Medienlügen über Syrien – Deutschland hilft USA bei der Kriegspropaganda gegen Syrien

Medienlügen über Syrien – Deutschland hilft USA bei der Kriegspropaganda gegen Syrien

medienlgenbersyrien deutschlandhilftusabeiderkriegspropagandagegensyrien Medienlügen über Syrien   Deutschland hilft USA bei der Kriegspropaganda gegen SyrienZwei Beispiele für die Maschinerie der Kriegspropaganda des Westens gegen Syrien, hier gezeigt konkret am Beispiel Deutschlands. Reine Lügen erzählt deutsches Staatsfernsehen, hier felsenfest bewiesen.

Russische Variante dieses Videos: https://http://www.youtube.com/watch?v=jpsZEAJj7dU
Demnächst auch auf Englisch…

Hier Verweis auf Originalvideo aus dem Irak vom 02.02.2007
http://www.youtube.com/watch?v=7xKZbMx79fA
Hier die Beweise dafür, dass Kriegspropaganda in Deutschland auf Befehl der USA erfolgt, also dass Deutschland (immer noch) die Kolonie der USA ist:
Seehofer
http://www.youtube.com/watch?v=_AYcGDCZ4zs&feature=related
Komossa
http://www.youtube.com/watch?v=-V_TyH6eab4
Schäuble
http://www.youtube.com/watch?feature=endscreen&v=iKd4lpNR3os&NR=1

Die großen Tyrannen der Weltgeschichte (Doku/Dokumentation) HD

Die großen Tyrannen der Weltgeschichte (Doku/Dokumentation) HD

diegroentyrannenderweltgeschichtedokudokumentationhd Die großen Tyrannen der Weltgeschichte (Doku/Dokumentation) HDhttp://www.Das-Schnelle-Geld.info

Blutrünstig und skrupellos waren sie, rücksichtslos und verliebt in die Macht: Die großen Tyrannen der Weltgeschichte.

An die Spitze einer Tyrannis, einer Staatsform, in der ein Einzelner ungesetzlich die Herrschaft übernimmt, kamen die Tyrannen meist durch gewaltsame Aktionen. Um ihre Macht zu sichern, schreckten sie vor nichts zurück. In unserer Galerie finden Sie die gefürchteten – aber aus heutiger Sicht zum Teil auch skurrilen – Despoten der Geschichte.

Kanzlerin Merkel vereidigt – Die Wahrheit – Doku24HD

Kanzlerin Merkel vereidigt – Die Wahrheit – Doku24HD

kanzlerinmerkelvereidigt diewahrheit doku24hd Kanzlerin Merkel vereidigt   Die Wahrheit   Doku24HDBei Interesse für weitere spannende Doku´s ( auch in HD ) ist ein Abonnement empfehlenswert.
Mehr Doku´s auf – http://doku24hd.org/.
Angela Merkel ist die alte und neue Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland. Am Mittag hat die 59-jährige CDU-Vorsitzende im Bundestag den Amtseid (Meineid) geleistet.

*************************************************************************

Tags/Keywords:

Filme ansehen, Dokumentation kostenlos,Dokumentation online sehen kostenlos,Dokumentation online,Dokumentarfilm stream,Filme gucken, Dokumentarfilme anschauen, Film schauen, Film anschauen, Dokumentarfilm anschauen, Film angucken, Legal und kostenlos,Legal online Filme, Filme im Internet sehen, Kostenfrei Dokumentationen gucken, Dokus stream,Dokumentarfilm kostenlos, Dokumentation auf youtube,Dokumentationen kostenlos,doku,dokumentation,reportage,deutsch,hd,­doku hd,doku deutsch,doku german,deutsch dokumentation,doku 2013,dokumentation 2013,2013,Hinter Gittern,Vergewaltigung,Kannibalismus,Tot­schlag,Mann,Angela,Engel,Spiegel,Schwarz­,Rtl,Hamburg,Essen,Schwarze,Wunder,Evang­elium,Johannes,Integration,Gymnasium,Mat­hematik,1live,Teil1,Satire,Evangelisch,D­dr,Parody,Funny,Teil2,Comedy,Spoof,Sketc­h,Humor,Commercial,Hilarious,Joke,Impres­sion,Impersonation,Remake,Parodies,Snl

*************************************************************************

[Doku - Ab 18] Bahrain – Verbotene Bilder

[Doku - Ab 18] Bahrain – Verbotene Bilder

doku ab18bahrain verbotenebilder [Doku   Ab 18] Bahrain   Verbotene BilderTägliche Updates? Kein Problem!
Aboniere diesen Channel um jeden Tag eine neue Doku zu bekommen.
Oder schreibe in die Kommentare was du dir wünscht!

