Der 2. Weltkrieg – Luftschlacht um England – Doku 2014 (NEU in HD)

Der 2. Weltkrieg – Luftschlacht um England – Doku 2014 (NEU in HD)

Abonniere diesen Zweitkanal für Drogenvideos: ← ▻ Spiele bis zu 80% günstiger hier kaufen: ▻ WOW Gold extrem güns…

Der 2. Weltkrieg – Luftschlacht um England – Doku 2014 (NEU in HD)

Der 2. Weltkrieg – Luftschlacht um England – Doku 2014 (NEU in HD)

Die Hauptstadt hebt ab – Berlins neuer Mega-Airport

Die Hauptstadt hebt ab – Berlins neuer Mega-Airport

Am 17. März 2013 soll der neue Flughafen Berlin Brandenburg (BER) in Betrieb gehen. Kurz vor seiner Fertigstellung blickt N24 hinter die Kulissen der Mega-Baustelle. Die N24-Reportage zeigt das gigantische Bau- und Planungsprojekt, angefangen bei seinem Herzstück, dem Terminal, über den hochmodernen Tower, bis zur Gepäckanlage. Verantwortliche Planer und Ingenieure kommen zu Wort, aber auch diejenigen, die vom neuen Großflughafen alles andere als begeistert sind.

Drogenbosse & Drogenbarone [Doku deutsch] 2013

Drogenbosse & Drogenbarone [Doku deutsch] 2013

Eine Dokumentation über die faszinierende Welt der Drogenbosse und Drogenbarone.

Tags:
drogenboss,drogenbosse,drogenbaron doku,drogenbaron,drogenbarone,doku drogenbaron,doku drogenboss,drogenboss,drogenbosse doku,drogenbosse,drogenboss mexiko,drogenbosse in deutschland,drogenboss reportage,drogenboss brasilien,drogenbosse mexico,drogenboss kolumbien,doku dorgenboss,drogenhändler,drogenhändler doku,drogenhändler statt banker geworden,doku drogenhandel

Dokumentation 2014 Nie wieder Fleisch – Doku ARTE

Dokumentation 2014 Nie wieder Fleisch – Doku ARTE

Documentary Channel Wenn Sie gerne Dokumentationen Sie in den besten Platz sind, ist dies der Kanal für Sie! Abonnieren und auf dem Laufenden halten mit großer Dokumentationen hier:
http://www.youtube.com/user/DocumentaryChannelI

Weltraum, Tiere, Autos, Motorräder, Tiger, Löwen, Krieg und vieles mehr .. Wir haben für jeden etwas! GENIESSEN! und vergessen Sie nicht, abonnieren, Like und Kommentar :)

Dokumentation 2014 Nie wieder Fleisch ARTE
Dokumentation 2014 Nie wieder Fleisch ARTE
Dokumentation 2014 Nie wieder Fleisch ARTE

TAGS: extra tags ganze folge serie doku film komplettdokumentation,doku,2014 dokumentation,dokumentation 2014,2014 doku,doku 2014,reportage,reportage 2014,2014 reportage,dokumentation deutsch,deutsch dokumentation,doku deutsch,deutsch doku,doku arte,dokumentation arte,dokumentation phoenix,arte doku,arte dokumentation,phoenix dokumentation,doku 2013,doku geschichte,dokus,doku hd,doku doku arte dokumentation doku deutsch arte doku knast doku universum doku doku 2013 scharfschützen doku polizei doku feuerwehr doku doku mafia mafia doku tschernobyl doku doku knast dokumentation deutsch hells angels doku bundeswehr doku geister doku ufo doku dmax doku magersucht doku doku polizei ddr doku doku krieg dinosaurier doku japan doku prostitution doku doku waffen waffen doku doku gangs auschwitz doku doku phoenix mittelalter doku zdf doku nordkorea doku doku geschichte gefängnis doku doku hd aliens doku reportage n24 doku geschichte doku bodybuilding doku slenderman doku deutsch afghanistan doku doku tiere ksk doku russland doku scientology doku weltall doku china doku schlangen doku weltraum doku tier doku doku universum weimarer republik doku depressionen doku bundeswehr illuminati doku irak krieg doku indien doku freimaurer doku thailand doku graffiti doku feuerwehr rettungsdienst doku gsg9 doku bermuda dreieck doku panzer doku bbc doku gang doku israel doku kriminalfälle doku sniper doku kalter krieg doku serienmörder doku löwen doku serienkiller doku deutsch phoenix doku ameisen doku zuhälter doku doku

