Geld regiert die Welt – Die Story im Ersten 13.01.2014

Geld regiert die Welt – Die Story im Ersten 13.01.2014

Wenn Arbeiter in Deutschland auf die Straße gehen, weil ihre Firma die Löhne drücken will oder Mieter in einer deutschen Großstadt gegen den Verfall ihrer Wohnungen kämpfen, dann stecken nicht selten dieselben Verursacher dahinter: Finanzkonzerne, deren Namen nur Insidern etwas sagen.

[06:23] Max Otte erwartet Kollaps der sozialen Marktwirtschaft

Black Rock Investments in Deutschland.
http://www.blackrockinvestments.de
http://de.wikipedia.org/wiki/BlackRock

Geld regiert die Welt

ARD Reportage / Dokumentation Die Story im Ersten vom 13.01.2014 22.45 Uhr

Zum Beitrag:
http://mediathek.daserste.de/sendungen_a-z/799280_reportage-dokumentation/19067010_die-story-im-ersten-geld-regiert-die-welt

.

5YK – 5 Years Kunstgeschwister TOUR DIARY by BIGALKE (full length)

5YK – eine Dokumentation über Brüderschaft, Zusammenhalt und die gemeinsame Verbindung zur elektronischen Musik. Zum 5. Geburtstag machte sich das Kollektiv der Kunstgeschwister um Mike und Timo Kucksdorf, auf eine Tour die ihres gleichen sucht. 11 Stops, drei Länder, tausende Kilometer im Tourbus und unchristliche Mengen an Jägermeister; das keiner verloren gegangen ist grenz an ein Wunder.

Henry Bigalke (BIGALKE), selbst ein Bro, begleitete jede Minute der Klassenfahrt. Eindrücke, Interviews, Einblicke in das Kunstgeschwister-Kollektiv und Beweise für die Existenz dieses Abenteuers, gebündelt in prunkvollen Bildern von Harald Schaack (nachtundheimat) und schön gewählten Worten.

„Am Ende wird immer alles gut, ist noch nicht alles gut — dann ist es noch nicht das Ende“

Web: http://www.kunstgeschwister.de
Facebook: http://www.facebook.com/Kunstgeschwister.Events

DANKE AN ALLE DIE DABEI WAREN, JEDEN PARTNER, KÜNSTLER, CLUB, AGENTUR UND FREUNDE!

0:01:13 Cookies – Berlin w/ Portable
0:04:33 EGO – Hamburg w/ Blond:ish
0:14:50 Raum38 – M´Gladbach w/ Roberto Calzetta & Twin Soul
0:18:17 Grelle Forelle – Wien w/ Dusty Kid
0:26:59 Harry Klein – München w/ Adana Twins
0:32:35 Foyer – Düsseldorf w/ Droog
0:34:58 Raum38 – M´Gladbach w/ Doctor Dru
0:39:42 Studio80 – Amsterdam w/ Simon Baker
0:46:18 Andy´s Body Electric – Willich w/ Andrea
0:47:37 Bogen 2 – Köln w/ Re.You
0:52:19 Die Rakete – Nürnberg w/ Klangkarussell
1:00:17 Raum38 – M´Gladbach w/ Kunstgeschwister Bro´s

Alle Bilder der Tour auf nachtundheimat:
http://www.nachtundheimat.de/5yk/

2insicht. – https://http://www.facebook.com/2insicht?fref=ts
Ade Kanon – https://http://www.facebook.com/Ade.Kanon?fref=ts
Jonas Mantey – https://http://www.facebook.com/Jonas.Mantey?fref=ts
Mick Benjamins – https://http://www.facebook.com/mickbenjaminsmusic?fref=ts
Thyladomid – https://http://www.facebook.com/Thyladomid.music?fref=ts
Kunstgeschwister Booking – https://http://www.facebook.com/Kunstgeschwister.Booking
Kunstgeschwister Events – https://http://www.facebook.com/Kunstgeschwister.Events

