Sniper – US-Scharfschützen in gefährlicher Mission

Sniper – US-Scharfschützen in gefährlicher Mission
Die Entwicklung des modernen Scharfschützenwesens im eigentlichen Sinne beginnt mit dem Ersten Weltkrieg. Zunächst wurden hier noch mit Zielfernrohren bestückte Jagdwaffen verwendet, aber bereits ab 1916 beginnt in Großbritannien und Deutschland die gezielte Auswahl besonders geeigneter Läufe aus der aktuellen Gewehrproduktion. Die deutschen Scharfschützen wechselten nach einigen Schüssen ihre Position, was es besonders schwierig machte, sie auszumachen. Als Antwort auf die deutschen Scharfschützen, die besonders im Grabenkrieg zum Einsatz (mehr …)

eingehende Suchbegriffe:

Die Feuernacht – Österreich und die Südtirol-Bomben

Die Feuernacht – Österreich und die Südtirol-Bomben
In der sogenannten „Feuernacht“ vom 11. auf den 12. Juni 1961 sprengten Südtirol-Aktivisten 37 Strommasten. Es war der Auftakt zu einer mehrjährigen Attentatsserie, die bis zum Ende mehr als 20 Todesopfer fordern sollte. Dutzende Südtiroler wurden verhaftet, in italienischen Gefängnissen gefoltert und zu langjährigen Haftstrafen verurteilt. Noch heute dürfen in Abwesenheit verurteilte Tiroler nicht nach Italien einreisen. Tausende italienische Soldaten wurden nach Südtirol verlegt. Es gab zwei UN-Resolutionen, Bundesheer an der Grenze zu Italien, ein blockierter EG-Beitritt, Morde und (mehr …)

Situation Critical – Operation Anaconda – Angriff aus dem Hinterhalt

Situation Critical – Operation Anaconda – Angriff aus dem Hinterhalt
Afghanistan, 4. März 2002: Neil Roberts, Soldat der US-Navy, trifft letzte Vorkehrungen für eine gefährliche nächtliche Mission im Südosten Afghanistans. Roberts ist Teil der Operation Anaconda. Die Eliteeinheit soll Kämpfer der Al-Qaida im Bergland aufspüren. Über dem feindlichen Territorium wird Roberts‘ Hubschrauber plötzlich von einem Al-Qaida-Geschoss getroffen. Roberts fällt aus dem Hubschrauber und überlebt wie durch ein Wunder den Sturz. Doch von nun an ist er völlig auf sich gestellt. Die Operation war das erste umfangreiche Gefecht nach den Hauptaktivitäten im Krieg (mehr …)

eingehende Suchbegriffe:

Plötzlich ist Afghanistan bei uns – 9/11 und ein Dorf in Norddeutschland

Plötzlich ist Afghanistan bei uns – 9/11 und ein Dorf in Norddeutschland
Seedorf ist eine kleine Gemeinde in Niedersachsen. Hier, zwischen Zeven und Bremervörde, werden deutsche Soldaten zu ihrem Einsatz nach Afghanistan verabschiedet. Aber hier wird auch getrauert, wenn Soldaten in diesem Krieg am Hindukusch getötet werden. In Seedorf befindet sich die Fallschirmjäger-Kaserne. Was von deutschen Politikern zuerst als „Stabilisierungseinsatz“ und „Aufbauhilfe für Afghanistan“ verharmlost wurde, ist mittlerweile für alle Beteiligten zum Krieg geworden. Auch die Soldaten dokumentieren mit ihren Helmkameras die tödlichen Gefechte (mehr …)

München – Die Rache des Mossad

München – Die Rache des Mossad
Während der Olympischen Sommerspiele in München dringen acht palästinensische Extremisten der Terrororganisation „Schwarzer September“ in das Apartment der israelischen Athleten im Olympischen Dorf ein. Sie nehmen elf der israelischen Olympiateilnehmer als Geiseln. Beim Versuch, diese zu befreien, werden alle elf Geiseln getötet. In den kommenden Jahren werden elf, für das Attentat verantwortliche, Männer in verschiedenen europäischen Städten und im Nahen Osten getötet. Doch bis heute streitet Israel offiziell jede Beteiligung an ihrem Tod ab. Aber (mehr …)

eingehende Suchbegriffe:

Hunde im Einsatz – Polizeihunde

Hunde im Einsatz – Polizeihunde
Der Hund ist der beste Freund des Menschen – manchmal aber auch seine letzte Rettung! Keine andere Stadt in den USA verfügt über so viele Polizeihunde wie New York. Die vierbeinigen Verbrecherjäger sind unverzichtbar – ob als Begleiter ihrer menschlichen „Kollegen“ auf Patrouille, beim Aufspüren von Drogen oder als Sprengstoff-Suchhunde in Flughäfen und U-Bahnen. Nur ein intensives Training und die enge Vertrautheit mit ihrem Hundeführer ermöglichen den Tieren solche Höchstleistungen. „Hunde im Einsatz“ hat New Yorker Polizeihunde bei ihren oft (mehr …)

eingehende Suchbegriffe:

Teuflische Karikaturen – Mohammed-Satire, Kunst oder Gotteslästerung?

Teuflische Karikaturen – Mohammed-Satire, Kunst oder Gotteslästerung?
Zwölf Karikaturen in einer dänischen Provinzzeitung ließen die organisierte Wut von Muslimen vor allem im Nahen und Mittleren Osten über Dänemark hereinbrechen. Brennende dänische Botschaften, wütende Menschen auf den Straßen in Teheran, Damaskus und Kairo, Boykott gegen dänischen Joghurt und andere Delikatessen des kleinen nordeuropäischen Landes: Ausgelöst wurde dieser Aufruhr im September 2005 durch die Veröffentlichung der sogenannten Mohammed-Karikaturen in der dänischen Provinzzeitung „Jyllands-Posten“. Die freie Meinungsäußerung (mehr …)

eingehende Suchbegriffe:

Der tödliche Befehl – Der Luftangriff von Kunduz

Der tödliche Befehl – Der Luftangriff von Kunduz

Der Luftangriff von Kunduz in der Nacht vom 3. auf den 4. September 2009 ist der blutigste deutsche Militäreinsatz seit dem Zweiten Weltkrieg. Oberst Georg Klein, Kommandeur des Provinz-Wiederaufbauteams (PRT) in Kunduz, bittet an jenem Donnerstagabend die Besatzung eines amerikanischen B1-Bombers, nach zwei gestohlenen Tanklastern Ausschau zu halten. Die Laster waren an einer fingierten Straßensperre von Taliban entführt worden. Kurz nach Mitternacht entdeckt die Bomber-Crew die beiden Fahrzeuge, die auf einer kleinen Insel im Fluss Kunduz, rund (mehr …)

Nine Eleven – Der Tag der die Welt veränderte

Nine Eleven – Der Tag der die Welt veränderte
Die Terroranschläge vom 11. September 2001 haben die Welt verändert. In den zehn Jahren danach wurden Angst und Schuldgefühle zu den treibenden Faktoren der Politik. In ihrer zweiteiligen Dokumentation „Nine Eleven – Der Tag, der die Welt veränderte“ analysieren Elmar Theveßen und Souad Mekhennet die Folgen der Anschläge: zwei regionale Kriege, die bis heute andauern, und ein dritter gegen den Terrorismus, der Menschen rund um den Globus noch lange in Atem halten wird. Im ersten Teil „Ansgt“ geht es um die massiven Eingriffe in Menschen- und (mehr …)

