Crips and Bloods – Doku über Gangs – Doku/Dokumentation [HD]

Crips and Bloods – Doku über Gangs – Doku/Dokumentation [HD]

Die Bloods und die Crips sind zwei der drei großen amerikanischen Jugendbanden. Sie entstammen beide dem Gebiet von Los Angeles, Kalifornien. Die dritte ist die Mara salvatrucha, diese steht jedoch weder zu Bloods noch zu Crips in einer ähnlich feindschaftlichen Beziehung wie diese zueinander.Die beiden Gruppen, die sich wiederum in viele Einzelgruppierungen unterteilen, beherrschen Teile des illegalen Drogen-Marktes der kalifornischen Stadt, obwohl andere, insbesondere hispanische Gangs, zum Beispiel Mara salvatrucha, an Gewicht in Los Angeles gewinnen. Die Bloods und Crips zeichnen sich durch ein außergewöhnlich hohes Maß an Gewalt aus, und es kommt bis zum heutigen Tag sowohl zwischen einzelnen Crip-Gangs als auch zwischen Bloods und Crips regelmäßig zu blutigen Zusammenstößen, die unter anderem dazu geführt haben, dass zurzeit etwa einhundert Mitglieder dieser Gangs in den Todeszellen von Kalifornien sitzen.

eingehende Suchbegriffe:

Hooligans und Rockerbanden – Die Welt der Täter – Doku

Hooligans und Rockerbanden – Die Welt der Täter – Doku

Die Reportage beschäftigt sich mit Gewalttätern verschiedener Gruppierungen und sucht nach den Motiven für die exzessive Gewalt. Wie denken sie, wie organisieren sie sich? Hooligans, Hells Angels und Bandidos erzählen vor der Kamera, ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen. Deutlich wird, dass sich in Deutschland eine Subkultur der Gewalt breit macht, die die Gesellschaft mehr und mehr in Unruhe versetzt.

Park Avenue: money, power and the American dream – Why Poverty?

Park Avenue: money, power and the American dream – Why Poverty?

How much inequality is too much? To find out more and get teaching resources linked to the film, go to http://www.whypoverty.net

740 Park Ave, New York City, is home to some of the wealthiest Americans. Across the Harlem River, 10 minutes to the north, is the other Park Avenue in South Bronx, where more than half the population needs food stamps and children are 20 times more likely to be killed. In the last 30 years, inequality has rocketed in the US — the American Dream only applies to those with money to lobby politicians for friendly bills on Capitol Hill.

Director Alex Gibney
Producer Blair Foster
Produced by Jigsaw Productions

Why Poverty? http://www.whypoverty.net/en/video/29/

What can I do sometimes? – Fatih Terim

What can I do sometimes? – Fatih Terim

‚What can I (you) do sometimes?‘
‚That’s the football‘
‚In the tabella‘ xD

Hardest game ever 2 (iPhone / iPod / iPad) – Gameplay Stage 1 – 5

Hardest game ever 2 (iPhone / iPod / iPad) – Gameplay Stage 1 – 5

Hey guys,
in this video you can see a short official gameplay [how to play, trailer, tutorial] of the new iphone and android game “ The world’s hardest game ever 2″.
Here you only see the stages 1 to 5. If you like this game download it in your app store or in the play store (android store) on your smartphone. :)

iTunes alternative CopyTrans Manager (iPhone / iPod / iPad) – How to [Tutorial]

iTunes alternative CopyTrans Manager (iPhone / iPod / iPad) – How to [Tutorial]

You want to sync / transfer / import / put music on your iPhone, iPod or iPad without iTunes and that for free and legal?!
– No problem! This video shows how it works!

CopyTrans Manager is the best alternative to iTunes!

Here is the download link: http://www.copytrans.de/download.php

PS: Watch this video in fullscreen! Then you can see it better!