Folter – Amerikas brutalste Gefängnisse – Doku

Folter – Amerikas brutalste Gefängnisse – Doku

Chemische Reizmittel, Fesselungsstühle und brutalste Gewalt — Die Haftbedingungen im US-Strafvollzug sind oft unmenschlich und unterscheiden sich deutlich zu den Bedingungen in anderen Ländern. Anhand einiger tragischer Beispiele und erschreckender Aufnahmen zeigt die Dokumentation, dass es mehr als lebensgefährlich sein kann, wegen eines eigentlich harmlosen Deliktes wie nächtliche Ruhestörung, Ladendiebstahl oder Trunkenheit in ein amerikanisches Gefängnis zu kommen. Viele Insassen verklagen daher die Gefängnisse — und bekommen Recht.

Kriegsversprechen 2 – Terrormanagement im 21. Jahrhundert

Kriegsversprechen 2 – Terrormanagement im 21. Jahrhundert

Story zum Film:

Anfang der 90er Jahre, nach dem Zerfall der Sowjetunion, machte man sich in Washington Gedanken darüber, wie man die gewonnene Vormachtstellung der USA über das nächste Jahrhundert sichern könnte. In Denkfabriken entwarf man verschiedene geostrategische Szenarien, um die weltweite Kontrolle über die Rohstoffversorgung zu erlangen Der neue NuoViso Film „Kriegsversprechen II“ wirft einen Blick auf die Planspiele amerikanischer Denkfabriken Anfang der 90er Jahre und stellt erschreckende Paralellen zur Gegenwart fest. Was in den Dokumenten des „Projects for the New American Century“ schriftlich niedergedacht wurde, ließt sich wie ein Drehbuch für die darauffolgende Geschichtsschreibung. Völkerrechtswidrige Angriffskriege auf Jugoslawien, Afghanistan, Irak und Libyen waren die Folge. Und für Syrien und den Iran plant man derzeit auch großangelegte Militärinterventionen.

Für viele weitere Filme, Dokus und Reportagen besuche unseren Kanal: https://http://www.youtube.com/user/NuoVisoTv

Abo: http://www.youtube.com/subscription_center?add_user=nuovisotv

Mit Deinem Kauf in unserem Shop unterstützt Du unsere unabhängige Filmberichterstattung: http://www.nuovisoshop.de

NuoViso – Mehr sehen als Anderswo!
http://www.NuoViso.TV

Toeten auf Tschechisch

Toeten auf Tschechisch

10. Mai 1945. Zwei Tage nach Kriegsende treiben tschechische Milizen deutsche Bewohner Prags mit brutaler Gewalt aus der Stadt. Es ist der Beginn der Vertreibung fast aller Deutschen aus der Tschechoslowakei. Im Prager Stadtteil Boislavka filmt der Bauingenieur Jiri Chmelniek mit seiner 8-Millimeter-Kamera, wie sich der Hass der jahrelang unter Hitlers Terror leidenden Tschechen entlädt. Am Ortsausgang werden deutsche Zivilisten offenbar wahllos erschossen. Der erschreckende Filmfund bildet den Ausgangspunkt der Dokumentation „Töten auf Tschechisch“, die nach ihrer Ausstrahlung im tschechischen Fernsehen zur besten Sendezeit eine emotional aufgeladene Debatte ausgelöst hat. Im ZDFinfokanal läuft die Dokumentation von David Vondrcek jetzt erstmals in voller Länge im deutschen Fernsehen.

USA Top Secret -Rätsel aus Stahl und Stein- (Doku 2013)

USA Top Secret -Rätsel aus Stahl und Stein- (Doku 2013)

Amerikas Wahrzeichen stecken voller Rätsel. Die Dokumentation enthüllt, was unsere Nachfahren in den steinernen Portraits von Mount Rushmore finden werden, wenn es längst keine amerikanischen Präsidenten mehr gibt, ob der Saint Louis Gateway Arch eine militärische Superwaffe ist und ob für die Golden Gate Bridge Einsturzgefahr besteht.

