Doku Atomfriedhof Arktis

Doku Atomfriedhof Arktis

Radioaktive Abwässer, strahlenden Abfall und brisanten Atommüll entsorgte Russland bis 1992 ganz regulär in der Arktischen See. Und auch die marode Nordmeerflotte wurde hier samt eines nicht mehr brauchbaren Atom-U-Bootes versenkt. Bis heute liegt es neben zwei weiteren, bei Unglücken gesunkenen Booten samt gefährlicher radioaktiver Atomwaffen rostend auf dem Grund der Arktis. Sie bilden eine atomare Zeitbombe, auch wenn offizielle russische Stellen eine akute Gefahr hartnäckig leugnen.

Aldi gegen Lidl – das Duell – Doku [HD]

Aldi gegen Lidl – das Duell – Doku [HD]

Es ist das große Ringen um die kleinen Preise. Mit insgesamt mehr als 7600 Filialen kämpfen Deutschlands größte Discounter Aldi und Lidl um die Gunst der Kunden. Vom Grundnahrungsmittel bis zur Bohrmaschine, von der Garnele bis zur Kleidung bieten sie alles. 35 Milliarden Umsatz machen sie damit allein in Deutschland pro Jahr. Ihr Motto: Qualität zum kleinen Preis. „ZDFzeit“ will es genauer wissen und lässt die Discounter zum Duell antreten: Aldi gegen Lidl. Wer ist besser im Preis, wer bietet die beste Qualität?

Zwei deutsche Durchschnittsfamilien gehen für „ZDFzeit“ auf große Einkaufstour – einmal nur bei Lidl, einmal nur bei Aldi. Bei wem sind die Lebensmittel billiger? Können Eigenmarken die oft über lange Jahre angewöhnten Lieblingsprodukte ersetzen? In zahlreichen Einzeltests werden die Produkte beider Discounter verglichen: Welche Batterien halten länger? Welche Blumen sind frischer? Welche Anziehsachen sind haltbarer?

Außerdem packt Konny Reimann mit an: Deutschlands bekanntester Auswanderer unterzieht Bohrmaschinen, Stichsägen und Winkelschleifer seinem persönlichen Härtetest.

Der Film wirft auch einen Blick auf die Geschichte beider Discounter: vom ersten Markt der Gebrüder Albrecht bis zur Aufholjagd der Lidl-Gruppe. Im Duell Aldi gegen Lidl gab es schon viele Konflikte: Preiskämpfe, Überwachungsskandale und Vorwürfe, Mitarbeiter und Lieferanten schlecht zu bezahlen.

Am Ende kann es nur einen Sieger geben. Wer ist Deutschlands bester Discounter?

Die 20 grössten Konsum Sünden [Doku]

Die 20 grössten Konsum Sünden [Doku]

Unser Alltag ist von Konsum geprägt. Doch unser Konsum hat häufig die Ausbeutung von Mensch und Natur zur Folge. Bei vielen Produkten wissen wir das und beruhigen unser Gewissen mit Emissionszertifikaten, „Fairtrade“-Produkten und Bio-Siegeln. Wir suchen Entschädigungen für unser verschwenderisches Leben — doch eines möchten wir nicht: unseren Lebensstil ändern.

Schmutzige Shrimps – Die Geschäfte der Garnelen-Industrie [Doku deutsch]

Schmutzige Shrimps – Die Geschäfte der Garnelen-Industrie [Doku deutsch]

Umweltschützer schlagen Alarm: Die Aquakulturen einer gigantischen Garnelenindustrie haben bereits große Teile der Mangrovenwälder Thailands zerstört. Intensiver Chemieeinsatz und ungeklärte Abwasser belasten ganze Regionen. Zu welchen Folgen hat die Massenproduktion der Shrimps für den deutschen und amerikanischen Markt tatsächlich geführt? Die Fischexpertin der Umweltorganisation Greenpeace Dr. Iris Menn beginnt ihre Recherchereise auf dem Hamburger Fischgroßmarkt und beendet ihre Spurensuche im Epizentrum der Garnelenindustrie, der Provinz Chanthaburi am Golf von Thailand.