In Bahrain als Journalist zu arbeiten, ist zurzeit zumindest offiziell unmöglich, weil das Königreich am Persischen Golf im Gegensatz zu Ägypten und Tunesien keine Presse-Visa ausstellt. Ein illegaler Grenzübertritt wie nach Syrien ist kaum machbar, da Bahrain ein Inselstaat ist. Auch Mitgliedern von Nichtregierungsorganisationen (NGOs) wird die Einreise sehr schwer gemacht. Mehrere Amerikaner wurden bereits mit Militärgewalt aus der Hauptstadt Manama ausgewiesen, als die Polizei entdeckte, dass sie an Demonstrationen für die Demokratie teilgenommen hatten.

Was in Bahrain geschieht, erfährt man lediglich aus Amateurvideos auf YouTube und Aktivistenberichten via Twitter. Die Filmemacherin Stéphanie Lamorré teilte allerdings kürzlich während eines einmonatigen illegalen Aufenthaltes im Land das Leben der Aufständischen. Um unabhängig zu berichten, schmuggelte sie eine Filmkamera ins Land, mit der sie dann verdeckt drehte.

Seit einem Jahr demonstrieren Menschen in Bahrain unter Lebensgefahr. Es gab schon 60 Tote, eine hohe Zahl in einem Land mit nur 600.000 Einwohnern. Die Forderungen sind dieselben wie in Syrien, Ägypten und Tunesien: Demokratie und Freiheit. Doch durch das Einreiseverbot für Journalisten und das Anheuern von amerikanischen Spin Doctors ist es dem kleinen Königreich gelungen, die tatsächlich existierende Protestbewegung im Land vor der Weltöffentlichkeit zu verbergen. Zu ihrem Unglück stehen die Aufständischen von Bahrain strategisch auf der Verliererseite. Das Land ist ein Satellit Saudi-Arabiens und ein Verbündeter des Westens. Die friedlichen Demonstrationen bahrainischer Zivilisten wurden sogar von Panzern der eigens eingerückten saudischen Armee niedergeschlagen; eigentlich ein militärischer Überfall auf eine unabhängige Nation, auch wenn von offizieller Stelle “zur Wiederherstellung der Ordnung” erwünscht.

Stéphanie Lamorrés Aufnahmen – auch aus belagerten Dörfern im Landesinneren – dokumentieren die politische und soziale Lage sowie die täglichen gewaltsam unterdrückten Demonstrationen des Inselstaates. Ihre wichtigsten Begleiterinnen vor Ort – Nafissa, Maryam und Zainab – verkörpern drei verschiedene Schicksale und vermitteln drei Sichtweisen auf ein Land, dem die Arabische Revolution untersagt ist. Die furchtlosen Aktivistinnen erläutern, wie lebenswichtig ihnen die Sichtbarmachung ihrer Forderungen ist. Eine mutige und bewegende Dokumentation über die Geschichte eines Aufstandes gegen die Staatsgewalt.

Hitlers Verbündete – Kroatien, Bulgarien und Slowakei

Hitlers Verbündete – Kroatien, Bulgarien und Slowakei

hitlersverbndete kroatienbulgarienundslowakei Hitlers Verbündete   Kroatien, Bulgarien und SlowakeiNeue Videos auf den Kanal ! Hitlers Überfall auf Jugoslawien ließ 1941 den Staat “Kroatien” entstehen – eine Marionette unter deutsch-italienischer Protektion. Ante Pavelic errichtete ein autoritär geführtes Regime mit seiner faschistischen Ustascha Bewegung als ideologisches und machtpolitisches Rückgrat.
Die kroatische Armee wurde hauptsächlich in der Partisanenbekämpfung eingesetzt. Titos Partisanen hielten die Kroaten in blutige Kämpfe verwickelt. Die Ustascha ermordete 80 000 Serben, Juden und Zigeuner im Zuge von “Säuberungen”. Der Vielvölkerstaat Jugoslawien hat sich nie von diesen Ereignissen während des Zweiten Weltkriegs erholt. 2. Weltkrieg – Der Winterkrieg (Sowjetunion-Finnland) : http://www.youtube.com/watch?v=8W5d9FyjI2s Mussolini – Der brutale italienische Freund : http://www.youtube.com/watch?v=tK95f8qoXgM Japan -Teil 1- Der 2.Weltkrieg in Farbe : http://www.youtube.com/watch?v=8iTx8T3Yn6o 2. Weltkrieg – Rommel – Mythos und Wahrheit – Teil 1 : http://www.youtube.com/watch?v=pd93866H_mI

