Willkommen auf Doku.me - Die Bildungscommunity mit hochwertigen und interessanten Dokumentationen aus allen Bereichen! Du kannst alle Dokumentationen online und kostenlos ohne Anmeldung oder Download anschauen und Deine Dokumentationen teilen.

Geposted von: Ephemera

Europas neue Sklaven – Moldavien – Ausverkauf einer Nation

Europas neue Sklaven – Moldavien – Ausverkauf einer Nation

Opfer von Menschenhändlern sind in Moldawien nicht nur junge, sexuell ausgebeutete Frauen, sondern auch Männer und Kinder, die zu Arbeitssklaven erniedrigt werden. Offizielle Zahlen gibt es kaum, doch Schätzungen der Internationalen Organisation für Migration gehen von 800.000 Migranten aus – bei einer Gesamtbevölkerung von vier Millionen Menschen -, die Moldawien verlassen haben; davon sollen zwei Prozent Opfer von Menschenhändlern sein, die Dunkelziffer dürfte deutlich höher liegen.Yvonne Debeaumarché berichtet, mit welchen Mitteln jeder Versuch, dieser schändlichen Praxis Einhalt zu gebieten, hintertrieben wird.

Views
0 Kommentare On 480p
GD Star Rating
loading...
Play!

Geposted von: Gast

Die Pferde der Queen

Die Pferde der Queen

Im Vereinigten Königreich von Großbritannien und Nordirland sind Pferde ein wichtiger Bestandteil des höfischen Lebens. Vor allem bei Zeremonien wie der jährlichen Parade zum Geburtstag der Königin gehören sie dazu.

Views
0 Kommentare On 360p
GD Star Rating
loading...
Play!

Geposted von: Ansuisi

Die Pyramide

Die Pyramide

Dies ist die Geschichte der Cheops-Pyramide, erzählt durch die Augen von Nahkt, einem am Pyramidenbau beteiligten Arbeiter wie er wirklich hätte leben können. Die große Pyramide des Cheops ist das älteste der Sieben Weltwunder und das einzige, das noch existiert. Sie verkörpert für uns Mysterium und Wissenschaft zugleich. Die phänomenale Genauigkeit der architektonischen Berechnungen setzt auch heutige Wissenschaftler in Erstaunen und Erklärungsnotstand. Kein Bauwerk der Welt hat zu mehr Spekulationen Anlass gegeben als die große Pyramide, und Fragen nach ihrem Ursprung beschäftigen die Menschen seit mehr als 4000 Jahren. Wie gelang es ihren Erbauern, mit den primitivsten Werkzeugen eine so verblüffende Genauigkeit der Abmessungen zu erzielen? Wie wurden die manchmal bis zu 40 Tonnen schweren Steine so präzise in Position gebracht? Wie lebten die Arbeiter, die die Pyramide bauten, und wie lange brauchten sie für diese Aufgabe? Erst jetzt, zu Beginn des 21. Jahrhunderts, können Antworten auf diese Fragen gegeben werden. Sie als Zuschauer erleben dies nicht als Außenstehender, sondern durch die Augen von Nahkt, einem Ägypter, der sein Leben dem Bau der Pyramide widmet. Unterstützt von dem technischen Team, das schon für die spektakulären Aufnahmen von GLADIATOR verantwortlich war, erweckt Die Pyramide das Ägypten der 4. Dynastie zum Leben und zeigt mit modernsten Computeranimationen, wie und warum dieses außergewöhnliche Monument gebaut wurde.

Views
0 Kommentare On 360p
GD Star Rating
loading...
Play!

Geposted von: ahutatz

Columbine Massaker

Columbine Massaker

Es war einer der schlimmsten Amokläufe in der Geschichte der USA: Zwei schwer bewaffnete Schüler töteten am 20. April 1999 in ihrer Highschool in Columbine, Colorado, zwölf Mitschüler und einen Lehrer, bevor sie sich selbst richteten. Seitdem wurde der Name des Ortes zum Inbegriff für sämtliche Fragen, die ein solches, scheinbar unerklärliches Verhalten, hervorruft: War es das Mobbing der Klassenkameraden, das den Hass in Eric Harris (18) und Dylan Klebold (17) schürte? Waren es die Antidepressiva, die die Hemmschwelle bei den Teenagern sinken ließ?

