Gewalt und Drogen in Deutschland 2013 [Doku deutsch]

Gewalt und Drogen in Deutschland 2013 [Doku deutsch]

gewaltunddrogenindeutschland2013dokudeutsch Gewalt und Drogen in Deutschland 2013 [Doku deutsch]Eine schockierende Dokumentation über Die dunkle Welt der Gewalt und Drogen in Deutschland.

Tags:
gewalt und drogen,gewalt in deutschland,drogen doku,drogen im visier,drogen reportage,drogen dokumentation,drogenfilme,drogen dokumentation deutsch,drogen doku 2013,drogen doku deutsch,drogen dokus,drogen doku deutschland,rauschgift doku,rauschgift,doku rauschgift,rauschmittel,rauschmittel doku,doku,dokumentation,doku deutsch,dokumentation deutsch,doku 2013,drogen und gewalt,gewaltvideos,gewalt,drogen

Gladbeck – Dokument einer Geiselnahme (HD 1080p)

Gladbeck – Dokument einer Geiselnahme (HD 1080p)

gladbeck dokumenteinergeiselnahmehd1080p Gladbeck   Dokument einer Geiselnahme (HD 1080p)Als “Gladbecker Geiseldrama” sind die Ereignisse vom 16. bis 18. August 1988 in die bundesdeutsche Kriminalgeschichte eingegangen.

Nach einem missglückten Banküberfall in Gladbeck (NRW) hielten die Verbrecher Hans-Jürgen Rösner, Dieter Degowski und ihre Komplizin Marion Löblich ganz Deutschland in Atem. Mit zwei Geiseln aus einer Bank in Gladbeck fuhr das Gangster-Trio damals nach Bremen. Dort kaperten sie einen mit 30 Personen besetzten Linienbus, in dem Degowski einen 15-jährigen Jungen erschossen hatte. Die Flucht ging weiter in die Niederlande, wo während der Verfolgung ein Polizist bei einem Unfall ums Leben kam. Später standen die Täter mit einem neuen Fluchtwagen und zwei Geiseln aus dem Bus in der Kölner Innenstadt, gaben Interviews, und hielten einer Geisel vor laufenden Kameras eine Schusswaffe an den Kopf. Von dort versuchten sie anschließend zu entkommen. Als ein Spezialeinsatzkommando der Polizei den Fluchtwagen auf der Autobahn rammte und das Feuer eröffnete, wurde Rösner durch einen Schuß getroffen, worauf dieser kurzerhand eine der beiden Geiseln erschoß. Die zweite Geisel konnte aus dem Auto fliehen, und sich durch einen Sprung in einen Straßengraben retten. Alle drei Verbrecher konnten anschließend festgenommen werden.

Rösner und Degowski wurden zu lebenslanger Haft verurteilt. Für Rösner wurde nachträgliche Sicherungsverwahrung angeordnet. Frühestens 2016 kann eine vorzeitige Freilassung Rösners beantragt werden. Für Degowski, der bis mindestens 2013 sitzen muss, läuft ein Gnadengesuch — mit äußerst geringen Chancen. Die damalige Geliebte von Rösner, Marion Löblich, wurde zu neun Jahren verurteilt, und ist bereits seit 1995 aus der Haft entlassen.

Diese Dokumentation zeigt und fragt, wie weit Berichterstattung gehen darf, wenn über ein Verbrechen informiert werden soll. Die Fülle des dokumentarischen Materials belegt auch, wie verantwortungslos und hilflos sich die Polizei gegenüber den Geiseln verhalten hat.

Kategorie C

Kategorie C

kategoriec Kategorie CIm Umfeld des Fußballs existiert eine Subkultur, die durch massive Gewaltbereitschaft zugleich erschreckt und fasziniert: Die Welt von Fußballfans der Kategorie C, deren Interesse mehr einem Kräftemessen beim Faustkampf von Mann zu Mann, als dem Spiel gilt. Kennen diese Fans Regeln oder Moral? Welche Anliegen oder Ideale liegen dieser Szene zu Grunde? Welchen Reiz stellt die physische Auseinandersetzung dar? Welche Konsequenzen hat die stetige Verschärfung ordnungspolitischer Maßnahmen? Auf diese Fragen sucht Regisseurin Franziska Tenner (NO EXIT) in diesem Dokumentarfilm Antworten. KATEGORIE C ist ein mutiger und schmerzhafter Film, der authentisch, informativ und aufklärend die Menschen und das gesellschaftliche Phänomen dieser Fankultur beleuchtet.