[HD] Krieg der Spione: Der Kreml schlägt zurück | Stuff24.in

[HD] Krieg der Spione: Der Kreml schlägt zurück | Stuff24.in

hdkriegderspionederkremlschlgtzurckstuff24in [HD] Krieg der Spione: Der Kreml schlägt zurück | Stuff24.inTägliche neue Dokus in “HD” “Werbefrei” auf Stuff24.in
Beschreibung: Geheimdienste waren schon immer ein Mittel der Außenpolitik. Die russische Dokumentarreihe „Krieg der Spione – Der Kreml schlägt zurück“ setzt sich mit der Beziehung der sowjetischen und der westlichen Geheimdienste auseinander und berichtet umfassend und kompetent über die Gründung und Entwicklung der verdeckt arbeitenden Behörden.

Geheimdienst, Nachrichtendienst?
Ein Nachrichtendienst oder Geheimdienst ist eine Behörde, die zur Gewinnung von Erkenntnissen über die außen-, innen- und sicherheitspolitische Lage die erforderlichen Informationen auch mit nachrichtendienstlichen Mitteln sammelt und auswertet. Zahlreiche Nachrichtendienste verfügen daneben über Abteilungen zur Durchführung verdeckter Operationen.

Die Nachrichtendienste sind in den verschiedenen Ländern, sowohl was ihre Organisation betrifft, wie auch was ihre Befugnisse angeht, recht unterschiedlich ausgestaltet. So können inlands- und auslandsnachrichtendienstliche Tätigkeiten, zivile und militärische Informationsgewinnung getrennt verfasst sein oder durch einen Nachrichtendienst wahrgenommen werden. Mitunter werden auch wirtschaftsbezogene Informationen gesammelt.

Von erheblicher Bedeutung ist, ob der Nachrichtendienst für seine Informationsgewinnung und -auswertung auf freiwillige, gegebenenfalls täuschungsbedingte Angaben von Auskunftspersonen und auf die technische Überwachung des Post- und Fernmeldeverkehrs beschränkt ist oder ob er zur Erforschung eines Sachverhalts gegenüber Personen Zwangsmaßnahmen anwenden darf (Geheimpolizei). Eine ähnliche Tragweite hat, ob ein Nachrichtendienst einer polizeilichen Dienststelle angegliedert werden kann.

Manche Nachrichtendienste verfügen über paramilitärische Abteilungen zur Durchführung von Operationen, wie z. B. der zivile US-amerikanische Auslandsnachrichtendienst Central Intelligence Agency (CIA).

[HD] Bilderberger: Das geheime Zentrum der Macht | Stuff24.in

[HD] Bilderberger: Das geheime Zentrum der Macht | Stuff24.in

hdbilderbergerdasgeheimezentrumdermachtstuff24in [HD] Bilderberger: Das geheime Zentrum der Macht | Stuff24.inTägliche neue Dokus in “HD” “Werbefrei” auf Stuff24.in
Beschreibung: Ein einziger Weltstaat. Eine totalitäre Weltregierung. Ein globales Volk. Eine neue Weltordnung. Kontrolliert von einer Elite.

Was, wenn dies schon längst keine Fiktion mehr ist? Wenn diese »Neue Weltordnung« bereits im entstehen ist? Wenn die Mächtigsten dieser Erde bereits eine Regierung bilden? Die über unsere Zukunft bestimmt. Sich das Schicksal der Menschheit nicht zufällig entwickelt. Kriege, Revolutionen, Wirtschaftskrisen und Finanzcrashs nicht einfach so in der Welt geschehen. Sondern die Weltgeschichte von einer Machtelite bestimmt und manipuliert wird.

Waren die wichtigsten Ereignisse der beiden letzten Jahrhunderte vorausgeplant? Manipuliert von den mächtigsten und einflussreichsten Persönlichkeiten dieser Erde? Einer geheimen Weltregierung. Unbemerkt von der Öffentlichkeit.