Tracklisting:
Lexicon – Rock
BUY & Listen on: http://wck.me/3Gb
Paul Mad – Hard Times
BUY on: http://wck.me/3GG
Blenn & Gleich – Believer
BUY on: http://wck.me/3GH
Pool – Flex
BUY on: http://wck.me/3GI
Eats Everything – The Withywood Walk
BUY on: http://wck.me/3GJ
Lana del Rey – Summertime Sadness
BUY on: http://wck.me/3GK
Fetsum – Waiting for you (Till von Sein & Tigerskin Rmx)
BUY on: http://wck.me/3GL
Möwe – Blauer Tag ( Robin Schulz Rmx)
BUY on: http://wck.me/3GM
Adana Twins – Reaction
BUY on: http://wck.me/3GN
Suff Daddy feat. Flat Pocket – Giscar Sob
BUY on: http://wck.me/3GO
Fairmont – Gazebo | BUY on: http://wck.me/3GP
Channel X – My 3 Wishes (Doctor Dru Rmx)
BUY on: http://wck.me/3GQ
Storm Queen – Look right through ( MK Dub III)
BUY on: http://wck.me/3GR
Sidney Charles – Fameless
BUY on: http://wck.me/3GS
Suff Daddy – Konnopke
BUY on: http://wck.me/3GT
Megaloh – Dr. Cooper (Instrumental)
BUY on: http://wck.me/3GU
George Fitzgerald – Every Inch
BUY on: http://wck.me/3GV
Claptone feat. Jaw – No eyes
BUY on: http://wck.me/3GW
Beckers & D-Nox – Confusion
BUY on: http://wck.me/3GX
Suff Daddy – Kill Bill
BUY on: http://wck.me/3GY
Sailor & I – Tough love (Jonas Mantey Rmx)
BUY on: http://wck.me/3GZ
Chasing Kurt – From the inside ( Daniel Bortz Rmx)
BUY on: http://wck.me/3Ga

Video by BIGALKE Bewegtbild:
Henry Bigalke – Film / Schnitt – http://www.facebook.com/bigalkebewegtbild

Kanzlerin Merkel vereidigt – Die Wahrheit – Doku24HD

Kanzlerin Merkel vereidigt – Die Wahrheit – Doku24HD

Bei Interesse für weitere spannende Doku´s ( auch in HD ) ist ein Abonnement empfehlenswert.
Mehr Doku´s auf – http://doku24hd.org/.
Angela Merkel ist die alte und neue Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland. Am Mittag hat die 59-jährige CDU-Vorsitzende im Bundestag den Amtseid (Meineid) geleistet.

*************************************************************************

Tags/Keywords:

Filme ansehen, Dokumentation kostenlos,Dokumentation online sehen kostenlos,Dokumentation online,Dokumentarfilm stream,Filme gucken, Dokumentarfilme anschauen, Film schauen, Film anschauen, Dokumentarfilm anschauen, Film angucken, Legal und kostenlos,Legal online Filme, Filme im Internet sehen, Kostenfrei Dokumentationen gucken, Dokus stream,Dokumentarfilm kostenlos, Dokumentation auf youtube,Dokumentationen kostenlos,doku,dokumentation,reportage,deutsch,hd,­doku hd,doku deutsch,doku german,deutsch dokumentation,doku 2013,dokumentation 2013,2013,Hinter Gittern,Vergewaltigung,Kannibalismus,Tot­schlag,Mann,Angela,Engel,Spiegel,Schwarz­,Rtl,Hamburg,Essen,Schwarze,Wunder,Evang­elium,Johannes,Integration,Gymnasium,Mat­hematik,1live,Teil1,Satire,Evangelisch,D­dr,Parody,Funny,Teil2,Comedy,Spoof,Sketc­h,Humor,Commercial,Hilarious,Joke,Impres­sion,Impersonation,Remake,Parodies,Snl

