Teilen |

Doku bewerten

GD Star Rating
loading...

Werbung

Seoul – Hauptstadt von Südkorea

Kategorien: 720p (HD), Asien, Geld, Geschichte, Gesellschaft, Länder, Menschen, Online, Politik, Umwelt, Urlaub & Reisen, Wirtschaft

Seoul ist die Hauptstadt Südkoreas. Vom 29. November 1394 bis zur Eingliederung in das Japanische Kaiserreich 1910 die Hauptstadt Koreas, danach, bis zur Teilung in Nord- und Südkorea, die Hauptstadt der nun japanischen Provinz Chōsen. Seit den 1950er Jahren hat sich die Einwohnerzahl von Seoul mehr als versechsfacht und liegt mittlerweile bei über 10 Millionen – rechnet man die angrenzenden Satellitenstädte hinzu, sind es sogar 25 Millionen. Damit lebt rund die Hälfte aller Südkoreaner in der Metropolregion Seoul! Die Mega-City ist nicht nur in den Bereichen Industrie und Handel der wichtigste Wirtschaftsmotor des Landes, sondern auch in Sachen Kultur: Filme und Musik „made in Korea“ haben sich mittlerweile sogar zu einem Exportschlager des asiatischen Landes entwickelt.

eingehende Suchbegriffe:

  1. Sandro Valecchi

    29. Mrz, 2014

    Willkommen in einem der 4 ostasiatischen Tigerstaaten.

    Vor 50 Jahren war Südkorea „nur“ ein isoliertes Agrarland auf dem Niveau von armen Staaten in Afrika oder Asien. Seit den 1960er Jahren hat sich das Land in rasantem Tempo zu einer der bedeutendsten Volkswirtschaften der Welt entwickelt, das in einigen Technologiebranchen die weltweite Führerschaft übernommen hat. Dies wurde in Zusammenarbeit zwischen Regierung und Wirtschaft durch ein Maßnahmenpaket erreicht, das gerichtete Kredite, Importrestriktionen, Exportförderung, Sponsoring von bestimmten Wirtschaftssektoren und Industrien sowie einen enormen Arbeitskräfteaufwand beinhaltete.

    Industrienation:
    Die Industrie trägt fast 35 % zum Bruttoinlandsprodukt bei und beschäftigt etwa 20 % aller Arbeitskräfte. In Südkorea werden vor allem Elektronik wie Computer, Telekommunikationsausrüstungen, Unterhaltungselektronik und Halbleiter hergestellt; daneben Fahrzeuge, Schiffe, Produkte der chemischen Industrie, Stahl und Produkte der Leichtindustrie wie Textilien, Schuhe oder Lebensmittel. In der Produktion von Halbleitern, Flachbildschirmen und Schiffen sind südkoreanische Unternehmen weltweit führend. Nach wie vor kann die südkoreanische Industrieproduktion hohe Wachstumsraten vorweisen.

    Metropolenregion:
    Die größte Stadt ist Seoul mit 10.349.312 Einwohnern, zugleich Hauptstadt von Südkorea. Im äußersten Südosten der Halbinsel liegt Busan (mit 3.678.551 Einwohnern) mit einem der umschlagstärksten Häfen der Welt.

    Lebensqualität:
    Die Südkoreaner haben eine sehr hohe Lebenserwartung, sie liegt bei 75,5 Jahren für Männer und 82,2 für Frauen. Beide Faktoren zusammen führen zu einer schnellen Alterung der Bevölkerung. Waren etwa 1999 nur 6,9 % der Bevölkerung 65 oder mehr Jahre alt, so erreichte der Anteil dieser Altersgruppe im Jahre 2010 schon 11,1 %. Das Durchschnittsalter beträgt 37,9 Jahre.

    Schwachpunkt Energie:
    Südkorea hat kaum eigene Energieressourcen; weniger als 3 % des Energiebedarfs können aus eigenen Ressourcen gedeckt werden. Das Land liegt in Hinblick auf den Energieverbrauch pro Kopf weltweit auf dem 19. Platz. Südkorea war 2001 der fünftgrößte Ölimporteur der Welt, es verbrauchte etwa 2,1 Millionen Fass Öl täglich.

    Spannungen mit Nordkorea:
    Die Beziehungen zu Nordkorea sind gepannt – nach einer Zeit der Entspannung um das Jahr 2000 – und haben sich in den letzten Jahren wieder deutlich verschlechtert.

