The Greatest Story NEVER told! (1)

The Greatest Story NEVER told! (1)

Um die Welt von heute, die totale Verstümmelung des Menschlichen, zu begreifen, muss man den Nationalsozialismus als Gegenentwurf zum globalistischen Programm verstehen. […]
Adolf Hitlers Nationalsozialismus gipfelte im erbittertsten Kampf der Weltgeschichte gegen das menschenverachtende System des Materialismus und der Weltversklavung. Die zwei Pole unseres Universums – Materialismus und Geist – prallten aufeinander. Noch nie in der Menschheitsgeschichte hatte es ein politisches System gewagt, vorbehaltlos aufzuklären und sich für die Menschen schützend vor die Banksterwelt zu stellen.
Unbestreitbar wird in diesem Buch mannigfaltig bewiesen, dass eine Rasse und Religionsgemeinschaft in die Weltgeschichte getreten ist, die von den frühesten Zeiten an Weltpolitik getrieben hat mit der Absicht, die Welt zu beherrschen.

Adolf Hitler erreichte, was noch kein anderer Staatenlenker vor ihm schaffte. Freiheitliche aus allen Teilen der Welt kämpften mit den Deutschen für seine Idee der Volksfreiheit bis zur letzten Minute – und bis zur letzten Patrone. Knapp eine Million Ausländer aller europäischen Länder sowie aus Indien, Arabien, Asien, Südamerika kämpften freiwillig in der Waffen-SS, ohne Legionärsbezüge, ohne Pensionsansprüche. Zu Adolf Hitler kamen Ausländer, um für ihn zu kämpfen und zu sterben. In das heutige Deutschland kommen Ausländer, um abzukassieren.

Im Januar 1944 erteilte Adolf Hitler den Befehl, der kämpfenden Truppe aufklärerisch klar zu machen, um was es bei diesem Weltenringen wirklich ging. Eine Passage aus seinem Befehl lautete: „Dieser Krieg wird deswegen so erbittert und erbarmungslos geführt, weil er das entscheidende Ringen zweier völlig entgegengesetzten Weltanschauungen darstellt. Das deutsche Volk ringt heute um die Freiheit seines Daseins und seiner Lebensgestaltung und um seinen Lebensraum.“
Buch-Rezession aus:
„WOFÜR KÄMPFEN WIR? Erbitterter Kampf ums Dasein“
http://www.globalfire.tv/ver_de

Der zweite Teil wurde von YouTube gelöscht. Bitte hier ansehen:
http://trutube.tv/video/8383/The-Greatest-Story-NEVER-told-2

Einzelteile: http://thegreateststorynevertold.tv/

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
WeBLog: http://kopfschuss911.wordpress.com
* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Mit offenen Karten 2015 – Venezuela: Das System Chavez ohne Chavez? Deutsch HD doku

Mit offenen Karten 2015 – Venezuela: Das System Chavez ohne Chavez? Deutsch HD doku

Sender: ARTE.DE
Thema: Magazin

Titel: Mit offenen Karten

Datum: 14.02.2015
Zeit: 14:25:00
Dauer: 00:11:53
Größe [MB]: 307

Vor zwei Jahren starb Hugo Chávez, der Staatspräsident von Venezuela.
Wie ist es heute um den südamerikanischen Staat bestellt? Seit
Februar 2014 geht ein Teil der Bevölkerung regelmäßig auf die
Straße, um gegen die Politik der Regierung zu demonstrieren.
Woher rührt die Unzufriedenheit und was hat

Mit offenen Karten 2015 – Venezuela: Das System Chavez ohne Chavez? Deutsch HD doku

Mit offenen Karten 2015 – Venezuela: Das System Chavez ohne Chavez? Deutsch HD doku