*************************************************************************

Hitlers Verbündete – Kroatien, Bulgarien und Slowakei

Hitlers Verbündete – Kroatien, Bulgarien und Slowakei

Neue Videos auf den Kanal ! Hitlers Überfall auf Jugoslawien ließ 1941 den Staat „Kroatien“ entstehen – eine Marionette unter deutsch-italienischer Protektion. Ante Pavelic errichtete ein autoritär geführtes Regime mit seiner faschistischen Ustascha Bewegung als ideologisches und machtpolitisches Rückgrat.
Die kroatische Armee wurde hauptsächlich in der Partisanenbekämpfung eingesetzt. Titos Partisanen hielten die Kroaten in blutige Kämpfe verwickelt. Die Ustascha ermordete 80 000 Serben, Juden und Zigeuner im Zuge von „Säuberungen“. Der Vielvölkerstaat Jugoslawien hat sich nie von diesen Ereignissen während des Zweiten Weltkriegs erholt. 2. Weltkrieg – Der Winterkrieg (Sowjetunion-Finnland) : http://www.youtube.com/watch?v=8W5d9FyjI2s Mussolini – Der brutale italienische Freund : http://www.youtube.com/watch?v=tK95f8qoXgM Japan -Teil 1- Der 2.Weltkrieg in Farbe : http://www.youtube.com/watch?v=8iTx8T3Yn6o 2. Weltkrieg – Rommel – Mythos und Wahrheit – Teil 1 : http://www.youtube.com/watch?v=pd93866H_mI

[HD] Krieg der Spione: Der Kreml schlägt zurück | Stuff24.in

[HD] Krieg der Spione: Der Kreml schlägt zurück | Stuff24.in

Tägliche neue Dokus in “HD” “Werbefrei” auf Stuff24.in
Beschreibung: Geheimdienste waren schon immer ein Mittel der Außenpolitik. Die russische Dokumentarreihe „Krieg der Spione – Der Kreml schlägt zurück“ setzt sich mit der Beziehung der sowjetischen und der westlichen Geheimdienste auseinander und berichtet umfassend und kompetent über die Gründung und Entwicklung der verdeckt arbeitenden Behörden.

Geheimdienst, Nachrichtendienst?
Ein Nachrichtendienst oder Geheimdienst ist eine Behörde, die zur Gewinnung von Erkenntnissen über die außen-, innen- und sicherheitspolitische Lage die erforderlichen Informationen auch mit nachrichtendienstlichen Mitteln sammelt und auswertet. Zahlreiche Nachrichtendienste verfügen daneben über Abteilungen zur Durchführung verdeckter Operationen.

Die Nachrichtendienste sind in den verschiedenen Ländern, sowohl was ihre Organisation betrifft, wie auch was ihre Befugnisse angeht, recht unterschiedlich ausgestaltet. So können inlands- und auslandsnachrichtendienstliche Tätigkeiten, zivile und militärische Informationsgewinnung getrennt verfasst sein oder durch einen Nachrichtendienst wahrgenommen werden. Mitunter werden auch wirtschaftsbezogene Informationen gesammelt.

Von erheblicher Bedeutung ist, ob der Nachrichtendienst für seine Informationsgewinnung und -auswertung auf freiwillige, gegebenenfalls täuschungsbedingte Angaben von Auskunftspersonen und auf die technische Überwachung des Post- und Fernmeldeverkehrs beschränkt ist oder ob er zur Erforschung eines Sachverhalts gegenüber Personen Zwangsmaßnahmen anwenden darf (Geheimpolizei). Eine ähnliche Tragweite hat, ob ein Nachrichtendienst einer polizeilichen Dienststelle angegliedert werden kann.

Manche Nachrichtendienste verfügen über paramilitärische Abteilungen zur Durchführung von Operationen, wie z. B. der zivile US-amerikanische Auslandsnachrichtendienst Central Intelligence Agency (CIA).

[HD-Doku] – Der Drogenpate der Bronx – Doku24HD

[HD-Doku] – Der Drogenpate der Bronx  – Doku24HD

Bei Interesse für weitere spannende Doku´s ( auch in HD ) ist ein Abonnement empfehlenswert.
Mehr Doku´s auf – http://doku24hd.org/.

Leroy „Nicky“ Barnes ist der erste schwarze Pate von New York. In den 1970er Jahren vom Heroinabhängigen aus kleinsten Verhältnissen aufgestiegen zu einem der berüchtigsten Drogenbosse der US-Geschichte prägt er das Urbild des glamourösen, schillernden Gangsters. Seinen Reichtum und seinen Erfolg stellt er ungeniert öffentlich zur Schau. Als er schließlich dingfest gemacht werden kann und lebenslang in den Knast wandert, packt Barnes nach wenigen Jahren gründlich aus. Er liefert Dutzende Weggefährten einschließlich seiner eigenen Ehefrau ans Messer. Dafür kommt er nach 21 Jahren Haft frei und lebt heute unerkannt irgendwo in den USA. Für den Dokumentarfilmer Marc Levin rekapituliert er seinen Aufstieg und seinen Fall als „Mr. Untouchable“.