Der Bestsellerautor Andreas von Rétyi führt Sie durch diese enthüllende Dokumentation über die Bilderberger. Sehen Sie ein exklusives Interview mit Andreas von Bülow, einem ehemaligen Teilnehmer an einer Bilderberger-Konferenz, sowie brisante Interviews mit den Bilderberger-Kritikern und Enthüllungsjournalisten Daniel Estulin und Geoff Matthews. Der Bürgermeister von Rottach-Egern berichtet über seine Erfahrungen, als sich die Bilderberger im Mai 2005 in einem Luxushotel in seiner Stadt trafen. Wie äußern sich deutsche Politiker zu den Bilderberger-Treffen und welche von ihnen haben bereits daran teilgenommen?

[HD-Doku] – Nelson Mandela – Der Versöhner – Doku24HD

[HD-Doku] – Nelson Mandela – Der Versöhner – Doku24HD

hd doku nelsonmandela dervershner doku24hd [HD Doku]   Nelson Mandela   Der Versöhner   Doku24HDBei Interesse für weitere spannende Doku´s ( auch in HD ) ist ein Abonnement empfehlenswert.
Mehr Doku´s auf – http://doku24hd.org/.
Die zweistündige Biografie gewährt umfangreiche Einblicke – angefangen bei Mandelas “königlicher” Erziehung in der ländlichen Transkei, wo alte Häuptlinge sich noch heute an den kleinen Jungen erinnern und wo Tradition und königliches Vorrecht seine Werte und Einstellungen prägten, bis zu Erzählungen ehemaliger Weggefährten über seine Selbstdisziplin, sein Bemühen um den Schutz seiner Privatsphäre und seine frühe Einsicht in die eigene Berufung.

Ein großer Abschnitt des Films analysiert, wie sich Mandela im Gefängnis vom ungestümen, kein Risiko scheuenden Radikalen zum gereiften politischen Führer und Staatsmann entwickelte. Auf Robben Island wurde er zum Meister seines eigenen Gefängnisses – mit Intelligenz, Charme und einer würdevollen Protesthaltung erreichte er, dass sich ihm selbst brutalste Gefängnisschergen beugten. Daraus zog er eine wichtige Lehre, so Richard Stengel, Mitautor seiner Memoiren: “Er erkannte, dass die Beziehung zwischen ihm und seinen Buren-Wärtern ein Mikrokosmos, ein Spiegelbild der Gesellschaft am Kap war. Wenn es ihm gelänge, einen Modus Vivendi mit seinen Wächtern zu finden, könnte er vielleicht auch Südafrika zum Land der Verheißung machen.”

Die Sendung geht auch auf Mandelas spannungsreiche Beziehung zu Winnie Madikizela Mandela ein – eine Liebesgeschichte, der tragischerweise die politischen Ambitionen ihrer beiden überlebensgroßen Protagonisten im Wege standen. Nachgezeichnet werden auch Mandelas Verhandlungen mit den zunehmend angeschlagenen und in der Kritik stehenden weißen Herrschern. Mandela, der zunächst darauf verzichtete, seinen ANC-Kameraden von den Geheimverhandlungen zu berichten, wurde von einigen, als sie schließlich davon erfuhren, des Verrats beschuldigt. Als Mandela nach seiner Freilassung mit F.W. de Klerk ein neues, demokratisches Südafrika ausgehandelt hatte, stritten sie erbittert über die von Schwarzen gegen Schwarze verübte Gewalt, die von Regierungsseite in den Townships geschürt wurde.

In die zahlreichen Interviews der Sendung fließen auch Analysen von Mandelas Biografen Richard Stengel und Anthony Sampson ein. Aus ihnen wird nicht nur ersichtlich, was Mandela vom Durchschnittsmenschen unterscheidet – sein unbeirrbares Streben nach Erfüllung seiner Lebensaufgabe, seine moralische Integrität, das Bewusstsein seiner Berufung – sondern auch, was ihn mit uns allen verbindet: Eitelkeit, Zorn, Starrsinn.

