Sekunden vor dem Unglück – Concorde – Flug in den Tod

Sekunden vor dem Unglück – Concorde – Flug in den Tod

Ein technisches Meisterwerk, schneller als der Schall: Als erstes Passagierflugzeug überquerte die Concorde den Atlantik mit doppelter Schallgeschwindigkeit. Am 25. Juli 2000 endete die ruhmreiche Geschichte des Überfliegers in einer Tragödie. Paris, 16.42 Uhr: Die Concorde startete in Richtung New York. Doch der Todesflug dauerte nicht einmal zwei Minuten. Das Flugzeug fing etwa eine Minute nach dem Start Feuer — und stürzte wenig später in einem Flammeninferno ab. 113 Menschen starben, darunter 96 deutsche Touristen.

Gladio – Geheimarmeen in Europa – Atmosphäre der Verunsicherung und Angst

Gladio – Geheimarmeen in Europa – Atmosphäre der Verunsicherung und Angst

In Italien und Deutschland sterben in den 60er bis 80er Jahren zahlreiche Menschen bei Bombenanschlägen. Indizien belegen bestimmte Zusammenhänge, die Spuren führen zu einer geheimen Struktur namens „Gladio“ („Stay Behind“). Ursprünglich als Spionage- und Sabotageorganisation im Falle eines sowjetischen Angriffs gegründet, diente Gladio politischen Interessen und wird nun verdächtigt, im Umfeld rechtsradikaler Gruppen Gewalttaten im Auftrag politischer Interessen begangen zu haben.

In den 60er bis 80er Jahren erschüttert eine Serie von Bombenanschlägen Italien. So sterben 1969 in Mailand 16 Menschen bei einem Bombenanschlag. Im August 1980 detoniert eine Bombe im Bahnhof Central in Bologna – 85 Menschen sterben. Im September des gleichen Jahres gibt es auch in Deutschland Bombenopfer. Beim schwersten Anschlag der bundesdeutschen Nachkriegsgeschichte sterben 13 Menschen auf dem Münchner Oktoberfest. Im Lauf der Jahre häufen sich die Indizien, dass diese Anschläge in einem bestimmten Zusammenhang stehen: Alle Täter kommen aus dem Umfeld rechtsradikaler Gruppen, mehrfach wird militärischer Sprengstoff benutzt.
Die Spuren führen zu einer geheimen Struktur, koordiniert von der NATO und den nationalen Geheimdiensten – ohne parlamentarische Kontrolle. Ihr Name: „Stay behind“, später auch „Gladio“. Sie geht auf eine US-Initiative für „verdeckte Operationen“ von 1948 zurück. Geheime Waffendepots werden angelegt und Agenten ausgebildet. Im Falle eines sowjetischen Angriffs auf Westeuropa sollten sie sich überrollen lassen und hinterrücks Sabotageakte und Guerillaoperationen durchführen. Doch der sowjetische Angriff blieb aus. Was aus den geheimen Strukturen wurde, ist weitgehend unbekannt.
Spuren von Gladio finden sich in Italien. Es gibt Anzeichen dafür, dass die Strukturen seit den 60er Jahren benutzt wurden, Regierungen an der Macht zu halten. Trotz massiver Behinderung der italienischen Justiz durch Geheimdienste und Behörden gelingt es, die Existenz von Gladio nachzuweisen. 1990 räumt der damalige italienische Ministerpräsident Giulio Andreotti öffentlich ein, dass Gladio nicht nur in Italien, sondern europaweit existierte und existiert. Es wird umfassende Aufklärung gefordert – passiert ist wenig.
So auch in der Bundesrepublik. Obwohl es Hinweise auf einen möglichen Zusammenhang zwischen Gladio und dem Attentat auf das Münchner Oktoberfest von 1980 gibt. Die Ermittlungen werden eingestellt. Die Asservate, die dank neuer, kriminaltechnischer Methoden Hinweise geben könnten, sind mittlerweile vernichtet. Haben Rechtsextremisten Gladio-Strukturen auch in Deutschland benutzt, um ihre politischen Ziele zu verfolgen? Die Frage bleibt offen. Die Wahrheit über Gladio findet sich in den Archiven – unter Verschluss. Nur deren Öffnung könnte Klarheit bringen. Aber bis heute fehlt der politische Wille zur Aufklärung.