Views
0 Kommentare On 360p
GD Star Rating
loading...
Play!

Geposted von: IntingwaiggeR

Mount St.Helens – Der Vulkan lebt

Mount St.Helens – Der Vulkan lebt

Als am 18. Mai 1980 der Vulkan Mount St. Helens im Nordwesten der USA explodierte, hinterließ er ein gigantisches Ausmaß an Zerstörung. Dieser Film dokumentiert die fantastische Wiederkehr des Lebens nach der totalen Zerstörung. Vor 30 Jahren, am Sonntag, dem 18. Mai 1980, explodierte um 8.32 Uhr an der Westküste der USA ein Vulkan — der Mount St. Helens. Es war ein Ausbruch unvorstellbaren Ausmaßes. Binnen weniger Minuten verlor der Berg 400 Meter seines Gipfels, die Schutt- und Aschemassen verwüsteten ein Gebiet eineinhalbmal so groß wie Wien. Zwei Jahre lang begleitete ein „Universum“-Team der Interspot Film mit den Regisseuren Jörg Daniel Hissen und Heinz Leger die Arbeit der Wissenschafter, die die Wiederkehr des Lebens am Mount St. Helens erforschen. „Mount St. Helens — Der Vulkan lebt“ macht die Explosion des Berges und die Wiederkehr des Lebens nicht nur verständlich, sondern erlebbar.

Views
0 Kommentare On 360p
GD Star Rating
loading...
Play!

Geposted von: virolets

Die gefährlichsten Flughäfen der Welt

Die gefährlichsten Flughäfen der Welt

Viele Passagiere haben Flugangst – aber meist denken sie dabei nur an das Fliegen im Flugzeug. Äußerst selten haben die Menschen auch vor den Flughäfen selbst Angst, doch selbst diese können lebensgefährlich sein. Tatsache ist, dass viele Airports, die vor 50 Jahren gebaut wurden, den Anforderungen des 21. Jahrhunderts nicht mehr gerecht werden. Die Dokumentation deckt die Probleme der gefährlichsten Flughäfen der Welt auf: von fatalen Konstruktionsfehlern bis hin zu Gefahren durch Wind und Wetter, denen so manche Start- und Landebahn ausgesetzt ist.

Views
0 Kommentare On 480p
GD Star Rating
loading...
Play!

Geposted von: almiar

Ich bin ein Pschopath

Ich bin ein Pschopath

ARTE Themenabend: Psychopathen – Meister der Grausamkeit
1. Einführung: Zitat: Sie missachten gesellschaftliche Regeln und Erwartungen ohne Schuldgefühl und Reue, kennen kein Gewissen, enttäuschen und verletzen ihre Mitmenschen. Dabei wirken sie auf den ersten Blick äußerst charmant und einnehmend. Die Rede ist von Psychopathen, die ein böses Spiel mit ihrer Umgebung treiben, ohne gleich kriminell oder sadistisch zu sein. Der Themenabend spürt den Grenzen zwischen krank und gesund nach und beschreibt die subtile Bedrohung, die von Psychopathen ausgeht.
2. “Der talentierte Mr. Ripley”: Zitat: Der junge Amerikaner Tom Ripley träumt von der Dolce Vita, vom unbeschwerten, luxuriösen Leben. Dafür ist er bereit, sogar bis zum Äußersten zu gehen. Als ein wohlhabender amerikanischer Schiffsarchitekt ihn bittet, seinen auf Abwege geratenen Sohn aus Italien wieder ins gemachte familiäre Nest zurückzubringen, geht Tom Ripley die Realisierung seines Traumes konsequent und skrupellos an.
3. “Ich bin ein Psychopath” – Dokumentation Zitat: Psychopathen sind nicht immer kriminell oder auf den ersten Blick als gefährlich zu erkennen. Filmemacher Ian Walker hat Sam Vaknin begleitet, einen Menschen, der von sich selbst behauptet “größenwahnsinnig, abstoßend, widersprüchlich, skrupellos, unberechenbar und unzuverlässig” zu sein. Im Gegensatz zu den meisten Psychopathen möchte Vaknin seinem Wesen auf die Spur kommen und wissen, warum er sich nur für sich selbst interessiert und bereit ist, sowohl sich als auch andere zu verletzen oder gar zu zerstören. Es ist wichtig, jemanden dort abzuholen, wo er gerade ist. Aber manchmal ist es auch wichtig, jemanden dort zu lassen, wo er gerade sein will. “Erfahrungen sind Maßarbeit. Sie passen nur dem, der sie macht.” Carlo Levi

Views
0 Kommentare On 360p
GD Star Rating
loading...
Play!