“Nelson Mandela – Der Versöhner” zeigt einzigartige Fotos und seltene Archivaufnahmen (darunter unveröffentlichtes Filmmaterial von Mandela auf Robben Island aus dem Jahr 1977). Am Ende des Films werden wir Zeugen eines historischen Augenblicks: Als Mandela zu Beginn des Rugby World Cup 1995 in Johannesburg im Nationaltrikot auf dem Spielfeld erschien und von Zehntausenden überwiegend weißen Fans mit stürmischen “Nelson, Nelson”-Rufen begrüßt wurde.

Dieses Ereignis war einzigartiges politisches Theater. Die weißen Spieler sagten, sie hätten für Mandela gekämpft und gesiegt. Die dadurch ausgelöste Flut von Emotionen erreichte jeden Winkel des Landes. “Ein neuer Rubikon war überschritten worden. Nur Mandela konnte das Trikot des einstigen Feindes tragen”, so der ehemalige politische Häftling Tokyo Sexwale. “Beim Befreiungskampf unseres Volkes ging es nicht um die Befreiung der Schwarzen von ihren Fesseln, sondern um die Befreiung der Weißen von ihrer Angst. Und hier war es passiert: Die Angst war dahin geschmolzen.”

*************************************************************************

Tags/Keywords:

Filme ansehen, Dokumentation kostenlos,Dokumentation online sehen kostenlos,Dokumentation online,Dokumentarfilm stream,Filme gucken, Dokumentarfilme anschauen, Film schauen, Film anschauen, Dokumentarfilm anschauen, Film angucken, Legal und kostenlos,Legal online Filme, Filme im Internet sehen, Kostenfrei Dokumentationen gucken, Dokus stream,Dokumentarfilm kostenlos, Dokumentation auf youtube,Dokumentationen kostenlos,doku,dokumentation,reportage,deutsch,hd,­doku hd,doku deutsch,doku german,deutsch dokumentation,doku 2013,dokumentation 2013,2013,Hinter Gittern,Vergewaltigung,Kannibalismus,Tot­schlag,Mann,Angela,Engel,Spiegel,Schwarz­,Rtl,Hamburg,Essen,Schwarze,Wunder,Evang­elium,Johannes,Integration,Gymnasium,Mat­hematik,1live,Teil1,Satire,Evangelisch,D­dr,Parody,Funny,Teil2,Comedy,Spoof,Sketc­h,Humor,Commercial,Hilarious,Joke,Impres­sion,Impersonation,Remake,Parodies,Snl

*************************************************************************

die ersten windsors 2

die ersten windsors 2

dieerstenwindsors2 die ersten windsors 2Mit spektakulären Archivbildern, ergänzt durch Interviews mit renommierten Historikern, erzählt der zweiteilige Dokumentarfilm die Geschichte des Königspaares George V. und Queen Mary und ihrer Herrschaft über das Vereinigte Königreich im frühen 20. Jahrhundert. Das außergewöhnliche Königspaar beschränkte sich nicht nur darauf, sein Land zu repräsentieren, sondern nahm durchaus Einfluss auf die europäische Politik seiner Zeit. Obwohl George V. sehr konservative Wertvorstellungen hatte, begegnete er den sozialen Umwälzungen nach dem Ersten Weltkrieg souverän und modernisierte die britische Monarchie in vielerlei Hinsicht. Unter anderem führte er die noch heute praktizierte und populäre Weihnachtsansprache an das Volk ein.

Das Wunder von Mogadischu – Die Entführung der Landshut 1977 – Doku/Dokumentation

Das Wunder von Mogadischu – Die Entführung der Landshut 1977 – Doku/Dokumentation

daswundervonmogadischu dieentfhrungderlandshut1977 dokudokumentation Das Wunder von Mogadischu   Die Entführung der Landshut 1977   Doku/DokumentationDas Wunder von Mogadischu – Die Entführung der Landshut 1977 – Doku/Dokumentation

Für 86 Passagiere und fünf Besatzungsmitglieder der “Landshut” wurde die Heimreise vom Urlaubsort Mallorca im Oktober 1977 zu einer mörderischen Falle. 105 Stunden befanden sie sich in der Gewalt von Terroristen. Erst 30 Jahre nach den dramatischen Ereignissen ist es möglich, den Schleier über einigen der vielen Geheimnisse von “Mogadischu” zu lüften.

Als am 13. Oktober 1977 die Entführung eines Urlauberjets der Lufthansa gemeldet wurde, wusste Bundeskanzler Helmut Schmidt, dass mit dem Schicksal der Geiseln auch seines verbunden war. Als die palästinensischen Geiselnehmer wenig später die Freilassung deutscher Terroristen forderten, war klar: Die RAF steckte dahinter.