Quelle (Video): blip
http://blip.tv/truth-hunter/gladio-geheimarmeen-in-europa-arte-doku-4804490

Ausstrahlung: arte, 16.02.2011

Update 12.07.2013): Juncker-Rücktritt: Tagesschau verschweigt weiter Gladio-Skandal
http://jasminrevolution.wordpress.com/2013/07/12/juncker-rucktritt-tagesschau-verschweigt-weiter-gladio-skandal/
Update (10.05.2013): Nato-Geheimarmeen: Bundesregierung überprüft Einleitung eines Ermittlungsverfahrens
http://www.heise.de/tp/artikel/39/39095/1.html
Ernst, Peter, Guido und Lothar in geheimer Mission in Luxemburg
http://www.heise.de/tp/blogs/8/154246

Siehe auch: BND und Gladio in Oktoberfestattentat verwickelt?
http://www.heise.de/tp/artikel/39/39086/1.html
Stay Behind – Agenten sterben einsam
http://www.heise.de/tp/blogs/6/154071

Quelle Beschreibung:
http://www.arte.tv/de/woche/244,broadcastingNum=1198244,day=1,week=8,year=2011.html

ICH BIN EIN PSYCHOPATH – Dokumentation über einen Psychopathen

ICH BIN EIN PSYCHOPATH – Dokumentation über einen Psychopathen

Diese Doku ist nur für starke Nerven erträglich und ab 18 Jahren geeignet.

In diesem Video hat sich ein einfacher Journalist an das Experiment gewagt einen Psychopathen über lange Zeit zu begleiten. Er wurde schlußendlich selbst fast verrückt, und schlitterte um Haaresbreite an einer Einweisung in die Psychatrie vorbei. Diese Dokumentation beschreibt das Grauen eines gewissenlosen, manipulierenden Menschens ohne Skrupel. Aber sehen Sie selbst das Grauen in Menschengestalt und passen sie auf Ihre Seele auf . Es kann Sie mitreißen & in den seelischen Abgrund stürzen während , und nach dem Betrachten. Nehmen Sie sich nach Ansicht des Videos noch 30 Minuten Zeit das Gesehene zu verarbeiten , und gehen Sie bitte am besten raus in die Natur oder in die Stadt. Es ist wirklich die eindrucksvollste Doku aller Zeiten über einen Psychopathen mit seelischen Nachfolgen für den Zuschauer.

Unschuldig in Haft – Wenn der Staat zum Täter wird – Doku/Dokumentation

Unschuldig in Haft – Wenn der Staat zum Täter wird – Doku/Dokumentation

Unschuldig in Haft – Wenn der Staat zum Täter wird – Doku/Dokumentation

Der Film begleitet deutsche Justizopfer, die auf ihrem einsamen Weg zurück in die Gesellschaft kaum Unterstützung vom Staat erfahren. Er hinterfragt, warum Deutschland international Schlusslicht bei der Haftentschädigung ist, warum Wiederaufnahmeverfahren so selten sind und die Hürden für recherchierende Anwälte so hoch.

Horst Arnold ist tot. Mit 53 Jahren hat sein Herz einfach aufgehört zu schlagen. Vielleicht hat es den Kampf nicht mehr ausgehalten gegen das Unrecht, das ihm widerfahren ist. Denn die letzten zehn Jahre waren für ihn, so sagte er, „die Hölle“. An einem Wochentag im August 2001 wird der Lehrer vom Fleck weg verhaftet. Ab jetzt ist er nicht mehr unbescholtener Bürger, sondern Verbrecher. Seine neue Welt: das Gefängnis. „Die Hölle“ beginnt.
Horst Arnold ist kein Einzelfall: Nach Schätzungen, die auf Entschädigungszahlungen der Bundesländer beruhen, sitzen jeden Tag hunderte Menschen unschuldig in deutschen Gefängnissen. Das System sieht nicht vor, dass die Justiz sich irrt. Wer es trotz hoher Hürden schließlich doch schafft, seine Unschuld zu beweisen, den lässt der Staat im Stich. Und: Es kann jeden treffen. Die Dokumentation bietet einen einzigartigen Blick hinter die Kulissen zweier spektakulärer Fälle: Sie zeigt, wie es zu solchen Fehlurteilen kommen kann und wie zweifelhaft der deutsche Rechtsstaat mit seinen Justizopfern umgeht.

