DOKU :: Die Google-Story – Eine Weltmacht des Wissens :: NEU | 2014 | AUF DEUTSCH

DOKU :: Die Google-Story – Eine Weltmacht des Wissens :: NEU | 2014 | AUF DEUTSCH

dokudiegoogle story eineweltmachtdeswissensneu2014aufdeutsch DOKU :: Die Google Story   Eine Weltmacht des Wissens :: NEU | 2014 | AUF DEUTSCH★ DIE BESTEN DOKUS IN DEUTSCH ★ Immer NEU in HIGH QUALY ★ Viel Spaß und Bitte ABONNIERT meinen KANAL für noch mehr DOKUS ★ http://www.youtube.com/dokumentationen24 ★★★ LIEBE GRÜßE, Dokumentations Queen LAURA :*

TAGS:
extra tags ganze folge serie doku film komplettdokumentation,doku,2014,2014 dokumentation,dokumentation 2014,2014 doku,doku 2014,reportage,reportage 2014,2014 reportage,dokumentation deutsch,deutsch dokumentation,doku deutsch,deutsch doku,doku arte,dokumentation arte,dokumentation phoenix,arte doku,arte dokumentation,phoenix dokumentation,doku 2013,doku geschichte,dokus,doku hd,doku doku arte dokumentation doku deutsch arte doku knast doku universum doku doku 2013 scharfschützen doku polizei doku feuerwehr doku doku mafia mafia doku tschernobyl doku doku knast dokumentation deutsch hells angels doku bundeswehr doku geister doku ufo doku dmax doku magersucht doku doku polizei ddr doku doku krieg dinosaurier doku japan doku prostitution doku doku waffen waffen doku doku gangs auschwitz doku doku phoenix mittelalter doku zdf doku nordkorea doku doku geschichte gefängnis doku doku hd aliens doku reportage n24 doku geschichte doku bodybuilding doku slenderman doku deutsch afghanistan doku doku tiere ksk doku russland doku scientology doku weltall doku china doku schlangen doku weltraum doku tier doku doku universum weimarer republik doku depressionen doku bundeswehr illuminati doku irak krieg doku indien doku islam doku freimaurer doku thailand doku graffiti doku feuerwehr rettungsdienst doku gsg9 doku bermuda dreieck doku panzer doku bbc doku gang doku israel doku kriminalfälle doku sniper doku kalter krieg doku serienmörder doku löwen doku serienkiller doku deutsch phoenix doku ameisen doku zuhälter doku doku mittelalter pferde doku iran xtra tags: Gehirndoping leistung optimieren gezielt erinnerungen vergessen biology doku dokumentation wissen bildung neuroscience gehirn dopen verbessern memory memories”dokus” “dokumentationen” “documentation” “repo” “report” “reportage” “interview” “fernsehn” “fernsehen” “online tv” “onlinetv” “streamtv” “streaming” “stream tv” “online stream” “online streaming” “kabel eins” “kabel 1″ “rtl” “sat1″ “sat eins” “rtl” “rtl 2″ “berlin tag und nacht” “toto und harry” “terra x” “terrax” “k1 reportage” “online anschauen” “online ansehen” “two and a half man” “king of queens” “big bang theory” “mobile ads” “youtube mobile” “live tv youtube” “youtube tv” “german” “deutsch” “germany” “deutschland” “globalisierung” “hitler” “geschichte” “weltkrieg” “polizei” “zuhälterei” “prostitution” “rotlicht” “skandal” “breaking news” “today news” “aktuelle nachrichten” “nachrichten heute” “zdf neo” “zdfneo” “arte” “kunst” “politik nachrichten” “unetrhaltung” “lustig” “dokus online ansehen” “serien stream” “serien anschauen” “kinoxto” “kinox to” “mo short long term enzyme PKM zeta inhibitor erinnerungsvermögen internet vs. Menschlichkeit steigen besser erinnern können gehirndoping drogen einfach ausblenden trauma traumata traumatische medikamentekostenlos Kinderfilme, Dokumentarfilme für Kinder, Kinderserien, Klassische Kinderserien, Peter Lustig 1980er Jahre, Löwnzahn Classics mit Peter Lustig, Kinderlehrfilme, Lehrfilme, Alltag Lernen mit Peter Lustig, Lehrreich, lehrreiche Kinderserien, Kinderdokumentationen, Dokumentationen für Kinder, retro Kinderserien, Dokus für Kinder, Dokumentation für Kinder, Die Sendung mit der Maus, Die Sendung mit dem Elefanten, Die Maus Spezial, gute Kindersendung, informative Kinderserien, Wissen für Kinder, Kinder lernen mit Fernsehen,

Die Schattenarmee der USA im Irak Doku

Die Schattenarmee der USA im Irak Doku

dieschattenarmeederusaimirakdoku Die Schattenarmee der USA im Irak DokuAbonnieren: http://bit.ly/16GkGSO
Zweiter Kana Abonnieren: http://bit.ly/16ccBjN

