Die Entdeckung der Zeit – Die Lebenszeit des Menschen

Die Entdeckung der Zeit – Die Lebenszeit des Menschen

Diese Dokumentation hat sich dem größten Rätsel der Menschen verschrieben, der Frage nach unserem Ursprung und dem Anfang aller Dinge. Sie zeigt die Relativität des Zeitbegriffs. Der erste Teil versucht, dem Problem ausgehend von der Evolution des Universums auf die Spur zu kommen. Das Phänomen der Zeit stellt die Forscher vor ein Rätsel — ein Rätsel, das nur anschaulich gemacht werden kann, wenn man es auf einer Skala von Millionen von Jahren betrachtet. Die Dokumentation macht die Evolution unseres Universums über einen Zeitraum von 13 Millionen Jahren sichtbar und vermittelt einen Eindruck vom Wesen der Zeit. „Die Entdeckung der Zeit“ ist eine fantastische, visuelle Zeitreise mit modernster Zeitlupen-, Animations- und Zeitraffertechnik. Der erste Teil der Dokumentation beginnt mit einem heftigen Hurrikan, der auf die Küste Floridas zusteuert. Der Hurrikan selbst ist die Folge einer Verkettung von Ereignissen, die meistens so langsam vor sich gehen, dass sie nicht einfach zu beobachten sind. So die Zirkulation der kalten Wassermassen durch den gesamten Atlantik, die sich über Monate und Jahre hinzieht. Diese Meeresströmungen hängen wiederum von einem globalen Strömungssystem ab, das für einen einzigen vollständigen Zyklus tausend Jahre benötigt — eine Zeitskala, die zu verstehen uns nicht leicht gelingt. Jede Zeitskala stellt die Forscher vor ein Rätsel, das nur dann gelöst werden kann, wenn man es auf einer noch längeren Zeitskala betrachtet. Eine Reihe von Erkenntnissen zeigt sich durch die Zeit hindurch, die unaufhaltsam zum ältesten aller Rätsel führt, nämlich zu der Frage: „Woher kommen wir?“ „Die Entdeckung der Zeit“ ist eine fantastische, visuelle Tour de Force mit modernster Zeitlupen-, Animations- und Zeitraffertechnik. Das Spektrum der wissenschaftlichen Konzepte, die in diesem Zweiteiler aufgegriffen werden, ist breit gefächert — von Molekularbiologie bis Teilchenphysik auf der kürzesten Zeitskala und Klimatologie, Geologie und Kosmologie auf der längsten Zeitskala.

AIDS stammt nicht aus Afrika sondern aus einem US-Genlabor

AIDS stammt nicht aus Afrika sondern aus einem US-Genlabor

Diese provokante These wird in diesem Dokufilm des WDR aus dem Jahr 1989 von dem inzwischen verstorbenen Berliner Forscherehepaar Segal vertreten, – und der Film dokumentiert einige Indizien, die diese gewagte These unterstützen.

eingehende Suchbegriffe:

Ursprung der Technik – Festungsanlagen

Ursprung der Technik – Festungsanlagen
Die Sendung ‚Ursprung der Technik‘ erforscht dieses Mal eine Burg, die bei der Gründung Großbritanniens eine herausragende Rolle spielte, und der Zuschauer erfährt, warum diese Festung uneinnehmbar war. Außerdem werden ein unterirdisches Verteidigungssystem in der Türkei entdeckt und ein Teil des römischen Forts von Alesia nachgebaut. Des Weiteren wird in dieser Dokumentation die Verteidigungstechnik mit Killerbienen getestet, die von den Maya zum Schutz ihrer Festungen angewendet wurde. Auch die mehrreihigen Festungsmauern des alten Konstantinopels (mehr …)

Big Science – Der Ursprung des Universums

Big Science – Der Ursprung des Universums
Ihre Mission ist die Zukunft. Ihr Ziel: Das Abbild einer neuen, besseren Wirklichkeit. Führende Experten der Zukunftsforschung arbeiten am High-Tech von Morgen. Sie räumen auf mit wissenschaftlichen Vorurteilen, trennen Fiktion von tatsächlich Möglichem und dringen ein in bisher unerforschte Welten. Brilliante HD-Aufnahmen, Slow-Motion-Effekte und virtuelle Animationen ermöglichen einen Blick in die Gedankenwelt eifrig tüftelnder Wissenschaftler. Das Themenspektrum dieser Dokumentarreihe ist sehr breit gefächert: Die Experten beschäftigen sich dabei (mehr …)

Ursprung der Technik – Rebellion

Ursprung der Technik – Rebellion
Ursprung der Technik – Autos und Flugzeuge Überraschende archäologische Funde und antike Manuskripte führten Historiker erst kürzlich zu völlig neuartigen Schlüssen hinsichtlich der Technologie, welche die Menschen der Antike nutzen, um von einem Ort zum anderen zu gelangen. Es ist bekannt, dass in der damaligen Welt Schiffe sehr weit entwickelt waren, aber welche Technik benutzten die damaligen Menschen um sich zu Land fortzubewegen Und wie gut konnten sie Baumaterialien und Güter transportieren. Überraschende archäologische Funde und antike Manuskripte (mehr …)

Ursprung der Technik – Folterwerkzeuge

Ursprung der Technik – Folterwerkzeuge
Nach den neuesten Erkenntnissen der Wissenschaft hatte die Folter auf der Streckbank weitaus schlimmere Konsequenzen als bisher angenommen. Die Knochen der Opfer wurden nicht nur aus ihren Gelenken luxiert, sondern in den meisten Fällen gleich ganz gebrochen. Die Peitsche kam in erster Linie bei den Römern zum Einsatz, wie spätestens mit der Folter von Jesus Christus allgemein bekannt wurde. Diese Folge von „Ursprung der Technik“ zeigt jedoch auf, dass häufig mehr als nur brutale Gewalt zum Einsatz kam und ein umfassendes Verständnis der menschlichen Anatomie sowie (mehr …)

