Willkommen auf Doku.me - Die Bildungscommunity mit hochwertigen und interessanten Dokumentationen aus allen Bereichen! Du kannst alle Dokumentationen online und kostenlos ohne Anmeldung oder Download anschauen und Deine Dokumentationen teilen.

Geposted von: Gast

Folter – Amerikas brutalste Gefängnisse – Doku

Folter – Amerikas brutalste Gefängnisse – Doku

Chemische Reizmittel, Fesselungsstühle und brutalste Gewalt — Die Haftbedingungen im US-Strafvollzug sind oft unmenschlich und unterscheiden sich deutlich zu den Bedingungen in anderen Ländern. Anhand einiger tragischer Beispiele und erschreckender Aufnahmen zeigt die Dokumentation, dass es mehr als lebensgefährlich sein kann, wegen eines eigentlich harmlosen Deliktes wie nächtliche Ruhestörung, Ladendiebstahl oder Trunkenheit in ein amerikanisches Gefängnis zu kommen. Viele Insassen verklagen daher die Gefängnisse — und bekommen Recht.

Views
0 Kommentare On 360p
GD Star Rating
loading...
Play!

Geposted von: Gast

Der große Traum für kleines Geld Billig bauen [Doku deutsch]

Der große Traum für kleines Geld Billig bauen [Doku deutsch]

Wer billig bauen will, muss selber anpacken oder sich etwas Ausgefallenes einfallen lassen. Beim Thema Häusle bauen sind der Fantasie kaum Grenzen gesetzt. Der konventionelle Hausbau geht in Deutschland aufgrund der wirtschaftlichen Situation stark zurück. Welche günstigen Alternativen es gibt, zeigt stern TV Reportage. Sabine G., 27, und Daniel H.,29, sind seit acht Jahren ein glückliches Paar. Jetzt wollen sich die beiden einen grossen Traum erfüllen: Die eigenen vier Wände. Die Speditionskauffrau und der Bundeswehrangestellte wollen heiraten, aber vorher muss ein Haus her. Geld haben sie wenig, also müssen sie selber bauen. Daniel und Sabine entscheiden sich für ein Baukastensystem. 120.000 Euro für 2400 Steine. Jeder Stein wird von ihnen eigenhändig geschichtet. Den Rohbau wollen die beiden ganz alleine machen. Bis Frühjahr 2010 soll das Haus fertig sein. Problem ist nur: In der Woche ist Sabine auf sich allein gestellt. Sie baut alleine am Haus und sie hat oft ganz andere Ansichten als ihr Verlobter, der nur am Wochenende hinzukommt. Die eineiigen Zwillingsschwestern Michaela C. und Lucy R. (40) leiden schon lange darunter, dass sie seit ihrer Jugend nicht mehr am gleichen Ort wohnen. Jeden Tag besucht Michaela ihre Schwester in Singen, fährt 20 Kilometer. Beide sind glücklich verheiratet und haben jeweils zwei Kinder. Nun haben sie beschlossen, dass sie wieder ganz nah beieinander wohnen wollen. Die Schwestern bauen zwei Doppelhaushälften in Singen. Der Preis ist für die beiden Reinigungskräfte und ihre Männer gerade noch zu bewältigen. Das Angebot des Anbieters: 107.000 Euro pro Haus. Soviel kostet die Anlieferung und der Aufbau der Fertighäuser aus Polen. Mit Grundstück, Keller, Aushub und Garage müssen sie am Ende aber insgesamt 300.000 Euro pro Familie zahlen. Ueber 100.000 Euro Kredit muss jede Familie aufnehmen, um den Bau zu finanzieren, aber — endlich wird ihr Traum wahr. Obwohl Lucys und Michaelas Männer als Maschinen- und Schichtführer arbeiten und kein hohes Einkommen haben. Im September werden die Häuser geliefert. Am Anfang sind Michaela und Lucy völlig begeistert von ihren Häusern, aber dann kommt das böse Erwachen. Selber bauen — dafür haben Dieter und seine Frau Bea keine Zeit. Neun Monate im Jahr arbeiten die beiden als Entwicklungshelfer in Uganda. Sie haben dort eine kleine Schule aufgebaut. Ihre beiden Kinder wohnen in Deutschland und haben mittlerweile selbst Familie. Tochter Ineke wohnt mit ihrem Mann und den vier Kindern im engen Elternhaus. Wenn Bea und Dieter Rappen in Deutschland sind, möchten sie natürlich unbedingt in der Nähe ihrer Kinder sein. Momentan wohnen Bea und Dieter in einem Wohnwagen im Inekes Garten. „Vorher haben wir im Gartenhaus gelebt, aber ohne Klo war das auch nix“, sagt die 60-jährige Bea lachend. Jetzt wollen die beiden sich langsam aufs Alter einrichten. Sie rechnen damit, in Zukunft häufiger in Deutschland zu sein. Aber wosollen sie wohnen? Sie bestellen ein Wohnmodul, das vor die Tür geliefert wird. stern TV-Reportage ist dabei, wenn es vom Tieflader direkt im Garten abgeladen wird — in Deutschland eine absolute Rarität. Zwei Wohnmodule, die jeweils 40.000 Euro kosten, sollen über den Zaun in den Garten gehievt werden.