Gefährliches Wissen – Forschung für den Terror (DOKU) 2012

Gefährliches Wissen – Forschung für den Terror (DOKU) 2012

Harald Lesch verfolgt in Abenteuer Forschung eines der brisantesten Themen unserer Zeit und wirft einen Blick hinter die Kulissen: Welche Voraussetzungen erfordert der Bau einer nuklearen Bombe? Wer verfügt über geeignete Uranvorkommen? Und was, wenn nukleares Material in die Hände von Terroristen gerät?

20 Jahre nach dem Ende des Kalten Krieges kehrt die nukleare Bedrohung plötzlich zurück. Während der Iran an einer Atombombe zu basteln scheint, testet Nordkorea Langstreckenraketen. Doch reichen die technischen Mittel eines armen Landes aus, um uns mit einer Atombombe zu bedrohen? Und wie können wir uns dagegen schützen?

PREISGÜNSTIGER EINKAUF – NoName- VS Markenprodukte (Doku, Dokumentation, Reportage, 2013)

PREISGÜNSTIGER EINKAUF – NoName- VS Markenprodukte (Doku, Dokumentation, Reportage, 2013)

Sternekoch Nelson Müller fragt: Wie gut sind No-Name-Produkte, die Billigartikel der Supermarkt-Ketten?

PREISGÜNSTIGER EINKAUF – NoName- VS Markenprodukte (Doku, Dokumentation, Reportage, 2013)
PREISGÜNSTIGER EINKAUF – NoName- VS Markenprodukte (Doku, Dokumentation, Reportage, 2013)
PREISGÜNSTIGER EINKAUF – NoName- VS Markenprodukte (Doku, Dokumentation, Reportage, 2013)
PREISGÜNSTIGER EINKAUF – NoName- VS Markenprodukte (Doku, Dokumentation, Reportage, 2013)
PREISGÜNSTIGER EINKAUF – NoName- VS Markenprodukte (Doku, Dokumentation, Reportage, 2013)
PREISGÜNSTIGER EINKAUF – NoName- VS Markenprodukte (Doku, Dokumentation, Reportage, 2013)
PREISGÜNSTIGER EINKAUF – NoName- VS Markenprodukte (Doku, Dokumentation, Reportage, 2013)

___________________________

RECHTLICHER HINWEIS:
Sollten Künstler und/oder Sender es missfallen dieses Video online zu sehen, so sollte man sich bitte bei dokutvde@gmail.com melden. Das betroffene Video wird dann innerhalb von 48 Stunden gelöscht. Danke für Ihre Aufmerksamkeit.

Doku: „45 Min: Über Gebühr?“ – Dokumentation zum Streit um den neuen Rundfunkbeitrag

Doku: „45 Min: Über Gebühr?“ – Dokumentation zum Streit um den neuen Rundfunkbeitrag

Seit dem 1. Januar diesen Jahres gibt es ein neues Finanzierungsmodell für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk, den sogenannten Rundfunkbeitrag. Die neue Regel lautet: pro Wohnung ein Beitrag. Die Bezahlung orientiert sich also nicht mehr an der Anzahl der Empfangsgeräte. Diese Umstellung wurde bereits 2010 von allen Landesparlamenten beschlossen, sorgt aber jetzt für heftigen Streit und viele Schlagzeilen. Viele Städte und Unternehmen empfinden das neue Modell als ungerecht, denn jetzt müssen sie unter Umständen mehr zahlen als bisher. Genaue Zahlen gibt es noch nicht, da die entsprechenden Bescheide noch nicht vorliegen.

Neben dieser Diskussion um die tatsächlichen Kosten wird allerdings wieder ein Grundsatzstreit über die Notwendigkeit eines von allen finanzierten Medienangebots geführt. „Unersättlich“ seien ARD und ZDF, gar völlig überflüssig. Manch schrille Schlagzeile lässt die Frage aufkommen, ob hier noch sachliche Aufklärung oder nicht doch eine mediale Kampagne betrieben wird – gesteuert von denen, die das öffentlich-rechtliche System als Konkurrenz zu eigenen Angeboten empfinden.