Constantino Rodrigues, Desmond D’ Souza, Purna Bahadur, Pelli Chelliah, Dinesh Kumar, Amar Malinga: verletzt oder getötet im Irak. In keiner Statistik erfasst, keiner kennt sie, die unsichtbaren Opfer des Krieges im Irak. Rund 80.000 Gastarbeiter, sogenannte “Third Country Nationals” aus Indien, Pakistan, Sri Lanka, Nepal, Bangladesh, Thailand oder von den Philippinen sind Teil der Operation Iraqi Freedom. Sie sind nicht Teil der “Koalition der Willigen”, sondern lediglich im Irak, um ihre Familien zu unterstützen. Unter anderem als Köche, Busfahrer, Toilettenreiniger, Straßenfeger, Schreiner und Friseure tragen sie dazu bei, die gesamte Infrastruktur in den amerikanischen Stützpunkten aufrecht zu erhalten.

Großteils sind sie illegal im Irak, denn ihre Heimatländer verbieten Reisen dorthin; in keiner Weise versichert, untergebracht in menschenunwürdigen Unterkünften verdienen sie durchschnittlich 400 Dollar pro Monat. Die Angehörigen dieser Schattenarmee genießen kaum Schutz oder Absicherung. Am 30. August 2004 köpfen Aufständische vor laufender Kamera zwölf Gastarbeiter aus Nepal. “Wir haben sie hingerichtet, weil sie hierher gekommen sind, um Juden und Christen in ihrem Krieg gegen den Islam zu unterstützen”, sagte einer der maskierten Henker. Eine Woche später wurden sechs pakistanische LKW-Fahrer hingerichtet. Die Familien bekamen 2.000 US-Dollar als Entschädigung.

Und so funktioniert das System: Ein Inder beispielsweise bezahlt einer skrupellosen “Arbeitsagentur” in Mumbai ca. 3.000 Dollar für einen Job in den Golfstaaten, ausdrücklich nicht im Irak. Illegal wird er dann nach Dubai oder Kuwait gebracht und dort an arabische Firmen wie “Prime Projects” oder “First Kuwaiti Construction” weiterverkauft. Diese Firmen sind Subunternehmer von Kellogg, Brown & Root (KBR). Die KBR, eine Halliburton-Tochter, ist vom Pentagon beauftragt, die Infrastruktur in den Garnisonen instand zuhalten. Der Inder wird nun vor die Wahl gestellt, entweder im Irak zu arbeiten oder wieder in seine Heimat abgeschoben zu werden.

Die Sendung verfolgt die Schicksale zweier Inder aus Salcete, Goa. Der 19-jährige Desmond D’ Souza wurde in der Marine Base Al Asadrquote psychich krank. Er wurde kurzerhand in seine Heimat abgeschoben. Ohne Entschädigung. Der 39-jährige Constantino Rodrigues wurde durch einen Raketenangriff der Aufständischen schwer verletzt. Er verlor ein Bein und ein Auge. Das Fernsehteam war dabei, als Constantino in ein Krankenhaus in Bagdad eingeliefert wurde. Diese Art von Öffentlichkeit hat ihm sein Schicksal etwas erleichtert. Dem ARD-Team ist es gelungen die beiden Inder und ihre Familien über Monate hinweg zu begleiten. Im Irak, in Kuwait und in ihrer Heimat Indien. Zwei Schicksale von Tausenden, die für die unsichtbaren Opfer der Schattenarmee im Irak stehen.

Doku Deutsch Schlachtplan – Taktik des Krieges Blitzkrieg MIlitärreportage

Doku Deutsch Schlachtplan – Taktik des Krieges Blitzkrieg MIlitärreportage

dokudeutschschlachtplan taktikdeskriegesblitzkriegmilitrreportage Doku Deutsch Schlachtplan   Taktik des Krieges Blitzkrieg MIlitärreportageDer Blitzkrieg ist eine militärische Strategie, die, von Rüstungsfragen ausgehend, eine Eskalation des Konfliktes zu einem Totalen Krieg verhindern soll und dies über einen schnellen operativen Sieg anstrebt.
Die Wehrmacht operierte erstmals 1939 im Polenfeldzug mit einer neuen Form der Kriegsführung. Diese kombinierte den koordinierten Einsatz verschiedener Teilstreitkräfte mit Luft-, See- und Landstreitkräften. Plötzliche, schnelle und unerwartete Vorstöße sollten dem Gegner im Idealfall keine Gelegenheit lassen, eine stabile Verteidigung zu organisieren. Damit sollte im Gegensatz zu den unbeweglichen Materialschlachten des Ersten Weltkrieges ein schneller Sieg erreicht werden. Technische Teilaspekte dieses Konzeptes wurden jedoch schon in diesem Konflikt entwickelt, so beispielsweise der Panzer (Großbritannien 1916), Schlachtflieger (Deutsche Schlachtstaffeln ab 1916) sowie spezialisierte Sturmbataillone der Infanterie, die auf deutscher Seite ab dem Frühjahr 1916 zum Einsatz kamen. Wesentlicher Bestandteil dieser Kriegsführung ist die Einkesselung größerer gegnerischer Truppenverbände.

