Paradies in Gefahr – Die Osterinsel – Doku/Dokumentation

Paradies in Gefahr – Die Osterinsel – Doku/Dokumentation

Paradies in Gefahr – Die Osterinsel – Doku/Dokumentation

Die Osterinsel gehört zu den geheimnisvollsten Orten der Erde und zieht Touristen an wie ein Magnet. Doch dem Naturparadies droht die Zerstörung durch den Massentourismus.
Wenn man „Osterinsel“ sagt, fallen vielen Menschen die rätselhaften, riesigen Tuffsteinfiguren ein, von denen etwa 1.000 Stück die raue Küste der Insel Rapa Nui säumten. Darüber hinaus sind die Insel und ihre Geschichte weitgehend unbekannt. Gerade wegen dieser mystischen Vergangenheit und natürlichen Schönheit kommen immer mehr Touristen.

Geographisch gehört Rapa Nui zu Polynesien, politisch zu Chile. Gerade mal 5000 Einwohner hat die Insel, jährlich kommen jedoch bis zu 50.000 Touristen. Und dieser Andrang ist ein Problem. Die Behörden fürchten den „Galapagos-Effekt“: drohende Zerstörung eines Naturparadieses durch Massentourismus. Mit hohen Einreisegebühren, Müllrecycling-Projekten und Öko-Hotels will die chilenische Regierung nun gegensteuern.

In Sachen Umweltzerstörung ist die Osterinsel ein gebranntes Kind: schon vor 1000 Jahren haben Einwohner sämtliche Bäume abgeholzt, die Insel wurde der Erosion ausgesetzt, was zum Untergang der Rapa Nui-Kultur beigetragen haben könnte.

Die Tirpitz – Hitlers letztes Schlachtschiff (Doku)

Die Tirpitz – Hitlers letztes Schlachtschiff (Doku)

Die „Tirpitz“ war Hitlers mächtigste Waffe. Für Winston Churchill war sie nur „das Biest“, denn das größte Schlachtschiff der deutschen Kriegsmarine bedrohte den für Großbritannien lebenswichtigen Nachschub über den Nordatlantik.

Vom jahrelangen Kampf um das Schiff berichten ehemalige Besatzungsmitglieder der „Tirpitz“ und Angehörige der britischen Streitkräfte, die das Schiff angriffen.

Das 2.500 Mann Besatzung zählende Schiff lag in norwegischen Fjorden, um von dort aus alliierte Konvois anzugreifen und zu vernichten. Daher erklärte Winston Churchill 1942 die Versenkung des Kolosses zur wichtigsten Aufgabe der Royal Navy. Die Briten griffen mit Bomben, Torpedos und Spezial U-Booten den stählernen Giganten immer wieder an – erfolglos.

„Die einsame Königin des Nordens“, wie die „Tirpitz“ bei den Alliierten auch hieß, widerstand allen Attacken. Erst mit neuen, schweren Bomben gelang es den Briten Ende 1944 schließlich, Hitlers letztes Schlachtschiff zu versenken.

Drunkboat – Verzweifelte Flucht (Drama mit John Goodman & John Malkovich)

Drunkboat – Verzweifelte Flucht (Drama mit John Goodman & John Malkovich)

Emotionelles Drama (2010) mit John Malkovich, John Goodman.
Mit: Dana Delany, Brian Deneen | Regie: Bob Meyer
Netzkino abonnieren: https://http://www.youtube.com/user/Netzkino?sub_confirmation=1
FSK: Freigegeben ab 6 Jahren

…………………………………………………………

NETZKINO ANDROID APP herunterladen – https://play.google.com/store/apps/details?id=de.netzkino.android.ics
NETZKINO iOS APP herunterladen – https://itunes.apple.com/ch/app/netzkino/id560901396?mt=8
NETZKINO WINDOWS 8 APP herunterladen – http://apps.microsoft.com/windows/de-de/app/netzkino/fc8ac95f-b14e-44ef-a148-9a4c7bec7919
NETZKINO WINDOWS PHONE APP herunterladen – http://www.windowsphone.com/de-de/store/app/netzkino/3734d2e8-c646-472d-94cb-fc021505867c
NETZKINO AMAZON APP herunterladen – http://www.amazon.de/Netzkino-Services-GmbH/dp/B00MR1YQM8

FACEBOOK – https://http://www.facebook.com/netzkino.
TWITTER – https://twitter.com/netzkino
GOOGLE+ – https://plus.google.com/+netzkino

NETZKINO.DE – http://www.netzkino.de

…………………………………………………………

INHALTSANGABE:
Mort ist ein alter Säufer, der bei seiner Schwester auftaucht. Sie lässt ihn bei sich wohnen, wenn er schwört, nicht mehr zu trinken. Mort willigt ein und muss sich fortan um seinen Neffen Abe kümmern, da seiner Schwester die Zeit dazu fehlt. Abe sieht seine Chance gekommen. Den alten Trinker kann er dazu bringen, von einem Gauner ein Boot zu kaufen. Mit dem möchte Abe zusammen mit seinem besten Kumpel endlich ausbrechen und über den Atlantik davon schippern. Aber er hat nicht damit gerechnet, dass Mort da auch noch ein Wörtchen mitzureden hat…

COPYRIGHT:
Die Lizenz zur Veröffentlichung des Filmes auf Youtube wurde erworben von: Maritim Pictures GmbH.