Beamte hinter Gittern [Reportage HD]

Beamte hinter Gittern [Reportage HD]

Vollzugsbeamtin Kermani schließt um sechs Uhr morgens auf ihrer Station die Hafträume auf. Das nennt man „Lebendkontrolle“. Jeder Insasse muss ein kurzes Lebenszeichen von sich geben. Erst in diesem Jahr hat sich ein Gefangener nachts in seiner Zelle umgebracht. In der Justizvollzugsanstalt Fuhlsbüttel sitzen nur die schweren Jungs. Insgesamt 260 Straftäter: Erpresser, Drogendealer, Mörder. Die kürzeste Haftstrafe beträgt drei Jahre, die längste lebenslänglich.

Bei den Beamten im Knast darf die Arbeit nie zur Routine werden. Jeden Moment könnte ein Schwerverbrecher durchdrehen. Es ist eines der bekanntesten deutschen Gefängnisse und besteht seit mehr als einem Jahrhundert in Hamburg: Die Justizvollzugsanstalt Fuhlsbüttel, besser bekannt unter dem Namen „Santa Fu“, ist ein Mythos. Der Name entstand aus der alten offiziellen Bezeichnung „Strafanstalt Fuhlsbüttel“, die im Amtsdeutsch mit „St. Fu“ abgekürzt wurde. Nach mehreren spektakulären Ausbrüchen und einer Meuterei von Häftlingen in den 1970er-Jahren hat sich der Beiname der Haftanstalt erweitert: „Santa Fu und raus bist du“.

Um sieben Uhr morgens werden die Insassen zu den verschiedenen Betrieben innerhalb der Anstalt gebracht. Bäckermeister Hansen zum Beispiel sorgt mit seinem Team für frisches Brot. Die Bäckerei ist einer von 20 Betrieben, in denen die Gefangenen jeden Tag arbeiten. Sie bekommen, wie die Menschen draußen, für ihre Arbeit Lohn. Bäckermeister Hansen sagt, dass es bei ihm wie in jeder anderen Bäckerei zugeht, nur dass hier überall Gitter vor den Fenstern sind.

Küchenchef Hilgar Knorr verteilt die Küchenmesser allerdings nur an bestimmte Insassen. Extrem gewaltbereite Gefangene müssen den Abwasch machen. „Messer gehören zum Alltagsgeschäft in einer Großküche“, sagt der Küchenchef. „Wer unter den Beamten Angst hat, ist hier fehl am Platz.“ Sofort zur Stelle sind die Sicherheitsleute der JVA, wenn ein Gefangener randaliert oder handgreiflich wird. Die so genannte Revision wird von Thomas Wittenburg geleitet. Zusammen mit seinen Kollegen kontrolliert er jeden Tag 260 Straftäter.

Warum die Insassen hier sind, wollen die Beamten gar nicht wissen. Sie müssen ihnen unvoreingenommen gegenübertreten, sie respektvoll und fair behandeln, sich nie provozieren lassen. Das ist ihr Job. Das Filmteam vom NDR durfte erstmals für eine Reportage im Fernsehen fünf Tage lang den Alltag im ehemaligen „Skandal-Knast“ miterleben.

Das Hightech Gefängnis – Doku/Dokumentation [HD]

Das Hightech Gefängnis – Doku/Dokumentation [HD]

Über zwei Millionen Menschen sitzen in den USA derzeit in Haft. Deshalb werden immer mehr Gefängnisse gebaut.Die größte Herausforderung für Architekten und Ingenieure sind die sogenannten „Supermax-Gefängnisse“,Hochsicherheitstrakte für Schwerverbrecher.Die Dokumentation begleitet die Errichtung eines derartigen Hightech-Gefängnisses im kalifornischen Delano.

Cyberlink Youcam 5 Deluxe edition full version free download

Cyberlink Youcam 5 Deluxe edition full version free download

This version of the cyberlink youcam 5 deluxe is a full version and it is for free and 100% LEGAL!

Herr is the direct download-link:
http://www.mediafire.com/download/fxbd7ah4655nbjs/CyberLink+YouCam+5+Deluxe.rar

If you have any questions or if it doesn’t work, let me know, please!

