Geheimnisse des Universums – Saturn | Dokumentation Deutsch

Geheimnisse des Universums – Saturn | Dokumentation Deutsch

Geheimnisse des Universums – Saturn | Dokumentation Deutsch

Geheimnisse des Weltalls – Zeitreisen | Dokumentation Deutsch

Geheimnisse des Weltalls – Zeitreisen | Dokumentation Deutsch

Geheimnisse des Weltalls – Zeitreisen | Dokumentation Deutsch

Jenseits der grünen Männchen – Die Suche nach ausserirdischem Leben

Jenseits der grünen Männchen – Die Suche nach ausserirdischem Leben

Jenseits der grünen Männchen – Die Suche nach ausserirdischem Leben

Seit mehr als 50 Jahren suchen wir Menschen systematisch nach außerirdischem Leben im Universum und warten auf Signale von anderen Welten. Der Astrophysiker Frank Drake scannt in seinem Projekt Ozma seit 1960 mit Radioteleskopen das Universum auf der Suche nach außerirdischem Leben.

Von ihm stammt auch die bahnbrechende Drake Gleichung, mit er sich die Wahrscheinlichkeit von extraterrestrischer Intelligenz berechnen lässt. Neben Drake trifft der BBC-Moderator Dallas Campbell weltweit Wissenschaftler, die alle nur ein Thema haben: der Suche nach außerirdischem Leben.

Das Rätsel der Dunklen Materie (HD – 2012)

Das Rätsel der Dunklen Materie (HD – 2012)

Weltweit arbeiten Astrophysiker und Kosmologen am bisher größten Forschungsvorhaben des 21. Jahrhunderts. In unseren physikalischen Modellen stellt die bekannte und sichtbare Materie — dazu zählen beispielsweise Sterne und Galaxien — nur bis zu fünf Prozent des Universums dar. Ein Großteil des Weltalls soll aus unbekannter und unsichtbarer Materie bestehen. Bisher sind aber alle Versuche, dieser sogenannten Dunklen Materie auf die Spur zu kommen, gescheitert. Die Dokumentation gibt Einblick in das gigantische Forschungsprojekt, das diese Materie erkunden soll. Zwei wissenschaftliche Disziplinen, Astrophysik und Kosmologie, die sich mit völlig unterschiedlichen Größenordnungen vom unendlich Kleinen bis zum unendlich Großen befassen und noch bis vor kurzem losgelöst voneinander existierten, kooperieren miteinander, um das Mysterium des Universums zu enträtseln. Woraus besteht diese Dunkle Materie? Existiert sie überhaupt? Muss gar die gesamte Physik seit Newton und Einstein auf den Kopf gestellt werden? Die spannende Dokumentation über dieses außergewöhnliche Forschungsabenteuer erzählt von verkannten Wegbereitern, spektakulären Erkenntnissen, Debatten, Enttäuschungen und Ängsten, von Kooperation und Konkurrenz bei der Suche nach dem Stein der Weisen, für die gigantische Mittel bereitgestellt werden. Die Menschheit könnte vor einer bahnbrechenden, vielleicht mit der von Kopernikus oder Galileo vergleichbaren wissenschaftlichen und metaphysischen Entdeckung stehen, die unsere heutige Weltsicht grundlegend infrage stellen würde.

Erde -Ein Planet von Innen – (Doku 2013)

Erde -Ein Planet von Innen – (Doku 2013)

Eine rasante Kamerafahrt nimmt den Zuschauer mit auf eine ganz besondere Reise. Meter um Meter geht es durch die Erdkruste, vorbei an Fossilien und unterirdischen Höhlen. Noch tiefer im Erdinnern finden sich Kristalle, Edelsteine, Salzgebirge und schließlich – tosende Lavaströme. Wie genau der innerste Kern der Erde aussieht? Kein Mensch wird wohl je dorthin vordringen, doch die faszinierenden, wissenschaftlich gestützten Computeranimationen dürften der Wahrheit sehr nah kommen.

Die geheimen UFO Akten – Besuch aus dem All

Die geheimen UFO Akten – Besuch aus dem All

Die Doku bietet einen interessanten Blick auf die reale Möglichkeit außerirdischen Lebens. Air Force-Piloten und Berufspiloten, FAA- Beamte, Forscher, Militär-Generäle und NASA-Beamte berichten von ihren skurrilen Begegnungen, während Fotos, Film-, Radar- und Audio-Aufnahmen die Aussagen bekräftigen.

