Teilen |

Doku bewerten

GD Star Rating
a WordPress rating system

Werbung

Berlin & Co. VS Los Angeles – Harte Ghettos und Gangster in Deutschland?

Kategorien: 360p, Drogen & Sucht, Gangs, Gesellschaft, Gruppierungen, Menschen, Online, Politik, Verbrechen

Wie hart ist das Leben in Deutschland wirklich und gibt es dort echte Gangster und brutale Gangs, so wie von vielen Jugendlichen und Erwachsenen aus den Problemvierteln berichtet wird?
Nach dem Globalen Friedensindex der UN gehört Deutschland zu den 15 sichersten Ländern der Welt. (siehe http://erfolg.org/globaler-friedensindex-2011/)
Dennoch glauben viele ganz fest daran, dass es z.B. in Berlin, Frankfurt, Hamburg, Düsseldorf und Köln Ghettos gibt, obwohl Frankfurt und Düsseldorf zum Beispiel weltweit zu den 7 Städten mit der höchsten Lebensqualität gehören.
Was steckt hinter dem ganzen Ghetto/Gangster Geschwafel und in wie weit spielt Amerika hierbei eine Rolle?
Das alles wird in dieser großen, ausführlichen Dokumentation an Hand von zwei Systemen verglichen.

Berlin & Co. VS Los Angeles - Harte Ghettos und Gangster in Deutschland?, 2.9 out of 5 based on 10 ratings

eingehende Suchbegriffe:

  1. kakuts

    13. Apr, 2012

    diese filme sind so offensichtlich gegen ausländer, kaum zu glauben, was hier einen 2 stunden erzählt wird.
    die wahrheit ist verdreht in diesem film definitiv

    Reply to this comment
  2. wohlwahr

    13. Apr, 2012

    An der Doku ist auf jeden Fall was wahres dran, auch wenn sie etwas einseitig ist.
    Ber jeder der schon mal in den USA war kann das unterschreiben. Und im direktem Vergleich kommt besonders krass rüber wie lächerlich die meisten „G´s“ hier sind.

    Reply to this comment
  3. schlimm-schlimm

    14. Apr, 2012

    Die Texte der Rap-Songs…. Sorry aber einfach nur erbärmlich! Jeder Song geht nur über ficken, Geld und Gewalt… primitiver gehts nicht!!
    Naja meine Meinung ist, wer nach Deutschland kommt, hier ein Dach über dem Kopf, Geld, Nahrung und die notwendigsten Sachgüter gestellt bekommt der soll sich verdammt nochmal intigrieren!! Und wer behauptet er bekommt nichts vom Staat oder der Staat bestiehlt ihn, der soll doch bitte zurück in das Land gehen, aus dem er möglicherweise sogar fliehen musste!! Wenn Deutschland so „scheiße“ ist, was hält diese Leute dann noch hier?
    Die Menschen im Film, die behaupten, dass sie keine Perspektive haben, lügen eiskalt! Ich selber kenne s. g. Ausländer, die mit mir Abitur machen und auch eine gute Ausbildung beginnen oder ein Studium angehen – soweit dazu! Gleichzeitig sitzen sie rauchend in einer Wohnung und und behaupten noch, nichts vom Staat zu bekommen und noch nie gearbeitet zu haben. Dann frage ich mich, woher sie das Geld für die Wohnung und die Zigaretten haben??? – von uns, den Steuerzahlern – vom Staat!
    Die ganze Gangster-Scheiße, alles mit Gewalt lösen zu müssen, weil sie denken nur so anerkennung zu bekommen, ist das schlimmste! Unfair, kompromisslos auf Unschuldige oder Leute, die „mich scheiße angemacht/angeguck haben“ einschlagen und sogar noch eintreten zu müssen, zeugt von Erbärmlichkeit!
    Ich bin kein Nazi, nicht rechts oder in anderer Weise radikal, aber bei solchen Bildern bekomme ich das Kotzen!!

    Reply to this comment
    • Zap

      19. Apr, 2012

      Hm… Naja… Hitler war zwar ein sehr schlimmer
      und bösartiger mensch aber bei solchen dokus kommt einen irgendwie der wunsch dass ein *kleiner hitler* mal wieder an die führung kommt! Will nicht wissen wie viele ‚reine deutsche‘ für dieses asoziale pack arbeiten gehen muss dass deren sachen bezahlt sind! Natürlich gibt es auch welche die sich anständig eingliedern dass muss man au sagen! Meine meinung wäre, jeder immigrant der insgesamt länger als 5 monate arbeitslos ist/war soll in das jeweilige heimatland zurückgeschickt werden! Sozialhilfen und sowas sollte es für diese leute erst recht nicht geben. Der großteil von denen hats ja nur auf das abgesehen! (Muslime) Und die harten *g´s* sollten ihre haftstrafen bei den armys absitzen! Respekt zur amerikanischen polizei so sollte das auch bei den deutschen sein dass die harten rapper sowie kinder mal respekt kriegen! Leute was glaubt ihr was los sein wird wenn diese generation mal richtig erwachsen ist!? (Vom alter;) )