Ursprung der Technik – Tunnelbau

Ursprung der Technik – Tunnelbau
Bereits im alten Rom wurden Minen gebaut, in denen man die Kraft der Hydraulik nutzte und dadurch Millionen Tonnen Gebirgsgestein abtragen konnte. Doch woher hatten die alten Kulturen das dafür nötige Wissen Diese Folge der Reihe ‚Ursprung der Technik‘ von HISTORY erklärt, wie eine riesige Burg bei Jacobs Ford während einer Belagerung im Jahr 1178 von den Angreifern untergraben wurde, so dass die gesamte Festung zusammenbrach. Das Team von ‚Ursprung der Technik‘ baut für einen Versuch eine Mauer und wird darunter einen Tunnel graben, um diese altertümliche (mehr …)

eingehende Suchbegriffe:

Ursprung der Technik – Spionage

Ursprung der Technik – Spionage
In dieser Episode werden die Methoden früherer Geheimdienste recherchiert, zum Beispiel wie Nachrichten über Distanzen von vielen tausend Kilometern übermittelt wurden. Unter anderem wurde die Hilfe von Feuersignalen, Pferden und Tauben in Anspruch genommen. In einem zeitlichen Wettlauf wird versucht, herauszu-finden, welche der drei Möglichkeiten am schnellsten war. Der Zuschauer erfährt, wie Spione früher geheime Nachrichten mit unsichtbarer Tinte aus menschlichem Sperma schrieben und sogar die Innenseiten von rohen Eiern zur Übermittlung (mehr …)

Ursprung der Technik – Roboter

Ursprung der Technik – Roboter
Ursprung der Technik – Autos und Flugzeuge Überraschende archäologische Funde und antike Manuskripte führten Historiker erst kürzlich zu völlig neuartigen Schlüssen hinsichtlich der Technologie, welche die Menschen der Antike nutzen, um von einem Ort zum anderen zu gelangen. Es ist bekannt, dass in der damaligen Welt Schiffe sehr weit entwickelt waren, aber welche Technik benutzten die damaligen Menschen um sich zu Land fortzubewegen Und wie gut konnten sie Baumaterialien und Güter transportieren. Überraschende archäologische Funde und antike Manuskripte (mehr …)

eingehende Suchbegriffe:

nach oben
PHVsPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF8yMDBfYWRzZW5zZTwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkXzIwMF9pbWFnZTwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkXzIwMF91cmw8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF9jb250ZW50X2Fkc2Vuc2U8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF9jb250ZW50X2Rpc2FibGU8L3N0cm9uZz4gLSB0cnVlPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWRfY29udGVudF9pbWFnZTwvc3Ryb25nPiAtIGh0dHA6Ly93d3cud29vdGhlbWVzLmNvbS9hZHMvd29vdGhlbWVzLTQ2OHg2MC0yLmdpZjwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkX2NvbnRlbnRfdXJsPC9zdHJvbmc+IC0gaHR0cDovL3d3dy53b290aGVtZXMuY29tPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWRfdG9wX2Fkc2Vuc2U8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF90b3BfZGlzYWJsZTwvc3Ryb25nPiAtIHRydWU8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF90b3BfaW1hZ2U8L3N0cm9uZz4gLSBodHRwOi8vd3d3Lndvb3RoZW1lcy5jb20vYWRzL3dvb3RoZW1lcy00Njh4NjAtMi5naWY8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF90b3BfdXJsPC9zdHJvbmc+IC0gaHR0cDovL3d3dy53b290aGVtZXMuY29tPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWx0X3N0eWxlc2hlZXQ8L3N0cm9uZz4gLSBkZWZhdWx0LmNzczwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2F1dG9faW1nPC9zdHJvbmc+IC0gZmFsc2U8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19jYXRfbWVudTwvc3Ryb25nPiAtIGZhbHNlPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fY3VzdG9tX2Nzczwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2N1c3RvbV9mYXZpY29uPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fZW1iZWQ8L3N0cm9uZz4gLSBmYWxzZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2ZlZWRidXJuZXJfaWQ8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19mZWVkYnVybmVyX3VybDwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2dldF9pbWFnZV9oZWlnaHQ8L3N0cm9uZz4gLSAxNDI8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19nZXRfaW1hZ2Vfd2lkdGg8L3N0cm9uZz4gLSAxOTA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19nb29nbGVfYW5hbHl0aWNzPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29faG9tZTwvc3Ryb25nPiAtIHRydWU8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19ob21lX2NvbnRlbnQ8L3N0cm9uZz4gLSBmYWxzZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2hvbWVfZmVhdHVyZWQ8L3N0cm9uZz4gLSBmYWxzZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2xvZ288L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19tYW51YWw8L3N0cm9uZz4gLSBodHRwOi8vd3d3Lndvb3RoZW1lcy5jb20vdGhlbWUtZG9jdW1lbnRhdGlvbi93b290dWJlLzwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX25hdl9leGNsdWRlPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fcmVzaXplPC9zdHJvbmc+IC0gdHJ1ZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX3Nob3J0bmFtZTwvc3Ryb25nPiAtIHdvbzwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX3RoZW1lbmFtZTwvc3Ryb25nPiAtIFdvb1R1YmU8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb190d2l0dGVyPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fdmlkZW9fYnJvd3Nlcl9pbml0PC9zdHJvbmc+IC0gNTwvbGk+PC91bD4=