Geposted von: slysist

Die Verbrechen der CIA

Die Verbrechen der CIA

Eine ausführliche Dokumentation über die Central Intelligence Agency (deutsch Zentraler Nachrichtendienst) auch bekannt als CIA.

Views
0 Kommentare On 360p
GD Star Rating
loading...
Play!

Geposted von: Naccuffnart

Botox – Ein Gift macht Karriere

Botox – Ein Gift macht Karriere

Ist Botox ein Wundermittel, das heilt und jünger macht? Was bewirkt das Nervengift eigentlich, das eine Million Mal stärker ist als Arsen und weltweit millionenfach in kranke Muskeln und ungeliebte Falten gespritzt wird? Ist es wirklich frei von Nebenwirkungen, wie viele Schönheitsmediziner behaupten? Warum überhaupt ist Faltenlosigkeit in unserer Gesellschaft so attraktiv? Die Filmemacherin Antje Christ sucht Antworten auf diese Fragen in den USA, in Frankreich, Italien und Deutschland. Drei Frauen erzählen ihre Geschichten. Sie haben sehr unterschiedliche Erfahrungen mit dem Nervengift gemacht. Dass dies nicht so harmlos ist, wie ursprünglich angenommen, vermutet ein Wissenschaftler aus Pisa. Bei Experimenten an Mäusen fand er Hinweise darauf, dass Botox sich sogar im Stammhirn ausbreitet. Für Forschung und Wissenschaft birgt das Bakteriengift immer noch viele Geheimnisse, doch Botulinumtoxin besitzt auch ungeheures Potenzial für die Entwicklung neuer Medikamente. Dass das Gift für manche Patienten schon heute die letzte Rettung bedeutet, zeigt die Dokumentation bei einem Besuch in Deutschlands größter Botulinumtoxin-Ambulanz im Uniklinikum Düsseldorf. Im Bereich der ästhetischen Medizin werden Botox-Behandlungen international je nach Schönheitsideal unterschiedlich vorgenommen. So sind europäische Schönheitschirurgen mit der Dosierung des Nervengifts zurückhaltender als in den USA. Dort steht ein absolut faltenfreies Gesicht weitaus höher im Kurs, selbst wenn es auf Kosten der Mimik geht. Botulinumtoxin ist ein Gift mit großer Zukunft. Als Medikament ist es für viele Menschen ein Segen und seine Karriere als Faltenkiller nicht mehr aufzuhalten. Doch egal, in welcher Dosis — es ist und bleibt ein hochwirksames Gift.

Views
0 Kommentare On 360p
GD Star Rating
loading...
Play!

Geposted von: Gast

Mama mir geht es gut – Kinder hinter Gittern

Mama mir geht es gut – Kinder hinter Gittern

Die Dokumentation erzählt von den Kindern im Gefängnis von Tscheljabinsk (Russland). 120 Kinder im Alter von elf bis 16 Jahren sind dort wegen unterschiedlichster Straftaten in Verwahrung, jeder zehnte von ihnen wegen Mordes oder Totschlag.

Views
0 Kommentare On 480p
GD Star Rating
loading...
Play!

Geposted von: Gast

Die Kinopiraten

Die Kinopiraten

Eine kurze Dokumentation über “Kinopiraten” und die durch Raubkopien entstehenden finanziellen Schäden.

Views
0 Kommentare On 360p
GD Star Rating
loading...
Play!

Geposted von: Gast

Die Eroberer der Neuen Welt

Die Eroberer der Neuen Welt

Wer waren die Ureinwohner des nordamerikanischen Kontinents und woher kamen sie? Der Dokumentarfilm stellt die landläufige Theorie, die ersten Indianer seien über die zugefrorene Beringstraße von Asien aus nach Amerika eingewandert, infrage. Archäologische Funde unterstützen ebenso die Annahme verschiedener Wissenschaftler, dass bereits während der Steinzeit Menschen aus Europa die Küsten Amerikas erreichten und von hier aus den Kontinent besiedelten. Die Doku gibt auch Einblicke in den Alltag der Menschen des Jungpaläolithikums.