      Reply to this comment
  4. DjUglycut

    14. Apr, 2012

    Ja, also recht haben sie schon. Aber genau diese Einseitigkeit finde ich sehr unseriös. Und dieser Wechsel von einer Textpassage zur anderen hällt mich einfach nicht bei der Stange… Und ausserdem verfehlt die Doku ihre Wirkung, weil sich alle über diesen Gangster-Witz bewusst sind, ausser die Gangster selbst und die gucken nun wirklich keine Dokus. Ich bin bei Minute 39 und ich hab kein Bock mehr… Ich finde sogar ich hätte eher ausmachen sollen ^^…

    Reply to this comment
  5. türke

    14. Apr, 2012

    einsame und perspektivlose meist drogenabhängige enttäuschte zombis/affen die mal menschen werden wollten.
    Das hat nichts mit ausländern zu tun!
    Überall wo Menschen ungercht behandelt, ausgegrenzt werden, als minderwertig gelten oder einfach gesellschaftlich im stich gelassen werden verkommen wir!
    Über Nazis im Osten könnte man genau so propagandistisch hetzen.
    Die sind mindestens genauso armselig, verloren und widerlich!
    Meistens haben diese Menschen kaum liebe und aufmerksamkeit von ihren familien während der kindheit erfahren.. soetwas führt dann zu solch primitiven
    Ansichten und Verhalten…
    „DE zählt zu den 13 sichersten Staaten laut EU“ ganz bestimmt?! sicher für Bänker, Industrielle und Poliker ;)

    Reply to this comment
    • schlimm-schlimm

      14. Apr, 2012

      „Überall wo Menschen ungercht behandelt, ausgegrenzt werden, als minderwertig gelten oder einfach gesellschaftlich im stich gelassen werden verkommen wir!“
      – Wer wird denn in Deutschland im stich gelassen? Jeder Mensch hier bekommt Geld vom Staat, ein Dach über dem Kopf, hat ein Recht auf Bildung – niemand muss frieren oder hungern!! Es gibt in jeder Stadt Caritas, wo man Kleidung und Essen bekommt (weiß jetzt nicht genau ob umsonst oder für sehr wenig Geld) und nur weil man sich von dem Geld, was man vom Staat bekommt keinen dicken BMW leisten kann, oder nen Haus heißt das nicht, dass man ausgegrenz wird!!
      Ich gebe zu die Doku ist nicht gut gemacht, mir sind zuviele Lieder und zuwenig Fakten drin, auch dass sie einseitig ist, sehe ich auch so, aber die Liedtexte und die Hassparolen gegen den Staat und die Aufrufe zu Gewalt sprechen für mich eine eindeutige Sprache!!

      „Über Nazis im Osten könnte man genau so propagandistisch hetzen.
      Die sind mindestens genauso armselig, verloren und widerlich!“
      – Da hast du recht!! Aber darum geht es in dieser Doku nicht, dazu gibt es andere Dokus..

      “DE zählt zu den 13 sichersten Staaten laut EU” ganz bestimmt?! sicher für Bänker, Industrielle und Poliker ;)“
      – Außer kleine Überfälle von s. g. „Gangstern“ und deren Prügelleien geschieht doch nichts..! Und wenn die Gangsterbanden sich gegenseitig umbringen, weil sie so cool sind habe ich da auch nichts gegen NUR sollen sie unbeteiligte daraus halten!!

      Reply to this comment
      • bananana

        26. Jul, 2013

        die polizei ist natürlich besser in den usa..tritt leute die am boden liegen, was bei den „gangstern“ in deutschland als asozial gilt..natürlich handelt es sich dabei wahrscheinlich im kriminelle, aber wenn diese schon am boden liegen und wehrlos sind, ist erneutes zutreten genauso asozial. die doku ist echt suuuuper objektiv (vorsicht: Ironie)

        Reply to this comment
  6. buster

    14. Apr, 2012

    Wer dises Doku produziert hat ist doch nicht ganz dicht und unpassend überheblich noch dazu. Mal ehrlich die Gangster sind ja fürn Eimer, aber was hier als Lösung angeboten wird und welche Vergleiche zu den Polizeiaktionen der USA gezogen werden ist doch mal Menschenverachtend vom feinsten. Da hätte jemand mal von seinem Assi-Gangster-Hass-Trip runter kommen sollen und Wertungsfreier argumentieren. Das kann sich ja niemand antun, würde mich nicht wundern wenn das son kleiner HobbyPolizist war. Auf jeden fall ist diese Doku ein totaler fail, der noch sympathie für die kleinen Gangster-Assis erzeugt, weil es so einseitig ist. Bin bei 30min und mir ist stink übel… ach und dem Produzenten dieses Drecks würde ich jetz gern eine v erpassen, obwohl ich sonst nicht zu sowas neige.