Tags:
der große traum für kleines geld , billig bauen , dokukanal24 ,dokukanal24 , dokukanal Deutschland , dokukanal , n24 , phoenix, arte , zdfneo , zdf dokumentation , n24 doku , n24 dokumentation , phoenix doku , arte doku , arte dokumentation , ard , ard doku , dokumentation , doku arte , doku phoenix , dokumentation deutsch , dokumentation phoenix , doku arte , doku deutsch , dokumentation zdf , dokus , screen junkies , screenjunkies , south central , toy review , chump , close range , danger jeep , jeep , jeep pull , pull jeep , dad hair , dad vacuum , hair , ponytail , ponytail vacuum , vacuum hair , funny song , garfunkel oates , sex , sex loophole , sex song , song parody , f bomb , fbomb , news , news wtf , singalong , wtf news , wtf sing , fresh prince , google translate , pop culture , theme song , tv , breakcom , comments , frozen lake , ice , ice break , ice fail , ice fall , lake ice , moron ice , bus accident , classroom , classroom accident , classroom bus , turn , unexpected turn , bad sex , music video , parody song , rap song , taryn southern , spiegel tv , spiegel tv reportage , spiegel tv doku , haus bauen selber , haus bauen , haus bauen doku , selber haus bauen

Views
0 Kommentare On 360p
GD Star Rating
loading...
Play!

Geposted von: Gast

Die Brücken von New York [Doku deutsch]

Die Brücken von New York [Doku deutsch]

Von der weltberühmten Brooklyn Bridge über die sechsspurige Bronx-Whi- testone Bridge und die zweistöckige Verrazano-Narrows Bridge bis zur imposanten George Washington Bridge — diese Brücken verbinden nicht nur Manhattan mit den New Yorker Stadtteilen beziehungsweise mit dem Bundesstaat New Jersey, sie sind auch Wahrzeichen der Millionenmetro- pole. „Die Brücken von New York“ dokumentiert, wie die visionären Ideen von Architekten gepaart mit State-of-the-Art-Technologie die Bauwerke einst möglich gemacht haben.

Tags:
die brücken von new york , new york brücken , brücke , brückenbau , brücke doku , brücken doku , doku brückenbau , doku brücken , dokumentation brücken , dokumentation brückenbau , dokukanal24 , dokukanal Deutschland , dokukanal , n24 , phoenix, arte , zdfneo , zdf dokumentation , n24 doku , n24 dokumentation , phoenix doku , arte doku , arte dokumentation , ard , ard doku , dokumentation , doku arte , doku phoenix , dokumentation deutsch , dokumentation phoenix , doku arte , doku deutsch , dokumentation zdf , dokus , screen junkies , screenjunkies , south central , toy review , chump , close range , danger jeep , jeep , jeep pull , pull jeep , dad hair , dad vacuum , hair , ponytail , ponytail vacuum , vacuum hair , funny song , garfunkel oates , sex , sex loophole , sex song , song parody , f bomb , fbomb , news , news wtf , singalong , wtf news , wtf sing , fresh prince , google translate , pop culture , theme song , tv , breakcom , comments , frozen lake , ice , ice break , ice fail , ice fall , lake ice , moron ice , bus accident , classroom , classroom accident , classroom bus , turn , unexpected turn , bad sex , music video , parody song , rap song , taryn southern

Views
0 Kommentare On 360p
GD Star Rating
loading...
Play!