Filme ansehen,
Dokumentation kostenlos,
Dokumentation online sehen kostenlos,
Dokumentation online,
Dokumentarfilm stream,
Filme gucken,
Dokumentarfilme anschauen,
Film schauen,
Film anschauen,
Dokumentarfilm anschauen
Film angucken
Legal und kostenlos,
Legal online Filme,
Filme im Internet sehen,
Kostenfrei Dokumentationen gucken,
Dokus stream,
Dokumentarfilm kostenlos
Dokumentation auf youtube,
Dokumentationen kostenlos

[HD-Doku] – Mein Herz der Finsterniss – Doku24HD

[HD-Doku] – Mein Herz der Finsterniss – Doku24HD

Bei Interesse für weitere spannende Doku´s ( auch in HD ) ist ein Abonnement empfehlenswert.
Mehr Doku´s auf – http://doku24hd.org/.
Android Apps auf – http://appboerse.co/ .

Vier Kriegsveteranen von verschiedenen Seiten, steigen in ein Boot an der Mündung des Cuando-Flusses. Sie sind auf einer Reise zurück zu vergangenen Schlachtfeldern, dem Ort, an dem sie sich als junge Männer gegenseitig umzubringen versuchten. Doch jetzt, rund 20 Jahre später, kommen sie als ehemalige Feinde zusammen, eine neue Einheit, die durch die Erinnerungen an die Grausamkeit des Krieges, aber auch durch das Verständnis ob der Wichtigkeit des Vergessens, Verarbeitens und Vergebens entstanden ist.

Jeder von ihnen hat eine Schuhschachtel mit Gegenständen aus dem Krieg dabei. Grausige Erinnerungen an einen grausamen Krieg. Die vier nehmen die Schachteln mit zurück, zurück nach Cuito, um sich ihren Alpträumen zu stellen und sie — hoffentlich — für immer dort zurückzulassen. Jeder von ihnen lebt isoliert und alleine mit seinen inneren Kämpfen. Vier Männer, vier Familien, vier kaputte Leben.

Diese vier Menschen leben immer noch wie Gefangene — eingesperrt im Fegefeuer ihrer Gedanken. Damals hätten sie alles versucht, um einander zu töten, aber heute stehen sie auf der gleichen Seite. Als Opfer der Vergangenheit, gezeichnet durch posttraumatische Belastungsstörungen. Zusammen kehren sie nun zurück nach Cuito, um Antworten zu suchen und das wiederzufinden, was ihnen genommen wurde — ihre Menschlichkeit.

doku,
dokumentation,
doku deutsch,
dokumentation deutsch,
HD,
hd,
deutsch,
german,
film,

Das Wunder von Mogadischu – Die Entführung der Landshut 1977 – Doku/Dokumentation

Das Wunder von Mogadischu – Die Entführung der Landshut 1977 – Doku/Dokumentation

Das Wunder von Mogadischu – Die Entführung der Landshut 1977 – Doku/Dokumentation

Für 86 Passagiere und fünf Besatzungsmitglieder der „Landshut“ wurde die Heimreise vom Urlaubsort Mallorca im Oktober 1977 zu einer mörderischen Falle. 105 Stunden befanden sie sich in der Gewalt von Terroristen. Erst 30 Jahre nach den dramatischen Ereignissen ist es möglich, den Schleier über einigen der vielen Geheimnisse von „Mogadischu“ zu lüften.

Als am 13. Oktober 1977 die Entführung eines Urlauberjets der Lufthansa gemeldet wurde, wusste Bundeskanzler Helmut Schmidt, dass mit dem Schicksal der Geiseln auch seines verbunden war. Als die palästinensischen Geiselnehmer wenig später die Freilassung deutscher Terroristen forderten, war klar: Die RAF steckte dahinter.

Die Entführung der „Landshut“ war nicht nur der Höhepunkt der blutigen Auseinandersetzung zwischen RAF und dem bundesdeutschen Staat. Die junge Republik hatte die schwerste Bewährungsprobe seit ihrer Gründung zu bestehen. Es waren wenige Wochen im September und Oktober 1977, die als „heißer Herbst“ in die Geschichte Deutschlands eingehen sollten und am 18. Oktober in der Erstürmung der gekaperten Lufthansa-Maschine gipfelten.

