Die Plastik-Bedrohung (Doku)

Die Plastik-Bedrohung (Doku)

dieplastik bedrohungdoku Die Plastik Bedrohung (Doku)Wale verhungern mit vollem Magen, weil sie unverdauliche Plastikplanen gefressen haben. Seevögel strangulieren sich in Netzresten an den Steilwänden Helgolands. Robben haben zentimetertiefe Wunden durch Plastikabfälle, die ihnen immer tiefer ins Fleisch schneiden. Der einst so gepriesene Werkstoff ist zum Fluch des Planeten geworden. In den Ozeanen haben sich riesige Müllstrudel gebildet, in denen schwimmende Abfälle zirkulieren. Plastikmüll bedeckt inzwischen weite Teile der Meeresböden und dringt sogar in die arktische Tiefsee vor.
Plastik ist langlebig, wird aber im Laufe der Zeit porös und zerfällt in immer kleinere Fragmente. Hinzu kommt Mikroplastik aus Kosmetikprodukten und Reinigungsmitteln, das mit dem Abwasser in Flüsse und Meere gelangt. Die für das Auge unsichtbaren, winzigen Plastikteile schwimmen längst in nahezu allen Gewässern und akkumulieren Giftstoffe. Forscher des Alfred-Wegener-Instituts haben mit einer Inventur der Deutschen Bucht begonnen. Diese soll klären, wie hoch die Plastikbelastung in den Gewässern in Deutschland ist. Sie haben keine guten Nachrichten: In der Nordsee bilden sich bereits erste Plastikteppiche aus mikroskopisch kleinen Teilchen, die über die Nahrungskette ihren Weg in Fische und Krabben finden. Auch der Mensch ist über diesen Weg durch Mikroplastik gefährdet. Die NDR Autoren Björn Platz und Güven Purtul gehen für “45 Min” auf Spurensuche und fragen: Wer stoppt die Plastik-Bedrohung?

Der Banker – Master of the Universe (Doku) (deutsch) 2014

Der Banker – Master of the Universe (Doku) (deutsch) 2014

derbanker masteroftheuniversedokudeutsch2014 Der Banker   Master of the Universe (Doku) (deutsch) 2014Zum ersten Mal packt ein ehemals führender Investmentbanker Deutschlands aus. Rainer Voss, der früher locker mit Millionen hantierte, erzählt, wie es in der glitzernden Finanzwelt wirklich zugeht, von all ihren Abgründen und Skrupellosigkeiten. Ein atemberaubendes Psychogramm einer Branche und ihrer Akteure. Der Film ist für den Deutschen Filmpreis 2014 nominiert.

eingehende Suchbegriffe:

Von Job zu Job – Wenn ein Arbeitsplatz nicht reicht

Von Job zu Job – Wenn ein Arbeitsplatz nicht reicht

vonjobzujob wenneinarbeitsplatznichtreicht Von Job zu Job   Wenn ein Arbeitsplatz nicht reichtSeit drei Jahren findet die 51-Jährige Heike S. keine feste Stelle mehr. Und das, obwohl sie eine Banklehre, gute Arbeitszeugnisse und jahrzehntelange Erfahrung in Büro und Buchhaltung vorweisen kann. Notgedrungen nimmt Heike jede Arbeit an, die sie im strukturschwachen Worms überhaupt noch findet – 15 Stunden pro Monat bei der Gemeindeverwaltung, vier Stunden die Woche an der Kasse eines Großhandels, neuerdings verdient sie sich noch ein paar Euro als Stadtführerin dazu. Denn Minijobangebote gibt es zum Glück genug.

Zweieinhalb Millionen Multijobber gibt es in Deutschland. Laut Bundesanstalt für Arbeit sind es noch viel mehr, denn die Statistik erfasst nur sozialversicherungspflichtig Beschäftigte, die gleichzeitig noch einen Minijob ausüben. Seit deren Einführung im Jahr 2003 ist die Anzahl der Multijobber rapide gewachsen, sie hat sich verdoppelt. Nach Angaben des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) arbeiten aktuell 7,4 Millionen Menschen in Minijobs. Bei Stundenlöhnen von teilweise unter sieben Euro sind immer mehr Menschen gezwungen, ihr Einkommen mit Hartz IV oder einem 450-Euro-Minijob aufzustocken.