Tags:
schmutzige shrimps , die geschäfte der garnelen industrie , garnelen zucht , garnelen tv , garnelen doku , doku garnelen , dokumentation garnelen , shrimps , shrimpszucht , shrimps doku , doku shrimps , shrimps , garnelen , dokukanal24 , dokukanal Deutschland , dokukanal , n24 , phoenix, arte , zdfneo , zdf dokumentation , n24 doku , n24 dokumentation , phoenix doku , arte doku , arte dokumentation , ard , ard doku , dokumentation , doku arte , doku phoenix , dokumentation deutsch , dokumentation phoenix , doku arte , doku deutsch , dokumentation zdf , dokus , screen junkies , screenjunkies , south central , toy review , chump , close range , danger jeep , jeep , jeep pull , pull jeep , dad hair , dad vacuum , hair , ponytail , ponytail vacuum , vacuum hair , funny song , garfunkel oates , sex , sex loophole , sex song , song parody , f bomb , fbomb , news , news wtf , singalong , wtf news , wtf sing , fresh prince , google translate , pop culture , theme song , tv , breakcom , comments , frozen lake , ice , ice break , ice fail , ice fall , lake ice , moron ice , bus accident , classroom , classroom accident , classroom bus , turn , unexpected turn , bad sex , music video , parody song , rap song , taryn southern

Fett weg Teil 1 – Satt essen und Abnehmen [Doku deutsch]

Schluss mit schwer sein: Das ZDF hat ein Jahr lang sechs Übergewichtige bei ihrem Kampf gegen die Kilos begleitet. Jetzt zeigt der Sender die Ergebnisse in der dreiteiligen Doku Fett weg!.Man nehme sechs XL-Kandidaten mit dem Wunsch zum Abnehmen, bringe sie mit ein paar Sport-, Ernährungs- und Gesundheitsexperten zusammen und begleite alle zusammen ein Jahr lang mit der Kamera. Das ZDF startet ab heute Nachmittag die dreiteilige Dokumentarreihe Fett weg! und zeigt, wie schwer es für Übergewichtige ist, Pfunde zu verlieren.

Tags:
fett weg , fett weg zdf , fett weg doku , satt essen und abnehmen , abnehmen,abnehmen doku , abnehmen dokumentation , doku abnehmen , doku abnehmklinik , doku abnehmcamp , dokumentation abnehmen , diät , diät tipps , diät doku , diät reportage , n24 , phoenix, arte , zdfneo , zdf dokumentation , n24 doku , n24 dokumentation , phoenix doku , arte doku , arte dokumentation , ard , ard doku , dokumentation , doku arte , doku phoenix , dokumentation deutsch , dokumentation phoenix , doku arte , doku deutsch , dokumentation zdf , dokus , screen junkies , screenjunkies , south central , toy review , chump , close range , danger jeep , jeep , jeep pull , pull jeep , dad hair , dad vacuum , hair , ponytail , ponytail vacuum , vacuum hair , funny song , garfunkel oates , sex , sex loophole , sex song , song parody , f bomb , fbomb , news , news wtf , singalong , wtf news , wtf sing , fresh prince , google translate , pop culture , theme song , tv , breakcom , comments , frozen lake , ice , ice break , ice fail , ice fall , lake ice , moron ice , bus accident , classroom , classroom accident , classroom bus , turn , unexpected turn , bad sex , music video , parody song , rap song , taryn southern

Fett Weg Teil 3 – Leichter Abnehmen mit Genuss [Doku deutsch]

Schluss mit schwer sein: Das ZDF hat ein Jahr lang sechs Übergewichtige bei ihrem Kampf gegen die Kilos begleitet. Jetzt zeigt der Sender die Ergebnisse in der dreiteiligen Doku Fett weg!.Man nehme sechs XL-Kandidaten mit dem Wunsch zum Abnehmen, bringe sie mit ein paar Sport-, Ernährungs- und Gesundheitsexperten zusammen und begleite alle zusammen ein Jahr lang mit der Kamera. Das ZDF startet ab heute Nachmittag die dreiteilige Dokumentarreihe Fett weg! und zeigt, wie schwer es für Übergewichtige ist, Pfunde zu verlieren.