Geposted von: Gast

Naturgewalten – Feuerwirbel – Doku

Naturgewalten – Feuerwirbel – Doku

Die Natur kann gewaltige Kräfte freisetzen: In Aracatuba, Brasilien, gerät 2010 das Abfackeln eines Zuckerrohrfelds außer Kontrolle. Durch die rasch aufsteigende, intensive Hitze kommt es zu Feuertornados. Die Feuerwehrleute stoßen bald an ihre Grenzen. Auch in Janesville, Kalifornien, verlangen Waldbrände den Löschtrupps alles ab. Starke Winde tragen ein Buschfeuer von Hügel zu Hügel. Als der Wind den Feuersturm in die Richtung der Einsatzkräfte leitet, spitzt sich die Lage zu.

Views
0 Kommentare On 480p
GD Star Rating
loading...
Play!

Geposted von: pishader

Doku – Warschau für Fortgeschrittene

Doku – Warschau für Fortgeschrittene

Warschau zählt zu den aufregendsten Städten in Europa. Im Zweiten Weltkrieg fast fast völlig zerstört, wurde die polnische Hauptstadt aus einem Meer von Trümmern in nur zehn Jahren wieder aufgebaut. Die nachgebaute Altstadt ist heute Weltkulturerbe.
Über 200.000 Menschen wurden 1944 beim Warschauer Aufstand von den Deutschen ermordet. Die Geschichte ist allgegenwärtig, doch die Warschauer wollen ihrer Stadt eine neue schreiben. Das treibt sie voran.

„Man muss Warschau wirklich kennen, um diese Stadt lieben zu lernen. Doch wer Warschau einmal liebt, der wird ihr die Treue halten“, ist ZDF-Polen-Korrespondent Armin Coerper überzeugt.Er führt uns in die Welt der neuen Reichen und Schönen Polens und macht anschaulich, warum sie ihre Stadt lieben, auch wenn diese es ihnen nicht immer leicht macht.

Views
0 Kommentare On 360p
GD Star Rating
loading...
Play!

Geposted von: loormanvatrofoe

Doku – Fluss ohne Wiederkehr

Doku – Fluss ohne Wiederkehr

Im Herzen von Idaho erstreckt sich die River of No Return Wilderness, ein Naturschutzgebiet größer als der Yellowstone Nationalpark.

Die River of No Return Wilderness ist ein Naturschutzgebiet im US-Bundesstaat Idaho. Es ist zwar größer als der Yellowstone Nationalpark, jedoch kaum über die amerikanischen Landesgrenzen hinaus bekannt. Diese Wildnis, die keine Straßen durchkreuzen, ist die Heimat großer Populationen von Pumas und Wölfen, hier leben Schwarzbären, Luchse und Kojoten.

Views
0 Kommentare On 360p
GD Star Rating
loading...
Play!

Geposted von: BafAtodAdon

Nicht zu uns! Wohin mit gefährlichen Straftätern?

Nicht zu uns! Wohin mit gefährlichen Straftätern?

Ein Gefangener bleibt eingesperrt, obwohl er seine Strafe bereits abgesessen hat: Die so genannte Sicherungsverwahrung ist die schärfste Maßnahme, die das deutsche Strafrecht kennt. Sie soll die Bevölkerung vor Wiederholungstätern schützen

Views
0 Kommentare On 360p
GD Star Rating
loading...
Play!