Seit 20 Jahren arbeitet der gebürtige Duisburger Aydin E. als Hochzeitsplaner. Heute rechnet er mit 600 Gästen. Doch bei türkischen Hochzeiten weiß man nie so genau. “Zusagen oder Absagen kennen wir nicht”, sagt Aydin E., und um die 1000 Gäste sind eher die Regel als die Ausnahme. “Oft bringen eingeladene Gäste unangemeldet noch Freunde mit, das ist ganz normal bei uns.” Sicherheitshalber hat er 200 Hähnchen mehr bestellt. Doch wird das reichen? “Für den schönsten Tag im Leben eines Paares verantwortlich zu sein, das ist Stress pur”, sagt Aydin. Und erwähnt dabei mit keinem Wort, dass er an diesem Samstag bereits acht Stunden Arbeit hinter sich hat: Die Frühschicht bei Thyssen. Morgens kocht der Mann Stahl, abends lässt er Hähnchen grillen. Wenn seine Kollegen im Stahlwerk Feierabend machen, zieht er die Sicherheitsschuhe aus und den Anzug an.

Weltweites Oberhaupt der Muslime besucht Wiesbaden

Weltweites Oberhaupt der Muslime besucht Wiesbaden

weltweitesoberhauptdermuslimebesuchtwiesbaden Weltweites Oberhaupt der Muslime besucht WiesbadenHazrat Mirza Masroor Ahmad (may Allah be his Helper) blessed the Foundation Stone Ceremony for Wiesbaden with his presence on 4th June 2014.

#JALSAGERMANY
http://www.alislam.org http://www.ahmadiyya.de http://www.mta-tv.de

©Copyright MTA International German Studios

Weltweites Oberhaupt der Muslime zu Besuch in Deutschland

Weltweites Oberhaupt der Muslime zu Besuch in Deutschland

weltweitesoberhauptdermuslimezubesuchindeutschland Weltweites Oberhaupt der Muslime zu Besuch in DeutschlandHazrat Mirza Masroor Ahmad (may Allah be his Helper) arrived in Frankfurt, Germany on 2nd June 2014.

#JALSAGERMANY
http://www.alislam.org http://www.ahmadiyya.de http://www.mta-tv.de

©Copyright MTA International German Studios

Σύνθημα της Ελλάδας για Μουντιάλ 2014 – Στη Βραζιλία ήρθα (Πάμε Βραζιλία)

Σύνθημα της Ελλάδας για Μουντιάλ 2014  – Στη Βραζιλία ήρθα (Πάμε Βραζιλία)

2014  Σύνθημα της Ελλάδας για Μουντιάλ 2014    Στη Βραζιλία ήρθα (Πάμε Βραζιλία)Στη Βραζιλία ήρθα, Ελλάδα σ’αγαπώ, παντού σ’ ακολουθώ!
Στη Βραζιλία ήρθα, στη χώρα του Πελέ, όλα τα βλέπω μπλε!
Στη Βραζιλία ήρθα, κούπα να πάρουμε, να τους τρελάνουμε!

GREECE GOES TO BRASIL! :D

Es gibt kein richtiges Leben im falschen (1989)

Es gibt kein richtiges Leben im falschen (1989)

esgibtkeinrichtigeslebenimfalschen1989 Es gibt kein richtiges Leben im falschen (1989)»In der richtigen Wirtschaft würden unsere Bedürfnisse entscheiden, welche Produkte hergestellt werden. Und das richtige Ziel der Produktion wäre es, Menschen die Befriedigung ihrer Bedürfnisse zu ermöglichen. Obstplantagen sollten z.B. dazu da sein, Menschen satt zu machen. So einfach dies auch klingen mag: es ist ein ferner Traum, welchem die Wirklichkeit, in der wir aufwachsen, spottet. Wir leben nämlich unter dem Kapitalismus, einer Wirtschaftsform, welche das genaue Gegenteil dessen darstellt, was ich am Anfang beschrieben habe: das Ziel der kapitalistischen Wirtschaft ist es nicht, menschliche Bedürfnisse zu befriedigen, sondern Geld zu vermehren, die Gewinne bis ins Unendliche zu steigern. Die Produktion ist zum Selbstzweck geworden.«