Doku | 2012

Das neue Bild des Universums

Das neue Bild des Universums

Bislang hat Hubble dazu verholfen, viele Geheimnisse des Weltraums zu lüften. Durch den Einsatz des Weltraumteleskops wurden einmalige Bilder von der Geburt von Sternen und Supernovas gemacht. Jetzt plant die NASA einen würdigen Nachfolger für das Hubble Programm: das James Webb Weltraumteleskop. Hubble hat damit eigentlich ausgedient. Dennoch gibt es einen Grund, das Programm noch nicht zu beenden. Durch Hubble konnten Erkenntnisse gewonnen werden, die bis dahin völlig unbekannt waren.

Universum und Quanten – Doku2010 (Prof. Dr. Lesch)

Universum und Quanten – Doku2010 (Prof. Dr. Lesch)

Der „kosmische Horizont“, der Rand des Universums, ist 10 Hoch 26 Meter von der Erde entfernt. Die „Planck-Länge“, die kleinste in der Physik denkbare Ausdehnung, beträgt 10 Hoch -35 Meter. Dazwischen erstreckt sich der heute bekannte Kosmos. Der Mensch lebt ungefähr in der Mitte. Die spannende Reise führt von der Erde zuerst in Potenz-Schritten an der Sonne vorbei, durch die Milchstraße und dann in die unendlichen Weiten des Weltraums mit seinen Abermilliarden von Galaxien, Galaxienhaufen und Filamenten, bis an seinen 13,7 Milliarden Lichtjahre entfernten Rand. Unendlicher, fast leerer Raum. Dann geht es zurück: Die Kamera dringt in die menschliche Haut ein, Zellen werden erkennbar, der Zellkern, die Chromosomen und schließlich das „Molekül des Lebens“ — die faszinierende Doppelhelix der DNS. Noch einen Zehnerschritt kleiner, dann die Welt der Atome mit Protonen, Neutronen und Elektronen. Am Schluss der Reise stehen die kleinsten bekannten Teilchen: Elektronen und Quarks, sogenannte „Quantenobjekte“, Schimären, die wegen der „Heisenbergschen Unschärferelation“ für den Menschen nicht fassbar sind. Zwischen ihnen und der Planck-Länge wieder unendlich leerer Raum — im unendlich Kleinen.

Dokumentation mit Harald Lesch (2010)

Illusion der Zeit – WAS IST ZEIT? – Doku2012

Was ist „Jetzt“? Wie weit ist die Physik?

… anschauen! ;)

Die Menschen verschwenden sie, sparen sie, schlagen sie tot und schaufeln sie sich frei – die Zeit ist ein wesentlicher Faktor im Leben eines jeden. Doch Physiker haben auf die Frage, was Zeit eigentlich ist, eine überraschende Antwort. Sie haben nämlich nicht die geringste Ahnung. Und was noch überraschender ist: Das dem Menschen innewohnende Gefühl der verstreichenden Zeit könnte nichts anderes als eine Sinnestäuschung sein.

Wie ist es möglich, dass die allgemeine Wahrnehmung eines derart alltäglichen Phänomens so falsch sein kann? Auf der Suche nach Antworten lädt Brian Greene zu einer ultimativen Zeitreise 50 Jahre in die Zukunft ein. Dann geht es durch ein Wurmloch wieder zurück in die Vergangenheit. Auf dem Weg zeigt er eine neue Art, Zeit zu sehen, bei der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft gleichzeitig existieren, von den Dinosauriern bis zur Geburt kommender Generationen. Die Reise führt zurück zum Urknall, in dem Physiker die letzten Geheimnisse der Zeit vermuten und zu ergründen versuchen.