    Symbol für „Zufluchtsort“ (EU-Emergency-Guidelines):
    Für Urlauber, Touristen und Reisende: das Symbol für „Zufluchtsort“, wonach in Notsituationen auf der Suche nach Unterschlupfmöglichkeiten Hilfe zu erwarten ist.
    Falls Sie die koreanische Schrift beherrschen, können Sie sich auch alleine nach diesem Leitfaden richten: Wenn Sie die Webseite besuchen werden Sie im ersten Auswahlfeld dazu aufgerufen Ihre Stadt/Provinz anzugeben, im zweiten Ihren Bezirk (Si/Gun/Gu) und im dritten Feld wählen Sie Ihren Ort (Eup/Myun/Dong) aus. Unter der letzten Auswahlmöglichkeit können Sie die erwünschte Einrichtung wählen. 급수시설sind „Wasserversorgungsanlagen“ und 대피시설 der „Zufluchtsort“.

    Unter der Rufnummer 1330 (vom Mobiltelefon aus keine Vorwahl nötig) können Sie um Assistenz in allen Angelegenheiten auf Englisch ansuchen. Die Botschaften der EU-Mitgliedstaaten bieten Hilfe über die Emergency-Guidelines auf den Homepages der Botschaften.

    Reise-Tips:
    Der Open Source Reiseführer für Südkorea mit aktuellen Informationen und Tipps über Hotels, Sehenswürdigkeiten, Gastronomie, das Nachtleben – und vielleicht noch mehr.
    Sandro Valecchi

    Reply to this comment

Kommentare

nach oben
PHVsPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF8yMDBfYWRzZW5zZTwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkXzIwMF9pbWFnZTwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkXzIwMF91cmw8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF9jb250ZW50X2Fkc2Vuc2U8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF9jb250ZW50X2Rpc2FibGU8L3N0cm9uZz4gLSB0cnVlPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWRfY29udGVudF9pbWFnZTwvc3Ryb25nPiAtIGh0dHA6Ly93d3cud29vdGhlbWVzLmNvbS9hZHMvd29vdGhlbWVzLTQ2OHg2MC0yLmdpZjwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkX2NvbnRlbnRfdXJsPC9zdHJvbmc+IC0gaHR0cDovL3d3dy53b290aGVtZXMuY29tPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWRfdG9wX2Fkc2Vuc2U8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF90b3BfZGlzYWJsZTwvc3Ryb25nPiAtIHRydWU8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF90b3BfaW1hZ2U8L3N0cm9uZz4gLSBodHRwOi8vd3d3Lndvb3RoZW1lcy5jb20vYWRzL3dvb3RoZW1lcy00Njh4NjAtMi5naWY8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF90b3BfdXJsPC9zdHJvbmc+IC0gaHR0cDovL3d3dy53b290aGVtZXMuY29tPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWx0X3N0eWxlc2hlZXQ8L3N0cm9uZz4gLSBkZWZhdWx0LmNzczwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2F1dG9faW1nPC9zdHJvbmc+IC0gZmFsc2U8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19jYXRfbWVudTwvc3Ryb25nPiAtIGZhbHNlPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fY3VzdG9tX2Nzczwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2N1c3RvbV9mYXZpY29uPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fZW1iZWQ8L3N0cm9uZz4gLSBmYWxzZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2ZlZWRidXJuZXJfaWQ8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19mZWVkYnVybmVyX3VybDwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2dldF9pbWFnZV9oZWlnaHQ8L3N0cm9uZz4gLSAxNDI8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19nZXRfaW1hZ2Vfd2lkdGg8L3N0cm9uZz4gLSAxOTA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19nb29nbGVfYW5hbHl0aWNzPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29faG9tZTwvc3Ryb25nPiAtIHRydWU8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19ob21lX2NvbnRlbnQ8L3N0cm9uZz4gLSBmYWxzZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2hvbWVfZmVhdHVyZWQ8L3N0cm9uZz4gLSBmYWxzZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2xvZ288L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19tYW51YWw8L3N0cm9uZz4gLSBodHRwOi8vd3d3Lndvb3RoZW1lcy5jb20vdGhlbWUtZG9jdW1lbnRhdGlvbi93b290dWJlLzwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX25hdl9leGNsdWRlPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fcmVzaXplPC9zdHJvbmc+IC0gdHJ1ZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX3Nob3J0bmFtZTwvc3Ryb25nPiAtIHdvbzwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX3RoZW1lbmFtZTwvc3Ryb25nPiAtIFdvb1R1YmU8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb190d2l0dGVyPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fdmlkZW9fYnJvd3Nlcl9pbml0PC9zdHJvbmc+IC0gNTwvbGk+PC91bD4=