    Reply to this comment
  7. karl dall

    16. Apr, 2012

    nicht ansehen! das ist nur ein langes möchtergernganster musikvideo mit extrem extrem schlechter schlechter ‚Musik‘. Außerdem wird alle 3 min durch nervende texteinblendungen unterbrochen.

    Reply to this comment
  8. ambruzzii

    24. Apr, 2012

    hmm man kann doch nicht amerika mit deutschland vergleichen!!!!! und ich frag mich sehr woher du kommst und ob du auch eine grosse fresse hättest sowas z,b. vor einem xatar sagen könntest

    Reply to this comment
  9. Liberal

    06. Mai, 2012

    Die Produzenten die diesen absurden und reinen Schwachsinn produziert haben fehlt es an Verstand, Wissen und menschliche Wuerdigket. Ein Staat der immer noch bekannt ist fuer ihre nazischitische und faschistische Einstellung solte nicht muslimische Jugendliche denen jede Moeglichkeit in Deutschland weg genommen wird urteilen. Ich persoenliche finde ihr habt den Titel Gangster als Gangsterstaat verdient mit der Mordung von fuenf millionen undschuldigen Juden.

    Reply to this comment
    • Blaukraut

      26. Mai, 2012

      Immer wieder traurig zu sehen und zu lesen, wie einem Taten vorgeworfen werden, welche man selbst niemals begangen hat. Sicher, die Achsenmächte haben konsequent Juden und Oppositionelle systematisch getötet und besonders die Deutschen und die Österreicher waren trauriger weise sehr fleißig dabei, doch was hat das mit der heutigen Generation zu tun? Hier mal eine kleine Rechnung zur Veranschaulichung – Wir leben im Jahr 2012, der zweite Weltkrieg endete 1945. Das sind 67 Jahre, die nun zwischen uns und diesem Ereignis liegen. Der durchschnittliche Deutsche lebt derzeit 65 Jahre. Und selbst wenn es noch Zeitzeugen gibt, waren sie mitten in ihrer Pupertät, als dies alles geschah. Somit also noch einmal, was hat das mit der heutigen Generation zu tun? Sicher, es ist schlimm und verachtenswert, doch waren dies andere Menschen in anderen Zeiten.

      Doch für diejenigen, die so „pflichtbewusst“ sind, sich „liberal“ nennen und dann eine komplette Nation diskreditieren und Mörder nennt, hier noch einige historische Fakten. Genozit wurde nicht erst durch Nazideutschland (und diversen anderen Ländern, wie z.B. Italien, Österreich, Russland, England, Frankreich) eingeführt, sondern war besonders in der Frühgeschichte Gang und Gebe. So haben die Osmanen ganze Volksstämme ausgelöscht. Spanier haben Millionen von amerikanischen Ureinwohnern bestialisch ermordet. „Amerikaner“ haben selbiges getan. Selbst jetzt gibt es noch Gesetze in einigen Teilen der USA, die es legitimieren, Indianer auf offener Straße zu töten. Ebenso haben selbst nach dem zweiten Weltkrieg, wo der Welt ja die Augen geöffnet wurde über solche Schandtaten, Briten und Franzosen die Bewohner ihrer Kolonien in Afrika konsequent erschossen, zwangsumgesiedelt und Massenvergewaltigungen gebilligt. Doch den schlimmsten Genozit aller Zeiten hat Stalin begangen, bei dem man noch nicht einmal weiß, wie viele Millionen von Menschen dieser auf dem Kerbholz hat. Die seriösen Nachforschungen gehen von Zahlen zwischen 18-25 Millionen Menschen aus. Mit Sicherheit hätte der wahnsinnige Hitler es auch auf diese gigantischen Zahlen gebracht, doch zum Glück hatte er nicht die Zeit dafür, die Stalin hatte.

      Also noch einmal – Wenn du so liberal bist wie du dich nennst, dann lies dir deinen Kommentar noch einmal durch und finde selbst heraus, wie ungerecht und vorurteilsbehaftet dieser war. Vorzeitiges Nachdenken schützt vor ungerechtfertigten und unüberlegten Aussagen!