Lobo – Ein Wolf schreibt Geschichte [Doku HD deutsch]

Lobo – Ein Wolf schreibt Geschichte [Doku HD deutsch]

Bist du intelligent? Teste deinen IQ auf http://zumlink.de/der-iq-test
Gesund & ohne Diät abnehmen? http://www.abnehmmethode.de
Earnest Thompson Seton kam nach New Mexico, um einen abtrünnigen Wolf namens Lobo zu töten und dafür die Belohnung von 1000 US-Dollar zu erhalten. Bei seiner Suche begann er die Intelligenz, Treue und Wärme der Wölfe zu verstehen. Er tötete Lobo, fortan widmete er sich aber der Erhaltung dieser Tiere. Er schrieb einflußreiche Bücher und ist der Gründervater der Pfadfinder.

Bienen des Todes [Doku deutsch]

Bienen des Todes [Doku deutsch]

Durch Profitsucht biologische Katastrophe.

tags:
doku,
dokumentation,
doku deutsch,
deutsch,
tier,
tiere,
dokumentation tiere deutsch,
dokumentation tiere,
doku tiere,
tierdokumentationen,
tierdokus auf deutsch,
tierdoku afrika,
tierdokus,
tierdokus auf deutsch anschauen in voller länge,
tierdoku,
zdf,
tier dokus,
bienen doku,
bienenschwarm,
bienenzucht,
doku bienen,
doku bienensterben,
killerbienen,
killerbienen doku,
bienenkönigin,
bienenkönigin doku,
bienensterben doku,
bienensterben 2014,
bienenhonig

FLIPPING OUT

FLIPPING OUT

Nach Ableistung ihrer dreijährigen Wehrpflicht erhalten junge Israelis – Männer wie Frauen – einen Abschlusssold von 15.000 Schekel. Viele verwenden diese Abfindung für eine Reise nach Indien. Dort investieren sie das Geld in Drogen aller Art. Sie rauchen Wasserpfeife, liegen in Hängematten und feiern ausgelassen bis in die Morgenstunden. Dennoch können sie nicht entspannen. Viele der ehemaligen Rekruten sind von den Militäreinsätzen in den besetzten Gebieten traumatisiert. Und der exzessive Drogenkonsum hat weitere schwerwiegende Folgen für die ohnehin schon labile Psyche.

Jährlich benötigen rund 2.000 der israelischen Aussteiger nach ihrem Indientrip wegen des „Flipping out“ genannten Phänomens professionelle Hilfe. Einige von ihnen leiden unter Paranoia und verschanzen sich, aus Angst ermordet zu werden, in Hütten. Andere stellen sich fiktive neue Lebensaufgaben und versuchen zum Beispiel die indische Region Goa in einen Orangenhain zu verwandeln – notfalls mit Waffengewalt. Zahlreiche religiöse und weltliche Organisationen nehmen sich der mitunter noch sehr jungen Leute vor Ort an und veranlassen Rehabilitierung und Rückreise.

Über zwei Jahre lang begleitete Filmemacher Yoav Shamir („Checkpoint“, „5 Days“) die israelischen Aussteiger. Sein dritter politischer Dokumentarfilm „Flipping out“ zeichnet das Bild einer tragisch-komischen Gesellschaft, die aus den Fugen geraten ist. Die skurrilen Porträts bezeugen tiefgreifende Psychosen, in denen sich traumatische Kriegserlebnisse untrennbar mit der Euphorie über die wieder gewonnene Freiheit vermischen. Der Gedanke an eine Rückkehr ins zivile Leben scheint für viele in ungreifbarer Ferne zu liegen.

eingehende Suchbegriffe:

SYSTEM DER NSA – So werden UNSERE DATEN ausgespäht (Doku, Dokumentation, Reportage, 2013)

SYSTEM DER NSA – So werden UNSERE DATEN ausgespäht (Doku, Dokumentation, Reportage, 2013)

Der Dokumentation gelingt ein nie dagewesener Einblick in einen der geheimsten Spionagedienste der USA — die NSA. Es ist das erste Mal seit den Anschlägen vom 11. September, dass der Geheimdienst seine streng bewachten Türen für Filmkameras geöffnet hat. Dabei wird auch die Rolle der NSA im modernen, computergestützten Spionagegeschäft offenbart. Der Film zeigt, wie die NSA mit milliardenschwerer Technologie Amerikas Feinden Geheimnisse stiehlt und die Nation vor neuen Bedrohungen beschützt.

