Teilen |

Doku bewerten

GD Star Rating
loading...

Fehler / Userpost melden

Fehler / Userpost meldenClose

Werbung

Ihr lernt das, was Ihr wissen dürft, und nicht das, was Ihr nicht wissen solltet. Ganz einfach!

Kategorien: 360p, Online, Politik

ihrlerntdaswasihrwissendrftundnichtdaswasihrnichtwissensolltetganzeinfach Ihr lernt das, was Ihr wissen dürft, und nicht das, was Ihr nicht wissen solltet. Ganz einfach!Wissen, welches normalerweise nicht an Schulen gelehrt wird und oft nicht gehört werden will.

Das Originalvideo ist von dieser Seite:

http://www.wissensmanufaktur.net/

Link zum Youtube-Channel der Wissenmanufakur:

http://www.youtube.com/wissensmanufakturNET#p/a

Ihr lernt das, was Ihr wissen dürft, und nicht das, was Ihr nicht wissen solltet. Ganz einfach!, 4.8 out of 5 based on 50 ratings

eingehende Suchbegriffe:

  1. Peter Panik

    03. Jun, 2012

    Oh mein Gott ! Wieder so ein Popper(Andy Popp), der langhaarig nach hinten gekämmt mit aller Macht versucht die nackte Wahrheit zu verdrehen, bzw zu verdecken. Abgekupfert bei der Hoheit Frau Dr. Vera V. Birkenbihl und natürlich keinerlei Nährwert für den Rest der 7 Mrd Honks auf der blauen Kugel zustande bringt, mit Technik und der Bedienung hoffnungslos überfordert ist und bei dem jeder gestande Überlebenskünstler vor Langeweile die sechseckige Kiste von innen bemalt… Warum wurden nur die Fördermittel für Studierene abgeschaft…kann ich mir kaum erklären….

    Reply to this comment
    • tristess

      13. Jul, 2012

      Top weiter so :)
      Wir brauechten mehr leute hier von solchem Format…
      Ein Wunder das es noch nicht verboten ist so etwas ‘freidenkerisches’ ins internet zu stellen….

      Reply to this comment
  2. DESIDERIUM

    04. Jun, 2012

    An deinem Kommentar merkt man, dass du nicht für 5 pfennig Ahnung von dem Thema hast und das du die Doku maximal 10minuten angesehen aber nicht zugehört hast.

    Kuk dir die Doku mal zu Ende an UND hör zu, vllt verstehst du dann ja, was er saget und meint.

    Wenn mehr Leute wie er aufklären würden könnte uns der Staat und die Wirtschaftsvertreter nicht annähernd so betrügen wie es beide tun.

    Reply to this comment
  3. Advokatus Diavoli

    05. Jun, 2012

    Ich finde den Vortrag sehr gut, auch erschreckend, allerdings hätte ich gerne die Fragerunde noch gehört, um ein direktes Feedback zu bekommen. Und für die Zweifler: Die meisten angesprochenen Probleme sind bekannt. schon seid langem. Und wer rechnen kann weiss das.(Grundrechenarten reichen da schon aus…;-P)

    Reply to this comment
  4. che

    14. Jun, 2012

    Ich finde den Vortrag wirklich sehr gut. Natürlich sollte man immer skeptisch bleiben und nicht alles sofort schlucken.

    Ich verstehe die Kommentare nicht, die durchweg beleidigend sind ohne auch sich nur im Geringsten mal die Mühe zu machen das objektiv zu betrachten. Danach kann man gerne über alles reden und andere Perspektiven und Argumenten vorbringen, aber vorher würde ich mal meinen: Schweige still, der du unwissend bist.

    Zudem wird bei Attacken unter der Gürtellinie klar, dass diese Leute zum Großteil der Mainstream Meinung komplett verfallen sind und wenn sie auch nur 120 Minuten sich der Vorstellung annehmen müssten, dass ihre heile Welt gar nicht so heil zu seinen scheint, fühlen sich diese Menschen in ihrer Komfort Zone angekratzt und wollen dies nicht zulassen. Denn es ist ja leichter einfach mit dem Strom zu schwimmen und sich die Welt weiterhin schön zu reden. Kein Widerstand, keine Anstrengung und man gehört mit primitiven Gesprächen auch immer wieder binnen kürzester Zeit dazu.