And if this video was helpful, like it, please & suscribe me! ;)

Aishwarya Rai Bachchan (Devdas, Umrao Jaan, Hindi Bollywood)

Aishwarya Rai Bachchan (Devdas, Umrao Jaan, Hindi Bollywood)

Some nice pictures of the beautiful actress Aishwarya Rai! :)
Enjoy it! (And give me a thumb up if you like it! :D)

Knast auf ewig – Der Streit um die Sicherungsverwahrung – Dokumentation/Doku

Knast auf ewig – Der Streit um die Sicherungsverwahrung – Dokumentation/Doku

Kann man jemanden einsperren für eine Tat, die er noch gar nicht begangen hat? Ja. Immer häufiger ordnen Gerichte Sicherungsverwahrung an und das nicht nur bei Sexual- und Gewaltstraftätern. Nicht wenige sitzen wegen mehrfacher Raub- oder Betrugsdelikte seit Jahren bzw. Jahrzehnten hinter Gittern. So sitzt z. B. der 59jährige Klaus F. seit insgesamt 24 Jahren im Knast wegen räuberischer Erpressung und wiederholter Bankeinbrüche. 2008 wurde für den ehemaligen Logistikkaufmann Sicherungsverwahrung angeordnet.

Seit 1998 kann Sicherungsverwahrung in Deutschland unbefristet verhängt und seit 2004 auch nachträglich angeordnet werden. Der europäische Gerichtshof beurteilt diese Ausweitung als Verstoß gegen europäische Rechtsnormen und verlangt eine Neuregelung bis Mai 2013. Die Debatte in der Gesellschaft schlägt hohe Wellen: Wie kann man der Bevölkerung größtmöglichen Schutz geben ohne Menschen für immer wegzusperren? Welche Taten rechtfertigen überhaupt eine solche Strafe?

Der Film schaut hinter die Gefängnismauern der JVA Werl, die zurzeit zur größten Anstalt für Sicherheitsverwahrung ausgebaut wird. Er stellt Gefangene vor, die hier seit Jahrzehnten inhaftiert sind. Gefängnisdirektor und Jurist Michael Skirl kommt zu Wort, der gerade ein Buch zum Thema veröffentlichte und ein kritisches Auge auf die eigene Zunft hat. Außerdem werden Psychologen, Richter, Politiker befragt und nicht zuletzt Anstaltspfarrer Adrian Tillmanns, der immer häufiger Gefangene beerdigen muss, die ihr Leben hinter Gittern beendet haben.

Die dunkle Seite der Wissenschaft – Das Stanford Prison Experiment (1080p)

Die dunkle Seite der Wissenschaft – Das Stanford Prison Experiment (1080p)

Bizarre Experimente, schockierende Forschungsprojekte und skurrile Persönlichkeiten: Die neue Dokumentarserie „Die dunkle Seite der Wissenschaft“ deckt unglaubliche Geschichten auf und belegt anhand realer Fälle, wie nah sich Genie und Wahnsinn wirklich sind. John Noble — bekannt aus dem Kino-Epos „Herr der Ringe“ sowie aus der US-Serie „Fringe“ — moderiert die Dokumentation. Auf seiner Suche nach Antworten muss er in den tiefsten Abgründen der menschlichen Psyche schürfen — und wirft dabei grundlegende Fragen auf. Wie weit darf Wissenschaft gehen? Was passiert, wenn ethische Normen im Namen der Forschung außer Kraft gesetzt werden? Von Charles Lindberghs Herzmaschine zu Zeiten des Zweiten Weltkriegs über Menschenversuche nach Iwan Pawlow bis hin zu Zimbardos weltbekanntem Gefängnis-Experiment: Diese Dokumentarserie bringt Licht ins Dunkel wissenschaftlicher Grenzfälle.

Unternehmen Mafia – Italiens korrupte Wirtschaftsmacht

Unternehmen Mafia – Italiens korrupte Wirtschaftsmacht

Der Mafioso von heute trägt Anzug und Krawatte. Mit dem Geld aus Drogenhandel und Schutzgelderpressung erobert das organisierte Verbrechen auch immer mehr legale Geschäftszweige: von der Bauindustrie bis zum Finanzwesen. Die Mafia aus dem Süden infiltriert immer mehr den Norden Italiens, wie zum Beispiel die Gegend rund um Mailand. Denn klar ist, dass die „ehrenwerte Gesellschaft“ dahin geht, wo das Geld sitzt.