Die Science Fiction Propheten – Arthur C. Clarke: Odyssee im Weltraum

Die Science Fiction Propheten – Arthur C. Clarke: Odyssee im Weltraum

Sir Arthur C. Clarkes Werke stehen im Zeichen technischer Errungenschaften und einem futuristischen Denken, dass seiner Zeit weit voraus war. Als Visionär neuer Technologien widmete sich der Schriftsteller stets der Wissenschaft und der Erforschung des Unbekannten. Die Dokumentation zeigt, warum Clarkes Konzept geostationärer Satelliten Grundlage aller modernen Kommunikation ist und gibt Einblicke in die persönlichen Beweggründe des Science-Fiction-Propheten.

BBC Exclusiv – Der Weltraum / Der Todesstern

BBC Exclusiv – Der Weltraum / Der Todesstern

Eine sehr interessante Doku über den Weltraum und die Gefahren die dort lauern.

Die geheimnisse der Lichtgeschwindigkeit

Die geheimnisse der Lichtgeschwindigkeit

Die Lichtgeschwindigkeit. Gesetz und Einheit des des Universums.. Welche Geheimnisse verbirgt sie noch?

eingehende Suchbegriffe:

Geheimnisse des Universums – Das Ende der Welt.

Geheimnisse des Universums – Das Ende der Welt.

Geheimnisse des Universums – Das Ende der Welt. Dokumentation

nach oben
PHVsPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF8yMDBfYWRzZW5zZTwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkXzIwMF9pbWFnZTwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkXzIwMF91cmw8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF9jb250ZW50X2Fkc2Vuc2U8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF9jb250ZW50X2Rpc2FibGU8L3N0cm9uZz4gLSB0cnVlPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWRfY29udGVudF9pbWFnZTwvc3Ryb25nPiAtIGh0dHA6Ly93d3cud29vdGhlbWVzLmNvbS9hZHMvd29vdGhlbWVzLTQ2OHg2MC0yLmdpZjwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkX2NvbnRlbnRfdXJsPC9zdHJvbmc+IC0gaHR0cDovL3d3dy53b290aGVtZXMuY29tPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWRfdG9wX2Fkc2Vuc2U8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF90b3BfZGlzYWJsZTwvc3Ryb25nPiAtIHRydWU8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF90b3BfaW1hZ2U8L3N0cm9uZz4gLSBodHRwOi8vd3d3Lndvb3RoZW1lcy5jb20vYWRzL3dvb3RoZW1lcy00Njh4NjAtMi5naWY8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF90b3BfdXJsPC9zdHJvbmc+IC0gaHR0cDovL3d3dy53b290aGVtZXMuY29tPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWx0X3N0eWxlc2hlZXQ8L3N0cm9uZz4gLSBkZWZhdWx0LmNzczwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2F1dG9faW1nPC9zdHJvbmc+IC0gZmFsc2U8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19jYXRfbWVudTwvc3Ryb25nPiAtIGZhbHNlPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fY3VzdG9tX2Nzczwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2N1c3RvbV9mYXZpY29uPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fZW1iZWQ8L3N0cm9uZz4gLSBmYWxzZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2ZlZWRidXJuZXJfaWQ8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19mZWVkYnVybmVyX3VybDwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2dldF9pbWFnZV9oZWlnaHQ8L3N0cm9uZz4gLSAxNDI8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19nZXRfaW1hZ2Vfd2lkdGg8L3N0cm9uZz4gLSAxOTA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19nb29nbGVfYW5hbHl0aWNzPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29faG9tZTwvc3Ryb25nPiAtIHRydWU8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19ob21lX2NvbnRlbnQ8L3N0cm9uZz4gLSBmYWxzZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2hvbWVfZmVhdHVyZWQ8L3N0cm9uZz4gLSBmYWxzZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2xvZ288L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19tYW51YWw8L3N0cm9uZz4gLSBodHRwOi8vd3d3Lndvb3RoZW1lcy5jb20vdGhlbWUtZG9jdW1lbnRhdGlvbi93b290dWJlLzwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX25hdl9leGNsdWRlPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fcmVzaXplPC9zdHJvbmc+IC0gdHJ1ZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX3Nob3J0bmFtZTwvc3Ryb25nPiAtIHdvbzwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX3RoZW1lbmFtZTwvc3Ryb25nPiAtIFdvb1R1YmU8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb190d2l0dGVyPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fdmlkZW9fYnJvd3Nlcl9pbml0PC9zdHJvbmc+IC0gNTwvbGk+PC91bD4=