‘Ndrangheta – Das blutige Business einer Mafia

‘Ndrangheta – Das blutige Business einer Mafia

ndrangheta dasblutigebusinesseinermafia Ndrangheta   Das blutige Business einer MafiaArte — Film von Corradino Durruti (2010) – Rizziconi erlangte am 13. Juli 2000 traurige Berühmtheit, als der Gemeinderat auf Anordnung des italienischen Staatspräsidenten aufgelöst wurde. Sieben Jahre lang untersuchte die Staatsanwaltschaft in der Region Kalabrien im Süden Italiens die Verbindungen und Machenschaften von Mafiamitgliedern und den Stadtoberen der Kleinstadt Rizziconi.

Der Dokumentarfilm zeigt, wie der Mafiajäger Roberto Pennisi, der ständig unter Personenschutz steht und Inspektor Nico Morrone sieben Jahre lang Schwachstellen in den mafiösen Strukturen suchten, Telefonate abhörten, Bankkonten und Katasterpläne überprüften — trotz der Omertà, der Schweigepflicht innerhalb der Mafia. Sieben Jahre, in denen es zu Verhaftungen kam und in denen auch Blut floss. Am 19. Dezember 2007 endete die großangelegte Untersuchung mit der Verurteilung des gesammten Crea-Clans, zugehörig der calabrischen Ndrangheta

Hooligan Firmen – International Football Factory – England

Hooligan Firmen – International Football Factory – England

hooliganfirmen internationalfootballfactory england Hooligan Firmen   International Football Factory   EnglandInternational Football Factory (Abseits – Fans und Gewalt)
England
2006 wurde in Anlehnung an Danny Dyers Rolle im Film “The Football Factory” die Dokumentations-Serie “The Real Football Factories” mit ihm produziert. Dyer macht sich in den einzelnen Episoden auf den Weg zu Hooligan-Firmen verschiedener Städte und Vereine in England und Schottland und versucht, mehr über Fußball-Hooliganismus zu erfahren. 2007 wurde das Konzept mit “The Real Football Factories – International” fortgeführt, wobei Dyer in verschiedene Länder reist, um die dortigen Hooligans zu treffen und Fußball-Rowdytum in anderen Ländern kennenzulernen.

Hooligan Firmen – International Football Factory – Niederlande

Hooligan Firmen – International Football Factory – Niederlande

hooliganfirmen internationalfootballfactory niederlande Hooligan Firmen   International Football Factory   NiederlandeInternational Football Factory (Abseits – Fans und Gewalt)
Niederlande
2006 wurde in Anlehnung an Danny Dyers Rolle im Film “The Football Factory” die Dokumentations-Serie “The Real Football Factories” mit ihm produziert. Dyer macht sich in den einzelnen Episoden auf den Weg zu International Football Factory (Abseits – Fans und Gewalt)
Niederlande
2006 wurde in Anlehnung an Danny Dyers Rolle im Film “The Football Factory” die Dokumentations-Serie “The Real Football Factories” mit ihm produziert. Dyer macht sich in den einzelnen Episoden auf den Weg zu Hooligan-Firmen verschiedener Städte und Vereine in England und Schottland und versucht, mehr über Fußball-Hooliganismus zu erfahren. 2007 wurde das Konzept mit “The Real Football Factories – International” fortgeführt, wobei Dyer in verschiedene Länder reist, um die dortigen Hooligans zu treffen und Fußball-Rowdytum in anderen Ländern kennenzulernen. verschiedener Städte und Vereine in England und Schottland und versucht, mehr über Fußball-Hooliganismus zu erfahren. 2007 wurde das Konzept mit “The Real Football Factories – International” fortgeführt, wobei Dyer in verschiedene Länder reist, um die dortigen Hooligans zu treffen und Fußball-Rowdytum in anderen Ländern kennenzulernen.

Hooligan Firmen – International Football Factory – Russland

Hooligan Firmen – International Football Factory – Russland

hooliganfirmen internationalfootballfactory russland  Hooligan Firmen   International Football Factory   RusslandInternational Football Factory (Abseits- Fans und Gewalt)
Russland
2006 wurde in Anlehnung an Danny Dyers Rolle im Film “The Football Factory” die Dokumentations-Serie “The Real Football Factories” mit ihm produziert. Dyer macht sich in den einzelnen Episoden auf den Weg zu Hooligan-Firmen verschiedener Städte und Vereine in England und Schottland und versucht, mehr über Fußball-Hooliganismus zu erfahren. 2007 wurde das Konzept mit “The Real Football Factories – International” fortgeführt, wobei Dyer in verschiedene Länder reist, um die dortigen Hooligans zu treffen und Fußball-Rowdytum in anderen Ländern kennenzulernen.