SYSTEM DER NSA – So werden UNSERE DATEN ausgespäht (Doku, Dokumentation, Reportage, 2013)
SYSTEM DER NSA – So werden UNSERE DATEN ausgespäht (Doku, Dokumentation, Reportage, 2013)
SYSTEM DER NSA – So werden UNSERE DATEN ausgespäht (Doku, Dokumentation, Reportage, 2013)
SYSTEM DER NSA – So werden UNSERE DATEN ausgespäht (Doku, Dokumentation, Reportage, 2013)
SYSTEM DER NSA – So werden UNSERE DATEN ausgespäht (Doku, Dokumentation, Reportage, 2013)
SYSTEM DER NSA – So werden UNSERE DATEN ausgespäht (Doku, Dokumentation, Reportage, 2013)
SYSTEM DER NSA – So werden UNSERE DATEN ausgespäht (Doku, Dokumentation, Reportage, 2013)

___________________________

RECHTLICHER HINWEIS:
Sollten Künstler und/oder Sender es missfallen dieses Video online zu sehen, so sollte man sich bitte bei dokutvde@gmail.com melden. Das betroffene Video wird dann innerhalb von 48 Stunden gelöscht. Danke für Ihre Aufmerksamkeit.

Napoleon Bonaparte – Biographie [Doku deutsch]

Napoleon Bonaparte – Biographie [Doku deutsch]

Napoleon Bonaparte, als Kaiser Napoleon I. (französisch Napoléon Bonaparte oder Napoléon Ier; * 15. August 1769 in Ajaccio auf Korsika als Napoleone Buonaparte[1]; † 5. Mai 1821 in Longwood House auf St. Helena im Südatlantik) war ein französischer General, Staatsmann und Kaiser.

Aus korsischer Familie stammend, stieg Bonaparte während der Französischen Revolution in der Armee auf. Er erwies sich als ein militärisches Talent ersten Ranges. Vor allem die Feldzüge in Italien und in Ägypten machten ihn populär und zu einem politischen Hoffnungsträger. Dies ermöglichte ihm, durch den Staatsstreich des 18. Brumaire VIII (9. November 1799) die Macht in Frankreich zu übernehmen. Zunächst von 1799 bis 1804 als Erster Konsul der Französischen Republik und anschließend bis 1814 als Kaiser der Franzosen stand er einem halbdiktatorischen Regime mit plebiszitären Elementen vor.

Durch verschiedene Reformen — etwa die der Justiz durch den Code Civil oder die der Verwaltung — hat Napoleon die staatlichen Strukturen Frankreichs bis in die Gegenwart hinein geprägt. Außenpolitisch errang er, gestützt auf die Armee, zeitweise die Herrschaft über weite Teile Kontinentaleuropas. Er war daher ab 1805 auch König von Italien und von 1806 bis 1813 Protektor des Rheinbundes. Durch die von ihm initiierte Auflösung des Heiligen Römischen Reiches wurde die staatliche Gestaltung Mitteleuropas zu einem zentralen Problem des 19. Jahrhunderts. Hatte er anfangs selbst noch den Nationalstaatsgedanken außerhalb Frankreichs verbreitet, erschwerte dessen teils konservative Umdeutung in Spanien, in Deutschland und schließlich auch in Russland die Aufrechterhaltung der napoleonischen Ordnung in Europa.

Der katastrophale Ausgang des Feldzugs gegen Russland, dort als Vaterländischer Krieg bezeichnet, führte letztlich zum Sturz Napoleons. Nach einer kurzen Phase der Verbannung auf Elba kehrte er für hundert Tage an die Macht zurück. In der Schlacht bei Waterloo wurde er endgültig besiegt und zuletzt bis zu seinem Lebensende auf die Insel St. Helena verbannt.