Sender: ARTE.DE
Thema: Magazin

Titel: Mit offenen Karten

Datum: 14.02.2015
Zeit: 14:25:00
Dauer: 00:11:53
Größe [MB]: 307

Vor zwei Jahren starb Hugo Chávez, der Staatspräsident von Venezuela.
Wie ist es heute um den südamerikanischen Staat bestellt? Seit
Februar 2014 geht ein Teil der Bevölkerung regelmäßig auf die
Straße, um gegen die Politik der Regierung zu demonstrieren.
Woher rührt die Unzufriedenheit und was hat

COMPACT 2/2015 – Terrorziel Europa – Dschihad und Geheimdienste

COMPACT 2/2015 – Terrorziel Europa – Dschihad und Geheimdienste

In Deutschland waren in den letzten Wochen im Zuge der Pegidaproteste, deren Gegendemonstrationen aber auch vielen anderen Großveranstaltungen wie „Wir haben es satt“ oder den Montagsmahnwachen zehntausende Menschen auf den Straßen.
Soviel wie seit der Wiedervereinigung nicht mehr.
Auch der Anschlag in Paris auf das Satire-Magazin Charlie Hebdo hat die Debatte weiter angeheizt.

Auch über die Februarausgabe des COMPACT-Magazin führte Frank Höfer ein ausführliches Gespräch mit Chefredakteur Jürgen Elsässer.

Inhalt:

-Terrorziel Europa: Dschihad und Geheimdienste
-Paris-Massaker: Blutspur nach London
-Genug ist genug: Ulfkotte zur Islamisierung
-AfD ohne Lucke?: Interview mit Björn Höcke
-Der letzte Papst: Franziskus am Ende
-Dossier: Ebola: Panik, Pharma und Profit

weitere Inhalte: https://shop.compact-online.de/shop/compact-heft-februar-2015/

Unterstütze die Produktion von COMPACT-TV mit einem Abonnenement der monatlichen Heftausgabe: http://abo.compact-online.de

COMPACT TV Magazin: Hebdo-Anschlag, Legida, Euroverfall & Krieg im Donbass

COMPACT TV Magazin: Hebdo-Anschlag, Legida, Euroverfall & Krieg im Donbass

Die mit Spannung erwartete zweite Ausgabe des COMPACT-TV Magazin ist jetzt online. Auch dieses Mal bleibt das Team um Moderatorin Katrin Ziske am Puls der Zeit und hat sechs spannende Beiträge zusammengestellt. COMPACT-TV nimmt den Terror gegen die französische Zeitung Charlie Hebdo unter die Lupe und stellt eine brisante Frage: Wussten Geheimdienste vorab über den Anschlag Bescheid? Auch die begonnene Diskussion um die Einführung der Vorratsdatenspeicherung aus Anlass der Ereignisse von Paris nehmen wir näher unter die Lupe.

Die weiteren Themen:
-Nach den ersten Demonstrationen von Legida in Leipzig schaut COMPACT-TV, von wem die Gewalt in der Messestadt bislang ausgegangen ist.
-Die Entscheidung der Schweizer Nationalbank zur Aufgabe des Franken-Unterkurses gegenüber dem Euro ist ein untrügliches Zeichen, dass die Eurokrise noch lange nicht dabei ist.
-Die Geheimverhandlungen zwischen der Europäischen Union und den USA über das Transatlantische Freihandelsabkommen TTIP treibt Zehntausende Menschen auf die Straße. COMPACT-TV weiß, ob ihre Ängste vor Chlorhuhn und privaten Schiedsgerichten überhaupt berechtigt sind.
-Schließlich sprachen wir mit Bewohnern der prorussischen Volksrepubliken in der Ost-Ukraine über die Lage im Kriegsgebiet.