Geposted von: eny1ve82

Wegelagerer und Wichtigtuer – Wie die Spiegel-Affäre die Republik veränderte

Wegelagerer und Wichtigtuer – Wie die Spiegel-Affäre die Republik veränderte

Im Oktober 2012 jährt sich die so genannte „Spiegel-Affäre“ zum 50. Mal. So skandalös der Vorgang damals auch war, so wichtig war er danach für die Stärkung der Pressefreiheit im Nachkriegs-Deutschland. Zahllose Bürger empörten und engagierten sich damals, die Bundesregierung geriet unter Druck. Und heute? Die ARD-Dokumentation zum 50. Jahrestag schildert noch einmal die Hintergründe des damaligen „Angriffs auf die Pressefreiheit“.

Doch die Autoren Grit Fischer und Maik Gizinski dokumentieren auch die aktuelle Medienlandschaft in Deutschland: Wie haben sich Medien seit dieser Affäre verändert, welche Einflüsse haben sich verstärkt, wie groß ist die (auch innere) Freiheit der Journalisten heute? Wie nutzen die Medien ihre Freiheit, welchen Stellenwert hat sie noch bei den Bürgern? Warum ist das Image der Journalisten beim jährlichen Ranking der Berufe so mies? Sind sie, wie manche Bürger und Politiker glauben, häufig nur „Wegelagerer und Wichtigtuer“? Oder leisten sie nicht einen unverzichtbaren Beitrag zur Demokratie, indem sie Missstände enthüllen, „die da oben“ kontrollieren, den – nicht nur politischen – Alltag reportieren und immer komplizierter werdende Zusammenhänge kompetent erklären?

Werden die Medien also ihrer Verantwortung gerecht, dürfen sie sich noch immer, wie es damals der Spiegel-Chef Augstein formulierte, als „Sturmgeschütz der Demokratie“ fühlen? Interviewpartner in dieser Dokumentation sind u.a. Wolfgang Schäuble (Bundesfinanzminister), Georg Mascolo (Chefredakteur „Der Spiegel“), Theo Sommer (damaliger Redakteur „Die Zeit“), Ole von Beust (ehem. Erster Bürgermeister Hamburg) und Nikolaus Brender (ehem. ZDF-Chefredakteur).

Views
0 Kommentare On 360p
GD Star Rating
loading...
Play!

Geposted von: cottura

hitec – Arche Noah im ewigen Eis – Die Rettung der Pflanzenvielfalt (2008)

hitec – Arche Noah im ewigen Eis – Die Rettung der Pflanzenvielfalt (2008)

Die Vielfalt der Pflanzen ist akut bedroht, denn jeden Tag verschwinden wertvolle Arten für immer. Auf der arktischen Insel Spitzbergen entsteht deshalb ein gigantisches Saatgut-Lager, das „Arctic Seed Vault“. Das Unternehmen macht deutlich, wie wichtig der Erhalt der Pflanzenvielfalt ist und welcher Aufwand betrieben wird, um alle noch vorhandenen Samen unserer Kulturpflanzen für die Ewigkeit in einer Samen-Datenbank zu bewahren.
Die Welternährungsorganisation schätzt, dass weltweit bereits 75 Prozent der landwirtschaftlichen Vielfalt bei Nahrungspflanzen verloren gegangen ist. Nur noch wenige Kulturpflanzen dominieren die Landwirtschaft. Sie sind zwar sehr ertragreich, doch die meisten sind auch sehr anfällig für Schädlinge und Klimaveränderungen.

Die Säulen unserer Ernährung wanken
Der Klimawandel stellt an Reis, Mais, Weizen und andere Säulen der Welternährung Anforderungen, die wir heute bestenfalls ahnen können: Sie müssen Trockenheit, Hitze und neue Pflanzenkrankheiten verkraften. Auf diese und andere nicht vorhersehbare Entwicklungen müssen die Forscher in Zukunft mit neuen Züchtungen reagieren können. Dafür sind aber Ursprungsformen, die Samen der altbewährten Sorten und die der verwandten Wildpflanzen, notwendig. Das haben Forscher und Ernährungsorganisationen zwar früh erkannt. In Gen- und Saatgutbanken auf der ganzen Welt versuchen sie, die Artenvielfalt zu erhalten. Doch auch diese sind gefährdet: Naturkatastrophen und Kriege haben bereits wertvolle Bestände vernichtet. Die Arche Noah im ewigen Eis soll deswegen Kopien aller Pflanzen sicher beherbergen.