      Reply to this comment
  10. Punisher

    09. Jun, 2012

    Da braucht man meiner Meinung, überhaupt keinen Roman über diese Reportage schreiben. Schaut euch im Beitrag die Texteinblendungen, von den machern der Reportage an, diese treffen absolut den Kern. So wie es dort geschrieben steht ist es auch zu 150%!

    Reply to this comment
  11. MzumK

    09. Jun, 2012

    Xatar.. das ich nicht lache! Genau solche Leute und ihre erbärmlichen Mitläufer..

    Reply to this comment
  12. Doctor Q

    31. Jul, 2012

    Wenn du Tupac Shakur, Dr. Dre und co als primitiv und einseitig siehst, dann hast du weder Texte noch sonstige Inhalte verstanden. Man nimmt einen Auszug aus Songst die diese Gewalt wiederspiegeln in ihren Texten und teils verarbeiten, das hier zu einem Thema wie ,, Ghettos Gangsta etc ,, keine Liebeslieder gespielt werden, hätte dir vorher klar sein können aber Intelligenz ist ja Mangelware.

    Bevor man Weltmusiker die zu den größten ihrer und unserer Zeit sehen als primitiv abzuklatschen weil man in einen Song gehört hat und sich nie mit ihnen beschäftigt hat, sollte sich vielleicht über seine eigene Intelligenz und Grammatik sorgen, wenn ich hier mal die Sprachvergewaltigungen mir ansehe.

    Reply to this comment

Kommentare

nach oben
PHVsPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF8yMDBfYWRzZW5zZTwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkXzIwMF9pbWFnZTwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkXzIwMF91cmw8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF9jb250ZW50X2Fkc2Vuc2U8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF9jb250ZW50X2Rpc2FibGU8L3N0cm9uZz4gLSB0cnVlPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWRfY29udGVudF9pbWFnZTwvc3Ryb25nPiAtIGh0dHA6Ly93d3cud29vdGhlbWVzLmNvbS9hZHMvd29vdGhlbWVzLTQ2OHg2MC0yLmdpZjwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkX2NvbnRlbnRfdXJsPC9zdHJvbmc+IC0gaHR0cDovL3d3dy53b290aGVtZXMuY29tPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWRfdG9wX2Fkc2Vuc2U8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF90b3BfZGlzYWJsZTwvc3Ryb25nPiAtIHRydWU8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF90b3BfaW1hZ2U8L3N0cm9uZz4gLSBodHRwOi8vd3d3Lndvb3RoZW1lcy5jb20vYWRzL3dvb3RoZW1lcy00Njh4NjAtMi5naWY8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF90b3BfdXJsPC9zdHJvbmc+IC0gaHR0cDovL3d3dy53b290aGVtZXMuY29tPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWx0X3N0eWxlc2hlZXQ8L3N0cm9uZz4gLSBkZWZhdWx0LmNzczwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2F1dG9faW1nPC9zdHJvbmc+IC0gZmFsc2U8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19jYXRfbWVudTwvc3Ryb25nPiAtIGZhbHNlPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fY3VzdG9tX2Nzczwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2N1c3RvbV9mYXZpY29uPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fZW1iZWQ8L3N0cm9uZz4gLSBmYWxzZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2ZlZWRidXJuZXJfaWQ8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19mZWVkYnVybmVyX3VybDwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2dldF9pbWFnZV9oZWlnaHQ8L3N0cm9uZz4gLSAxNDI8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19nZXRfaW1hZ2Vfd2lkdGg8L3N0cm9uZz4gLSAxOTA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19nb29nbGVfYW5hbHl0aWNzPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29faG9tZTwvc3Ryb25nPiAtIHRydWU8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19ob21lX2NvbnRlbnQ8L3N0cm9uZz4gLSBmYWxzZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2hvbWVfZmVhdHVyZWQ8L3N0cm9uZz4gLSBmYWxzZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2xvZ288L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19tYW51YWw8L3N0cm9uZz4gLSBodHRwOi8vd3d3Lndvb3RoZW1lcy5jb20vdGhlbWUtZG9jdW1lbnRhdGlvbi93b290dWJlLzwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX25hdl9leGNsdWRlPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fcmVzaXplPC9zdHJvbmc+IC0gdHJ1ZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX3Nob3J0bmFtZTwvc3Ryb25nPiAtIHdvbzwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX3RoZW1lbmFtZTwvc3Ryb25nPiAtIFdvb1R1YmU8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb190d2l0dGVyPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fdmlkZW9fYnJvd3Nlcl9pbml0PC9zdHJvbmc+IC0gNTwvbGk+PC91bD4=