Unterstütze die Produktion von COMPACT-TV mit einem Abonnenement der monatlichen Heftausgabe: http://abo.compact-online.de

Droht eine Islamisierung oder eine US-Amerikanisierung Europas? Andreas Popp

Droht eine Islamisierung oder eine US-Amerikanisierung Europas? Andreas Popp

http://www.wissensmanufaktur.net/islamisierung-oder-us-amerikanisierung
Wie groß ist die Gefahr einer Islamisierung Europas im Vergleich zu anderen Einflüssen? Immer mehr Filialen z.B. von McDonald’s und Burger King werden in Europa errichtet. Hollywood-Filme, Fernsehserien und Popmusik beeinflussen unser Denken und Fühlen von Kindesbeinen an rund um die Uhr. Sind es islamische oder US-amerikanische Nachrichten- und Rating-Agenturen, die unsere Meinungen und Märkte manipulieren? Wessen Geheimdienste dürfen uns ungestraft überwachen und sogar die Menschenrechte auf europäischem Boden missachten? Wer versucht, mit dem Freihandelsabkommen TTIP die letzten Reste demokratischer Prinzipien in Europa zu vernichten? Wer veranlasst unsere Regierungen dazu, Sanktionen gegen unsere Nachbarn zu verhängen und den Frieden in Europa zu gefährden? Und wessen Militärstützpunkte erobern expansiv den Planeten?

Geopolitik 2015: Anschlag in Paris – Geheimdienst-Terror oder islamistischer Anschlag?

Geopolitik 2015: Anschlag in Paris – Geheimdienst-Terror oder islamistischer Anschlag?

Das Jahr 2015 hat turbulenter begonnen als viele erwartet haben. Ausgerechnet in einem Moment, in welchem die religiösen Spannungen in Europa ohnehin schon auf einem Höhepunkt angekommen waren, ereignet sich ein schwerer Terroranschlag in Paris. Auf den ersten Blick scheint es für die Meisten ein islamistischer Terroranschlag nach simplem Strickmuster zu sein. Doch könnte auch mehr dahinter stecken? Wer sind die Profiteure und welche Ziele könnten Sie verfolgen? Zu diesem aber auch anderen Themen haben wir uns ausführlich mit Christoph Hörstel unterhalten.

Die weiteren Themen:

— 7. Januar: Anschlag auf Charlie Hebdo in Paris. Stecken Geheimdienste dahinter oder handelt es sich um einen islamistisch motivierten Anschlag? Oder gar beides?

— 15: Januar: Eine neue Runde der 5+1 Gespräche mit dem Iran sollen Zugeständnisse seitens des Iran dingfest machen, mit denen allerdings der oberste Revolutionsführer im Iran nicht einverstanden ist. Konfliktpotential!

— 22. Januar: Die EZB beschließt den Billionenrahmen für den Ankauf von Schrottpapieren. Vor dem Hintergrund eines möglichen Austrittes Griechenlands aus dem EURO eine Szenario, vor welchem sich vor allem der deutsche Steuerzahler sorgen sollte – denn Deutschland trägt die Hauptlast der Billionenspielchen von Draghi.

— Christoph Hörstel bereiste kürzlich Moskau und traf sich mit dem Putinvertrauten Jakunin. Was im Westen sanft als „Sanktionen“ bezeichnet wird, nimmt man in Russland als scharf geführten Wirtschaftskrieg wahr. Die neue Militärdoktrin Russland verwundert daher nicht. Sie sieht den Einsatz von Atomwaffen vor, für den Fall vorsieht, dass Russland konventionell zu unterliegen droht.
Powerbreaker unterstützen: http://www.powerbreaker.de
NuoViso unterstützen: http://nuoviso.tv/unterstuetzer-werden/

Pegida Montagsdemo 05.Jan.2015 komplett und ungekürzt

Pegida Montagsdemo 05.Jan.2015 komplett und ungekürzt

Die Pegida Montagsdemo 05.Jan.2015 komplett und ungekürzt

Pegida Montagsdemo 5.Jan.2015 Über 20.000 Meschen demonstrieren friedlich Teil1

bis 10:30 Redebeitrag Kathrin Oertel
bis 22:30 Redebeitrag Udo Ulfkotte
bis 29:00 Redebeitrag Stephane Simon
bis 44:15 Spaziergang
bis 56:00 Redebeitrag Rene Jahn
bis 57:15 letzte Worte Kathrin Oertel
bis 59:40 Lichtermeer und „Wir kommen wieder“
bis 1:08:37 Gegendemo zur Pegida am 05.Jan.2015 am Postplatz

