Atom-U-Boot Verschrottung

Atom-U-Boot Verschrottung

„Typhoon-Klasse“ – unter dieser NATO-Bezeichnung wurden in der Sowjetunion ab Mitte der 1970er Jahre die weltgrößten Atom-U-Boote gebaut. Doch nach dem Ende des Kalten Krieges wurden sie ausrangiert.

eingehende Suchbegriffe:

Das Geheimnis der verlorenen Atombomben

Das Geheimnis der verlorenen Atombomben

Mehr als 30 Kernwaffen verloren die US-Streitkraefte während des Kalten Krieges bei Unfaellen. Mindestens elf dieser verlorenen Atom- und Wasserstoffbomben wurden bis heute nicht geborgen. Wie sehr die Umgebung der Unfallstellen verstrahlt wurde und wie gross die Gefahr einer
Nuklearexplosion war, wird bis heute vom US-Militaer in den meisten Faellen verschwiegen. Die Doku rekonstruiert die Geschichte jener „Broken Arrows“, wie die Unfaelle im Jargon der US-Armee bezeichnet wurden. Veteranen der Nuklear-Streitkraefte und der ehemalige US-Verteidigungsminister Robert McNamara schildern, wie gefährlich die Strategie der nuklearen Abschreckung im Kalten Krieg tatsächlich war.

Unter Verschluss: Das geheime Wissen der US-Präsidenten

Unter Verschluss: Das geheime Wissen der US-Präsidenten

Unmittelbar nachdem der amerikanische Präsident den Amtseid abgelegt hat, nimmt er einen gepanzerten Koffer entgegen: den so genannten „Football“. Er enthält die Codes für den Start der Atomwaffen. Doch viele Fragen rund um das geheime Wissen der US-Präsidenten sind noch unbeantwortet: Warum ist immer nur die linke Seite der „Air Force One“ zu sehen? Was weiß der Präsident über das flugzeugeigene Abwehrsystem zur Bekämpfung infrarotgesteuerter Raketen? Frühere Geheimdienstmitarbeiter und namhafte Historiker berichten über die Geheimnisse der US-amerikanischen Machtzentrale.

eingehende Suchbegriffe:

Krieg im Cyberspace

Krieg im Cyberspace

Die beunruhigende neue Vision des US-Militärs: der Einsatz von Videospielen, Hollywoodtalent und Star Trek zur Ausbildung und Rekrutierung der Soldaten von morgen. In dieser Dokumentation wird ein wachsender amerikanischer Militär-Unterhaltungskomplex aufgedeckt. Enthüllt wird die enge Beziehung, die sich zwischen dem US-Militär einerseits und der gewerblichen Videospielbranche und Hollywood andererseits entwickelt hat, um ‚unwiderstehliche‘ Hilfsmittel (z.B. Videospiele) für Rekrutierungs- und Ausbildungszwecke zu erschaffen. Eine der neuen Visionen der US-Armee für die Ausbildung und zukünftige Kriegskämpfe ist die reale Nachbildung des ‚Holodecks‘, eines virtuellen Raumes aus der Science Fiction-Serie Star Trek. Die Realität und die Virtualität, Krieg und Unterhaltung verschwimmen auf gefährliche Weise. Ist Krieg letzten Endes nur ein Spiel?

eingehende Suchbegriffe:

Der letzte Kampf der Ritter

Der letzte Kampf der Ritter
Anfang des 8. Jahrhunderts sehen sich die Menschen des Abendlands von einer Gefahr bedroht: Reiterheere aus dem Morgenland überrennen in kaum zwei Jahren ganz Spanien und das Grenzgebiet zum Frankenreich, die Pyrenäen. Mit Feuer und Schwert wollen die moslemischen Glaubenskämpfer den Islam in die Welt tragen. Die fränkischen Herrscher schicken eine militärische Elite in den Krieg, die Europas Kultur prägen wird: die Ritter. Computersimulationen veranschaulichen die ausgefeilten Taktiken der großen Ritterschlachten. Uralte Notenschriften verraten die (mehr …)

Die größten Eroberer der Geschichte – Richard Löwenherz

Die größten Eroberer der Geschichte – Richard Löwenherz
Richard I., Sohn von Heinrich II., bekam aufgrund seiner Tapferkeit den Beinamen „Löwenherz“. Zwischen 1189-1192 nahm er am 3. Kreuzzug zur Rückeroberung Jerusalems teil. Hier bewies er sich als guter Diplomat aber auch als grausamer Feldherr. Auf der Rückfahrt geriet Richard Löwenherz in Gefangenschaft des Herzogs Leopold V. von Österreich. Diesen hatte er zuvor beleidigt. Leopold V. übergab den Gefangenen in die Hände des Kaisers Heinrich VI. Erst 1194 konnte Richard Löwenherz gegen Lösegeld nach England zurückkehren. Bei der Belagerung von Châlus wurde der (mehr …)

eingehende Suchbegriffe:

Kopfjäger im Zweiten Weltkrieg

Kopfjäger im Zweiten Weltkrieg
Im Jahr 1945 steuert der Zweite Weltkrieg auf sein lang ersehntes Ende zu. Doch bevor die Waffen endlich schweigen, spielen sich in den abgelegenen Dschungelgebieten der Insel Borneo Szenen von archaischer Grausamkeit ab. Im Mittelpunkt der Ereignisse stehen eine Gruppe von gestrandeten Soldaten der US-Luftwaffe, der örtliche Stamm der Dayak-Bevölkerung und Major Tom Harrisson, einer der exzentrischsten Offiziere der britischen Armee. Bei seinem Kampf gegen die japanischen Besatzer macht Harrisson keine Kompromisse. Seine spektakulärste Taktik ist die (mehr …)

eingehende Suchbegriffe:

Im Schatten des Bösen – Der Krieg gegen die Frauen im Kongo

Im Schatten des Bösen – Der Krieg gegen die Frauen im Kongo
„Das Krankenhaus Panzi liegt in Bukavu, der Hauptstadt der Provinz Süd-Kivu. Dort werden schwer verletzte und traumatisierte Frauen und Mädchen behandelt. Sie sind Opfer grausamer Vergewaltigungen geworden. Denn im Nordosten des Kongo herrscht noch immer Krieg. Milizen marodieren durch die unzugänglichen Wälder. Sie töten, plündern, brandschatzen. Frauen und Kinder werden systematisch vergewaltigt und misshandelt. Susanne Babila, Kameramann Jürgen Killenberger und Tontechniker Felix Hugenschmidt haben einige Frauen vier Wochen begleitet und (mehr …)

eingehende Suchbegriffe:

Afghan ER – Sanitäter an der Front

Afghan ER – Sanitäter an der Front
In der afghanischen Provinz Khost gehören Selbstmordanschläge und militärische Angriffe der Taliban zum traurigen Alltag. Dabei werden beileibe nicht nur die US-Soldaten aus der Militärbasis „Camp Solerno“ zur Zielscheibe – immer wieder treffen die Gewaltakte auch Einheimische. Hinzu kommen die ohnehin schwierigen Lebensbedingungen, die den Bewohnern von Khost im Alltag zusetzen: Durch den Mangel an Ärzten und Medikamenten können schon relativ harmlose Krankheiten oder Verletzungen zu lebenslangen Behinderungen oder sogar zum Tod führen. Im (mehr …)

Die Schattenarmee der USA im Irak

Die Schattenarmee der USA im Irak
Constantino Rodrigues, Desmond D‘ Souza, Purna Bahadur, Pelli Chelliah, Dinesh Kumar, Amar Malinga: verletzt oder getötet im Irak. In keiner Statistik erfasst, keiner kennt sie, die unsichtbaren Opfer des Krieges im Irak. Rund 80.000 Gastarbeiter, sogenannte „Third Country Nationals“ aus Indien, Pakistan, Sri Lanka, Nepal, Bangladesh, Thailand oder von den Philippinen sind Teil der Operation Iraqi Freedom. Sie sind nicht Teil der „Koalition der Willigen“, sondern lediglich im Irak, um ihre Familien zu unterstützen. Unter anderem als Köche, Busfahrer, Toilettenreiniger (mehr …)

eingehende Suchbegriffe:

Das Todeslabyrinth – Der Krieg im Schützengraben

Das Todeslabyrinth – Der Krieg im Schützengraben
Fünfzehn Millionen Opfer soll der 1. Weltkrieg gefordert haben. Das furchtbare Gemetzel dauerte mehr als vier Jahre und änderte Europa für immer. Zwanzig Millionen Soldaten kämpften in einem Labyrinth aus Schützengräben – ein gigantisches Grabensystem, eine 24.000 Kilometer lange Kampfzone. Das Leben in den Schützengräben war grausam: Die Soldaten mussten stundenlang im knietiefen Wasser zwischen Ratten und ständiger Angst vor Giftgasexplosionen verharren. Für unzählige Soldaten wurden sie zu Todesfallen, denn gegen Ende des Krieges setzten sich immer (mehr …)

eingehende Suchbegriffe:

So nah am Tod – Afghanistan im zehnten Kriegsjahr

So nah am Tod – Afghanistan im zehnten Kriegsjahr
Vier Wochen reist Raman durch den Norden des Landes, besucht die Standorte bei Kunduz, Mazar-e-Sharif und Baghlan. Er ist mit Bundeswehrsoldaten unterwegs bei Patrouillen und gefährlichen Einsätzen. Er macht Station an abgelegenen deutschen Außenposten im afghanischen Niemandsland und begleitet die afghanische Armee bei einer Offensive gegen die Taliban. Mehrfach wird er Zeuge von tödlichen Anschlägen. Ist dieser Krieg zu gewinnen, wenn sich die Spirale der Gewalt immer weiter dreht? Die Zweifel wachsen, auch unter den deutschen Soldaten in (mehr …)