Begonnen hatte der „heiße Herbst“ bereits im April. Die Terroristen hatten eine Welle der Gewalt ausgelöst, die sie euphemistisch „Offensive 77“ nannten. Während die wichtigsten Mitglieder der Baader-Meinhof-Bande seit Sommer 1972 im Gefängnis Stuttgart-Stammheim hinter Gittern saßen, hatte sich schon eine zweite Generation der RAF formiert. Ihr vorrangiges Ziel war, die „Stammheimer“ aus der Haft freizupressen.

Die Ermordung des Generalbundesanwalts Siegfried Buback im April 1977 war der Auftakt des bislang blutigsten Terrorjahres in der bundesdeutschen Geschichte. Im Juli folgte die Ermordung des Dresdner-Bank-Chefs Jürgen Ponto. Als die RAF am 5. September den Arbeitgeberpräsidenten Hanns Martin Schleyer entführte, drohte die Lage zu eskalieren.

Doch die Bundesregierung demonstrierte Entschlossenheit. Den Forderungen nach Freilassung der Terroristen wurde nicht nachgegeben. Die Lage schien festgefahren. Eine zweite Geiselnahme sollte die Regierung zum Einlenken zwingen. Schützenhilfe erhielt die RAF von der palästinensischen Terrororganisation PFLP-SC.

Für die Passagiere der Lufthansa-Maschine „Landshut“ wurde die Heimreise vom Urlaubsort Mallorca zu einer mörderischen Falle. Eine halbe Stunde nach ihrem Abflug geriet sie in die Gewalt von vier schwer bewaffneten palästinensischen Terroristen.

Für die 86 Passagiere und fünf Besatzungsmitglieder begann eine höllische Odyssee: Rom, Larnaka, Dubai und Aden – Zwischenstationen eines Dramas, das die ganze Welt in Atem hielt. Für die Geiseln wurde die Landshut in jenen fünf Tagen zu einem Vorhof der Hölle. Im Flugzeug herrschten bisweilen Temperaturen bis zu fünfzig Grad, die hygienischen Verhältnisse waren katastrophal, mit Schlägen und Tritten hielten die Terroristen ihre Geiseln in Schach, der Pilot Jürgen Schumann wurde vor den Augen der Passagiere hingerichtet.

Ein Wettlauf mit der Zeit begann. Die Bundesregierung beschloss, ihre harte Linie beizubehalten. Hinter den Kulissen aber begann ein zähes diplomatisches Ringen um das Leben der Geiseln, das sich um den halben Erdball und über die Grenzen des Eisernen Vorhangs hinweg erstreckte.

Goldschmidts Kinder – Überleben in Hitlers Schatten – Doku/Dokumentation

Goldschmidts Kinder – Überleben in Hitlers Schatten – Doku/Dokumentation

Goldschmidts Kinder – Überleben in Hitlers Schatten – Doku/Dokumentation

Berlin 1935. Unter großen persönlichen Risiken gelingt es der Lehrerin Leonore Goldschmidt mitten in Nazi-Deutschland eine jüdische Schule zu gründen. Sie findet ein Schlupfloch in den nationalsozialistischen Schulgesetzen und widersteht allen Repressalien durch die SA.

Für viele jüdische Kinder Berlins wird die Goldschmidt-Schule zum letzten Zufluchtsort vor dem wachsenden Rassismus. Auf dem Lehrplan steht vor allem Englisch — als Voraussetzung für ein Leben im Exil.

Nach der Pogromnacht 1938 eskaliert die Lage der Juden in Deutschland: Viele Goldschmidt-Schüler fliehen mit ihren Familien. Im September 1939 muss Leonore Goldschmidt die Schule schließen. Sie geht ins Exil nach England.

„Goldschmidts Kinder — Überleben in Hitlers Schatten“ erzählt die bislang weitgehend unbekannte Geschichte einer mutigen und listigen Frau, die für viele jüdische Kinder Berlins zum Schutzengel wurde.

Vor allem aber lässt die Dokumentation nacherleben, wie Rassismus und Antisemitismus in die Gesellschaft einsickerten und die Seelen der jüdischen Kinder peinigten: Überlebende Schüler, heute alle weit über 80 Jahre alt, berichten in berührenden Statements, wie sehr sie unter Ausgrenzung und Drangsalierungen litten.