‪#‎pegida‬ ‪#‎nopegida‬ ‪#‎dresdenzeigtwiesgeht‬

Pegida 1 ► Der Nazi-Vorwurf gegen PEGIDA

Pegida 1 ► Der Nazi-Vorwurf gegen PEGIDA

„Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind. Die Moscheen sind unsere Kasernen, die Minarette unsere Bajonette, die Kuppeln unsere Helme und die Gläubigen unsere Soldaten.“ (der beliebte, gewählte türkische Ministerpräsident Erdogan).
http://de.wikipedia.org/wiki/Recep_Tayyip_Erdo%C4%9Fan

SPD-Kanzler Schröder: Kriminelle Ausländer raus!
http://www.faz.net/aktuell/politik/wahl-in-bayern-1/landtagswahl-in-hessen-wahlkampf-mit-schroeder-in-der-gesaesstasche-1513842.html

Oskar Lafontaine (Vorsitzender Linkspartei):
Der Staat ist verpflichtet, seine Bürgerinnen und Bürger zu schützen. Er ist verpflichtet zu verhindern, dass Familienväter und -frauen arbeitslos werden, weil Fremdarbeiter zu niedrigen Löhnen ihnen die Arbeitsplätze wegnehmen.“
http://de.wikiquote.org/wiki/Oskar_Lafontaine

Schwarze Politiker in den USA sagen: Mexikaner sollen zu Hause bleiben, die haben in „unserem“ Land nichts zu suchen. Sie nehmen uns die Arbeit weg und sind kriminell. Sie werden nur importiert, um die Löhne zu drücken:
http://www.youtube.com/watch?v=g5c0mh0LQFM
(vielleicht ein Bruder von Oskar Lafontaine?)

Sarah Wagenknecht (LINKSPARTEI):
Lehrstellen zuerst für Deutsche:
http://www.welt.de/print/die_welt/politik/article117588329/Deutsche-Lehrstellen-fuer-Europaeer.html

Frankreich hat ein Toleranzproblem: Araber lynchen Zigeuner
http://m.kurier.at/politik/weltchronik/lynchjustiz-an-einem-roma-angehoerigen/70.788.927

Der israelische Innenminister Eli Yishai forderte im Armeeradio, alle Einwanderer einzusperren und sie abzuschieben. „Denn sie nehmen den Israelis die Arbeit weg, und die jüdische Natur des Staates Israel muss geschützt werden“:
http://derstandard.at/1336697860705/Israels-Innenminister-will-Einwanderer-einsperren-und-abschieben

Adolf Hitler bringt Multi-Kulti nach Israel:
https://http://www.youtube.com/watch?v=_WX3_X7ZkiU

ANC singt: Tötet die Buren (weiße Südafrikaner):
Kein Link aus Jugendschutzgründen

„Tötet die Weißen“ lautet ein Lied des ANC – 3000 weiße Bauern ermordet. Bevor sie ermordet wurden, mußten sie noch zusehen, wie ihre Frauen und Kinder vergewaltigt wurden. Die Polizisten, welche die Opfer fanden, müssen oft in psychatrische Behandlung. Keine der „Menschenrechtsorganisationen“ hat sich für diesen Genozid interessiert, denn es waren nur Weiße. Daher waren es auch keine rassistischen Morde (englisch): Link aus Jugendschutzgründen gelöscht

