Rating
a WordPress rating system

Werbung

Überlebenskampf eines Wolfsrudels – Doku 2015

Kategorien: 360p, Online

Abonnieren für mehr Dokumentationen!!!!
Hier noch ein paar allgemeine Informationen über Wölfe.
Alterserwartung: ca. 10 Jahre
Größe (Widerrist) : ungefähr 80 cm
Länge: bis zu 160 cm
(Normal) Gewicht: 80 kg
Merkmale: großer Kopf, ähnelt großen Haushunden, breite Stirn, buschiger Schwanz, kann viele erschiedene Fellfarben haben
Raubtiere
Rassen :
Tundra Wolf (Canis lupus albus):
Dieser Wolf lebt in der Tundra von Finnland bis nach Kamtschatka. Er ist ein großer Wolf mit langem, hellem Fell der seinem amerikanischen Gegenstück Canis lupus tundrarum sehr ähnlich ist.
Arabischer Wolf (Canis lupus arabs):
Ein Wolf von kleiner Statur mit einem kurzen und dünnen Fell. Er lebt ausschließlich in Südarabien.
Steppen Wolf (Canis lupus campestris)
Dieser eher kleine Wolf ist in den Wüsten und Steppen Zentralasiens beheimatet. Er besitzt ein grobes, kurzes Fell von stumpfgrauer Farbe
Hokkaido-Wolf (Canis lupus hattai)
Einst lebte dieser Wolf auf der japanischen Insel Hokkaido. Diese Unterart ist mit hoher Wahrscheinlichkeit ausgestorben.
Tibetanischer Wolf (Canis lupus laniger)
Ein Wolf von mittlerer Größe mit langem Fell. Er lebt in Zentralchina, der Manchurai, der Mongolei, Tibet und im südwestlichen Rußland.
Gemeiner Wolf/Grauwolf (Canis lupus lupus)
Unser heimischer Wolf. Er lebte einstmals in ganz Europa bis in die Wälder Russlands. Das mittelgroße Tier mit rauhem, dunklem Fell kommt leider nur noch geringen Restbeständen vor.
Pallipeswolf (Canis lupus pallipes)
Diese Wolfsart ist im Gebiet von Iran bis nach Indien verbreitet.
Mexikanischer Wolf (mexikanische Urart ds Timerberwolfes)
(Canis Lupus Baileyi)
Etwas kleine Variante des Grauwolfes oft Sandfarben, dünnfelliger.
Anzutreffen größtenteils in Mexico.
Alaska Tundra Wolf (Canis Lupus Arctos Tundrarum)
Mit ca. 80 cm Schulterhöhe größte Wolfsart.
Fellfarbe wie beimEisären leicht gelblich, biege bis hellbraun, auf jeden Fall sehr hell.
Auffällig Haselbraune Augen !!!
Etwas breiterer, nicht so langer Rumpf wie sein südlicher Verwandter, der Timberwolf, runde Ohren, kräftige Beine.
Verbreitungsgebiet : Arktische Tundra Amerikas
Polarwolf (Canis Lupus Arctos)
weißes, weiches, dichtes und langes Fell, Unterart des Timberwolfes, auch aanzutreffen in den Arktichen Tundren.
Europäischer Wolf (Canis Lupus Lupus)
„Wolfsstandart“
Mittelgroße, Europäische Art des Timberwolfes, Einst über das ganze nördliche Europa (bis 1950 auch in Deutschland) und Russlnd verbreitet.
Fellfrabe: Wolfsgrau bis Braun
Timber Wolf / Grauwolf auch Meckenzie Vlly Wolf genannt (Canis Lupus occidiantails)
Mit bekannteste Wolfsart, heimisch in Nordstaaten der USA und Kanada u.a. in Sibirien
Schulterhöhe: zwischen 60-70 cm
Fellfarben wechselnd, so ziemlich alle Farben von Schwarz über Wolfsgrau/Tricolor bis Weiß: meistens heller Rumpf und helle Zeichungen im Gesicht.

Kommentare

nach oben
PHVsPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF8yMDBfYWRzZW5zZTwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkXzIwMF9pbWFnZTwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkXzIwMF91cmw8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF9jb250ZW50X2Fkc2Vuc2U8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF9jb250ZW50X2Rpc2FibGU8L3N0cm9uZz4gLSB0cnVlPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWRfY29udGVudF9pbWFnZTwvc3Ryb25nPiAtIGh0dHA6Ly93d3cud29vdGhlbWVzLmNvbS9hZHMvd29vdGhlbWVzLTQ2OHg2MC0yLmdpZjwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkX2NvbnRlbnRfdXJsPC9zdHJvbmc+IC0gaHR0cDovL3d3dy53b290aGVtZXMuY29tPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWRfdG9wX2Fkc2Vuc2U8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF90b3BfZGlzYWJsZTwvc3Ryb25nPiAtIHRydWU8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF90b3BfaW1hZ2U8L3N0cm9uZz4gLSBodHRwOi8vd3d3Lndvb3RoZW1lcy5jb20vYWRzL3dvb3RoZW1lcy00Njh4NjAtMi5naWY8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF90b3BfdXJsPC9zdHJvbmc+IC0gaHR0cDovL3d3dy53b290aGVtZXMuY29tPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWx0X3N0eWxlc2hlZXQ8L3N0cm9uZz4gLSBkZWZhdWx0LmNzczwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2F1dG9faW1nPC9zdHJvbmc+IC0gZmFsc2U8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19jYXRfbWVudTwvc3Ryb25nPiAtIGZhbHNlPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fY3VzdG9tX2Nzczwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2N1c3RvbV9mYXZpY29uPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fZW1iZWQ8L3N0cm9uZz4gLSBmYWxzZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2ZlZWRidXJuZXJfaWQ8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19mZWVkYnVybmVyX3VybDwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2dldF9pbWFnZV9oZWlnaHQ8L3N0cm9uZz4gLSAxNDI8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19nZXRfaW1hZ2Vfd2lkdGg8L3N0cm9uZz4gLSAxOTA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19nb29nbGVfYW5hbHl0aWNzPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29faG9tZTwvc3Ryb25nPiAtIHRydWU8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19ob21lX2NvbnRlbnQ8L3N0cm9uZz4gLSBmYWxzZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2hvbWVfZmVhdHVyZWQ8L3N0cm9uZz4gLSBmYWxzZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2xvZ288L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19tYW51YWw8L3N0cm9uZz4gLSBodHRwOi8vd3d3Lndvb3RoZW1lcy5jb20vdGhlbWUtZG9jdW1lbnRhdGlvbi93b290dWJlLzwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX25hdl9leGNsdWRlPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fcmVzaXplPC9zdHJvbmc+IC0gdHJ1ZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX3Nob3J0bmFtZTwvc3Ryb25nPiAtIHdvbzwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX3RoZW1lbmFtZTwvc3Ryb25nPiAtIFdvb1R1YmU8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb190d2l0dGVyPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fdmlkZW9fYnJvd3Nlcl9pbml0PC9zdHJvbmc+IC0gNTwvbGk+PC91bD4=