Aus allen aber spricht tiefe Dankbarkeit für eine Frau, die eine „Oase inmitten der Hölle“ schuf und „ihre“ Kinder vorbereitete auf ein neues Leben im Exil.

Schlacht im Atlantik – 1/2 – Versenkt die Hood – Doku/Dokumentation

Schlacht im Atlantik – 1/2 – Versenkt die Hood – Doku/Dokumentation

Schlacht im Atlantik – 1/2 – Versenkt die Hood – Doku/Dokumentation

Die britische Royal Navy beherrschte bis zum Ausbruch des Zweiten Weltkrieges die Weltmeere. Ihr größtes und mächtigstes Kampfschiff war ein Veteran aus dem Ersten Weltkrieg, die HMS Hood, lange Zeit das größte Kriegsschiff der Welt.

Sie sollt Churchills Befehl ausführen, das gefürchtete deutsche Schlachtschiff Bismarck zu versenken. Doch was der überlegenen Navy als leichte Beute erschien, wurde zum Fanal.
Am 22. Mai 1941 hatte die britische Flugaufklärung den Durchbruch eines kleinen deutschen Kampfverbandes gesichtet. Die Bismarck und den Kreuzer Prinz Eugen. Am nächsten Tag gab der britische Admiral Holland auf der Hood den Befehl, mit voller Kraft auf die Bismarck zuzusteuern – ein Befehl, der zum Untergang des Schiffes führte.

Mehr als 60 Jahre lang wusste niemand, wo genau sich das Wrack der Hood befand. Bis ein Amerikaner nach aufwändigen Archivrecherchen den entscheidenden Hinweis entdeckte und sich mit einem Forschungsschiff auf die Suche machte.

Der Film rekonstruiert den Verlauf der dramatischen Seeschlacht im Nordatlantik und lässt Wissenschaftler, Zeitzeugen sowie die letzten Überlebenden der Katastrophe zu Wort kommen.

Schlacht im Atlantik – 2/2 – Versenkt die Bismarck – Doku/Dokumentation

Schlacht im Atlantik – 2/2 – Versenkt die Bismarck – Doku/Dokumentation

Schlacht im Atlantik – 2/2 – Versenkt die Bismarck – Doku/Dokumentation

Die Geschichte des legendären deutschen Schlachtschiffs Bismarck ist kurz – ganze 277 Tage war sie kampfbereit und davon nur acht Tage tatsächlich im Einsatz. Die Operation „Rheinübung“ war ihre erste und letzte Kriegshandlung, Jungfernfahrt und Todesfahrt zugleich.

Bei diesem Einsatz gelang ihr zwar die Versenkung des britischen Schlachtkreuzers Hood, doch es war der Anfang vom Ende der Bismarck. Das Schiff wurde beschädigt, Maschinenraum und Kessel standen zum Teil unter Wasser. Der Kommandant musste die Operation beenden und versuchte, die französische Küste zu erreichen. Nach kurzer Zeit starteten fünfzehn Maschinen des britischen Flugzeugträgers Ark Royal einen Luftangriff gegen den Panzerriesen. Ohne Geleitschutz, ohne Luftunterstützung war das gefürchtete Kriegsschiff leichte Beute für die Briten.

Nach zwei Stunden massivem Tornado- und Granatenbeschusses sank es, von 2.371 Mann Besatzung überlebten nur 115 das Inferno.
Ein Team aus Amerikanern und Briten begibt sich mit einem Forschungsschiff auf die Suche nach dem Wrack der Bismarck – und versucht im Laufe einer spannenden Unterwasserexpedition die Frage zu klären, ob das als unsinkbar gepriesene Schiff tatsächlich durch feindliches Trommelfeuer unterging oder von der eigenen Besatzung versenkt wurde.

Goldman Sachs – Eine Bank lenkt die Welt

Goldman Sachs – Eine Bank lenkt die Welt

Die amerikanische Investmentbank Goldman Sachs ist in den letzten Jahren zum Symbol für Maßlosigkeit und ausufernde Spekulationen im Finanzbereich geworden. Ihre Geschäfte mit der Zahlungsunfähigkeit amerikanischer Privathaushalte haben sie zwar an den Rand des Bankrotts gebracht, aber letztlich wurde sie dank ihrer politischen Verbindungen vor dem Aus bewahrt. Auch gegen den Euro soll Goldman Sachs spekuliert haben und an der Wirtschaftskrise Griechenlands nicht unbeteiligt sein.