In der Sendung „45 Min: Über Gebühr? – Der Streit um den neuen Rundfunkbeitrag“ kommen Befürworter und Kritiker des öffentlich-rechtlichen Systems zu Wort.

Problema – Full Movie – Nominiert Cosmic Angel 2011

Problema – Full Movie – Nominiert Cosmic Angel 2011

„Problema“ – nominiert für den Cosmic Cine Award „Cosmic Angel“ 2011
http://www.cosmic-cine.comhttp://www.facebook.com/CosmicCinehttp://www.twitter.com/CosmicCine
Ein Meisterwerk, was der Filmemacher Ralf Schmerberg hier vollbracht hat — obwohl man denken könnte, dass mit dieser Aufgabenstellung unmöglich ein dramaturgisch spannender Film hätte zustande gebracht werden können: Im Jahre 2006 lud Schmerberg 100 der berühmtesten Friedensaktivisten, Nobelpreisträger und herausragenden Persönlichkeiten aus aller Welt nach Berlin ein, um Antworten auf 112 Fragen zu geben, die Kinder und Erwachsene gestellt hatten. Das Event fand am 9. September 2006 auf dem Bebelplatz in Berlin statt — jenem Ort, an dem im Mai 1933 mit der Bücherverbrennung eine beispiellose Vernichtung wertvollen Kulturguts geschah.
Die 100 Personen wurden um einen gigantischen runden Tisch platziert. Vor jeder Person stand eine Kamera auf einem Stativ. Verlesen von der nigerianischen Menschenrechtsaktivistin Hafsat Abiola und Hollywoodstar Willem Dafoe gab es Fragen wie: „Was, wenn alle Chinesen ein Auto wollen?“, „Haben wir heute eine moderne Form des Kolonialismus?“ oder „Welche Mythen brauchen wir, um unsere Welt besser zu machen?“. Den ganzen Tag über nahmen die Kameras alle Antworten auf, so dass Schmerberg am Ende 11.200 Statements in digitaler Form zur Verfügung hatte. Seit einigen Jahren sind all diese Statements im Internet zu sehen (http://www.droppingknowledge.org). Darüber hinaus aber schuf Schmerberg nun einen wahrlich beeindruckenden Dokumentarfilm, indem er die Gedanken mit Bildern aus Geschichte, Kultur, Politik und aktuellen Ereignissen zusammenschnitt und so eine faszinierende Dramaturgie herstellte. Bilder von Zerstörung, Elend, aber auch von Hoffnung und Kreativität berühren Geist und Seele. Der Film lädt ein zum Nachdenken über die tiefen Fragen unseres Menschseins und zeigt: Solange es solch mutige Vorbilder gibt, die für ein ethisches und friedvolles Miteinander plädieren, kann es um unsere Welt nicht so schlecht bestellt sein.
Wie „Die Ware Wahrheit“ ist auch dieser Film eine Non-Profit-Produktion und deswegen für Jeden kostenfrei im Internet zu sehen.
INFOS ZUM FILM
Problema
Dokumentarfilm, Deutschland, 2010
Länge: 90 Minuten (FSK 6)
Sprache Englisch, Untertitel wählbar in Deutsch, Englisch und Französisch
Regie: Ralf Schmerberg
nach einer Idee von Cindy Gantz, Jackie Northway-Wallace und Ralf Schmerberg
Musik: Rudolph Moser
mit: 112 Persönlichkeiten
Homepage Film: http://www.problema-thefilm.org
Homepage Studio: http://www.mindpirates.org
Facebook: http://www.facebook.com/pages/Problema-the-film/155564164496697
DANKE an mindpirates für die Bereitstellung und Genehmigung zur Veröffentlichung des ganzen Films auf Cosmic Cine.
Orginalvideo mit diversen Untertiteln auf der Homepage von Problema – The Film:
http://www.problema-thefilm.org/#/downloads
Thomas Schmelzer von Mystica.TV für Cosmic Cine

Die gefährlichsten Schulwege der Welt – Kenia

Die gefährlichsten Schulwege der Welt – Kenia

Sie fahren in kleinen Schilfkanus über den größten See der Welt, riskieren ihr Leben in ramponierten Seilbahnen oder kämpfen sich bei Minus 50 Grad Celsius durch die Eiswüste. Ihre Pfade führen sie durch spektakuläre Naturlandschaften, sie tragen teilweise nicht einmal Schuhe und manchmal dauert es Tage, bis sie ihr Ziel erreichen: Schüler auf dem Weg zur Schule..