Die Entführung der “Landshut” war nicht nur der Höhepunkt der blutigen Auseinandersetzung zwischen RAF und dem bundesdeutschen Staat. Die junge Republik hatte die schwerste Bewährungsprobe seit ihrer Gründung zu bestehen. Es waren wenige Wochen im September und Oktober 1977, die als “heißer Herbst” in die Geschichte Deutschlands eingehen sollten und am 18. Oktober in der Erstürmung der gekaperten Lufthansa-Maschine gipfelten.

Begonnen hatte der “heiße Herbst” bereits im April. Die Terroristen hatten eine Welle der Gewalt ausgelöst, die sie euphemistisch “Offensive 77″ nannten. Während die wichtigsten Mitglieder der Baader-Meinhof-Bande seit Sommer 1972 im Gefängnis Stuttgart-Stammheim hinter Gittern saßen, hatte sich schon eine zweite Generation der RAF formiert. Ihr vorrangiges Ziel war, die “Stammheimer” aus der Haft freizupressen.

Die Ermordung des Generalbundesanwalts Siegfried Buback im April 1977 war der Auftakt des bislang blutigsten Terrorjahres in der bundesdeutschen Geschichte. Im Juli folgte die Ermordung des Dresdner-Bank-Chefs Jürgen Ponto. Als die RAF am 5. September den Arbeitgeberpräsidenten Hanns Martin Schleyer entführte, drohte die Lage zu eskalieren.

Doch die Bundesregierung demonstrierte Entschlossenheit. Den Forderungen nach Freilassung der Terroristen wurde nicht nachgegeben. Die Lage schien festgefahren. Eine zweite Geiselnahme sollte die Regierung zum Einlenken zwingen. Schützenhilfe erhielt die RAF von der palästinensischen Terrororganisation PFLP-SC.

Für die Passagiere der Lufthansa-Maschine “Landshut” wurde die Heimreise vom Urlaubsort Mallorca zu einer mörderischen Falle. Eine halbe Stunde nach ihrem Abflug geriet sie in die Gewalt von vier schwer bewaffneten palästinensischen Terroristen.

Für die 86 Passagiere und fünf Besatzungsmitglieder begann eine höllische Odyssee: Rom, Larnaka, Dubai und Aden – Zwischenstationen eines Dramas, das die ganze Welt in Atem hielt. Für die Geiseln wurde die Landshut in jenen fünf Tagen zu einem Vorhof der Hölle. Im Flugzeug herrschten bisweilen Temperaturen bis zu fünfzig Grad, die hygienischen Verhältnisse waren katastrophal, mit Schlägen und Tritten hielten die Terroristen ihre Geiseln in Schach, der Pilot Jürgen Schumann wurde vor den Augen der Passagiere hingerichtet.

Ein Wettlauf mit der Zeit begann. Die Bundesregierung beschloss, ihre harte Linie beizubehalten. Hinter den Kulissen aber begann ein zähes diplomatisches Ringen um das Leben der Geiseln, das sich um den halben Erdball und über die Grenzen des Eisernen Vorhangs hinweg erstreckte.

Macht Mensch Merkel – Acht Jahre Kanzlerin in Deutschland – Doku/Dokumentation [HD]

Macht Mensch Merkel – Acht Jahre Kanzlerin in Deutschland – Doku/Dokumentation [HD]

machtmenschmerkel achtjahrekanzlerinindeutschland dokudokumentationhd Macht Mensch Merkel   Acht Jahre Kanzlerin in Deutschland   Doku/Dokumentation [HD]Macht Mensch Merkel – Acht Jahre Kanzlerin in Deutschland – Doku/Dokumentation [HD]

Seit 2005 ist Angela Merkel Kanzlerin der Bundesrepublik Deutschland – erst als Regierungschefin der großen Koalition, seit 2009 an der Spitze ihrer “Wunschkoalition” mit der FDP. In diesen acht Jahren Regierungszeit hat sich Angela Merkel mit höchster Arbeitsdisziplin entwickelt und funktioniert wie ein perfekt arbeitendes Uhrwerk.

Sie ist eine Politikerin, die, wenn es um Machtsicherung geht, eiskalt sein kann, wie die Entlassungen ihrer Minister Röttgen und zu Guttenberg gezeigt haben. Andererseits kann sie witzig und charmant sein, hinterlässt im persönlichen Umgang mit Menschen meist den Eindruck, zugänglich und ganz normal geblieben zu sein.