Tags:
fett weg , fett weg zdf , fett weg doku , satt essen und abnehmen , abnehmen,abnehmen doku , abnehmen dokumentation , doku abnehmen , doku abnehmklinik , doku abnehmcamp , dokumentation abnehmen , diät , diät tipps , diät doku , diät reportage , n24 , phoenix, arte , zdfneo , zdf dokumentation , n24 doku , n24 dokumentation , phoenix doku , arte doku , arte dokumentation , ard , ard doku , dokumentation , doku arte , doku phoenix , dokumentation deutsch , dokumentation phoenix , doku arte , doku deutsch , dokumentation zdf , dokus , screen junkies , screenjunkies , south central , toy review , chump , close range , danger jeep , jeep , jeep pull , pull jeep , dad hair , dad vacuum , hair , ponytail , ponytail vacuum , vacuum hair , funny song , garfunkel oates , sex , sex loophole , sex song , song parody , f bomb , fbomb , news , news wtf , singalong , wtf news , wtf sing , fresh prince , google translate , pop culture , theme song , tv , breakcom , comments , frozen lake , ice , ice break , ice fail , ice fall , lake ice , moron ice , bus accident , classroom , classroom accident , classroom bus , turn , unexpected turn , bad sex , music video , parody song , rap song , taryn southern

Fett Weg Teil 2 – Der harte Weg zur Traumfigur [Doku deutsch]

Schluss mit schwer sein: Das ZDF hat ein Jahr lang sechs Übergewichtige bei ihrem Kampf gegen die Kilos begleitet. Jetzt zeigt der Sender die Ergebnisse in der dreiteiligen Doku Fett weg!.Man nehme sechs XL-Kandidaten mit dem Wunsch zum Abnehmen, bringe sie mit ein paar Sport-, Ernährungs- und Gesundheitsexperten zusammen und begleite alle zusammen ein Jahr lang mit der Kamera. Das ZDF startet ab heute Nachmittag die dreiteilige Dokumentarreihe Fett weg! und zeigt, wie schwer es für Übergewichtige ist, Pfunde zu verlieren.

Tags:
fett weg , fett weg zdf , fett weg doku , satt essen und abnehmen , abnehmen,abnehmen doku , abnehmen dokumentation , doku abnehmen , doku abnehmklinik , doku abnehmcamp , dokumentation abnehmen , diät , diät tipps , diät doku , diät reportage , n24 , phoenix, arte , zdfneo , zdf dokumentation , n24 doku , n24 dokumentation , phoenix doku , arte doku , arte dokumentation , ard , ard doku , dokumentation , doku arte , doku phoenix , dokumentation deutsch , dokumentation phoenix , doku arte , doku deutsch , dokumentation zdf , dokus , screen junkies , screenjunkies , south central , toy review , chump , close range , danger jeep , jeep , jeep pull , pull jeep , dad hair , dad vacuum , hair , ponytail , ponytail vacuum , vacuum hair , funny song , garfunkel oates , sex , sex loophole , sex song , song parody , f bomb , fbomb , news , news wtf , singalong , wtf news , wtf sing , fresh prince , google translate , pop culture , theme song , tv , breakcom , comments , frozen lake , ice , ice break , ice fail , ice fall , lake ice , moron ice , bus accident , classroom , classroom accident , classroom bus , turn , unexpected turn , bad sex , music video , parody song , rap song , taryn southern

Immer Essen – Indiens mobile Küchen [Doku deutsch]

Die Dokumentation „Immer Essen!“ erzählt die Geschichte vom Straßenhändler Ganesh Rao, der in Hyderabad um seine Existenz kämpft. Es ist aber auch ein Film über die Essgewohnheiten der Inder im Zeitalter der Globalisierung und über die Geschmackswelten der Zukunft von über einer Milliarde Menschen.. Dampfende Töpfe, brutzelnde Pfannen und brodelnde Fritteusen inmitten von dichtem Verkehr — Indiens Straßenhändler finden immer einen Platz, um ihre Snacks anzubieten. Auf wackeligen Ständen und verwegenen Fahrradkonstruktionen zaubern sie komplette Menüs.