Views
0 Kommentare On 360p
GD Star Rating
loading...
Play!

Geposted von: Gebharts

Gefährliches Wissen – Forschung für den Terror (DOKU) 2012

Gefährliches Wissen – Forschung für den Terror (DOKU) 2012

Harald Lesch verfolgt in Abenteuer Forschung eines der brisantesten Themen unserer Zeit und wirft einen Blick hinter die Kulissen: Welche Voraussetzungen erfordert der Bau einer nuklearen Bombe? Wer verfügt über geeignete Uranvorkommen? Und was, wenn nukleares Material in die Hände von Terroristen gerät?

20 Jahre nach dem Ende des Kalten Krieges kehrt die nukleare Bedrohung plötzlich zurück. Während der Iran an einer Atombombe zu basteln scheint, testet Nordkorea Langstreckenraketen. Doch reichen die technischen Mittel eines armen Landes aus, um uns mit einer Atombombe zu bedrohen? Und wie können wir uns dagegen schützen?

Views
0 Kommentare On 360p
GD Star Rating
loading...
Play!

Geposted von: Gast

FLIPPING OUT

FLIPPING OUT

Nach Ableistung ihrer dreijährigen Wehrpflicht erhalten junge Israelis – Männer wie Frauen – einen Abschlusssold von 15.000 Schekel. Viele verwenden diese Abfindung für eine Reise nach Indien. Dort investieren sie das Geld in Drogen aller Art. Sie rauchen Wasserpfeife, liegen in Hängematten und feiern ausgelassen bis in die Morgenstunden. Dennoch können sie nicht entspannen. Viele der ehemaligen Rekruten sind von den Militäreinsätzen in den besetzten Gebieten traumatisiert. Und der exzessive Drogenkonsum hat weitere schwerwiegende Folgen für die ohnehin schon labile Psyche.

Jährlich benötigen rund 2.000 der israelischen Aussteiger nach ihrem Indientrip wegen des „Flipping out“ genannten Phänomens professionelle Hilfe. Einige von ihnen leiden unter Paranoia und verschanzen sich, aus Angst ermordet zu werden, in Hütten. Andere stellen sich fiktive neue Lebensaufgaben und versuchen zum Beispiel die indische Region Goa in einen Orangenhain zu verwandeln – notfalls mit Waffengewalt. Zahlreiche religiöse und weltliche Organisationen nehmen sich der mitunter noch sehr jungen Leute vor Ort an und veranlassen Rehabilitierung und Rückreise.

Über zwei Jahre lang begleitete Filmemacher Yoav Shamir („Checkpoint“, „5 Days“) die israelischen Aussteiger. Sein dritter politischer Dokumentarfilm „Flipping out“ zeichnet das Bild einer tragisch-komischen Gesellschaft, die aus den Fugen geraten ist. Die skurrilen Porträts bezeugen tiefgreifende Psychosen, in denen sich traumatische Kriegserlebnisse untrennbar mit der Euphorie über die wieder gewonnene Freiheit vermischen. Der Gedanke an eine Rückkehr ins zivile Leben scheint für viele in ungreifbarer Ferne zu liegen.

Views
0 Kommentare On 360p
GD Star Rating
loading...
Play!

Geposted von: Paisseoccasty

Die Hauptstadt hebt ab – Berlins neuer Mega-Airport

Die Hauptstadt hebt ab – Berlins neuer Mega-Airport

Am 17. März 2013 soll der neue Flughafen Berlin Brandenburg (BER) in Betrieb gehen. Kurz vor seiner Fertigstellung blickt N24 hinter die Kulissen der Mega-Baustelle. Die N24-Reportage zeigt das gigantische Bau- und Planungsprojekt, angefangen bei seinem Herzstück, dem Terminal, über den hochmodernen Tower, bis zur Gepäckanlage. Verantwortliche Planer und Ingenieure kommen zu Wort, aber auch diejenigen, die vom neuen Großflughafen alles andere als begeistert sind.

Views
0 Kommentare On 360p
GD Star Rating
loading...
Play!