Doku; Syrien vor dem Krieg: Spuren der Antike. Schauplätze der Weltkulturen BR 2001

Doku; Syrien vor dem Krieg: Spuren der Antike. Schauplätze der Weltkulturen BR 2001

dokusyrienvordemkriegspurenderantikeschaupltzederweltkulturenbr2001 Doku; Syrien vor dem Krieg: Spuren der Antike. Schauplätze der Weltkulturen BR 2001Gewidmet allen Syrern und echten Freunden Syriens!
Bilder aus einem friedlichen Syrien, was man sich zZ. kaum mehr vorstellen kann!
Einzigartiges Dokument über die uralte Kultur in Syrien, die nun Schritt für Schritt von Steinzeitklerikalen (Salafisten) zerstört wird.
Opfer im vom Westen inszenierten Kampf der Kulturen.
Kulturgüter von unschätzbarem Wert geraten durch Islamisten in Gefahr, als verlängerter Arm im Krieg des Westens gegen den Osten.
Natürlich geht es in diesem Krieg auch nur um Bodenschätze aber den Ausführenden Salafisten scheint das gar nicht klar zu sein.
Die so missbrauchten kämpfen für ihr Kalifat oder Emirat. Dass sie Spuren der kulturell/religiösen Vergangenheit löschen ist ihre Obsession und kommt der christlichen/westlichen Unwertegemeinschaft gerade recht.
Also nicht nur neokolloniale Bemühungen sondern auch neokreuzügerische Bemühungen des Westens!
Im Kampf um Dominanz und Weltherrschaft!

Sechs syrische Objekte, die zum Unesco-Weltkulturerbe zählen, sind in die Liste des bedrohten Weltkulturerbes aufgenommen worden, meldet AFP am Donnerstag.

In Syrien gehören sechs Denkmäler zum Welterbe der Unesco: die Altstadt von Damaskus, die Altstadt von Aleppo, die Ruinen der antiken Stadt Palmyra, die Altstadt von Bosra, die Kreuzritterburgen Krak des Chevaliers und Qalat Salah El-Din sowie antike Dörfer in Nordsyrien.
„Wegen des Konflikts in Syrien ist es nicht weiter möglich, die Unversehrtheit und den Schutz des herausragenden universellen Wertes dieser sechs Objekte zu garantieren”, wird die Weltkulturorganisation von der Agentur zitiert.

http://archaeologik.blogspot.de/2013/06/heie-ware-aus-syrien-zunehmende.html

Doku; Syrien vor dem Krieg: Unterwegs nach Aleppo. Schauplätze der Weltkulturen BR 2001

Doku; Syrien vor dem Krieg: Unterwegs nach Aleppo. Schauplätze der Weltkulturen BR 2001

dokusyrienvordemkriegunterwegsnachalepposchaupltzederweltkulturenbr2001 Doku; Syrien vor dem Krieg: Unterwegs nach Aleppo. Schauplätze der Weltkulturen BR 2001Gewidmet allen Syrern und echten Freunden Syriens!
Bilder aus einem friedlichen Syrien, was man sich zZ. kaum mehr vorstellen kann!
Einzigartiges Dokument über die uralte Kultur in Syrien, die nun Schritt für Schritt von Steinzeitklerikalen (Salafisten) zerstört wird.
Opfer im vom Westen inszenierten Kampf der Kulturen.
Kulturgüter von unschätzbarem Wert geraten durch Islamisten in Gefahr, als verlängerter Arm im Krieg des Westens gegen den Osten.
Natürlich geht es in diesem Krieg auch nur um Bodenschätze aber den Ausführenden Salafisten scheint das gar nicht klar zu sein.
Die so missbrauchten kämpfen für ihr Kalifat oder Emirat. Dass sie Spuren der kulturell/religiösen Vergangenheit löschen ist ihre Obsession und kommt der christlichen/westlichen Unwertegemeinschaft gerade recht.
Also nicht nur neokolloniale Bemühungen sondern auch neokreuzügerische Bemühungen des Westens!
Im Kampf um Dominanz und Weltherrschaft!

Sechs syrische Objekte, die zum Unesco-Weltkulturerbe zählen, sind in die Liste des bedrohten Weltkulturerbes aufgenommen worden, meldet AFP am Donnerstag.

In Syrien gehören sechs Denkmäler zum Welterbe der Unesco: die Altstadt von Damaskus, die Altstadt von Aleppo, die Ruinen der antiken Stadt Palmyra, die Altstadt von Bosra, die Kreuzritterburgen Krak des Chevaliers und Qalat Salah El-Din sowie antike Dörfer in Nordsyrien.
„Wegen des Konflikts in Syrien ist es nicht weiter möglich, die Unversehrtheit und den Schutz des herausragenden universellen Wertes dieser sechs Objekte zu garantieren”, wird die Weltkulturorganisation von der Agentur zitiert.

