Teilen |

Doku bewerten

GD Star Rating
loading...

Werbung

Macht Mensch Merkel – Acht Jahre Kanzlerin in Deutschland – Doku/Dokumentation [HD]

Kategorien: 720p (HD), Deutschland, Europa, Finanzkrise, Geschichte, Gesellschaft, Länder, Menschen, Neuzeit, Online, Persönlichkeiten, Politik, Politiker, Wirtschaft

Macht Mensch Merkel – Acht Jahre Kanzlerin in DeutschlandDoku/Dokumentation [HD]

Seit 2005 ist Angela Merkel Kanzlerin der Bundesrepublik Deutschland – erst als Regierungschefin der großen Koalition, seit 2009 an der Spitze ihrer „Wunschkoalition“ mit der FDP. In diesen acht Jahren Regierungszeit hat sich Angela Merkel mit höchster Arbeitsdisziplin entwickelt und funktioniert wie ein perfekt arbeitendes Uhrwerk.

Sie ist eine Politikerin, die, wenn es um Machtsicherung geht, eiskalt sein kann, wie die Entlassungen ihrer Minister Röttgen und zu Guttenberg gezeigt haben. Andererseits kann sie witzig und charmant sein, hinterlässt im persönlichen Umgang mit Menschen meist den Eindruck, zugänglich und ganz normal geblieben zu sein.

Umfragen zeigen hohe Zustimmungswerte. Angela Merkel ist in der Bevölkerung beliebt wie selten ein Kanzler vor ihr. Insbesondere ihre Rolle bei der Euro-Rettung, bei der sie sich als Krisenkanzlerin profiliert hat, wird geschätzt. Doch der politische Preis für die Beliebtheit ist hoch: Auf europäischer Ebene droht Isolation. Zuhause wird die Kluft zur eigenen Partei, der CDU, immer größer. Großprojekte der schwarz-gelben Regierung, wie die überstürzt eingeleitete Energiewende, kommen kaum voran.

Der ehemalige CDU-Landesvorsitzende und brandenburgische Innenminister Jörg Schönbohm hat scharfe Kritik am Kurs der Parteivorsitzenden Angela Merkel geübt, unter deren Führung die CDU Profil eingebüßt habe. „Die Partei sehnt sich danach, geführt zu werden.“ Dafür habe Merkel aber „keine Zeit mehr und vielleicht auch keinen Sinn“, sagt Schönbohm. Er wirft Merkel zudem vor, die CDU vor allem auf den eigenen Machterhalt ausgerichtet zu haben: „Wenn sie nicht mehr Bundeskanzlerin ist, dann wird die CDU am Boden liegen. Und das werfe ich ihr vor.“

Bundesfinanzminister Schäuble verteidigt den Kurs der Bundeskanzlerin und CDU-Vorsitzenden: „Das ist eine völlig andere Zeit als die von Helmut Kohl oder Konrad Adenauer. Das verstehen nicht alle in der CDU, aber das sind kleine Minderheiten.“ Zur Bewältigung der Aufgaben von heute, so Schäuble, müsse man sich neuen Herausforderungen stellen. An Merkels Kritiker gewandt sagt er: „Die haben das Problem, dass sie zu sehr nach rückwärts schauen und denken, früher sei alles besser gewesen.“

Im Späh-Skandal um die Datensammelwut der NSA verlangt die Öffentlichkeit nach Antworten. Kanzlerin Merkel hat sich festgelegt: Sie habe vom Spähprogramm PRISM und dem Umfang der Schnüffeleien erst aus der Zeitung erfahren. Fünf Wochen vor der Wahl hat der Wahlkampf
ein Thema gefunden, das Risiken birgt für ihre Wiederwahl.

Die Dokumentation zieht eine Bilanz insbesondere der vergangenen vier Jahre der Kanzlerschaft Angela Merkels. Es geht um die Leistung ihrer Koalition, die mit großen Erwartungen gestartet war, sich dann aber mehr durch Streit als durch Erfolge hervortat, um die Euro-Krise, die insbesondere die südlichen EU-Länder weiterhin fest im Griff hat und bei deren Bewältigung die deutsche Kanzlerin eine Schlüsselrolle einnimmt. Und schließlich geht es um die CDU-Vorsitzende Merkel, die inzwischen „alternativlos“ in ihrer Partei scheint und den Kampf ums Kanzleramt nun weitgehend allein stemmen muss.

Macht Mensch Merkel - Acht Jahre Kanzlerin in Deutschland - Doku/Dokumentation [HD], 3.8 out of 5 based on 5 ratings

Kommentare

nach oben
PHVsPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF8yMDBfYWRzZW5zZTwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkXzIwMF9pbWFnZTwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkXzIwMF91cmw8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF9jb250ZW50X2Fkc2Vuc2U8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF9jb250ZW50X2Rpc2FibGU8L3N0cm9uZz4gLSB0cnVlPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWRfY29udGVudF9pbWFnZTwvc3Ryb25nPiAtIGh0dHA6Ly93d3cud29vdGhlbWVzLmNvbS9hZHMvd29vdGhlbWVzLTQ2OHg2MC0yLmdpZjwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkX2NvbnRlbnRfdXJsPC9zdHJvbmc+IC0gaHR0cDovL3d3dy53b290aGVtZXMuY29tPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWRfdG9wX2Fkc2Vuc2U8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF90b3BfZGlzYWJsZTwvc3Ryb25nPiAtIHRydWU8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF90b3BfaW1hZ2U8L3N0cm9uZz4gLSBodHRwOi8vd3d3Lndvb3RoZW1lcy5jb20vYWRzL3dvb3RoZW1lcy00Njh4NjAtMi5naWY8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF90b3BfdXJsPC9zdHJvbmc+IC0gaHR0cDovL3d3dy53b290aGVtZXMuY29tPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWx0X3N0eWxlc2hlZXQ8L3N0cm9uZz4gLSBkZWZhdWx0LmNzczwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2F1dG9faW1nPC9zdHJvbmc+IC0gZmFsc2U8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19jYXRfbWVudTwvc3Ryb25nPiAtIGZhbHNlPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fY3VzdG9tX2Nzczwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2N1c3RvbV9mYXZpY29uPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fZW1iZWQ8L3N0cm9uZz4gLSBmYWxzZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2ZlZWRidXJuZXJfaWQ8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19mZWVkYnVybmVyX3VybDwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2dldF9pbWFnZV9oZWlnaHQ8L3N0cm9uZz4gLSAxNDI8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19nZXRfaW1hZ2Vfd2lkdGg8L3N0cm9uZz4gLSAxOTA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19nb29nbGVfYW5hbHl0aWNzPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29faG9tZTwvc3Ryb25nPiAtIHRydWU8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19ob21lX2NvbnRlbnQ8L3N0cm9uZz4gLSBmYWxzZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2hvbWVfZmVhdHVyZWQ8L3N0cm9uZz4gLSBmYWxzZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2xvZ288L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19tYW51YWw8L3N0cm9uZz4gLSBodHRwOi8vd3d3Lndvb3RoZW1lcy5jb20vdGhlbWUtZG9jdW1lbnRhdGlvbi93b290dWJlLzwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX25hdl9leGNsdWRlPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fcmVzaXplPC9zdHJvbmc+IC0gdHJ1ZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX3Nob3J0bmFtZTwvc3Ryb25nPiAtIHdvbzwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX3RoZW1lbmFtZTwvc3Ryb25nPiAtIFdvb1R1YmU8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb190d2l0dGVyPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fdmlkZW9fYnJvd3Nlcl9pbml0PC9zdHJvbmc+IC0gNTwvbGk+PC91bD4=