Tags:
immer essen , indien doku,indien doku arte , indien dokumentation , indien doku geschichte , indien doku 2012 , indien doku goa , indien doku zdf , indien doku hd , indien doku deutsch , indien doku 2013 , doku indien , dokumentation indien , n24 , phoenix, arte , zdfneo , zdf dokumentation , n24 doku , n24 dokumentation , phoenix doku , arte doku , arte dokumentation , ard , ard doku , dokumentation , doku arte , doku phoenix , dokumentation deutsch , dokumentation phoenix , doku arte , doku deutsch , dokumentation zdf , dokus , screen junkies , screenjunkies , south central , toy review , chump , close range , danger jeep , jeep , jeep pull , pull jeep , dad hair , dad vacuum , hair , ponytail , ponytail vacuum , vacuum hair , funny song , garfunkel oates , sex , sex loophole , sex song , song parody , f bomb , fbomb , news , news wtf , singalong , wtf news , wtf sing , fresh prince , google translate , pop culture , theme song , tv , breakcom , comments , frozen lake , ice , ice break , ice fail , ice fall , lake ice , moron ice , bus accident , classroom , classroom accident , classroom bus , turn , unexpected turn , bad sex , music video , parody song , rap song , taryn southern

Essen mit Genuss – Die Slow Food Bewegung [Dokumentation deutsch]

Essen mit Genuss – Die Slow Food Bewegung [Dokumentation deutsch]

3.000 Sorten Tomaten, 300 verschiedene Chili- und Paprikasorten und eine ebenso große Vielfalt an Gurken — sie alle hat der Burgenländer Erich Stekovics zu neuem Leben erweckt. Als seine Leidenschaft für alte Gemüsesorten erwachte, wusste er noch nichts von einer Slow-Food-Bewegung. Diese wurde Ende der 1980er Jahre im italienischen Piemont gegründet — als bewusster Gegensatz zu den sich immer weiter verbreitenden globalen Fast-Food-Ketten. Die Anhänger der Slow-Food-Bewegung wollen die traditionelle Esskultur bewahren, die Umwelt schützen, die Kultur des Lebensmittelhandwerks fördern, regionale Sorten pflegen, nach alten Methoden verarbeiten oder nach traditionellen Rezepten kochen. Qualität, Vielfalt und Geschmack der Produkte und Speisen sind für Slow-Food-Anhänger Ehrensache, eine gemeinsame Tafelrunde ein Fest der Sinne. Die Slow-Food-Bewegung hat sich inzwischen weltweit verbreitet und ist selbst zum globalen Phänomen geworden. Die Dokumentation „Essen mit Genuss — Die Slow Food-Bewegung“ stellt neben dem österreichischen Slow-Food-Anhänger Erich Stekovics auch Anhänger der Bewegung in anderen Ländern vor — darunter sizilianische Pistazienbauern und Mexikaner, die eine wilde Vanillepflanze wieder kultivierten und sich durch den Anbau des uralten Getreides Amaranth eine neue Lebensgrundlage geschaffen haben.

Mysteriöse Kralle aufgetaucht (März 2013) // Mystery Claw

Mysteriöse Kralle aufgetaucht (März 2013) // Mystery Claw

Mysteriöse Kralle aufgetaucht!
Die im Video gezeigte Kralle lag plötzlich vor dem Schuleingang der Robert-Franck-Schule in Ludwigsburg.
Wie sie dorthin kam und woher sie stammt ist unbekannt.
Sie sorgte aber auf alle Fälle für Aufregung und Neugier bei Schülern und Lehrern!

Wie gut sind No Name Lebensmittel? Doku

Wie gut sind No Name Lebensmittel? Doku

Im Supermarkt stehen Verbraucher vor der Entscheidung, zu welchem Produkt sie greifen sollen. Oft ist der Preis ausschlaggebend – und dann fällt die Wahl meist auf das günstigere No-Name-Produkt. Doch was taugen die Produkte ohne Namen und lohnt es sich wirklich, mehr Geld für ein Markenprodukt zu investieren?