Sokotra – Insel des Glücks (Doku)

Sokotra – Insel des Glücks (Doku)

sokotra inseldesglcksdoku Sokotra   Insel des Glücks (Doku)Sie liegen so, als seien sie vom Horn von Afrika abgebrochen: Die Inseln des Archipels Sokotra. Sie gehören zum Jemen, doch auch Somalia ist nicht weit weg. Eine einzigartige Pflanzen- und Tierwelt macht die Hauptinsel zur Attraktion für Touristen aus aller Welt. Ein Galapagos auf arabisch – mitten im Indischen Ozean. Symbol ist der Drachenblutbaum, dessen heilende Wirkung legendär ist. Mit dem Ansturm der Touristen, dem Bau von Schnellstrassen und Hotels, droht nun jedoch das ökologische Gleichgewicht aus den Fugen zu geraten.

Die jahrhundertealte Hirtenkultur der Bergbeduinen ist akut bedroht. So wie auch die einmaligen Naturschönheiten von Sokotra – was soviel heißt, wie “Insel des Glücks”.

Die Welt in 50 Jahren (1/2)

Die Welt in 50 Jahren (1/2)

dieweltin50jahren12 Die Welt in 50 Jahren (1/2)http://www.youtube.com/user/Zweckkind
http://www.youtube.com-user-Zweckkind
http://twitter.com/Zweckkind

Die Welt von Morgen – Eine kleine Geschichte der Zukunft
Doku, Frankreich, 2008
Regie: Pierre-Henry Salfati
Autor: Jacques Attali, Pierre-Henry Salfati

Erschienen im Parthas-Verlag

Wie sieht die Welt in den kommenden 50 Jahren aus? Ob Finanz- oder Klimakrise – wird doch noch alles gut oder kommt es zum Hyperclash? Darauf antwortet der französische Wirtschaftswissenschaftler Jacques Attali in der Dokumentation. Zwar belegt die gegenwärtige Wirtschaftskrise einmal mehr, wie schwierig genaue Vorhersagen sind, aber dennoch scheinen sich bis Ende der 50er Jahre dieses Jahrhunderts fünf Etappen abzuzeichnen.
Schon vor ein paar Monaten hat die erste Zukunftswelle begonnen und das Ende der ökonomischen Vormachtstellung der USA eingeleitet. Vor diesem Hintergrund entsteht eine zweite Welle, mit der es zur allmählichen Ablösung der USA durch elf neue Mächte kommen wird. Diese werden eine polyzentrische Ordnung schaffen, in der kein einzelnes Land die Macht über die anderen haben wird. Die elf Staaten, die in den kommenden 20 bis 25 Jahren bereits aufstrebende Marktwirtschaften sind oder sich dazu entwickeln werden, sind Japan, China, Indien, Russland, Indonesien, Südkorea, Australien, Kanada, Südafrika, Brasilien und Mexiko.
Weitere zehn Jahre später wird der Markt die Demokratien kontrollieren, und die Nationen werden in einer dritten Etappe einem “Hyperreich” Platz machen. Die Beherrscher der Welt, denen die Regierungen zu Füßen liegen, werden ihrerseits zu Anbetern des Marktes werden, ohne etwas gegen die unüberbrückbare Kluft zwischen armen und reichen Ländern unternehmen zu können.
Ferner wird die rasante technologische Entwicklung zu allerhand Missbrauch führen, dessen schlimmste Form möglicherweise die allgemein herrschende Desinformation sein könnte. Der Markt, die Quelle allen Übels auf der Erde, würde in einer vierten Etappe zur Ursache eines “Hyperkonflikts” zwischen verschiedenen Fundamentalisten und ihren Göttern und damit das Schicksal der Menschheit besiegeln.
Die kommenden 50 Jahre ließen sich unter dem Stichwort “Chronik eines angekündigten Chaos’” zusammenfassen. Aber es gibt auch Optimisten, darunter Jacques Attali selbst, die überzeugt sind, dass die Vernunft wieder zu ihrem Recht kommt, sobald der Hyperclash überstanden oder günstigstenfalls sogar verhindert wurde.
Die Beherrscher dieser Erde würden dann – etwa um 2030 bis 2040 – von einer neuen Generation von Freiwilligen abgelöst, von den “transhumanen Wesen”, unter deren Anleitung die heute veralteten Werte Altruismus, Großzügigkeit und Wohlwollen wieder Gültigkeit hätten.
Aus dem Schaden der 20 oder 30 vergangenen Jahren klug geworden, würden sie versuchen, der Demokratie den Platz zurückzugeben, der ihr seit Bestehen des Begriffs gebührt. Nachdem das Ungeheuer Markt ausgelöscht wurde und vielleicht sogar die Herrschaft des Hyperreichs und gar der Hyperkonflikt verhindert werden konnten, wird sich die Hyperdemokratie als der einzige gangbare Weg zur Rettung der Menschen erweisen und die fünfte Etappe der Zukunft darstellen.