“Eines Tages werden Millionen Menschen die südliche Halbkugel verlassen, um in die nördliche einzudringen. Sicherlich nicht als Freunde. Denn sie werden kommen, um sie zu erobern. Und sie werden sie erobern, indem sie die nördliche Halbkugel mit ihren Kindern bevölkern. Der Leib unserer Frauen wird uns den Sieg bescheren.”(Der damalige algerische Staatspräsidenten Houari Boumedienne 1974 vor der UNO)
http://diepresse.com/home/meinung/debatte/578763/Europas-langer-Weg-zur-Moschee

Thilo Sarrazin, Bundesbankvorstand (SPD):
Ich muss niemanden anerkennen, der vom Staat lebt, diesen Staat ablehnt, für die Ausbildung seiner Kinder nicht vernünftig sorgt und ständig neue kleine Kopftuchmädchen produziert. Das gilt für 70 Prozent der türkischen und 90 Prozent der arabischen Bevölkerung in Berlin.“
http://de.wikipedia.org/wiki/Thilo_Sarrazin

Türkei bezeichnet Geburtenkontrolle als Landesverrat:
http://www.spiegel.de/politik/ausland/tuerkei-erdogan-nennt-geburtenkontrolle-verrat-a-1010025.html

CDU-Kanzler Kohl wollte die Türken loswerden:
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/kohl-wollte-jeden-zweiten-tuerken-in-deutschland-loswerden-a-914318.html
(Ob CDU-Kanzlerin Merkel jetzt auch vor ihrem politischen Ziehvater Kohl warnt?)

Innenminister Schily (SPD) will Asylanten-Lager in Nordafrika
http://www.n-tv.de/politik/Schily-will-Lager-in-Nordafrika-article78373.html

SPD-Politiker über Multikulti:
http://deutschlandwoche.de.dd25630.kasserver.com/2010/09/03/sarrazin-ist-nicht-der-erste-mahner-er-steht-in-einer-reihe-mit-helmut-schmidt-holger-borner-friedhelm-farthmann-ludwig-erhard-heinz-kuhn/

No way:
https://http://www.youtube.com/watch?v=rT12WH4a92w

COMPACT 1/2015 – Merkel Multikulti contra PEGIDA

COMPACT 1/2015 – Merkel Multikulti contra PEGIDA

COMPACT Chefredakteur im Gespräch mit Frank Höfer

In der Januarausgabe des COMPACT Magazin erwarten Sie folgende Themen:

Tugce – Die verhöhnten Opfer
PEGIDA – Dresden wehrt sich
Ferguson – Rambo gegen Django
Mütter & Sex – Baby da, Lust weg?
Frieden mit Russland – für eine Achse Paris-Berlin-Moskau

weitereThemenübersicht: https://shop.compact-online.de/shop/compact-heft-januar-2015/

(Doku) – Die einzige Weltmacht, Amerikas Strategie der Vorherrschaft [Zbigniew Brzezinski]

(Doku) – Die einzige Weltmacht, Amerikas Strategie der Vorherrschaft [Zbigniew Brzezinski]

Ein Film von Freiheit durch Wissen

Diese Dokumentation berichtet zum einen über Zbigniew Brzezinski, ein polnisch-amerikanischen Politikwissenschaftler, Regierungsberater, Bilderberger und Mitglied des Komitees der 300.

Der Mitbegründer der Trilateralen Komission und CFR-Mitglied schrieb 1997 sein Buch „The Grand Chessboard – Die einzige Weltmacht, Amerikas Strategie der Vorherrschaft“.

Desweiteren wird auf sein Buch eingegangen und die Kernaussage, nämlich die langfristigen, geostrategischen Überlegungen bzw. Planungen der USA (Stand 1997) beleuchtet.

Das Kapitel: „Eurasisches Schachbrett“ offenbart, dass nach Brzezinski’s Ansicht Deutschland und Frankreich in Europa die wichtigsten geostrategischen Akteure sind.

Desweiteren wird deutlich, weshalb gerade die Ukraine derzeit Schauplatz eines Krieges und Umbruches ist und als ein geopolitischer Dreh- und Angelpunkt gilt.