Mittlerweile tragen rund 40 Prozent aller verkauften Lebensmittel keinen Markennamen mehr, etwa die Hälfte aller verkauften Milch- und Joghurt-Artikel geht inzwischen als No-Name-Produkt über die Ladentheke. Bis zu 70 Prozent kann man mit dem Kauf von Handelsmarken sparen.

Dafür muss man sich noch nicht einmal auf den Weg zum Discounter machen. Jede deutsche Supermarktkette führt inzwischen Produktlinien mit Eigenmarken, die preislich gesehen in derselben Liga spielen wie die Produkte vom Discounter. Doch nicht jedem ist bewusst, dass hinter einem Großteil der günstigen deutschen Handelsmarken namhafte Markenhersteller stecken. Bei vielen Produkten können die Kunden das sogar selbst überprüfen.

Um herauszufinden, aus welcher Fabrikation ein Produkt stammt, kann man die so genannten EWG-Nummern vergleichen, mit denen Produkte tierischen Ursprungs versehen sein müssen. Sind also bei Fleisch, Eiern und Milchprodukten die Nummern identisch, steckt der gleiche Hersteller dahinter. Oft ist sogar die Zusammensetzung gleich, sodass der Kunde so manchen No-Name-Artikel in der Hand hält, der mit dem Markenprodukt tatsächlich identisch ist.

Allerdings ist das nicht immer der Fall. „Es kommt vor, dass das No-Name-Produkt qualitativ nicht ganz so hochwertig ist wie das Markenprodukt“, sagt Markenexperte Stefan Duphorn. Manchmal werde die Rezeptur leicht verändert und etwa die Gewichtung der Zutaten beim No-Name-Produkt verändert. Dann seien etwa weniger Erdbeeren in der Marmelade oder weniger Heringsfilet und mehr Tomatensoße in der Fischkonserve. Allerdings gebe es hier auch Unterschiede je nach Preisniveau: Bei No-Name-Produkten, die etwa ein Drittel weniger als ein Markenprodukt kosteten, sei davon auszugehen, dass auch die Qualität identisch ist, so Duphorn.

Die grossen Skandale der Medizin

Die grossen Skandale der Medizin

Auf ihrem Siegeszug durch die letzten hundert Jahre hat die Medizin das Leben der Menschen vermutlich mehr beeinflusst, als es Politik oder Kriege vermochten: Viele Krankheiten sind dank Impfungen vollständig oder weitgehend ausgerottet, durch Medikamente heilbar oder zumindest zu lindern.Doch der rasante Fortschritt hatte seinen Preis. Das so genannte „Jahrhundert der Medizin“ machte Menschen auch zu Versuchsobjekten ohne deren Wissen.