—————————————————–

Meine Meinung:
Wenn das alles so eintritt, wie er es befürchtet, haben wir nicht das Recht, weiter auf diesem Planeten zu leben. Unser Verstand sollte uns VOR Apokalypse und anderen Befürchtungen Wege zu Lösungen der Probleme weisen. Das geht nur mit Konsequenz und ohne Kompromisse. Ich bin da zuversichtlicher wie er.
Wichtige Maßnahmen meiner Meinung nach wären z. B. kein Kindergeld mehr zahlen (ist eine getarnte Sklaven-Kopfgeld-Leasingprämie), weltweit Mindestlohn (nach Klimaregion gestaffelt), Höchstlohn (ebenfalls gestaffelt), Arbeitsteilung (weniger Arbeitszeit, dafür alle), Recht auf Eigentum für ALLE Bürger, aber auch mehr Bürgerpflichten.

————————————————————–

Infos Jacques Attali
http://www.parthasverlag.de/de/zeitgeschichte,185,3/
http://de.wikipedia.org/wiki/Jacques_Attali

————————————————————–

Links zum Buch:
Amazon
http://www.amazon.de/Die-Welt-von-morgen-Geschichte/dp/3866010273/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1326572590&sr=8-1

Parthas-Verlag
http://www.parthasverlag.de/de/zeitgeschichte,185,1/

.

[HD-Doku] – Das Rätsel um Grab 33 – Doku24HD

[HD-Doku] – Das Rätsel um Grab 33 – Doku24HD

hd doku dasrtselumgrab33 doku24hd [HD Doku]   Das Rätsel um Grab 33   Doku24HDBei Interesse für weitere spannende Doku´s ( auch in HD ) ist ein Abonnement empfehlenswert.
Mehr Doku´s auf — http://doku24hd.org/.

*************************************************************************
Das Grab 33 ist das größte und prächtigste Grab in der gesamten Nekropole West-Thebens, 500 Kilometer südlich von Kairo und nur wenige Hundert Meter vom weltberühmten Tal der Könige entfernt. Es wurde in der Spätzeit der ägyptischen Antike errichtet und besteht aus 22 Räumen, über Hundert Meter langen Gängen und drei Stockwerken, die über gefährliche Schächte bis zu 20 Meter unter der Erdoberfläche verbunden sind. Obwohl seine gigantischen Ausmaße die der letzten Ruhestätten der mächtigsten Pharaonen übertreffen, gehörte das Grab einem einfachen Staatsdiener: Padiamenopé. Er lebte zur Zeit der 26. Dynastie im siebten Jahrhundert vor Christus.

Ende des 19. Jahrhunderts wurde Grab 33 von dem Ägyptologen Johannes Dümichen aus Straßburg erstmals erforscht. Der Elsässer hatte in der rätselhaften Totenstätte seine Passion gefunden. In sieben Bänden wollte er sie als sein Hauptwerk beschreiben. Doch er starb, kurz bevor der dritte Band erschienen war. Nach Dümichen wurde die Anlage nie wieder systematisch untersucht. Vor gut 100 Jahren versperrte die ägyptische Antikenbehörde den Zugang mit einer Mauer, und Grab 33 fiel in einen Dornröschenschlaf. Und vor ein paar Jahren durften Wissenschaftler aus Straßburg die Anlage wieder öffnen.

Wer war der Bestattete, der sich als einfacher Beamter einen derartigen Grabpalast errichten durfte? Was haben die unzähligen Hieroglyphen und Zeichnungen, die das Grab wie kaum ein anderes schmücken, zu bedeuten? War der labyrinthische Bau vielleicht mehr als eine letzte Ruhestätte? Und was werden die Ägyptologen von der Straßburger Universität bei ihren Ausgrabungen in Grab 33 entdecken?

Die aufwendig gedrehte, ebenso informative wie unterhaltsame Dokumentation bleibt ganz nah bei den Forschern und ihrer spannenden Arbeit auf den Spuren der alten Ägypter, um Antworten auf diese Fragen zu geben.

*************************************************************************

Tags/Keywords:

HD-Doku, Doku24HD, http://doku24hd.org, Filme ansehen, Dokumentation kostenlos,Dokumentation online sehen kostenlos,Dokumentation online,Dokumentarfilm stream,Filme gucken, Dokumentarfilme anschauen, Film schauen, Film anschauen, Dokumentarfilm anschauen, Film angucken, Legal und kostenlos,Legal online Filme, Filme im Internet sehen, Kostenfrei Dokumentationen gucken, Dokus stream,Dokumentarfilm kostenlos, Dokumentation auf youtube,Dokumentationen kostenlos,doku,dokumentation,reportage,deutsch,hd,­doku hd,doku deutsch,doku german,deutsch dokumentation,doku 2013,dokumentation 2013,2013, Dokumentationen 2014, 2014

*************************************************************************

[Doku - Ab 18] Bahrain – Verbotene Bilder

[Doku - Ab 18] Bahrain – Verbotene Bilder

doku ab18bahrain verbotenebilder [Doku   Ab 18] Bahrain   Verbotene BilderTägliche Updates? Kein Problem!
Aboniere diesen Channel um jeden Tag eine neue Doku zu bekommen.
Oder schreibe in die Kommentare was du dir wünscht!