Es gibt kein richtiges Leben im falschen.
Theodor W. Adorno = Philosoph, Soziologe und Kritiker

Autor: Henning Burk, Martin Lüdke
Regie: Henning Burk, Martin Lüdke
Darsteller/Gäste: Alexander Kluge, Ludwig von Friedeburg, Herbert Marcuse u.a.
Sender: ARD
Sendedatum: 14.10.1989
Länge: 42 Min.
Produktionsjahr: 1989

Das Herstellen von Untertanen – Wie eine Meinung im Kopf entsteht (2014)

Das Herstellen von Untertanen – Wie eine Meinung im Kopf entsteht (2014)

dasherstellenvonuntertanen wieeinemeinungimkopfentsteht2014 Das Herstellen von Untertanen   Wie eine Meinung im Kopf entsteht (2014)»In der Schule werden Menschen gemacht. Den Vorgang des Menschenmachens nennt man Erziehung. Das Elternhaus, das Kino, das Fernsehen, das Theater, der Rundfunk, die Zeitungen, Bücher und Plakate sind Schule in weiterem Sinne. Alle Stellen, die Informationen vermitteln, sind Schulen.

Zum Machen von Dingen verwendet man Werkzeuge. Das Werkzeug, mit dem Menschen gemacht werden, ist die Information.
Soweit die Menschen nicht natürlichen Bedürfnissen, der Gewohnheit oder der Gewalt folgen, hängt ihr Handeln davon ab, was sie wissen. Auch Gewohnheiten entstehen zum Teil aus Informationen. Da die Handlungen eines Menschen den Ablauf seines Lebens steuern, bestimmen die Informationen, die er bekommt, wie er lebt. Die Schulen machen nicht nur Menschen, Schulen machen auch Lebensläufe.«

Das Herstellen von Untertanen – Wie eine Meinung im Kopf entsteht
von Ernst Alexander Rauter (erschienen 1971)
eBook: http://tadema.de/thesen/e_a_rauter.pdf

Dokus (deutsch): http://bit.ly/1jR1QfK
Dokus (englisch): http://bit.ly/1mUOGTQ
Empfehlungen: http://bit.ly/1kZtnMf

Dokuhelden @ Facebook: http://on.fb.me/1jR1Hcv

Enttäuschung über Prämien bei Treue-Punkten / Payback-Punkten

Enttäuschung über Prämien bei Treue-Punkten / Payback-Punkten

enttuschungberprmienbeitreue punktenpayback punkten Enttäuschung über Prämien bei Treue Punkten / Payback PunktenMehr Infos —-) http://gegen-abzocke.blogspot.com/

Kaum ein Supermarkt, der nicht damit lockt: Wer fleißig Treuepunkte sammelt, kann angebliche Qualitätsmesser und -töpfe zu einem niedrigen Preis erstehen. Plusminus hat ein halbes Jahr lang Treueaktionen in Supermärkten beobachtet. Das Ergebnis: Die Prämien sind in den getesteten Fällen bei weitem nicht so wertvoll, wie von den Supermärkten angegeben.

Plusminus berichte über Treueprämien, Payback-Punkte, Treueherzen und wie nutzlos und folgenreich das Sammeln diese Punkte ist.

Gregor Gysi wird von CDU Vasallen argumentativ Vernichtet

Gregor Gysi wird von CDU Vasallen argumentativ Vernichtet

gregorgysiwirdvoncduvasallenargumentativvernichtet Gregor Gysi wird von CDU Vasallen argumentativ VernichtetGregor Gysi wird von CDU Vasallen argumentativ Vernichtet

Illegal-Legal-Egal: Coffeeshops in Kreuzberg? (zqnce)

Illegal-Legal-Egal: Coffeeshops in Kreuzberg? (zqnce)

illegal legal egalcoffeeshopsinkreuzbergzqnce Illegal Legal Egal: Coffeeshops in Kreuzberg? (zqnce)Illegal, legal, egal – Ein in den Medien immer wieder für Aufmerksamkeit sorgende Thematik ist der illegale Vertrieb von Cannabis. Exemplarisch dafür sorgt der Umschlagspunkt Görlitzer Park im Berliner Bezirk Kreuzberg besonders durch eine immer stärker werdende Präsenz der Polizei stetig für öffentliche Kontroversen.