United Tribuns – Die Menschenhändler von nebenan – Jugo Mafia – Rotlichtkönig

United Tribuns – Die Menschenhändler von nebenan – Jugo Mafia – Rotlichtkönig

unitedtribuns diemenschenhndlervonnebenan jugomafia rotlichtknig United Tribuns   Die Menschenhändler von nebenan   Jugo Mafia   RotlichtkönigFünf Männer werden angeklagt wegen Zuhälterei, Körperverletzung und Menschenhandel. Die Spurensuche führt vom Schwarzwald bis nach Bosnien, zu “Boki”, dem mit internationalem Haftbefehl gesuchten Rotlichtkönig von Villingen-Schwenningen.

eingehende Suchbegriffe:

213 – The Gang Project [Doku 720p]

213 – The Gang Project [Doku 720p]

213 thegangprojectdoku720p 213   The Gang Project [Doku 720p]Gewalt, Schießereien, Drogen und Tod gehören teilweise schon seit der Kindheit zu ihrem Leben. In ihren Gangs haben sie sich Führungspositionen erkämpft. Vier Kriminelle aus dem Zentrum von Los Angeles, dem Gebiet mit der Vorwahl 213, erzählen vor der Kamera, was sie erzählen wollen. Sie sprechen über das Töten, aber auch über ihre Träume und Hoffnungen. Jenseits der glänzenden Fassaden liegt das Territorium von Gangs wie den Crips und den Bloods, den rassistischen Nazi Low Riders und den von Hispanos beherrschten Drogenringen. Hier regieren die Waffen und es gilt allein das Recht des Stärkeren. 213 — THE GANG PROJECT zeichnet ein erschreckendes, aber auch packendes Bild vom Leben und Sterben in L.A.

Seite 2 von 512345
nach oben
PHVsPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF8yMDBfYWRzZW5zZTwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkXzIwMF9pbWFnZTwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkXzIwMF91cmw8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF9jb250ZW50X2Fkc2Vuc2U8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF9jb250ZW50X2Rpc2FibGU8L3N0cm9uZz4gLSB0cnVlPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWRfY29udGVudF9pbWFnZTwvc3Ryb25nPiAtIGh0dHA6Ly93d3cud29vdGhlbWVzLmNvbS9hZHMvd29vdGhlbWVzLTQ2OHg2MC0yLmdpZjwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkX2NvbnRlbnRfdXJsPC9zdHJvbmc+IC0gaHR0cDovL3d3dy53b290aGVtZXMuY29tPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWRfdG9wX2Fkc2Vuc2U8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF90b3BfZGlzYWJsZTwvc3Ryb25nPiAtIHRydWU8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF90b3BfaW1hZ2U8L3N0cm9uZz4gLSBodHRwOi8vd3d3Lndvb3RoZW1lcy5jb20vYWRzL3dvb3RoZW1lcy00Njh4NjAtMi5naWY8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF90b3BfdXJsPC9zdHJvbmc+IC0gaHR0cDovL3d3dy53b290aGVtZXMuY29tPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWx0X3N0eWxlc2hlZXQ8L3N0cm9uZz4gLSBkZWZhdWx0LmNzczwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2F1dG9faW1nPC9zdHJvbmc+IC0gZmFsc2U8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19jYXRfbWVudTwvc3Ryb25nPiAtIGZhbHNlPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fY3VzdG9tX2Nzczwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2N1c3RvbV9mYXZpY29uPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fZW1iZWQ8L3N0cm9uZz4gLSBmYWxzZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2ZlZWRidXJuZXJfaWQ8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19mZWVkYnVybmVyX3VybDwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2dldF9pbWFnZV9oZWlnaHQ8L3N0cm9uZz4gLSAxNDI8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19nZXRfaW1hZ2Vfd2lkdGg8L3N0cm9uZz4gLSAxOTA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19nb29nbGVfYW5hbHl0aWNzPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29faG9tZTwvc3Ryb25nPiAtIHRydWU8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19ob21lX2NvbnRlbnQ8L3N0cm9uZz4gLSBmYWxzZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2hvbWVfZmVhdHVyZWQ8L3N0cm9uZz4gLSBmYWxzZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2xvZ288L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19tYW51YWw8L3N0cm9uZz4gLSBodHRwOi8vd3d3Lndvb3RoZW1lcy5jb20vdGhlbWUtZG9jdW1lbnRhdGlvbi93b290dWJlLzwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX25hdl9leGNsdWRlPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fcmVzaXplPC9zdHJvbmc+IC0gdHJ1ZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX3Nob3J0bmFtZTwvc3Ryb25nPiAtIHdvbzwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX3RoZW1lbmFtZTwvc3Ryb25nPiAtIFdvb1R1YmU8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb190d2l0dGVyPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fdmlkZW9fYnJvd3Nlcl9pbml0PC9zdHJvbmc+IC0gNTwvbGk+PC91bD4=