Views
0 Kommentare On 480p
GD Star Rating
loading...
Play!

Geposted von: municipio21

Chinas Las Vegas – Der Kampf um Macau

Chinas Las Vegas – Der Kampf um Macau

Seit Ende 2002 das Glücksspielmonopol der ehemaligen portugiesischen Kolonie gefallen ist, bewarben sich vornehmlich aus Las Vegas (Nevada, USA) bekannte Konsortien um die Lizenz zum Bau von Kasinos. In jüngster Zeit entwickelt sich daher Macao immer mehr zum Las Vegas Asiens. Die Investoren haben den Ehrgeiz, auf den künstlichen Aufschüttungsflächen zwischen den beiden südlichen Inseln Taipa und Coloane den Las Vegas „Strip“ nachzubauen, wenn möglich, sogar größer und schöner. Die Basis für die rasante Entwicklung der Glücksspielindustrie ist die starke Neigung fast aller Chinesen, sich dem Spiel um Geld zuzuwenden: es ist gesellschaftlich vollkommen anerkannt als ein berechtigtes Streben nach Reichtum und Glück.

Im Mai 2004 eröffnete die „Las Vegas Sands, Inc.“ das mit einer goldenen Fassade versehene „Sands Macau“. Seine Investitionssumme von knapp 300 Millionen US-Dollar war wegen des geradezu erdrückenden Andrangs von Spielern bereits nach einem Jahr amortisiert. Das hat die Gruppe ermuntert, sofort eine fast zehnmal so hohe Summe zu investieren.
Das Venetian Macao Casino i.B., Juli 2007

Das Konsortium baute von 2004 bis 2007 das riesige „Venetian Macao Resort-Hotel-Casino“[5], welches nach dem Blumenauktionshaus in Aalsmeer und dem Pentagon bei Washington D.C. als das drittgrößte Gebäude der Welt gilt.

Views
0 Kommentare Off k. A.
GD Star Rating
loading...
Play!

Geposted von: Vilanava

Der geklonte Mensch

Der geklonte Mensch

Dr. Panos Zavos und Dr. Severino Antinori sind auf dem besten Weg berühmt zu werden. Die beiden Forscher wagen sich an das umstrittenste genetische Experiment der Menschheit: Das Klonen eines Menschen. Die Dokumentation „Der geklonte Mensch“ verfolgt ihre Bemühungen und befasst sich mit den möglichen katastrophalen Folgen eines solchen Experiments.

Die meisten Wissenschaftler und gesellschaftlichen Organisationen haben vor allem ein ethisches Problem mit dem Klonen von Menschen. Aber ist das Klonen eines gesunden menschlichen Wesens medizinisch überhaupt schon möglich? Die Doku porträtiert in diesem außergewöhnlichen Film ein seltsames Wissenschaftlerpaar, dessen Ambitionen in einer Tragödie enden könnten.

Views
0 Kommentare On 360p
GD Star Rating
loading...
Play!

Geposted von: perystylrt

Irre im Krieg – Macht und Missbrauch der Militärpsychiatrie

Irre im Krieg – Macht und Missbrauch der Militärpsychiatrie

So wie der moderne Krieg sich der Kenntnisse von Technikern bedient, werden seit dem ersten Weltkrieg auch die Erkenntnisse der Psychiater eingesetzt. Um mit seelischen Zusammenbrüchen fertig zu werden, experimentierten die Psychiater mit E- Schocks und Drogen. Exemplarisch wird im Film das Schicksal des österreichischen Kaiserjägers Josef Moriggl gezeigt. Nach einem „Granatenschock“ wurde er in ein Lazarett eingeliefert. Der Militärpsychiater diagnostizierte bei Moriggi „eine Geisteskrankheit, die sich auf dem Boden einer psychopathischen Artung entwickelte.“ Solche Patienten wurden oft mit Elektroschocks behandelt. Auch Nobelpreisträger Julius Wagner – Jauregg setzte auf diese Methode, um „Zitterer“ zu heilen und wurde dafür von Sigmund Freud kritisiert.
Seit Mitte der 50iger Jahre forschten die US – Militärs systematisch im geheimen Chemielabor in Edgewood. In Tierversuchen, aber auch an Menschen sollte die Wirkungsweise von Psychodrogen wie Engelsstaub oder LSD erprobt werden.
Besonders Vietnam wurde zu einem Forschungsfeld für Kriegspsychiater. KO-Teams sollten das Risiko, dass GI´ s psychisch kaputt gingen, senken. Sie standen auf verlorenem Posten.
Dave Grossman leitet das Institut für Killiology. Der ehemalige US-Offizier beschäftigt sich vor allem mit der Frage wie man durch gezieltes Reiz-Reaktionstraining Tötungshemmungen möglichst radikal ausschalten kann.
An einer anderen Front steht Klaus Barre vom Bundeheer-Krankenhaus in Hamburg. Er behandelt Soldaten, die an „Post-Traumatik-Stress“ leiden. Diese Patienten „werden die Bilder, Gerüche und Geräusche“, die sie während ihres Friedenseinsatzes in Bosnien oder Afghanistan erlebt haben, nicht mehr los.