Jung und dick: Eine Generation im Kampf gegen die Kilos

Jung und dick: Eine Generation im Kampf gegen die Kilos

Die Weltgesundheitsorganisation bezeichnet die Fettleibigkeit bei Kindern und Jugendlichen als eine besorgniserregende weltweite Epidemie. Die deutschen Teenager gehören zu den dicksten in Europa, jeder sechste ist übergewichtig — und das meist seit frühester Kindheit. Die Folgen für die Generation XXXL sind gravierend: Gelenk- und Rückenbeschwerden, Bluthochdruck, Diabetes und Herzprobleme. Eine Diät und mehr Sport allein helfen bei der sogenannten Adipositas nur selten. Die Krankenkassen können sich vor lauter Anträgen auf ambulante oder stationäre Therapien und Magen-OPs kaum retten. Die Kinder selbst tragen oft große psychische Probleme mit sich herum, weil sie von Mitschülern ausgegrenzt, gehänselt und stigmatisiert werden. Sie brauchen professionelle Hilfe. Am Anfang eines meist jahrelangen Abnahme-Marathons stehen ambulante Maßnahmen wie bei Justin, 7Jahre. Der Erstklässler bringt schon jetzt 17 Kilo zu viel auf die Waage. Seine Geschmacksnerven sind von klein auf auf „süß“ gepolt — zu viel Kuchen, Eis und Schokolade. Mit Unterstützung der Ernährungsberaterin Barbara D. kann sich das jetzt ändern: Kühlschrank-Check, Einkaufsberatung und Kochtipps sollen verhindern, dass aus Justin ein Langzeit-Abnehm-Patient wird. Wer es mit ambulanter Hilfe nicht schafft, muss in mehrwöchigen Klinikaufenthalten gegen die Kilos kämpfen — so wie Gamze, 18 Jahre und Dominik, 15 Jahre. Gamze wiegt bei 1,70m 138 Kilo, Dominik bei 1,93 m 164 Kilo. In der Spessartklinik in Bad Orb lernen sie, sich gesund und bewusst zu ernähren, Sport zu treiben und Selbstbewusstsein zu tanken. Das Problem für die meisten adipösen Patienten: Kaum zurück in ihren Familien, verfallen sie wieder in alte Muster, bewegen sich kaum und ernähren sich fett- und zuckerhaltig. Oft hilft als letzter Ausweg nur noch eine Operation. Diana, 19 Jahre, aus Unterhaching bei München wog 199 Kilo. Als Teenager hungerte sie sich auf 150 Kilo herunter. Dann stagnierte ihr Gewicht. Jetzt wird ihr Magen zu einem sogenannten Schlauchmagen umoperiert. Der hat wesentlich weniger Volumen, so dass das Sättigungsgefühl viel früher einsetzen kann. Dianas Wunschgewicht: 100 Kilo! Doch selbst wer durch eine konsequente Therapie oder eine OP enorm viel Gewicht verliert, ist noch nicht am Ende der meist Jahrzehntelangen Abnehm-Tortur: Extremer Gewichtsverlust führt zur Bildung großflächiger Hautlappen, die am ganzen Körper herunterhängen. Nina, 31 Jahre, war seit ihrem sechsten Lebensjahr fettsüchtig. Rekordgewicht mit Mitte 20 waren 205 Kilo. 2008 bekam sie einen Magen-Bypass und hat seither 140 Kilo abgenommen. Die überschüssige Haut lässt sich jedoch nicht weghungern: In mehreren chirurgischen Eingriffen werden Nina Hautlappen an Bauch, Rücken, Armen, Oberschenkeln und Gesäß entfernt sowie ihre Brust wieder in Form gebracht. Mit 31 Jahren erlebt sie erstmals das Gefühl, wie es ist, normalgewichtig zu sein.

Essen macht glücklich! (Doku)

Essen macht glücklich! (Doku)

Warum macht essen glücklich? Um diese Frage zu beantworten, begeben sich Filmemacher Milka Pavlicevic und André Schäfer auf eine kulinarische Entdeckungsreise, die sie von Japan über Österreich und Frankreich nach Deutschland führt. Im Land der aufgehenden Sonne begegnen sie einem respektvollen Umgang mit Nahrung. In den Bergen von Fukui liegt das buddhistische Kloster Eiheiji, der „Tempel des ewigen Friedens“.

Im Buddhismus ist das Essen heilig. Die Zen-Küche ist Ausdruck des Einklangs von Leben und Natur. Nach diesen Grundsätzen handelt auch Hirohisa Koyama, Asiens wohl bekanntester Koch, in seinem Esstempel „Kokin Aoyagi“ in Tokushima. Anschließend begeben sich Milka Pavlicevic und André Schäfer nach Österreich zur Marillenernte. Ihre Reise führt sie auch zu Bauern im Appenzeller Land, die aus der Milch ihrer Kühe köstlichen Käse machen.