    Themen wie ACTA, statische IP, Durchleuchtung privater PCs, ESM und Europrobleme wurden schon vor Jahren durch Menschen mit kritischer Sichtweise zur etablierten Macht „prophezeit“. Nun ist das alles bzw. das Meiste davon da und es sind immer noch Verschwörungstheorien in den Augen der bequemen Bürger. Wie lange wollt ihr euch noch selber belügen und euch zum Narren halten lassen?

    Ich möchte niemanden angreifen, ich bitte nur um eine offene Einstellung um wenigstens einmal drüber reden zu können. Vielleicht ist das alles auch „Müll“, vielleicht aber auch nicht. Nur wenn wir nie drüber diskutieren, werden wir auch nie die Antwort finden.

    Reply to this comment

Kommentare

nach oben
PHVsPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF8yMDBfYWRzZW5zZTwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkXzIwMF9pbWFnZTwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkXzIwMF91cmw8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF9jb250ZW50X2Fkc2Vuc2U8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF9jb250ZW50X2Rpc2FibGU8L3N0cm9uZz4gLSB0cnVlPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWRfY29udGVudF9pbWFnZTwvc3Ryb25nPiAtIGh0dHA6Ly93d3cud29vdGhlbWVzLmNvbS9hZHMvd29vdGhlbWVzLTQ2OHg2MC0yLmdpZjwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkX2NvbnRlbnRfdXJsPC9zdHJvbmc+IC0gaHR0cDovL3d3dy53b290aGVtZXMuY29tPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWRfdG9wX2Fkc2Vuc2U8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF90b3BfZGlzYWJsZTwvc3Ryb25nPiAtIHRydWU8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF90b3BfaW1hZ2U8L3N0cm9uZz4gLSBodHRwOi8vd3d3Lndvb3RoZW1lcy5jb20vYWRzL3dvb3RoZW1lcy00Njh4NjAtMi5naWY8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF90b3BfdXJsPC9zdHJvbmc+IC0gaHR0cDovL3d3dy53b290aGVtZXMuY29tPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWx0X3N0eWxlc2hlZXQ8L3N0cm9uZz4gLSBkZWZhdWx0LmNzczwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2F1dG9faW1nPC9zdHJvbmc+IC0gZmFsc2U8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19jYXRfbWVudTwvc3Ryb25nPiAtIGZhbHNlPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fY3VzdG9tX2Nzczwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2N1c3RvbV9mYXZpY29uPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fZW1iZWQ8L3N0cm9uZz4gLSBmYWxzZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2ZlZWRidXJuZXJfaWQ8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19mZWVkYnVybmVyX3VybDwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2dldF9pbWFnZV9oZWlnaHQ8L3N0cm9uZz4gLSAxNDI8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19nZXRfaW1hZ2Vfd2lkdGg8L3N0cm9uZz4gLSAxOTA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19nb29nbGVfYW5hbHl0aWNzPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29faG9tZTwvc3Ryb25nPiAtIHRydWU8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19ob21lX2NvbnRlbnQ8L3N0cm9uZz4gLSBmYWxzZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2hvbWVfZmVhdHVyZWQ8L3N0cm9uZz4gLSBmYWxzZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2xvZ288L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19tYW51YWw8L3N0cm9uZz4gLSBodHRwOi8vd3d3Lndvb3RoZW1lcy5jb20vdGhlbWUtZG9jdW1lbnRhdGlvbi93b290dWJlLzwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX25hdl9leGNsdWRlPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fcmVzaXplPC9zdHJvbmc+IC0gdHJ1ZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX3Nob3J0bmFtZTwvc3Ryb25nPiAtIHdvbzwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX3RoZW1lbmFtZTwvc3Ryb25nPiAtIFdvb1R1YmU8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb190d2l0dGVyPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fdmlkZW9fYnJvd3Nlcl9pbml0PC9zdHJvbmc+IC0gNTwvbGk+PC91bD4=