Doku Die einzige Weltmacht Amerikas Strategie der Vorherrschaft Zbigniew Brzezinski YouTube

Doku   Die einzige Weltmacht Amerikas Strategie der Vorherrschaft Zbigniew Brzezinski   YouTube

Hi da draußen, nach 6 monatiger Sperre, gehtś jetzt wieder los mit interessanten Sichtweisen und neuen Erkenntnissen und Entdeckungen. Und natürlich Welt-Politik, Geo-Strategien, Geo-Engerneering, „Verschwörern und Getäuschten, Skandalen, Lügen, Hetze…zusammengefasst, um unser täglich Brot, daß zunehmend härter und immer schwerer zu kauen ist… Ich wünsche Euch…Viel Spaß und etliche „AHA-Erlebnisse“ und Erkenntnisse…

Probier mal was Neues aus!

nach oben
PHVsPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF8yMDBfYWRzZW5zZTwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkXzIwMF9pbWFnZTwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkXzIwMF91cmw8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF9jb250ZW50X2Fkc2Vuc2U8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF9jb250ZW50X2Rpc2FibGU8L3N0cm9uZz4gLSB0cnVlPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWRfY29udGVudF9pbWFnZTwvc3Ryb25nPiAtIGh0dHA6Ly93d3cud29vdGhlbWVzLmNvbS9hZHMvd29vdGhlbWVzLTQ2OHg2MC0yLmdpZjwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkX2NvbnRlbnRfdXJsPC9zdHJvbmc+IC0gaHR0cDovL3d3dy53b290aGVtZXMuY29tPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWRfdG9wX2Fkc2Vuc2U8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF90b3BfZGlzYWJsZTwvc3Ryb25nPiAtIHRydWU8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF90b3BfaW1hZ2U8L3N0cm9uZz4gLSBodHRwOi8vd3d3Lndvb3RoZW1lcy5jb20vYWRzL3dvb3RoZW1lcy00Njh4NjAtMi5naWY8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF90b3BfdXJsPC9zdHJvbmc+IC0gaHR0cDovL3d3dy53b290aGVtZXMuY29tPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWx0X3N0eWxlc2hlZXQ8L3N0cm9uZz4gLSBkZWZhdWx0LmNzczwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2F1dG9faW1nPC9zdHJvbmc+IC0gZmFsc2U8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19jYXRfbWVudTwvc3Ryb25nPiAtIGZhbHNlPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fY3VzdG9tX2Nzczwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2N1c3RvbV9mYXZpY29uPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fZW1iZWQ8L3N0cm9uZz4gLSBmYWxzZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2ZlZWRidXJuZXJfaWQ8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19mZWVkYnVybmVyX3VybDwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2dldF9pbWFnZV9oZWlnaHQ8L3N0cm9uZz4gLSAxNDI8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19nZXRfaW1hZ2Vfd2lkdGg8L3N0cm9uZz4gLSAxOTA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19nb29nbGVfYW5hbHl0aWNzPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29faG9tZTwvc3Ryb25nPiAtIHRydWU8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19ob21lX2NvbnRlbnQ8L3N0cm9uZz4gLSBmYWxzZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2hvbWVfZmVhdHVyZWQ8L3N0cm9uZz4gLSBmYWxzZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2xvZ288L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19tYW51YWw8L3N0cm9uZz4gLSBodHRwOi8vd3d3Lndvb3RoZW1lcy5jb20vdGhlbWUtZG9jdW1lbnRhdGlvbi93b290dWJlLzwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX25hdl9leGNsdWRlPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fcmVzaXplPC9zdHJvbmc+IC0gdHJ1ZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX3Nob3J0bmFtZTwvc3Ryb25nPiAtIHdvbzwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX3RoZW1lbmFtZTwvc3Ryb25nPiAtIFdvb1R1YmU8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb190d2l0dGVyPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fdmlkZW9fYnJvd3Nlcl9pbml0PC9zdHJvbmc+IC0gNTwvbGk+PC91bD4=