Weiter geht die Reise in die südfranzösische Weinregion Languedoc-Roussillon. Von Frankreich führt die kulinarische Entdeckungsreise nach Deutschland zum Biorinderzüchter Horst Backmann, der in der Eifel einen sogenannten Arche-Hof betreibt und dort seit 25 Jahren alte, vom Aussterben bedrohte Tierrassen auf würdige Weise züchtet. Er stellt die Rechnung auf, dass diese Produktionsweise nicht nur ökologisch, sondern auch ökonomisch wesentlich sinnvoller ist als die in Großbetrieben übliche Tiermästung. Der Film „Essen macht glücklich!“ stellt außergewöhnliche und beeindruckende Menschen vor, die packend, emotional und authentisch ihre Genussgeschichten erzählen. Alle Protagonisten sind mit ihrem Leben und mit ihrer Arbeit sehr glücklich – und Glück lässt sich doch vermehren!

DER MC DONALD’s CHECK

DER MC DONALD’s CHECK

McDonald’s ist weltweit der Inbegriff für Fastfood, ersetzt aber in vielen Familien auch den Restaurantbesuch. Doch warum ist McDonald’s Marktführer? Was finden gerade Kinder an McDonald’s so toll? Wie transparent ist die Herkunft der Produkte?

nach oben
PHVsPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF8yMDBfYWRzZW5zZTwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkXzIwMF9pbWFnZTwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkXzIwMF91cmw8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF9jb250ZW50X2Fkc2Vuc2U8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF9jb250ZW50X2Rpc2FibGU8L3N0cm9uZz4gLSB0cnVlPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWRfY29udGVudF9pbWFnZTwvc3Ryb25nPiAtIGh0dHA6Ly93d3cud29vdGhlbWVzLmNvbS9hZHMvd29vdGhlbWVzLTQ2OHg2MC0yLmdpZjwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkX2NvbnRlbnRfdXJsPC9zdHJvbmc+IC0gaHR0cDovL3d3dy53b290aGVtZXMuY29tPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWRfdG9wX2Fkc2Vuc2U8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF90b3BfZGlzYWJsZTwvc3Ryb25nPiAtIHRydWU8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF90b3BfaW1hZ2U8L3N0cm9uZz4gLSBodHRwOi8vd3d3Lndvb3RoZW1lcy5jb20vYWRzL3dvb3RoZW1lcy00Njh4NjAtMi5naWY8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF90b3BfdXJsPC9zdHJvbmc+IC0gaHR0cDovL3d3dy53b290aGVtZXMuY29tPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWx0X3N0eWxlc2hlZXQ8L3N0cm9uZz4gLSBkZWZhdWx0LmNzczwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2F1dG9faW1nPC9zdHJvbmc+IC0gZmFsc2U8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19jYXRfbWVudTwvc3Ryb25nPiAtIGZhbHNlPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fY3VzdG9tX2Nzczwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2N1c3RvbV9mYXZpY29uPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fZW1iZWQ8L3N0cm9uZz4gLSBmYWxzZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2ZlZWRidXJuZXJfaWQ8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19mZWVkYnVybmVyX3VybDwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2dldF9pbWFnZV9oZWlnaHQ8L3N0cm9uZz4gLSAxNDI8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19nZXRfaW1hZ2Vfd2lkdGg8L3N0cm9uZz4gLSAxOTA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19nb29nbGVfYW5hbHl0aWNzPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29faG9tZTwvc3Ryb25nPiAtIHRydWU8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19ob21lX2NvbnRlbnQ8L3N0cm9uZz4gLSBmYWxzZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2hvbWVfZmVhdHVyZWQ8L3N0cm9uZz4gLSBmYWxzZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2xvZ288L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19tYW51YWw8L3N0cm9uZz4gLSBodHRwOi8vd3d3Lndvb3RoZW1lcy5jb20vdGhlbWUtZG9jdW1lbnRhdGlvbi93b290dWJlLzwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX25hdl9leGNsdWRlPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fcmVzaXplPC9zdHJvbmc+IC0gdHJ1ZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX3Nob3J0bmFtZTwvc3Ryb25nPiAtIHdvbzwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX3RoZW1lbmFtZTwvc3Ryb25nPiAtIFdvb1R1YmU8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb190d2l0dGVyPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fdmlkZW9fYnJvd3Nlcl9pbml0PC9zdHJvbmc+IC0gNTwvbGk+PC91bD4=