Wilder Planet – Mit Feuer und Flut

Wilder Planet – Mit Feuer und Flut
Naturgewalten sind unberechenbar. Sie hinterlassen oftmals gewaltige Schäden und viele Tote. Auch Europa blieb von solchen Schicksalsschlägen nicht verschont. Droht Europa nun eine bislang ungeahnte Wetterkatastrophe, und wie wahrscheinlich ist eine solche Katastrophe? Im Leibniz-Institut für Meereswissenschaften Geomar in Kiel geht ein Wissenschaftlerteam diesen Fragen nach. – Der Film begleitet ihre Arbeit. Naturgewalten sind unberechenbar. Das ist fast immer der Grund für die gewaltigen Schäden und die große Anzahl von Toten. Sobald die Naturgewalt Wetter ihre gewohnten (mehr …)

Tschernobyl forever – Die Spuren der drei Atomwolken

Tschernobyl forever – Die Spuren der drei Atomwolken
20 Jahre nach dem atomaren Super-GAU im sowjetischen Kernkraftwerk Tschernobyl untersucht die Dokumentation die aktuelle Lage in den am stärksten radioaktiv kontaminierten europäischen Staaten (Weißrussland, Norwegen und Griechenland). Nach dem Reaktorunglück im sowjetischen Tschernobyl am 26. April 1986 dauerte es mehr als zehn Tage, bis das Feuer unter Kontrolle gebracht werden konnte. Die radioaktiven Gase bildeten in über 2.000 Meter Höhe drei Wolken, die der Wind in Richtung Skandinavien, Mitteleuropa und Balkan trieb. 70 Prozent der (mehr …)

eingehende Suchbegriffe:

Countdown to Zero – Terrorismus und die nukleare Bedrohung

Countdown to Zero – Terrorismus und die nukleare Bedrohung
Eine mögliche atomare Eskalation schwebte ständig über dem Bewusstsein der Menschen im Kalten Krieg. Nach den 90er Jahren verschwand die atomare Bedrohung – nur scheinbar. Lucy Walkers Dokumentation untermauert mit vielen beängstigenden Fakten, wie einfach es heute ist, in den Besitz der tödlichsten Waffe der Welt zu gelangen. Die Gefahr einer nuklearen Katastrophe geht nicht nur vom Super-GAU eines Kernkraftwerkes aus. Das Damoklesschwert einer Bombe, die in Sekunden Millionen von Menschenleben auslöschen kann, schwebt ständig über uns. Sorgfältig (mehr …)

Wenn Mist zu Strom wird – Ein Dorf heizt ein

Wenn Mist zu Strom wird – Ein Dorf heizt ein
Warm duschen ist im niedersächsischen Dorf Jühnde ganz einfach: man braucht dazu Kühe oder Schweine, Getreide und – Jörn Weitemeier, den Biogaswart. Denn Strom und Warmwasser kommen in Jühnde vom Misthaufen – Jühnde ist das erste Dorf in Deutschland, das sich selbst mit Energie versorgt. In der Biogasanlage werden nachwachsende Rohstoffe wie Getreide mithilfe der Gülle vergoren. Das entstehende Gas wandelt ein Heizkraftwerk in Strom und Wärme um. Nicht immer klappt das reibungslos. Jörn Weitemeier ist Tag und Nacht im Einsatz (mehr …)

eingehende Suchbegriffe:

Kleine Eroberer – Wie Babys die Welt entdecken

Kleine Eroberer – Wie Babys die Welt entdecken
Kinder sind von Natur aus neugierig und lernen beinahe wie von selbst – vorausgesetzt sie wachsen in einer Umgebung auf, die sie dazu anregt und in der sie sich sicher fühlen. Dazu zählen vor allem Bezugspersonen, die sich für sie und ihre Lernfortschritte auch wirklich interessieren. Doch häufig fehlt Kindern eine solche sichere Bindung. Englisch für Säuglinge, Schach-Training im Buggy, Rhetorik-Kurse für Zweijährige – die Lebenswelt von Kleinkindern hat sich in Deutschland seit dem Pisa-Schock drastisch verändert. Die Beschleunigung des Lebens und der Wettbewerb um die besten (mehr …)

eingehende Suchbegriffe:

UFO Hunters – Unter Verschluss

UFO Hunters – Unter Verschluss
Im Jahr 1956 wurde ein unbekanntes Flugobjekt über der Nordsee gesichtet. Es bewegte sich in Richtung Bentwaters, einem Stützpunkt der Royal Air Force, der mit Nuklearwaffen bestückt war. Zwei Kampfjets vom Typ „Venom“ sollten Kontakt mit dem Objekt aufnehmen, doch in der Luft wurden ihre Waffen und elektrischen Systeme außer Gefecht gesetzt. Im Januar 1980 erspähten britische und amerikanische NATO-Soldaten in der Nähe von Rendlesham Forest in England erneut ein Objekt am Himmel. In beiden Fällen wurden die Ereignisse vom Militär vertuscht.

eingehende Suchbegriffe:

Der Totenkult der Pharaonen

Der Totenkult der Pharaonen
Diese Dokumentation nimmt Sie mit auf eine erstaunliche Reise in die Unterwelt des Alten Ägypten. Machen Sie sich mittels neuester archäologischer Erkenntnisse und modernster 3D-Computergrafiken vertraut mit dem Leben und Sterben zur Zeit der großen Pharaonen. Erleben Sie die immense Bedeutung, die die Reise ins Jenseits für die Bewohner des Alten Ägypten hatte. Eine Reise, deren positiver respektive negativer Ausgang die Wiederauferstehung oder den ewigen Tod bedeuten konnte und die von Furcht einflößenden Prüfungen, Dämonen und Göttern begleitet wurde. Folgen Sie (mehr …)

eingehende Suchbegriffe:

Missbraucht und ermordet – Kinderschänder in Afghanistan

Missbraucht und ermordet – Kinderschänder in Afghanistan
In Afghanistan vergnügen sich viele Männer mit Tanzjungen. Baccha Baazi, Knabenspiele, sind eine alte Tradition, die seit Ende der Taliban-Herrschaft zum blühenden Gewerbe geworden ist. Junge Knaben werden ihren Familien abgekauft, um zu „Tänzern“ ausgebildet in Männerparties sexuell ausgebeutet zu werden. Der Film ist eine verdeckte Reportage über die Sexsklaven muslimischer afghanischer Männer. Obwohl diese Kinderprostitution illegal ist, unternehmen die Behörden nichts dagegen, da sie oft selber involviert sind. Der Film ist eine Dokumentation über die (mehr …)

eingehende Suchbegriffe:

Geheimakte Mauerbau – Die Nacht der Entscheidung

Geheimakte Mauerbau – Die Nacht der Entscheidung
Erstmals rekonstruiert der ZDF-Film, wer wann den Befehl zur Sperrung der Sektorengrenze gab und was sich hinter den Kulissen der Macht abspielte. Aus den Akten geht auch hervor, wer im Vorfeld die Weichen stellte zur „Nacht der Entscheidung“ am 13. August 1961. In den frühen Morgenstunden begann der Bau der Mauer, die nicht nur eine Stadt teilte, sondern zum Sinnbild für die Spaltung Deutschlands, Europas und der Welt wurde. Jahrzehntelang versuchten Menschen unter Einsatz ihres Lebens über diese Grenze in den Westen zu fliehen, darunter auch Grenzpolizisten und (mehr …)

eingehende Suchbegriffe:

Vietnam – Krieg ohne Fronten

Vietnam – Krieg ohne Fronten
Der Vietnamkrieg bezeichnet die letzte, besonders verlustreiche Etappe in einem dreißigjährigen bewaffneten Konflikt, der 1946 mit dem Widerstand der vietnamesischen Kommunisten gegen die französische Kolonialmacht begonnen hatte. Seit dem Jahre 1954 war Vietnam in einen kommunistischen Norden und einen antikommunistischen Süden geteilt. Der Süden wurde Schauplatz eines Bürgerkriegs, den die Vereinigten Staaten als Bedrohung ihrer Interessen interpretierten. Am 8. März 1965 landeten die ersten regulären US-Kampftruppen im Land. Die Sowjetunion und China (mehr …)

eingehende Suchbegriffe:

Hunger – Das Leiden von mehr als einer Milliarde Menschen

Hunger – Das Leiden von mehr als einer Milliarde Menschen
Mehr als eine Milliarden Menschen leiden an Hunger. Täglich sterben 100.000 Menschen an Unterernährung. Doch warum ist die Bekämpfung von Hunger so schwierig? Warum ist es bis heute nicht gelungen, den Tod von Millionen von unschuldigen Menschen zu verhindern? Fakt ist: Täglich werden Nahrungsmittel für 12 Milliarden Menschen produziert. Was läuft also schief auf dieser Welt? Die Autoren Marcus Vetter und Karin Steinberger suchten an den Beispielen Brasilien, Haiti, Indien, Kenia und Mauretanien nach Ursachen und Lösungsansätzen für das gewaltige Problem Hunger.

Die 30 Weltwunder der Natur

Die 30 Weltwunder der Natur
Vor Milliarden von Jahren formten Ozeane aus glühendem Gestein das Gesicht unseres Planeten. Sintflutartige Regenfälle kühlten die Erdkruste ab und elementare Kräfte ließen Gebirge entstehen. Wind, Wasser und Frost schufen daraus überall auf der Welt bizarre Formen. Ein Prozess, der bis heute anhält. Viele dieser Naturwunder sind weltberühmt. Dazu zählen sicher der Grand Canyon im Norden Arizonas, das Great Barrier Reef an der Ostküste Australiens oder die Viktoriafälle im Süden Afrikas. Doch es gibt auch eine ganze Reihe weniger bekannter, aber nicht minder spektakulärer (mehr …)

eingehende Suchbegriffe:

Tank on the Moon – Wettlauf zum Mond

Tank on the Moon – Wettlauf zum Mond
Die Dokumentation enthüllt die geheime Entwicklung der russischen Mondmobile, aufgearbeitet anhand historischer Filmaufzeichnungen. Dass der erste Schritt auf dem Mond von einem Amerikaner gesetzt wurde ist bekannt. Auch dass dieser als Sieg gegen die damalige Sowjetunion gedeutet wurde. Als weitgehend unbekannt hingegen gilt der damalige Erfolg der scheinbaren Verlierernation: Ihr ist es gelungen, zwei winzige Mondmobile (Lunochod) per Fernbedienung über die Oberfläche des Mondes zu steuern. Von 1970 bis 1973 erkundeten sie bereits mehr als 30 Meilen des Himmelskörpers.

eingehende Suchbegriffe:

Mega Bauwerke – Highspeed One – Englands Super Zug

Mega Bauwerke – Highspeed One – Englands Super Zug
Großbritannien hat das älteste Eisenbahnnetz der Welt. Oft ist von maroden Gleisen und veralteten Zügen die Rede. Doch mit dem „Super Express“-Projekt startet das Vereinigte Königreich im 21. Jahrhundert neu durch. Diese neue Hochgeschwindigkeitsstrecke führt durch eine der am dichtesten besiedelten Regionen der Erde und soll letztlich auch die beiden Metropolen London und Paris miteinander verbinden. Durch Geschwindigkeiten von bis zu 320 Stundenkilometern verkürzt sich die Reise von London nach Edinburgh auf etwa zwei Stunden. Insgesamt geht es um (mehr …)

eingehende Suchbegriffe:

2012 – Zeit für den Wandel

2012 – Zeit für den Wandel
Der Bestsellerautor und Journalist Daniel Pinchbeck begibt sich auf die Suche nach einem neuen Denken, das archaische Weisheit mit moderner Wissenschaft vereint. Denn das Jahr 2012 wird keinen Zusammenbruch unserer Gesellschaft einläuten, wie apokalyptische Prophezeiungen proklamieren, sondern die Geburt einer globalen nachhaltigen Kultur: Zusammenhalt statt Wettbewerb. Das Wertschätzen von Geist und Seele wird den nutzlosen Materialismus ablösen, der unsere Welt an den Rand des Abgrunds getrieben hat. Dass das Wissen und Know-how für den Wandel im Geistigen (mehr …)
nach oben
PHVsPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF8yMDBfYWRzZW5zZTwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkXzIwMF9pbWFnZTwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkXzIwMF91cmw8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF9jb250ZW50X2Fkc2Vuc2U8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF9jb250ZW50X2Rpc2FibGU8L3N0cm9uZz4gLSB0cnVlPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWRfY29udGVudF9pbWFnZTwvc3Ryb25nPiAtIGh0dHA6Ly93d3cud29vdGhlbWVzLmNvbS9hZHMvd29vdGhlbWVzLTQ2OHg2MC0yLmdpZjwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkX2NvbnRlbnRfdXJsPC9zdHJvbmc+IC0gaHR0cDovL3d3dy53b290aGVtZXMuY29tPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWRfdG9wX2Fkc2Vuc2U8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF90b3BfZGlzYWJsZTwvc3Ryb25nPiAtIHRydWU8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF90b3BfaW1hZ2U8L3N0cm9uZz4gLSBodHRwOi8vd3d3Lndvb3RoZW1lcy5jb20vYWRzL3dvb3RoZW1lcy00Njh4NjAtMi5naWY8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF90b3BfdXJsPC9zdHJvbmc+IC0gaHR0cDovL3d3dy53b290aGVtZXMuY29tPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWx0X3N0eWxlc2hlZXQ8L3N0cm9uZz4gLSBkZWZhdWx0LmNzczwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2F1dG9faW1nPC9zdHJvbmc+IC0gZmFsc2U8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19jYXRfbWVudTwvc3Ryb25nPiAtIGZhbHNlPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fY3VzdG9tX2Nzczwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2N1c3RvbV9mYXZpY29uPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fZW1iZWQ8L3N0cm9uZz4gLSBmYWxzZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2ZlZWRidXJuZXJfaWQ8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19mZWVkYnVybmVyX3VybDwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2dldF9pbWFnZV9oZWlnaHQ8L3N0cm9uZz4gLSAxNDI8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19nZXRfaW1hZ2Vfd2lkdGg8L3N0cm9uZz4gLSAxOTA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19nb29nbGVfYW5hbHl0aWNzPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29faG9tZTwvc3Ryb25nPiAtIHRydWU8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19ob21lX2NvbnRlbnQ8L3N0cm9uZz4gLSBmYWxzZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2hvbWVfZmVhdHVyZWQ8L3N0cm9uZz4gLSBmYWxzZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2xvZ288L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19tYW51YWw8L3N0cm9uZz4gLSBodHRwOi8vd3d3Lndvb3RoZW1lcy5jb20vdGhlbWUtZG9jdW1lbnRhdGlvbi93b290dWJlLzwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX25hdl9leGNsdWRlPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fcmVzaXplPC9zdHJvbmc+IC0gdHJ1ZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX3Nob3J0bmFtZTwvc3Ryb25nPiAtIHdvbzwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX3RoZW1lbmFtZTwvc3Ryb25nPiAtIFdvb1R1YmU8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb190d2l0dGVyPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fdmlkZW9fYnJvd3Nlcl9pbml0PC9zdHJvbmc+IC0gNTwvbGk+PC91bD4=