In den geostrategischen Überlegungen geht es vor allem um eins: Ressourcen und letztendlich um Macht.

Weitere Informationen finden Sie unter:

http://freiheitdurchwissen.blogspot.de/

Link zum Buch im PDF-Format:

http://www.attac-leipzig.de/allg/material/2014/Die%20einzige%20Weltmacht.pdf

Teile und herrsche – Divide et impera! Deutschland wird gespalten

Teile und herrsche – Divide et impera! Deutschland wird gespalten

Deutschland und Europa stehen vor einem politischen und wirtschaftlichem Abgrund und mittlerweile warnen sogar die Mainstream Medien und führende Regierungspolitiker vor einem Krieg mit Russland. Und doch scheint niemand wirklich ernsthaft dagegen handeln zu wollen. Die Propaganda von Medien und Politik scheint also zu funktionieren. Aber wie funktioniert diese Propaganda und warum und was kann man dagegen tun?
Wir versuchen eine Antwort darauf zu geben…
Quelle:http://x2t.com/340309

Medienpolitik 2014 – Christoph Hörstel im Gespräch mit Frank Höfer

Medienpolitik 2014 – Christoph Hörstel im Gespräch mit Frank Höfer

Powerbreaker: Kartellmedien & andere Kartelle juristisch brechen mit crowd funding! Unterstützung hier: IBAN: DE0543060967003053502

Herr Hörstel, der Spiegel bezeichnete sie kürzlich als „einen Mann, der rechtsextreme Thesen verbreitet.“ Steht das heute so immernoch auf Spon?
Hörstel: Wie jeder inzwischen nachgooglen kann, das steht dort nicht mehr. Das ist passiert, weil eine Medienanwältin da einen freundlichen Brief hingeschrieben hat, dass das schlichtweg nicht stimmt mit einer Aufforderung zur Gegendarstellung und Unterlassung. Die Unterlassung ist mittlerweile unterschrieben, die Gegendarstellung ist nicht durch. Das „rechts“ vor dem „extrem“ ist also gestrichen. Jetzt bin ich nur noch ein Mann der extreme Theorien vertritt. Und das stimmt ja auch. Ich schaue mir das System an und sehe dass vieles falsch läuft an vielen Punkten. „Hochverratspolitik“ sei ein Begriff, den ich im russischen Fernsehen Frau Merkel um die Ohren gepfeffert haben soll. Aber völlig korrupt ist ja die ganze Politik und nicht nur Frau Merkel. Korrupte Politik gibt es in jedem einzelnen deutschen Ministerium. Das ist in Summe auch Hochverratspolitik in jedem einzelnen Ministerium. Und wenn der Spiegel mir das zum Vorwurf macht, dann freue ich mich, dass der Spiegel in dieser Form Werbung für eine vernünftige Sicht der Dinge macht. Aber der Spiegel ist bei solchen Dingen nicht allein, das ist eine Kampagne.
Höfer: Kampagne heißt, dass man unbeliebte Meinungen und Systemkritiker diffamiert und dabei eine immer größere Keule herausholt?
Hörstel: Wunderbare Beschreibung! In meinem Fall war das der RBB, welcher sich weigert ein mir untergeschobenes Zitat, dass da lautet „Israel dürfe es nicht geben“, zurückzunehmen und anzuerkennen, dass dies nicht stimmt. Wir haben das Video besagter Rede gezeigt, auf welche sich die Zitate beziehen, aber der RBB beruft sich darauf, es sei journlastisch regelgemäß gearbeitet wurden. Aber das Gegenteil ist der Fall. Der RBB sagt die Unwahrheit. Darauf folgte der STERN, ich hätte gesagt Israel dürfe es nicht geben und sie bezogen sich dabei auf die anderen Medien.
Wenn man mächtige Kräfte angreift in Deutschland ist das Echo sehr vielfältig. Bisher hatten wir Informationskrieg 1.0 – das heißt Otto Normal opfert seine Freizeit um etwas gegen die Missstände zu machen. Er schreibt ein Buch, hält Vorträge oder gibt bei NuoViso ein Interview. Dann haben wir 2.0.: Der Staat schlägt zurück und die Medien schlagen zurück. 3.0: Der Mann verliert seinen Job. Und bei 4.0 verliert man ganz normale Fälle vor Gericht, die eigentlich eindeutig sind und der Anwalt wundert sich dann, wie er einen so einfachen Prozess verlieren konnte. Ich sage dann immer dem Anwalt: Du vertritts Hörstel und damit bist Du bestraft. Das liegt an Hörstels politischen Ansichten.
Man bekommt als Systemkritiker in Deutschland die volle Macht der Politik und der Medien zu spüren. Bei meinem Prozess gegen das Steinmeier-geführte Auswärtige Amt steht ja auch noch aus, weil die ihren Pflichten des Informationsfreiheitsgesetzes nicht nachkommen. Sie erklären Botschaften wie der des Iran oder Russlands, sie dürfen mir keine Einreise-Visa ausstellen. In beiden Ländern bin ich einer der meist interviewten Deutschen in den jeweiligen Staats-Rundfunk-Anstalten beider Länder. Mit anderen Worten: Wir unterdrücken Aktivitäten von Menschen, die wir nicht mögen. Also Leute, die ihr Weltbild sprachlich darstellen können und deren Kritik an Paris-London-Brüssel-Berlin so gut artikuliert ist, dass es gefährlich wird, weil das Publikum wächst. In der DDR kam man dafür nach Bautzen.