Wir haben den Versuch unternommen dem facettenreichen Problem von verschiedenster Seite rund um Themen wie Flüchtlingspolitik & der Legalisierung von Cannabis auf den Grund zu gehen.

Redaktion: Torben Sudhop
Produktion: Benjamin Staffe
Sprecher: SAID

Musik:

Cometeers – Mild Manners
Chief Chiko – Boomlyn`s Hoodlums
erschienen auf AudioDope 2 via Krekpek
http://krekpek.bandcamp.com/album/audi-dope-02

Figub Brazlevič – Mjesec
erschienen auf Mjesec EP
http://figubbrazlevic.bandcamp.com/album/mjesec-ep

Fid Mella – Henny
Brzzvll – Jericho(radio_edit)
Melting Pot Music
https://soundcloud.com/olski

Suff Daddy – The Hardest (Suff Remix)
Suff Daddy – Über Liebe (Instrumental)
erschienen auf Sympathie for the Liquor Mixtape
https://soundcloud.com/inflammable-com/inflammable-com-mixtape-1

http://facebook.com/zqnce
http://twitter.com/zqnce

Seite 2 von 10512345...102030...Letzte »
nach oben
PHVsPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF8yMDBfYWRzZW5zZTwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkXzIwMF9pbWFnZTwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkXzIwMF91cmw8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF9jb250ZW50X2Fkc2Vuc2U8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF9jb250ZW50X2Rpc2FibGU8L3N0cm9uZz4gLSB0cnVlPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWRfY29udGVudF9pbWFnZTwvc3Ryb25nPiAtIGh0dHA6Ly93d3cud29vdGhlbWVzLmNvbS9hZHMvd29vdGhlbWVzLTQ2OHg2MC0yLmdpZjwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkX2NvbnRlbnRfdXJsPC9zdHJvbmc+IC0gaHR0cDovL3d3dy53b290aGVtZXMuY29tPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWRfdG9wX2Fkc2Vuc2U8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF90b3BfZGlzYWJsZTwvc3Ryb25nPiAtIHRydWU8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF90b3BfaW1hZ2U8L3N0cm9uZz4gLSBodHRwOi8vd3d3Lndvb3RoZW1lcy5jb20vYWRzL3dvb3RoZW1lcy00Njh4NjAtMi5naWY8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF90b3BfdXJsPC9zdHJvbmc+IC0gaHR0cDovL3d3dy53b290aGVtZXMuY29tPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWx0X3N0eWxlc2hlZXQ8L3N0cm9uZz4gLSBkZWZhdWx0LmNzczwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2F1dG9faW1nPC9zdHJvbmc+IC0gZmFsc2U8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19jYXRfbWVudTwvc3Ryb25nPiAtIGZhbHNlPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fY3VzdG9tX2Nzczwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2N1c3RvbV9mYXZpY29uPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fZW1iZWQ8L3N0cm9uZz4gLSBmYWxzZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2ZlZWRidXJuZXJfaWQ8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19mZWVkYnVybmVyX3VybDwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2dldF9pbWFnZV9oZWlnaHQ8L3N0cm9uZz4gLSAxNDI8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19nZXRfaW1hZ2Vfd2lkdGg8L3N0cm9uZz4gLSAxOTA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19nb29nbGVfYW5hbHl0aWNzPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29faG9tZTwvc3Ryb25nPiAtIHRydWU8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19ob21lX2NvbnRlbnQ8L3N0cm9uZz4gLSBmYWxzZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2hvbWVfZmVhdHVyZWQ8L3N0cm9uZz4gLSBmYWxzZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2xvZ288L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19tYW51YWw8L3N0cm9uZz4gLSBodHRwOi8vd3d3Lndvb3RoZW1lcy5jb20vdGhlbWUtZG9jdW1lbnRhdGlvbi93b290dWJlLzwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX25hdl9leGNsdWRlPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fcmVzaXplPC9zdHJvbmc+IC0gdHJ1ZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX3Nob3J0bmFtZTwvc3Ryb25nPiAtIHdvbzwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX3RoZW1lbmFtZTwvc3Ryb25nPiAtIFdvb1R1YmU8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb190d2l0dGVyPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fdmlkZW9fYnJvd3Nlcl9pbml0PC9zdHJvbmc+IC0gNTwvbGk+PC91bD4=