Sekunden vor dem Unglück – Concorde – Flug in den Tod

Sekunden vor dem Unglück – Concorde – Flug in den Tod

Ein technisches Meisterwerk, schneller als der Schall: Als erstes Passagierflugzeug überquerte die Concorde den Atlantik mit doppelter Schallgeschwindigkeit. Am 25. Juli 2000 endete die ruhmreiche Geschichte des Überfliegers in einer Tragödie. Paris, 16.42 Uhr: Die Concorde startete in Richtung New York. Doch der Todesflug dauerte nicht einmal zwei Minuten. Das Flugzeug fing etwa eine Minute nach dem Start Feuer — und stürzte wenig später in einem Flammeninferno ab. 113 Menschen starben, darunter 96 deutsche Touristen.

Gladio – Geheimarmeen in Europa – Atmosphäre der Verunsicherung und Angst

Gladio – Geheimarmeen in Europa – Atmosphäre der Verunsicherung und Angst

In Italien und Deutschland sterben in den 60er bis 80er Jahren zahlreiche Menschen bei Bombenanschlägen. Indizien belegen bestimmte Zusammenhänge, die Spuren führen zu einer geheimen Struktur namens „Gladio“ („Stay Behind“). Ursprünglich als Spionage- und Sabotageorganisation im Falle eines sowjetischen Angriffs gegründet, diente Gladio politischen Interessen und wird nun verdächtigt, im Umfeld rechtsradikaler Gruppen Gewalttaten im Auftrag politischer Interessen begangen zu haben.

In den 60er bis 80er Jahren erschüttert eine Serie von Bombenanschlägen Italien. So sterben 1969 in Mailand 16 Menschen bei einem Bombenanschlag. Im August 1980 detoniert eine Bombe im Bahnhof Central in Bologna – 85 Menschen sterben. Im September des gleichen Jahres gibt es auch in Deutschland Bombenopfer. Beim schwersten Anschlag der bundesdeutschen Nachkriegsgeschichte sterben 13 Menschen auf dem Münchner Oktoberfest. Im Lauf der Jahre häufen sich die Indizien, dass diese Anschläge in einem bestimmten Zusammenhang stehen: Alle Täter kommen aus dem Umfeld rechtsradikaler Gruppen, mehrfach wird militärischer Sprengstoff benutzt.
Die Spuren führen zu einer geheimen Struktur, koordiniert von der NATO und den nationalen Geheimdiensten – ohne parlamentarische Kontrolle. Ihr Name: „Stay behind“, später auch „Gladio“. Sie geht auf eine US-Initiative für „verdeckte Operationen“ von 1948 zurück. Geheime Waffendepots werden angelegt und Agenten ausgebildet. Im Falle eines sowjetischen Angriffs auf Westeuropa sollten sie sich überrollen lassen und hinterrücks Sabotageakte und Guerillaoperationen durchführen. Doch der sowjetische Angriff blieb aus. Was aus den geheimen Strukturen wurde, ist weitgehend unbekannt.
Spuren von Gladio finden sich in Italien. Es gibt Anzeichen dafür, dass die Strukturen seit den 60er Jahren benutzt wurden, Regierungen an der Macht zu halten. Trotz massiver Behinderung der italienischen Justiz durch Geheimdienste und Behörden gelingt es, die Existenz von Gladio nachzuweisen. 1990 räumt der damalige italienische Ministerpräsident Giulio Andreotti öffentlich ein, dass Gladio nicht nur in Italien, sondern europaweit existierte und existiert. Es wird umfassende Aufklärung gefordert – passiert ist wenig.
So auch in der Bundesrepublik. Obwohl es Hinweise auf einen möglichen Zusammenhang zwischen Gladio und dem Attentat auf das Münchner Oktoberfest von 1980 gibt. Die Ermittlungen werden eingestellt. Die Asservate, die dank neuer, kriminaltechnischer Methoden Hinweise geben könnten, sind mittlerweile vernichtet. Haben Rechtsextremisten Gladio-Strukturen auch in Deutschland benutzt, um ihre politischen Ziele zu verfolgen? Die Frage bleibt offen. Die Wahrheit über Gladio findet sich in den Archiven – unter Verschluss. Nur deren Öffnung könnte Klarheit bringen. Aber bis heute fehlt der politische Wille zur Aufklärung.