Der 11. September – Ungesehene Bilder

Der 11. September – Ungesehene Bilder
Terror, Angst, Hoffnung und Überleben – Der 11. September 2001 entwickelte sich für viele Menschen zum Alptraum. Bisher unveröffentlichte Berichte von Augenzeugen schildern, was sich in den zwei Türmen abgespielt hat. Zahlreiche Aufnahmen von Profi- und Amateurfotografen dokumentieren die Ereignisse außerhalb der Gebäude. Viele der Bilder werden erstmals im Fernsehen der Öffentlichkeit präsentiert. Die erschreckenden und eindringlichen Bilder aus erster Hand zeigen die fürchterlichen Geschehnisse dieses ewig in Erinnerung bleibenden Tages.

eingehende Suchbegriffe:

Flug 93 – Der Todesflug der Boeing 757 am 11. September 2001

Flug 93 – Der Todesflug der Boeing 757 am 11. September 2001
Diese Dokumentation zeigt die Vorkommnisse an Board des Fluges 93 am 11. September 2001. Auf dem Flug nach Washington übernahmen mehrere islamistische Terroristen das Kommando der Boeing 757 und steuerten die Maschine wie schon drei Flugzeuge zuvor als grausame Waffe umfunktioniert auf ein Ziel zu. Doch die knapp 40 Passagiere und die Besatzung des Fluges erkannten die Gefahr und griffen beherzt ein. Sie opferten ihr eigenes Leben um andere zu retten. Das Flugzeug stürzte in der Nähe von Shanksville, Pennsylvania ab. Dabei starben alle 44 Menschen an Bord.

Die Guantanamo Falle

Die Guantanamo Falle
Der Dokumentarfilm stellt vier Menschen vor, deren Leben vom umstrittenen US-Gefangenenlager Guantanamo Bay bestimmt wurden. Anstelle von schwarz-weißen Stereotypen dominiert die Frage der Moral. Fünf Jahre verbrachte der Deutsch-Türke Murat Kurnaz unter anderem mit folterähnlichen Verhörungen im Gefängnis. Dem Vorwurf, er würde Verbindungen zur terroristischen Vereinigung Al Kaida pflegen, wurde bis heute nicht gerichtlich nachgegangen. Matthew Diaz, ein Lieutenant Commander bei der Navy, wurde zu 6-monatiger Haft verurteilt, weil er Geheimakten (mehr …)

eingehende Suchbegriffe:

Freiheit oder Sicherheit – Der Anti-Terrorkampf und seine Folgen

Freiheit oder Sicherheit – Der Anti-Terrorkampf und seine Folgen
Seit 2001 entwickelten die Regierungen in den USA und in Europa nach jedem Anschlag neue Anti-Terror-Gesetze, die es ermöglichen sollen, Terroristen rechtzeitig zu erkennen und Terroranschläge zu verhindern. Denn die Sicherheit der Bürger hat oberste Priorität. Diese Gesetze sollen sowohl mit den Grundgesetzen und Verfassungen der einzelnen Länder vereinbar sein, als auch mit den Prinzipien der westlichen Welt, mit Freiheit, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit. Die Dokumentation beschäftigt sich mit den Anti-Terror-Gesetzen und ihren Folgen und rekonstruiert dabei (mehr …)

Restrepo – In der Hölle Afghanistans

Restrepo – In der Hölle Afghanistans
Für die Soldaten der US-Armee ist die Korengal-Schlucht im Osten Afghanistans das Tal des Todes. Es ist fünf Kilometer breit, zehn Kilometer lang und liegt in fast 2.000 Metern Höhe. Von der nahen pakistanischen Grenze verläuft eine wichtige Nachschubroute der Taliban genau durch diesen abgelegenen Frontabschnitt im Krieg gegen den Terror. Kein anderer Ort am Hindukusch ist so umkämpft wie die Korengal-Schlucht. Wie die Besatzung eines amerikanischen Außenpostens Tag für Tag ums Überleben kämpft, zeigt die Dokumentation “Restrepo”. Die 15 Mann starke Truppe nennt (mehr …)

eingehende Suchbegriffe:

Das Zeitalter des Terrors – Das Waffenschiff der IRA

Das Zeitalter des Terrors – Das Waffenschiff der IRA
Am 12. Oktober 1987 nimmt ein rostiger Frachter mit fünf Iren und einem Hund an Bord von Malta aus Kurs auf Libyen, um dort eine brisante Fracht aufzunehmen. Es handelt sich um ein riesiges Waffenarsenal für die IRA, womit die katholische Terror-Organisation im Kampf gegen Großbritannien und die nordirischen Protestanten für Jahre gerüstet wäre. Der Konflikt in der Region scheint unlösbar, und eine Aussöhnung der verfeindeten Lager ist nicht in Sicht. Im Zuge dramatischer Ereignisse wendet sich das Blatt aber plötzlich binnen zehn Tagen: Die „Eksund“, das Waffenschiff der IRA, ist (mehr …)
Seite 10 von 11« Erste...7891011
nach oben
PHVsPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF8yMDBfYWRzZW5zZTwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkXzIwMF9pbWFnZTwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkXzIwMF91cmw8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF9jb250ZW50X2Fkc2Vuc2U8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF9jb250ZW50X2Rpc2FibGU8L3N0cm9uZz4gLSB0cnVlPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWRfY29udGVudF9pbWFnZTwvc3Ryb25nPiAtIGh0dHA6Ly93d3cud29vdGhlbWVzLmNvbS9hZHMvd29vdGhlbWVzLTQ2OHg2MC0yLmdpZjwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkX2NvbnRlbnRfdXJsPC9zdHJvbmc+IC0gaHR0cDovL3d3dy53b290aGVtZXMuY29tPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWRfdG9wX2Fkc2Vuc2U8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF90b3BfZGlzYWJsZTwvc3Ryb25nPiAtIHRydWU8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF90b3BfaW1hZ2U8L3N0cm9uZz4gLSBodHRwOi8vd3d3Lndvb3RoZW1lcy5jb20vYWRzL3dvb3RoZW1lcy00Njh4NjAtMi5naWY8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF90b3BfdXJsPC9zdHJvbmc+IC0gaHR0cDovL3d3dy53b290aGVtZXMuY29tPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWx0X3N0eWxlc2hlZXQ8L3N0cm9uZz4gLSBkZWZhdWx0LmNzczwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2F1dG9faW1nPC9zdHJvbmc+IC0gZmFsc2U8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19jYXRfbWVudTwvc3Ryb25nPiAtIGZhbHNlPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fY3VzdG9tX2Nzczwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2N1c3RvbV9mYXZpY29uPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fZW1iZWQ8L3N0cm9uZz4gLSBmYWxzZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2ZlZWRidXJuZXJfaWQ8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19mZWVkYnVybmVyX3VybDwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2dldF9pbWFnZV9oZWlnaHQ8L3N0cm9uZz4gLSAxNDI8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19nZXRfaW1hZ2Vfd2lkdGg8L3N0cm9uZz4gLSAxOTA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19nb29nbGVfYW5hbHl0aWNzPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29faG9tZTwvc3Ryb25nPiAtIHRydWU8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19ob21lX2NvbnRlbnQ8L3N0cm9uZz4gLSBmYWxzZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2hvbWVfZmVhdHVyZWQ8L3N0cm9uZz4gLSBmYWxzZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2xvZ288L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19tYW51YWw8L3N0cm9uZz4gLSBodHRwOi8vd3d3Lndvb3RoZW1lcy5jb20vdGhlbWUtZG9jdW1lbnRhdGlvbi93b290dWJlLzwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX25hdl9leGNsdWRlPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fcmVzaXplPC9zdHJvbmc+IC0gdHJ1ZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX3Nob3J0bmFtZTwvc3Ryb25nPiAtIHdvbzwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX3RoZW1lbmFtZTwvc3Ryb25nPiAtIFdvb1R1YmU8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb190d2l0dGVyPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fdmlkZW9fYnJvd3Nlcl9pbml0PC9zdHJvbmc+IC0gNTwvbGk+PC91bD4=