Der Dokumentarfilm gibt Einblicke in die Mechanismen der finanziellen und politischen Machenschaften der Bank.

Seit fünf Jahren steht die amerikanische Investmentbank Goldman Sachs für sämtliche Exzesse und Entgleisungen der Finanzspekulation. Durch hochspekulative Geschäfte mit der Zahlungsunfähigkeit der amerikanischen Privathaushalte konnte sich die Bank an der aktuellen Finanzkrise bereichern und wurde dank ihrer politischen Verbindungen selbst vor dem Bankrott bewahrt. Als die amerikanische Krise über den Atlantik nach Europa schwappte, wurde Goldman Sachs zu einem der Protagonisten der Euro-Krise: Die Bank soll gegen die europäische Einheitswährung spekuliert und die griechische Staatsschuldenbilanz mit Hilfe komplexer und undurchsichtiger Währungsgeschäfte geschönt haben. Als die europäischen Regierungen nacheinander dem Zorn der Wähler zum Opfer fielen, nutzte Goldman Sachs die Gunst der Stunde, um ihr komplexes Einflussgeflecht auf den alten Kontinent auszuweiten.

Goldman Sachs ist mehr als eine Bank. Sie ist ein unsichtbares Imperium, dessen Vermögen mit 700 Milliarden Euro das Budget des französischen Staates um das Zweifache übersteigt. Sie ist ein Finanzimperium auf der Sonnenseite, das die Welt mit seinen wilden Spekulationen und seiner Profitgier in ein riesiges Kasino verwandelt hat. Mit weltweit einzigartigen Verflechtungen und einem Heer aus 30.000 Bankern konnte Goldman Sachs auch in den letzten fünf Krisenjahren kräftige Gewinne einstreichen, seine Finanzkraft weiter ausbauen, seinen Einfluss auf die Regierungen stärken und sich vonseiten der amerikanischen und europäischen Justiz völlige Straffreiheit zusichern.

Das Geschäftsgebaren der Bank ist überaus diskret. Ihr Einfluss reicht weit in den Alltag der Bürger hinein – vom Facebook-Börsengang über die Ernennung des Präsidenten der Europäischen Zentralbank bis hin zum Lobbying gegen die Regulierung des Finanzsektors. Der Arm der Bank ist lang, und sie befindet sich stets auf der Gewinnerseite.

Die Zockermethoden der Deutschen Bank – Das Geschäft mit dem Risiko der anderen

Die Zockermethoden der Deutschen Bank – Das Geschäft mit dem Risiko der anderen

Verzockt und verklagt – ARD Reportage – 21.05.2012

Zehn Jahre lang hat Josef Ackermann die Deutsche Bank geführt und zu einer Investmentbank umgebaut, die mit Zockermethoden Milliarden verdiente. Am 31. Mai 2012 geht die Ära Ackermann nun zu Ende. Zurück bleiben etliche Kunden, die sich von der Deutschen Bank geprellt fühlen: Kommunen, Landesbanken und Privatkunden. Deutschlands Vorzeigebank steht vor Prozessrisiken in Milliardenhöhe. Der Film hinterfragt die Geschäftspraktiken des größten deutschen Geldinstituts im In- und Ausland und beleuchtet die Rolle der Deutschen Bank bei der Finanzkrise.

Die Dokumentation berichtet über drei Gruppen von Anlegern, die sich von der Deutschen Bank hintergangen fühlen. Da sind zunächst viele Kleinanleger, denen Anlageprodukte vermittelt wurden, die sich als Flop entpuppten. Beispiel: ein Fonds, der in Riesenräder in Berlin und Singapur investieren wollte. Die Riesenräder wurden nie gebaut, Anleger verloren viel Geld. Die Deutsche Bank aber kassierte gute Provisionen und muss sich nun vorwerfen lassen, die Anleger weder darüber noch über die hohen Risiken ausreichend informiert zu haben.