Views
0 Kommentare On 480p
GD Star Rating
loading...
Play!
Seite 426 von 441« Erste...102030...424425426427428...440...Letzte »
nach oben
PHVsPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF8yMDBfYWRzZW5zZTwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkXzIwMF9pbWFnZTwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkXzIwMF91cmw8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF9jb250ZW50X2Fkc2Vuc2U8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF9jb250ZW50X2Rpc2FibGU8L3N0cm9uZz4gLSB0cnVlPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWRfY29udGVudF9pbWFnZTwvc3Ryb25nPiAtIGh0dHA6Ly93d3cud29vdGhlbWVzLmNvbS9hZHMvd29vdGhlbWVzLTQ2OHg2MC0yLmdpZjwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkX2NvbnRlbnRfdXJsPC9zdHJvbmc+IC0gaHR0cDovL3d3dy53b290aGVtZXMuY29tPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWRfdG9wX2Fkc2Vuc2U8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF90b3BfZGlzYWJsZTwvc3Ryb25nPiAtIHRydWU8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF90b3BfaW1hZ2U8L3N0cm9uZz4gLSBodHRwOi8vd3d3Lndvb3RoZW1lcy5jb20vYWRzL3dvb3RoZW1lcy00Njh4NjAtMi5naWY8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF90b3BfdXJsPC9zdHJvbmc+IC0gaHR0cDovL3d3dy53b290aGVtZXMuY29tPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWx0X3N0eWxlc2hlZXQ8L3N0cm9uZz4gLSBkZWZhdWx0LmNzczwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2F1dG9faW1nPC9zdHJvbmc+IC0gZmFsc2U8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19jYXRfbWVudTwvc3Ryb25nPiAtIGZhbHNlPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fY3VzdG9tX2Nzczwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2N1c3RvbV9mYXZpY29uPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fZW1iZWQ8L3N0cm9uZz4gLSBmYWxzZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2ZlZWRidXJuZXJfaWQ8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19mZWVkYnVybmVyX3VybDwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2dldF9pbWFnZV9oZWlnaHQ8L3N0cm9uZz4gLSAxNDI8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19nZXRfaW1hZ2Vfd2lkdGg8L3N0cm9uZz4gLSAxOTA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19nb29nbGVfYW5hbHl0aWNzPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29faG9tZTwvc3Ryb25nPiAtIHRydWU8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19ob21lX2NvbnRlbnQ8L3N0cm9uZz4gLSBmYWxzZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2hvbWVfZmVhdHVyZWQ8L3N0cm9uZz4gLSBmYWxzZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2xvZ288L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19tYW51YWw8L3N0cm9uZz4gLSBodHRwOi8vd3d3Lndvb3RoZW1lcy5jb20vdGhlbWUtZG9jdW1lbnRhdGlvbi93b290dWJlLzwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX25hdl9leGNsdWRlPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fcmVzaXplPC9zdHJvbmc+IC0gdHJ1ZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX3Nob3J0bmFtZTwvc3Ryb25nPiAtIHdvbzwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX3RoZW1lbmFtZTwvc3Ryb25nPiAtIFdvb1R1YmU8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb190d2l0dGVyPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fdmlkZW9fYnJvd3Nlcl9pbml0PC9zdHJvbmc+IC0gNTwvbGk+PC91bD4=