Also auf Stufe 4.0. ist es kein Medienkampf mehr, sondern ein Kampf gegen alle Institutionen des Staates. Diesen Kampf möchte ich aufnehmen, da ich in eine Ecke gedrückt werde, in die ich nicht hingehöre. Das lasse ich mir nicht gefallen.

Bitte unterstütze NuoViso Filmproduktion: http://nuoviso.tv/unterstuetzer-werden/

Zum Gedenken an Tuğçe Albayrak ♥

Zum Gedenken an Tuğçe Albayrak ♥

Tugce A. Offenbach (Gelnhausen):

Es ist ein Fall, der fassungslos macht: Die hübsche Lehramtsstudentin Tugce A. hatte in einem Fastfood-Restaurant (Mc Donald’s) in Offenbach zwei Mädchen beschützt, die belästigt wurden. Daraufhin prügelte der Täter Sanel M. die 22-Jährige ins Koma. Nun ist Tugce hirntot. Die lebenserhaltenden Maßnahmen sollen heute (28.11.2014) beendet werden, die Geräte sollen heute abgestellt werden – es ist Tugces 23. Geburtstag!

Almanya’nın Offenbach kentindeki bir restoranda tacize uğrayan iki Alman kıza yardım etmek isterken, tacizci Sırp gençlerinin saldırısına uğrayan Tuğçe Albayrak’ın (22) durumu ciddiyetini koruyor.
Doğum günü ölüm günü olacak!

Η Tugce Albayrak, μία 22χρονη φοιτήτρια τουρκικής καταγωγής, έπεσε σε κώμα στις 15 Νοεμβρίου μετά την μεσολάβησή της σε καυγά μεταξύ τριών Σέρβων που παρενοχλούσαν τις δύο κοπέλες σε ένα εστιατόριο στη γερμανική πόλη Όφενμπαχ.
Η νεαρή Τουρκάλα έχασε τη ζωή της για να σώσει δύο Γερμανίδες από κακοποίηση.

Auch wenn ich sie nicht persönlich kenne, möchte ich mein Beileid und Mitgefühl aussprechen! :'(

Ich wünsche ihrer Familie, ihren Angehörigen, ihren Freunden und Bekannten viel Kraft und alles erdenklich Gute für die Zukunft!
Wir können alle stolz auf sie sein!
Diese Mädchen verdient echt Respekt, denn sie hat Zivilcourage bewiesen!
Sie wird für immer in unseren Gedanken und Herzen bleiben!