In Bahrain als Journalist zu arbeiten, ist zurzeit zumindest offiziell unmöglich, weil das Königreich am Persischen Golf im Gegensatz zu Ägypten und Tunesien keine Presse-Visa ausstellt. Ein illegaler Grenzübertritt wie nach Syrien ist kaum machbar, da Bahrain ein Inselstaat ist. Auch Mitgliedern von Nichtregierungsorganisationen (NGOs) wird die Einreise sehr schwer gemacht. Mehrere Amerikaner wurden bereits mit Militärgewalt aus der Hauptstadt Manama ausgewiesen, als die Polizei entdeckte, dass sie an Demonstrationen für die Demokratie teilgenommen hatten.

Was in Bahrain geschieht, erfährt man lediglich aus Amateurvideos auf YouTube und Aktivistenberichten via Twitter. Die Filmemacherin Stéphanie Lamorré teilte allerdings kürzlich während eines einmonatigen illegalen Aufenthaltes im Land das Leben der Aufständischen. Um unabhängig zu berichten, schmuggelte sie eine Filmkamera ins Land, mit der sie dann verdeckt drehte.

Seit einem Jahr demonstrieren Menschen in Bahrain unter Lebensgefahr. Es gab schon 60 Tote, eine hohe Zahl in einem Land mit nur 600.000 Einwohnern. Die Forderungen sind dieselben wie in Syrien, Ägypten und Tunesien: Demokratie und Freiheit. Doch durch das Einreiseverbot für Journalisten und das Anheuern von amerikanischen Spin Doctors ist es dem kleinen Königreich gelungen, die tatsächlich existierende Protestbewegung im Land vor der Weltöffentlichkeit zu verbergen. Zu ihrem Unglück stehen die Aufständischen von Bahrain strategisch auf der Verliererseite. Das Land ist ein Satellit Saudi-Arabiens und ein Verbündeter des Westens. Die friedlichen Demonstrationen bahrainischer Zivilisten wurden sogar von Panzern der eigens eingerückten saudischen Armee niedergeschlagen; eigentlich ein militärischer Überfall auf eine unabhängige Nation, auch wenn von offizieller Stelle “zur Wiederherstellung der Ordnung” erwünscht.

Stéphanie Lamorrés Aufnahmen – auch aus belagerten Dörfern im Landesinneren – dokumentieren die politische und soziale Lage sowie die täglichen gewaltsam unterdrückten Demonstrationen des Inselstaates. Ihre wichtigsten Begleiterinnen vor Ort – Nafissa, Maryam und Zainab – verkörpern drei verschiedene Schicksale und vermitteln drei Sichtweisen auf ein Land, dem die Arabische Revolution untersagt ist. Die furchtlosen Aktivistinnen erläutern, wie lebenswichtig ihnen die Sichtbarmachung ihrer Forderungen ist. Eine mutige und bewegende Dokumentation über die Geschichte eines Aufstandes gegen die Staatsgewalt.

[HD-Doku] – Nelson Mandela – Der Versöhner – Doku24HD

[HD-Doku] – Nelson Mandela – Der Versöhner – Doku24HD

hd doku nelsonmandela dervershner doku24hd [HD Doku]   Nelson Mandela   Der Versöhner   Doku24HDBei Interesse für weitere spannende Doku´s ( auch in HD ) ist ein Abonnement empfehlenswert.
Mehr Doku´s auf – http://doku24hd.org/.
Die zweistündige Biografie gewährt umfangreiche Einblicke – angefangen bei Mandelas “königlicher” Erziehung in der ländlichen Transkei, wo alte Häuptlinge sich noch heute an den kleinen Jungen erinnern und wo Tradition und königliches Vorrecht seine Werte und Einstellungen prägten, bis zu Erzählungen ehemaliger Weggefährten über seine Selbstdisziplin, sein Bemühen um den Schutz seiner Privatsphäre und seine frühe Einsicht in die eigene Berufung.