Deutschen Städten wie Hagen und Pforzheim vermittelte die Deutsche Bank hochkomplexe Zinswetten, die nicht aufgingen und im Ergebnis die Schuldenmisere der Kommunen noch verschlimmerten. Es geht um hunderte Millionen Euro. Viele Kommunen lassen sich nun anwaltlich gegen die Deutsche Bank vertreten, von der sie sich – auf Kosten der Steuerzahler – getäuscht fühlen. Eine Klagewelle rollt auf die Großbank zu, sollte sie sich nicht vorher mit den Kommunen vergleichen.

Die Dokumentation zeigt, warum die Deutsche Bank in manchen US-Städten als Slumlord bezeichnet wird: der Niedergang ganzer Wohnviertel wird ihr angelastet. Bürger, Polizisten und Politiker fragen nach der Verantwortung der Deutschen Bank – auch für die enorme Zahl von Zwangsversteigerungen in den USA, in die die Deutsche Bank verwickelt ist. Und noch Jahre nach der Immobilienkrise fürchten unzählige amerikanische Hausbesitzer, ihr Heim zu verlieren. Der Deutschen Bank drohen nun im In- und Ausland Prozess-Risiken in Milliardenhöhe.

Seite 5 von 45« Erste...34567...102030...Letzte »
nach oben
PHVsPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF8yMDBfYWRzZW5zZTwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkXzIwMF9pbWFnZTwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkXzIwMF91cmw8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF9jb250ZW50X2Fkc2Vuc2U8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF9jb250ZW50X2Rpc2FibGU8L3N0cm9uZz4gLSB0cnVlPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWRfY29udGVudF9pbWFnZTwvc3Ryb25nPiAtIGh0dHA6Ly93d3cud29vdGhlbWVzLmNvbS9hZHMvd29vdGhlbWVzLTQ2OHg2MC0yLmdpZjwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkX2NvbnRlbnRfdXJsPC9zdHJvbmc+IC0gaHR0cDovL3d3dy53b290aGVtZXMuY29tPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWRfdG9wX2Fkc2Vuc2U8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF90b3BfZGlzYWJsZTwvc3Ryb25nPiAtIHRydWU8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF90b3BfaW1hZ2U8L3N0cm9uZz4gLSBodHRwOi8vd3d3Lndvb3RoZW1lcy5jb20vYWRzL3dvb3RoZW1lcy00Njh4NjAtMi5naWY8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF90b3BfdXJsPC9zdHJvbmc+IC0gaHR0cDovL3d3dy53b290aGVtZXMuY29tPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWx0X3N0eWxlc2hlZXQ8L3N0cm9uZz4gLSBkZWZhdWx0LmNzczwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2F1dG9faW1nPC9zdHJvbmc+IC0gZmFsc2U8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19jYXRfbWVudTwvc3Ryb25nPiAtIGZhbHNlPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fY3VzdG9tX2Nzczwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2N1c3RvbV9mYXZpY29uPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fZW1iZWQ8L3N0cm9uZz4gLSBmYWxzZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2ZlZWRidXJuZXJfaWQ8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19mZWVkYnVybmVyX3VybDwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2dldF9pbWFnZV9oZWlnaHQ8L3N0cm9uZz4gLSAxNDI8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19nZXRfaW1hZ2Vfd2lkdGg8L3N0cm9uZz4gLSAxOTA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19nb29nbGVfYW5hbHl0aWNzPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29faG9tZTwvc3Ryb25nPiAtIHRydWU8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19ob21lX2NvbnRlbnQ8L3N0cm9uZz4gLSBmYWxzZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2hvbWVfZmVhdHVyZWQ8L3N0cm9uZz4gLSBmYWxzZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2xvZ288L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19tYW51YWw8L3N0cm9uZz4gLSBodHRwOi8vd3d3Lndvb3RoZW1lcy5jb20vdGhlbWUtZG9jdW1lbnRhdGlvbi93b290dWJlLzwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX25hdl9leGNsdWRlPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fcmVzaXplPC9zdHJvbmc+IC0gdHJ1ZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX3Nob3J0bmFtZTwvc3Ryb25nPiAtIHdvbzwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX3RoZW1lbmFtZTwvc3Ryb25nPiAtIFdvb1R1YmU8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb190d2l0dGVyPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fdmlkZW9fYnJvd3Nlcl9pbml0PC9zdHJvbmc+IC0gNTwvbGk+PC91bD4=