Umfragen zeigen hohe Zustimmungswerte. Angela Merkel ist in der Bevölkerung beliebt wie selten ein Kanzler vor ihr. Insbesondere ihre Rolle bei der Euro-Rettung, bei der sie sich als Krisenkanzlerin profiliert hat, wird geschätzt. Doch der politische Preis für die Beliebtheit ist hoch: Auf europäischer Ebene droht Isolation. Zuhause wird die Kluft zur eigenen Partei, der CDU, immer größer. Großprojekte der schwarz-gelben Regierung, wie die überstürzt eingeleitete Energiewende, kommen kaum voran.

Der ehemalige CDU-Landesvorsitzende und brandenburgische Innenminister Jörg Schönbohm hat scharfe Kritik am Kurs der Parteivorsitzenden Angela Merkel geübt, unter deren Führung die CDU Profil eingebüßt habe. “Die Partei sehnt sich danach, geführt zu werden.” Dafür habe Merkel aber “keine Zeit mehr und vielleicht auch keinen Sinn”, sagt Schönbohm. Er wirft Merkel zudem vor, die CDU vor allem auf den eigenen Machterhalt ausgerichtet zu haben: “Wenn sie nicht mehr Bundeskanzlerin ist, dann wird die CDU am Boden liegen. Und das werfe ich ihr vor.”

Bundesfinanzminister Schäuble verteidigt den Kurs der Bundeskanzlerin und CDU-Vorsitzenden: “Das ist eine völlig andere Zeit als die von Helmut Kohl oder Konrad Adenauer. Das verstehen nicht alle in der CDU, aber das sind kleine Minderheiten.” Zur Bewältigung der Aufgaben von heute, so Schäuble, müsse man sich neuen Herausforderungen stellen. An Merkels Kritiker gewandt sagt er: “Die haben das Problem, dass sie zu sehr nach rückwärts schauen und denken, früher sei alles besser gewesen.”

Im Späh-Skandal um die Datensammelwut der NSA verlangt die Öffentlichkeit nach Antworten. Kanzlerin Merkel hat sich festgelegt: Sie habe vom Spähprogramm PRISM und dem Umfang der Schnüffeleien erst aus der Zeitung erfahren. Fünf Wochen vor der Wahl hat der Wahlkampf
ein Thema gefunden, das Risiken birgt für ihre Wiederwahl.

Die Dokumentation zieht eine Bilanz insbesondere der vergangenen vier Jahre der Kanzlerschaft Angela Merkels. Es geht um die Leistung ihrer Koalition, die mit großen Erwartungen gestartet war, sich dann aber mehr durch Streit als durch Erfolge hervortat, um die Euro-Krise, die insbesondere die südlichen EU-Länder weiterhin fest im Griff hat und bei deren Bewältigung die deutsche Kanzlerin eine Schlüsselrolle einnimmt. Und schließlich geht es um die CDU-Vorsitzende Merkel, die inzwischen “alternativlos” in ihrer Partei scheint und den Kampf ums Kanzleramt nun weitgehend allein stemmen muss.

Absturz – Die Akte Christian Wulff – Doku/Dokumentation

Absturz – Die Akte Christian Wulff – Doku/Dokumentation

absturz dieaktechristianwulff dokudokumentation Absturz   Die Akte Christian Wulff   Doku/DokumentationAbsturz – Die Akte Christian Wulff – Doku/Dokumentation

Der Fall Wulff ist einzigartig: ein rasanter Aufstieg bis ins höchste Staatsamt, dann der brutale Absturz — persönlich wie politisch. Zum ersten Mal in der Geschichte der Bundesrepublik steht ein ehemaliger Bundespräsident vor Gericht.

Wie konnte es zu diesem dramatischen Absturz kommen? Welchen Anteil hat Christian Wulff an der Zuspitzung der Ereignisse? Stürzte er über eigene Fehler oder wurde er Opfer einer öffentlichen Hetzjagd? Die Dokumentation “Absturz — Die Akte Christian Wulff” beschreibt den Fall Wulff aus Sicht derer, die eine zentrale Rolle in der Affäre gespielt haben, den Verfolgern und den Verteidigern Wulffs. Sie berichten über Schlüsselmomente, persönliche Erlebnisse und ihre Perspektive auf die dramatischen Ereignisse.