Vor allem große öffentliche Bauaufträge wie die Expo 2015 sind im Blickfeld der Mafiosi. ZDF-Italien-Korrespondentin Antje Pieper hat für PHOENIX Mafia-Opfer und Mafia-Jäger besucht und die Spur der organisierten Wirtschaftskriminalität von Palermo bis Mailand verfolgt.

Hells Angels: Vertrag mit dem Teufel

Hells Angels: Vertrag mit dem Teufel

In den Jahren zwischen 1980 und 1990 ringen die Hells Angels darum, das gesamte Drogengeschäft in Kanada und Skandinavien unter ihre Kontrolle zu bekommen. Ein wahrer Krieg entbrennt zwischen den verschiedenen Drogenkartellen. Jahrelang sind ganze Landstriche in Angst und Schrecken versetzt. Um dem ein Ende zu bereiten, entwickelt die Polizei eine riskante Strategie: Sie setzen gezielt Informanten ein, um die Hells Angels zu infiltrieren.

nach oben
PHVsPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF8yMDBfYWRzZW5zZTwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkXzIwMF9pbWFnZTwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkXzIwMF91cmw8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF9jb250ZW50X2Fkc2Vuc2U8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF9jb250ZW50X2Rpc2FibGU8L3N0cm9uZz4gLSB0cnVlPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWRfY29udGVudF9pbWFnZTwvc3Ryb25nPiAtIGh0dHA6Ly93d3cud29vdGhlbWVzLmNvbS9hZHMvd29vdGhlbWVzLTQ2OHg2MC0yLmdpZjwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkX2NvbnRlbnRfdXJsPC9zdHJvbmc+IC0gaHR0cDovL3d3dy53b290aGVtZXMuY29tPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWRfdG9wX2Fkc2Vuc2U8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF90b3BfZGlzYWJsZTwvc3Ryb25nPiAtIHRydWU8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF90b3BfaW1hZ2U8L3N0cm9uZz4gLSBodHRwOi8vd3d3Lndvb3RoZW1lcy5jb20vYWRzL3dvb3RoZW1lcy00Njh4NjAtMi5naWY8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF90b3BfdXJsPC9zdHJvbmc+IC0gaHR0cDovL3d3dy53b290aGVtZXMuY29tPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWx0X3N0eWxlc2hlZXQ8L3N0cm9uZz4gLSBkZWZhdWx0LmNzczwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2F1dG9faW1nPC9zdHJvbmc+IC0gZmFsc2U8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19jYXRfbWVudTwvc3Ryb25nPiAtIGZhbHNlPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fY3VzdG9tX2Nzczwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2N1c3RvbV9mYXZpY29uPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fZW1iZWQ8L3N0cm9uZz4gLSBmYWxzZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2ZlZWRidXJuZXJfaWQ8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19mZWVkYnVybmVyX3VybDwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2dldF9pbWFnZV9oZWlnaHQ8L3N0cm9uZz4gLSAxNDI8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19nZXRfaW1hZ2Vfd2lkdGg8L3N0cm9uZz4gLSAxOTA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19nb29nbGVfYW5hbHl0aWNzPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29faG9tZTwvc3Ryb25nPiAtIHRydWU8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19ob21lX2NvbnRlbnQ8L3N0cm9uZz4gLSBmYWxzZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2hvbWVfZmVhdHVyZWQ8L3N0cm9uZz4gLSBmYWxzZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2xvZ288L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19tYW51YWw8L3N0cm9uZz4gLSBodHRwOi8vd3d3Lndvb3RoZW1lcy5jb20vdGhlbWUtZG9jdW1lbnRhdGlvbi93b290dWJlLzwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX25hdl9leGNsdWRlPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fcmVzaXplPC9zdHJvbmc+IC0gdHJ1ZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX3Nob3J0bmFtZTwvc3Ryb25nPiAtIHdvbzwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX3RoZW1lbmFtZTwvc3Ryb25nPiAtIFdvb1R1YmU8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb190d2l0dGVyPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fdmlkZW9fYnJvd3Nlcl9pbml0PC9zdHJvbmc+IC0gNTwvbGk+PC91bD4=