Geposted von: fizokiana

Memory Books – Damit du mich nie vergisst

Memory Books – Damit du mich nie vergisst

Aids ist in Afrika nach wie vor ein ernstes Thema. Damit die Nachkommen an Aids gestorbener Menschen dennoch eine Erinnerung an diese haben, wurde das Projekt Memory Books – Damit du mich nie vergisst… ins Leben gerufen. Hier können betroffene ihre Gedanken, Wünsche, Bilder und sonstiges in ein Buch eintragen und für ihre Hinterbliebenen so zumindest ein Stück der Erinnerung bewahren, damit diese von der allgegenwärtigen Seuche nicht komplett weggewischt werden kann.

Views
0 Kommentare On 360p
GD Star Rating
loading...
Play!

Geposted von: Waigmaguach

Abenteuer Fliegen

Abenteuer Fliegen

Abenteuer Fliegen

Views
0 Kommentare On 360p
GD Star Rating
loading...
Play!
nach oben
PHVsPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF8yMDBfYWRzZW5zZTwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkXzIwMF9pbWFnZTwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkXzIwMF91cmw8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF9jb250ZW50X2Fkc2Vuc2U8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF9jb250ZW50X2Rpc2FibGU8L3N0cm9uZz4gLSB0cnVlPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWRfY29udGVudF9pbWFnZTwvc3Ryb25nPiAtIGh0dHA6Ly93d3cud29vdGhlbWVzLmNvbS9hZHMvd29vdGhlbWVzLTQ2OHg2MC0yLmdpZjwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkX2NvbnRlbnRfdXJsPC9zdHJvbmc+IC0gaHR0cDovL3d3dy53b290aGVtZXMuY29tPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWRfdG9wX2Fkc2Vuc2U8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF90b3BfZGlzYWJsZTwvc3Ryb25nPiAtIHRydWU8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF90b3BfaW1hZ2U8L3N0cm9uZz4gLSBodHRwOi8vd3d3Lndvb3RoZW1lcy5jb20vYWRzL3dvb3RoZW1lcy00Njh4NjAtMi5naWY8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF90b3BfdXJsPC9zdHJvbmc+IC0gaHR0cDovL3d3dy53b290aGVtZXMuY29tPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWx0X3N0eWxlc2hlZXQ8L3N0cm9uZz4gLSBkZWZhdWx0LmNzczwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2F1dG9faW1nPC9zdHJvbmc+IC0gZmFsc2U8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19jYXRfbWVudTwvc3Ryb25nPiAtIGZhbHNlPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fY3VzdG9tX2Nzczwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2N1c3RvbV9mYXZpY29uPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fZW1iZWQ8L3N0cm9uZz4gLSBmYWxzZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2ZlZWRidXJuZXJfaWQ8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19mZWVkYnVybmVyX3VybDwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2dldF9pbWFnZV9oZWlnaHQ8L3N0cm9uZz4gLSAxNDI8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19nZXRfaW1hZ2Vfd2lkdGg8L3N0cm9uZz4gLSAxOTA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19nb29nbGVfYW5hbHl0aWNzPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29faG9tZTwvc3Ryb25nPiAtIHRydWU8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19ob21lX2NvbnRlbnQ8L3N0cm9uZz4gLSBmYWxzZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2hvbWVfZmVhdHVyZWQ8L3N0cm9uZz4gLSBmYWxzZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2xvZ288L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19tYW51YWw8L3N0cm9uZz4gLSBodHRwOi8vd3d3Lndvb3RoZW1lcy5jb20vdGhlbWUtZG9jdW1lbnRhdGlvbi93b290dWJlLzwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX25hdl9leGNsdWRlPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fcmVzaXplPC9zdHJvbmc+IC0gdHJ1ZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX3Nob3J0bmFtZTwvc3Ryb25nPiAtIHdvbzwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX3RoZW1lbmFtZTwvc3Ryb25nPiAtIFdvb1R1YmU8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb190d2l0dGVyPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fdmlkZW9fYnJvd3Nlcl9pbml0PC9zdHJvbmc+IC0gNTwvbGk+PC91bD4=