Die BILD-Zeitung, die Christian und Bettina Wulff jahrelang mit Glamour geadelt hatte, hat die Affäre mit ihren Enthüllungen losgetreten und den Bundespräsidenten zunehmend in die Enge getrieben. Für den verantwortlichen BILD-Reporter Martin Heidemanns hat sich das Bild von Wulff durch seine Recherchen rasch verändert. “Ich bin Beamtensohn. Mein Vater war Verwaltungsdirektor und wusste, welche Einladung man annehmen darf und welche nicht”, so Heidemanns.

Unternehmer Dirk Roßmann, der sich während der Affäre als einer der wenigen öffentlich vor den Bundespräsidenten stellte und die Medien kritisierte, beschreibt die persönlichen Verletzungen, die Christian Wulff erfahren habe. Besonders geschmerzt habe Wulff die fehlende Unterstützung durch Parteifreunde. “Die breite Mehrheit der CDU-Politiker”, so Roßmann “ist ein Stück zurückgetreten und hat erst einmal das Ganze beobachtet. Christian Wulff hat sehr darunter gelitten.”

Seite 3 von 5812345...102030...Letzte »
nach oben
PHVsPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF8yMDBfYWRzZW5zZTwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkXzIwMF9pbWFnZTwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkXzIwMF91cmw8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF9jb250ZW50X2Fkc2Vuc2U8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF9jb250ZW50X2Rpc2FibGU8L3N0cm9uZz4gLSB0cnVlPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWRfY29udGVudF9pbWFnZTwvc3Ryb25nPiAtIGh0dHA6Ly93d3cud29vdGhlbWVzLmNvbS9hZHMvd29vdGhlbWVzLTQ2OHg2MC0yLmdpZjwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkX2NvbnRlbnRfdXJsPC9zdHJvbmc+IC0gaHR0cDovL3d3dy53b290aGVtZXMuY29tPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWRfdG9wX2Fkc2Vuc2U8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF90b3BfZGlzYWJsZTwvc3Ryb25nPiAtIHRydWU8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF90b3BfaW1hZ2U8L3N0cm9uZz4gLSBodHRwOi8vd3d3Lndvb3RoZW1lcy5jb20vYWRzL3dvb3RoZW1lcy00Njh4NjAtMi5naWY8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF90b3BfdXJsPC9zdHJvbmc+IC0gaHR0cDovL3d3dy53b290aGVtZXMuY29tPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWx0X3N0eWxlc2hlZXQ8L3N0cm9uZz4gLSBkZWZhdWx0LmNzczwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2F1dG9faW1nPC9zdHJvbmc+IC0gZmFsc2U8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19jYXRfbWVudTwvc3Ryb25nPiAtIGZhbHNlPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fY3VzdG9tX2Nzczwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2N1c3RvbV9mYXZpY29uPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fZW1iZWQ8L3N0cm9uZz4gLSBmYWxzZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2ZlZWRidXJuZXJfaWQ8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19mZWVkYnVybmVyX3VybDwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2dldF9pbWFnZV9oZWlnaHQ8L3N0cm9uZz4gLSAxNDI8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19nZXRfaW1hZ2Vfd2lkdGg8L3N0cm9uZz4gLSAxOTA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19nb29nbGVfYW5hbHl0aWNzPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29faG9tZTwvc3Ryb25nPiAtIHRydWU8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19ob21lX2NvbnRlbnQ8L3N0cm9uZz4gLSBmYWxzZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2hvbWVfZmVhdHVyZWQ8L3N0cm9uZz4gLSBmYWxzZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2xvZ288L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19tYW51YWw8L3N0cm9uZz4gLSBodHRwOi8vd3d3Lndvb3RoZW1lcy5jb20vdGhlbWUtZG9jdW1lbnRhdGlvbi93b290dWJlLzwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX25hdl9leGNsdWRlPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fcmVzaXplPC9zdHJvbmc+IC0gdHJ1ZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX3Nob3J0bmFtZTwvc3Ryb25nPiAtIHdvbzwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX3RoZW1lbmFtZTwvc3Ryb25nPiAtIFdvb1R1YmU8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb190d2l0dGVyPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fdmlkZW9fYnJvd3Nlcl9pbml0PC9zdHJvbmc+IC0gNTwvbGk+PC91bD4=