Ein großer Abschnitt des Films analysiert, wie sich Mandela im Gefängnis vom ungestümen, kein Risiko scheuenden Radikalen zum gereiften politischen Führer und Staatsmann entwickelte. Auf Robben Island wurde er zum Meister seines eigenen Gefängnisses – mit Intelligenz, Charme und einer würdevollen Protesthaltung erreichte er, dass sich ihm selbst brutalste Gefängnisschergen beugten. Daraus zog er eine wichtige Lehre, so Richard Stengel, Mitautor seiner Memoiren: “Er erkannte, dass die Beziehung zwischen ihm und seinen Buren-Wärtern ein Mikrokosmos, ein Spiegelbild der Gesellschaft am Kap war. Wenn es ihm gelänge, einen Modus Vivendi mit seinen Wächtern zu finden, könnte er vielleicht auch Südafrika zum Land der Verheißung machen.”

Die Sendung geht auch auf Mandelas spannungsreiche Beziehung zu Winnie Madikizela Mandela ein – eine Liebesgeschichte, der tragischerweise die politischen Ambitionen ihrer beiden überlebensgroßen Protagonisten im Wege standen. Nachgezeichnet werden auch Mandelas Verhandlungen mit den zunehmend angeschlagenen und in der Kritik stehenden weißen Herrschern. Mandela, der zunächst darauf verzichtete, seinen ANC-Kameraden von den Geheimverhandlungen zu berichten, wurde von einigen, als sie schließlich davon erfuhren, des Verrats beschuldigt. Als Mandela nach seiner Freilassung mit F.W. de Klerk ein neues, demokratisches Südafrika ausgehandelt hatte, stritten sie erbittert über die von Schwarzen gegen Schwarze verübte Gewalt, die von Regierungsseite in den Townships geschürt wurde.

In die zahlreichen Interviews der Sendung fließen auch Analysen von Mandelas Biografen Richard Stengel und Anthony Sampson ein. Aus ihnen wird nicht nur ersichtlich, was Mandela vom Durchschnittsmenschen unterscheidet – sein unbeirrbares Streben nach Erfüllung seiner Lebensaufgabe, seine moralische Integrität, das Bewusstsein seiner Berufung – sondern auch, was ihn mit uns allen verbindet: Eitelkeit, Zorn, Starrsinn.

“Nelson Mandela – Der Versöhner” zeigt einzigartige Fotos und seltene Archivaufnahmen (darunter unveröffentlichtes Filmmaterial von Mandela auf Robben Island aus dem Jahr 1977). Am Ende des Films werden wir Zeugen eines historischen Augenblicks: Als Mandela zu Beginn des Rugby World Cup 1995 in Johannesburg im Nationaltrikot auf dem Spielfeld erschien und von Zehntausenden überwiegend weißen Fans mit stürmischen “Nelson, Nelson”-Rufen begrüßt wurde.

Dieses Ereignis war einzigartiges politisches Theater. Die weißen Spieler sagten, sie hätten für Mandela gekämpft und gesiegt. Die dadurch ausgelöste Flut von Emotionen erreichte jeden Winkel des Landes. “Ein neuer Rubikon war überschritten worden. Nur Mandela konnte das Trikot des einstigen Feindes tragen”, so der ehemalige politische Häftling Tokyo Sexwale. “Beim Befreiungskampf unseres Volkes ging es nicht um die Befreiung der Schwarzen von ihren Fesseln, sondern um die Befreiung der Weißen von ihrer Angst. Und hier war es passiert: Die Angst war dahin geschmolzen.”

*************************************************************************

Tags/Keywords:

Filme ansehen, Dokumentation kostenlos,Dokumentation online sehen kostenlos,Dokumentation online,Dokumentarfilm stream,Filme gucken, Dokumentarfilme anschauen, Film schauen, Film anschauen, Dokumentarfilm anschauen, Film angucken, Legal und kostenlos,Legal online Filme, Filme im Internet sehen, Kostenfrei Dokumentationen gucken, Dokus stream,Dokumentarfilm kostenlos, Dokumentation auf youtube,Dokumentationen kostenlos,doku,dokumentation,reportage,deutsch,hd,­doku hd,doku deutsch,doku german,deutsch dokumentation,doku 2013,dokumentation 2013,2013,Hinter Gittern,Vergewaltigung,Kannibalismus,Tot­schlag,Mann,Angela,Engel,Spiegel,Schwarz­,Rtl,Hamburg,Essen,Schwarze,Wunder,Evang­elium,Johannes,Integration,Gymnasium,Mat­hematik,1live,Teil1,Satire,Evangelisch,D­dr,Parody,Funny,Teil2,Comedy,Spoof,Sketc­h,Humor,Commercial,Hilarious,Joke,Impres­sion,Impersonation,Remake,Parodies,Snl

*************************************************************************

[HD-Doku] – Mein Herz der Finsterniss – Doku24HD

[HD-Doku] – Mein Herz der Finsterniss – Doku24HD

hd doku meinherzderfinsterniss doku24hd [HD Doku]   Mein Herz der Finsterniss   Doku24HDBei Interesse für weitere spannende Doku´s ( auch in HD ) ist ein Abonnement empfehlenswert.
Mehr Doku´s auf – http://doku24hd.org/.
Android Apps auf – http://appboerse.co/ .