Zwischen allen Fronten – Der Warschauer Aufstand 1944

Zwischen allen Fronten – Der Warschauer Aufstand 1944
Als Warschauer Aufstand bezeichnet man die militärische Erhebung der Polnischen Heimatarmee (Armia Krajowa, kurz AK) gegen die deutschen Besatzungstruppen im besetzten Warschau ab 1. August 1944. Er stellte die größte einzelne bewaffnete Erhebung im besetzten Europa während des Zweiten Weltkrieges dar. Die Widerständler kämpften 63 Tage gegen die deutschen Besatzungstruppen, bevor sie angesichts der aussichtslosen Situation kapitulierten. Die deutschen Truppen begingen Massenmorde unter der Zivilbevölkerung, und die Stadt wurde (mehr …)

1915 – Luftschiffbomber über London

1915 – Luftschiffbomber über London
Zu Beginn des Ersten Weltkrieges setzte die militärische Führung des Deutschen Reiches große Hoffnungen in Luftschiffe. Sie erschienen als eine Art Wunderwaffe, denn verglichen mit zeitgenössischen Flugzeugen erreichten sie größere Höhen, konnten viel länger in der Luft bleiben, stärker bewaffnet werden und hatten eine drastisch höhere Reichweite. Im Fokus dieser Dokumentation steht die deutsche Zeppelinoffensive über London 1915 und deren verheerende Auswirkungen auf die britische Bevölkerung.
nach oben
PHVsPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF8yMDBfYWRzZW5zZTwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkXzIwMF9pbWFnZTwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkXzIwMF91cmw8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF9jb250ZW50X2Fkc2Vuc2U8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF9jb250ZW50X2Rpc2FibGU8L3N0cm9uZz4gLSB0cnVlPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWRfY29udGVudF9pbWFnZTwvc3Ryb25nPiAtIGh0dHA6Ly93d3cud29vdGhlbWVzLmNvbS9hZHMvd29vdGhlbWVzLTQ2OHg2MC0yLmdpZjwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkX2NvbnRlbnRfdXJsPC9zdHJvbmc+IC0gaHR0cDovL3d3dy53b290aGVtZXMuY29tPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWRfdG9wX2Fkc2Vuc2U8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF90b3BfZGlzYWJsZTwvc3Ryb25nPiAtIHRydWU8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF90b3BfaW1hZ2U8L3N0cm9uZz4gLSBodHRwOi8vd3d3Lndvb3RoZW1lcy5jb20vYWRzL3dvb3RoZW1lcy00Njh4NjAtMi5naWY8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF90b3BfdXJsPC9zdHJvbmc+IC0gaHR0cDovL3d3dy53b290aGVtZXMuY29tPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWx0X3N0eWxlc2hlZXQ8L3N0cm9uZz4gLSBkZWZhdWx0LmNzczwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2F1dG9faW1nPC9zdHJvbmc+IC0gZmFsc2U8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19jYXRfbWVudTwvc3Ryb25nPiAtIGZhbHNlPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fY3VzdG9tX2Nzczwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2N1c3RvbV9mYXZpY29uPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fZW1iZWQ8L3N0cm9uZz4gLSBmYWxzZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2ZlZWRidXJuZXJfaWQ8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19mZWVkYnVybmVyX3VybDwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2dldF9pbWFnZV9oZWlnaHQ8L3N0cm9uZz4gLSAxNDI8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19nZXRfaW1hZ2Vfd2lkdGg8L3N0cm9uZz4gLSAxOTA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19nb29nbGVfYW5hbHl0aWNzPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29faG9tZTwvc3Ryb25nPiAtIHRydWU8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19ob21lX2NvbnRlbnQ8L3N0cm9uZz4gLSBmYWxzZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2hvbWVfZmVhdHVyZWQ8L3N0cm9uZz4gLSBmYWxzZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2xvZ288L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19tYW51YWw8L3N0cm9uZz4gLSBodHRwOi8vd3d3Lndvb3RoZW1lcy5jb20vdGhlbWUtZG9jdW1lbnRhdGlvbi93b290dWJlLzwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX25hdl9leGNsdWRlPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fcmVzaXplPC9zdHJvbmc+IC0gdHJ1ZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX3Nob3J0bmFtZTwvc3Ryb25nPiAtIHdvbzwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX3RoZW1lbmFtZTwvc3Ryb25nPiAtIFdvb1R1YmU8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb190d2l0dGVyPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fdmlkZW9fYnJvd3Nlcl9pbml0PC9zdHJvbmc+IC0gNTwvbGk+PC91bD4=