Bitte gedenkt an sie und zündet eine Kerze für sie an!

R.I.P. Tugce! ♥

Bitte unterschreibt die Pettition, damit Tugce das Bundesverdienstkreuz verliehen bekommt! Sie verdient es wirklich!
#Tugce das Bundesverdienstkreuz für ihre Zivilcourage!

https://http://www.change.org/p/joachim-gauck-verleihen-sie-tugce-das-bundesverdienstkreuz-f%C3%BCr-ihre-zivilcourage

Seite 1 von 6212345...102030...Letzte »
nach oben
PHVsPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF8yMDBfYWRzZW5zZTwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkXzIwMF9pbWFnZTwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkXzIwMF91cmw8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF9jb250ZW50X2Fkc2Vuc2U8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF9jb250ZW50X2Rpc2FibGU8L3N0cm9uZz4gLSB0cnVlPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWRfY29udGVudF9pbWFnZTwvc3Ryb25nPiAtIGh0dHA6Ly93d3cud29vdGhlbWVzLmNvbS9hZHMvd29vdGhlbWVzLTQ2OHg2MC0yLmdpZjwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkX2NvbnRlbnRfdXJsPC9zdHJvbmc+IC0gaHR0cDovL3d3dy53b290aGVtZXMuY29tPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWRfdG9wX2Fkc2Vuc2U8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF90b3BfZGlzYWJsZTwvc3Ryb25nPiAtIHRydWU8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF90b3BfaW1hZ2U8L3N0cm9uZz4gLSBodHRwOi8vd3d3Lndvb3RoZW1lcy5jb20vYWRzL3dvb3RoZW1lcy00Njh4NjAtMi5naWY8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF90b3BfdXJsPC9zdHJvbmc+IC0gaHR0cDovL3d3dy53b290aGVtZXMuY29tPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWx0X3N0eWxlc2hlZXQ8L3N0cm9uZz4gLSBkZWZhdWx0LmNzczwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2F1dG9faW1nPC9zdHJvbmc+IC0gZmFsc2U8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19jYXRfbWVudTwvc3Ryb25nPiAtIGZhbHNlPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fY3VzdG9tX2Nzczwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2N1c3RvbV9mYXZpY29uPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fZW1iZWQ8L3N0cm9uZz4gLSBmYWxzZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2ZlZWRidXJuZXJfaWQ8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19mZWVkYnVybmVyX3VybDwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2dldF9pbWFnZV9oZWlnaHQ8L3N0cm9uZz4gLSAxNDI8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19nZXRfaW1hZ2Vfd2lkdGg8L3N0cm9uZz4gLSAxOTA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19nb29nbGVfYW5hbHl0aWNzPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29faG9tZTwvc3Ryb25nPiAtIHRydWU8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19ob21lX2NvbnRlbnQ8L3N0cm9uZz4gLSBmYWxzZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2hvbWVfZmVhdHVyZWQ8L3N0cm9uZz4gLSBmYWxzZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2xvZ288L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19tYW51YWw8L3N0cm9uZz4gLSBodHRwOi8vd3d3Lndvb3RoZW1lcy5jb20vdGhlbWUtZG9jdW1lbnRhdGlvbi93b290dWJlLzwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX25hdl9leGNsdWRlPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fcmVzaXplPC9zdHJvbmc+IC0gdHJ1ZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX3Nob3J0bmFtZTwvc3Ryb25nPiAtIHdvbzwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX3RoZW1lbmFtZTwvc3Ryb25nPiAtIFdvb1R1YmU8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb190d2l0dGVyPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fdmlkZW9fYnJvd3Nlcl9pbml0PC9zdHJvbmc+IC0gNTwvbGk+PC91bD4=