Vier Kriegsveteranen von verschiedenen Seiten, steigen in ein Boot an der Mündung des Cuando-Flusses. Sie sind auf einer Reise zurück zu vergangenen Schlachtfeldern, dem Ort, an dem sie sich als junge Männer gegenseitig umzubringen versuchten. Doch jetzt, rund 20 Jahre später, kommen sie als ehemalige Feinde zusammen, eine neue Einheit, die durch die Erinnerungen an die Grausamkeit des Krieges, aber auch durch das Verständnis ob der Wichtigkeit des Vergessens, Verarbeitens und Vergebens entstanden ist.

Jeder von ihnen hat eine Schuhschachtel mit Gegenständen aus dem Krieg dabei. Grausige Erinnerungen an einen grausamen Krieg. Die vier nehmen die Schachteln mit zurück, zurück nach Cuito, um sich ihren Alpträumen zu stellen und sie — hoffentlich — für immer dort zurückzulassen. Jeder von ihnen lebt isoliert und alleine mit seinen inneren Kämpfen. Vier Männer, vier Familien, vier kaputte Leben.

Diese vier Menschen leben immer noch wie Gefangene — eingesperrt im Fegefeuer ihrer Gedanken. Damals hätten sie alles versucht, um einander zu töten, aber heute stehen sie auf der gleichen Seite. Als Opfer der Vergangenheit, gezeichnet durch posttraumatische Belastungsstörungen. Zusammen kehren sie nun zurück nach Cuito, um Antworten zu suchen und das wiederzufinden, was ihnen genommen wurde — ihre Menschlichkeit.

doku,
dokumentation,
doku deutsch,
dokumentation deutsch,
HD,
hd,
deutsch,
german,
film,

Seite 1 von 1212345...10...Letzte »
nach oben
PHVsPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF8yMDBfYWRzZW5zZTwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkXzIwMF9pbWFnZTwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkXzIwMF91cmw8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF9jb250ZW50X2Fkc2Vuc2U8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF9jb250ZW50X2Rpc2FibGU8L3N0cm9uZz4gLSB0cnVlPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWRfY29udGVudF9pbWFnZTwvc3Ryb25nPiAtIGh0dHA6Ly93d3cud29vdGhlbWVzLmNvbS9hZHMvd29vdGhlbWVzLTQ2OHg2MC0yLmdpZjwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkX2NvbnRlbnRfdXJsPC9zdHJvbmc+IC0gaHR0cDovL3d3dy53b290aGVtZXMuY29tPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWRfdG9wX2Fkc2Vuc2U8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF90b3BfZGlzYWJsZTwvc3Ryb25nPiAtIHRydWU8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF90b3BfaW1hZ2U8L3N0cm9uZz4gLSBodHRwOi8vd3d3Lndvb3RoZW1lcy5jb20vYWRzL3dvb3RoZW1lcy00Njh4NjAtMi5naWY8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF90b3BfdXJsPC9zdHJvbmc+IC0gaHR0cDovL3d3dy53b290aGVtZXMuY29tPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWx0X3N0eWxlc2hlZXQ8L3N0cm9uZz4gLSBkZWZhdWx0LmNzczwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2F1dG9faW1nPC9zdHJvbmc+IC0gZmFsc2U8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19jYXRfbWVudTwvc3Ryb25nPiAtIGZhbHNlPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fY3VzdG9tX2Nzczwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2N1c3RvbV9mYXZpY29uPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fZW1iZWQ8L3N0cm9uZz4gLSBmYWxzZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2ZlZWRidXJuZXJfaWQ8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19mZWVkYnVybmVyX3VybDwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2dldF9pbWFnZV9oZWlnaHQ8L3N0cm9uZz4gLSAxNDI8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19nZXRfaW1hZ2Vfd2lkdGg8L3N0cm9uZz4gLSAxOTA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19nb29nbGVfYW5hbHl0aWNzPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29faG9tZTwvc3Ryb25nPiAtIHRydWU8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19ob21lX2NvbnRlbnQ8L3N0cm9uZz4gLSBmYWxzZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2hvbWVfZmVhdHVyZWQ8L3N0cm9uZz4gLSBmYWxzZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2xvZ288L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19tYW51YWw8L3N0cm9uZz4gLSBodHRwOi8vd3d3Lndvb3RoZW1lcy5jb20vdGhlbWUtZG9jdW1lbnRhdGlvbi93b290dWJlLzwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX25hdl9leGNsdWRlPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fcmVzaXplPC9zdHJvbmc+IC0gdHJ1ZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX3Nob3J0bmFtZTwvc3Ryb25nPiAtIHdvbzwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX3RoZW1lbmFtZTwvc3Ryb25nPiAtIFdvb1R1YmU8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb190d2l0dGVyPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fdmlkZW9fYnJvd3Nlcl9pbml0PC9zdHJvbmc+IC0gNTwvbGk+PC91bD4=