Quelle (Video): blip
http://blip.tv/truth-hunter/gladio-geheimarmeen-in-europa-arte-doku-4804490

Ausstrahlung: arte, 16.02.2011

Update 12.07.2013): Juncker-Rücktritt: Tagesschau verschweigt weiter Gladio-Skandal
http://jasminrevolution.wordpress.com/2013/07/12/juncker-rucktritt-tagesschau-verschweigt-weiter-gladio-skandal/
Update (10.05.2013): Nato-Geheimarmeen: Bundesregierung überprüft Einleitung eines Ermittlungsverfahrens
http://www.heise.de/tp/artikel/39/39095/1.html
Ernst, Peter, Guido und Lothar in geheimer Mission in Luxemburg
http://www.heise.de/tp/blogs/8/154246

Siehe auch: BND und Gladio in Oktoberfestattentat verwickelt?
http://www.heise.de/tp/artikel/39/39086/1.html
Stay Behind – Agenten sterben einsam
http://www.heise.de/tp/blogs/6/154071

Quelle Beschreibung:
http://www.arte.tv/de/woche/244,broadcastingNum=1198244,day=1,week=8,year=2011.html

Seite 441 von 444« Erste...102030...439440441442443...Letzte »
nach oben
PHVsPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF8yMDBfYWRzZW5zZTwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkXzIwMF9pbWFnZTwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkXzIwMF91cmw8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF9jb250ZW50X2Fkc2Vuc2U8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF9jb250ZW50X2Rpc2FibGU8L3N0cm9uZz4gLSB0cnVlPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWRfY29udGVudF9pbWFnZTwvc3Ryb25nPiAtIGh0dHA6Ly93d3cud29vdGhlbWVzLmNvbS9hZHMvd29vdGhlbWVzLTQ2OHg2MC0yLmdpZjwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkX2NvbnRlbnRfdXJsPC9zdHJvbmc+IC0gaHR0cDovL3d3dy53b290aGVtZXMuY29tPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWRfdG9wX2Fkc2Vuc2U8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF90b3BfZGlzYWJsZTwvc3Ryb25nPiAtIHRydWU8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF90b3BfaW1hZ2U8L3N0cm9uZz4gLSBodHRwOi8vd3d3Lndvb3RoZW1lcy5jb20vYWRzL3dvb3RoZW1lcy00Njh4NjAtMi5naWY8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF90b3BfdXJsPC9zdHJvbmc+IC0gaHR0cDovL3d3dy53b290aGVtZXMuY29tPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWx0X3N0eWxlc2hlZXQ8L3N0cm9uZz4gLSBkZWZhdWx0LmNzczwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2F1dG9faW1nPC9zdHJvbmc+IC0gZmFsc2U8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19jYXRfbWVudTwvc3Ryb25nPiAtIGZhbHNlPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fY3VzdG9tX2Nzczwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2N1c3RvbV9mYXZpY29uPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fZW1iZWQ8L3N0cm9uZz4gLSBmYWxzZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2ZlZWRidXJuZXJfaWQ8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19mZWVkYnVybmVyX3VybDwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2dldF9pbWFnZV9oZWlnaHQ8L3N0cm9uZz4gLSAxNDI8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19nZXRfaW1hZ2Vfd2lkdGg8L3N0cm9uZz4gLSAxOTA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19nb29nbGVfYW5hbHl0aWNzPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29faG9tZTwvc3Ryb25nPiAtIHRydWU8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19ob21lX2NvbnRlbnQ8L3N0cm9uZz4gLSBmYWxzZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2hvbWVfZmVhdHVyZWQ8L3N0cm9uZz4gLSBmYWxzZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2xvZ288L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19tYW51YWw8L3N0cm9uZz4gLSBodHRwOi8vd3d3Lndvb3RoZW1lcy5jb20vdGhlbWUtZG9jdW1lbnRhdGlvbi93b290dWJlLzwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX25hdl9leGNsdWRlPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fcmVzaXplPC9zdHJvbmc+IC0gdHJ1ZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX3Nob3J0bmFtZTwvc3Ryb25nPiAtIHdvbzwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX3RoZW1lbmFtZTwvc3Ryb25nPiAtIFdvb1R1YmU8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb190d2l0dGVyPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fdmlkZW9fYnJvd3Nlcl9pbml0PC9zdHJvbmc+IC0gNTwvbGk+PC91bD4=