…………………………………………………………

LUST AUF MEHR FILME?
Herz der Finsternis: https://youtu.be/Oqw4GBqvnt8
HD-Kino: http://bit.ly/1hdR7Ym
Actionfilme: http://bit.ly/1fJdA0b
Komödien: http://bit.ly/1huGe96
Horrorfilme: http://bit.ly/1huGeWI
Thriller: http://bit.ly/1gWMLL3
Alle Playlists: http://bit.ly/1hXRU0z

Napoleon Bonaparte – Biographie [Doku deutsch]

Napoleon Bonaparte – Biographie [Doku deutsch]

Napoleon Bonaparte, als Kaiser Napoleon I. (französisch Napoléon Bonaparte oder Napoléon Ier; * 15. August 1769 in Ajaccio auf Korsika als Napoleone Buonaparte[1]; † 5. Mai 1821 in Longwood House auf St. Helena im Südatlantik) war ein französischer General, Staatsmann und Kaiser.

Aus korsischer Familie stammend, stieg Bonaparte während der Französischen Revolution in der Armee auf. Er erwies sich als ein militärisches Talent ersten Ranges. Vor allem die Feldzüge in Italien und in Ägypten machten ihn populär und zu einem politischen Hoffnungsträger. Dies ermöglichte ihm, durch den Staatsstreich des 18. Brumaire VIII (9. November 1799) die Macht in Frankreich zu übernehmen. Zunächst von 1799 bis 1804 als Erster Konsul der Französischen Republik und anschließend bis 1814 als Kaiser der Franzosen stand er einem halbdiktatorischen Regime mit plebiszitären Elementen vor.

Durch verschiedene Reformen — etwa die der Justiz durch den Code Civil oder die der Verwaltung — hat Napoleon die staatlichen Strukturen Frankreichs bis in die Gegenwart hinein geprägt. Außenpolitisch errang er, gestützt auf die Armee, zeitweise die Herrschaft über weite Teile Kontinentaleuropas. Er war daher ab 1805 auch König von Italien und von 1806 bis 1813 Protektor des Rheinbundes. Durch die von ihm initiierte Auflösung des Heiligen Römischen Reiches wurde die staatliche Gestaltung Mitteleuropas zu einem zentralen Problem des 19. Jahrhunderts. Hatte er anfangs selbst noch den Nationalstaatsgedanken außerhalb Frankreichs verbreitet, erschwerte dessen teils konservative Umdeutung in Spanien, in Deutschland und schließlich auch in Russland die Aufrechterhaltung der napoleonischen Ordnung in Europa.

Der katastrophale Ausgang des Feldzugs gegen Russland, dort als Vaterländischer Krieg bezeichnet, führte letztlich zum Sturz Napoleons. Nach einer kurzen Phase der Verbannung auf Elba kehrte er für hundert Tage an die Macht zurück. In der Schlacht bei Waterloo wurde er endgültig besiegt und zuletzt bis zu seinem Lebensende auf die Insel St. Helena verbannt.

Die Luftbrücke (Doku)

Die Luftbrücke (Doku)

Am 24. Juni 1948 senkten sich rund um die West-Sektoren Berlins die Schlagbäume. Moskau verhängte eine totale Sperre für alle Schienen-, Straßen-, und Wasserwege. Fast elf Monate sollte sie dauern, die Berlin-Blockade. Anlass war die Einführung der D-Mark im Westteil der Stadt. Vor allem aber wollte Stalin die Westmächte herausfordern – er empfand ihren Brückenkopf im eigenen Imperium wie einen Stachel im Fleisch. Würden sich die westlichen Siegermächte dem Druck beugen und damit über zwei Millionen Menschen in der Metropole preisgeben? Oder würde der Versuch, die Stadt auszuhungern, in eine Eskalation münden?
Drohte gar ein Dritter Weltkrieg? Die Westmächte mussten schnell reagieren. US-Präsident Harry S. Truman traf eine klare Entscheidung: Wir bleiben. Punktum!
Der Griff Stalins nach dem freien Teil Berlins galt als Kampfansage an den Westen überhaupt. Was daraufhin folgte, war die größte Rettungsaktion in der Geschichte. Die Luftbrücke schuf nicht nur ein Versorgungswunder für Millionen Menschen in West-Berlin, sie machte auch aus ehemaligen Kriegsgegnern Partner. Nach 322 Tagen Belagerung lenkte Stalin ein, sein Machtanspruch in Europa war in die Schranken gewiesen. Doch Deutschland sollte für mehr als vier Jahrzehnte ein geteiltes Land und Berlin eine geteilte Stadt bleiben.
Die große, aufwendig produzierte 90-minütige Dokumentation richtet den Blick auf bislang unerzählte Geschichten der Luftbrücke. Im Mittelpunkt stehen die bewegenden Erfahrungen und Erinnerungen von Menschen, deren Schicksal damals entscheidend geprägt wurde – sie sind die Hauptpersonen: frierende, hungernde und doch hoffende Zivilisten, politische Akteure und Propagandisten auf beiden Seiten, Piloten im Dauereinsatz, unermüdliche Ladearbeiter, Schmuggler und Blockadebrecher.
Alle gerieten in den Strudel der Ereignisse, erlebten Begegnungen, die bis heute ihr Leben bestimmen. Die Autoren setzen die persönlichen, oft überraschenden Schilderungen der Zeit- und Augenzeugen anhand von aufwändigen szenischen Rekonstruktionen ins Bild. Auch bislang ungezeigte Filmdokumente aus deutschen und amerikanischen Archiven sowie private Farbaufnahmen amerikanischer Piloten geben neue Einblicke in das Szenario eines bewegenden Kapitels der Nachkriegsgeschichte, dessen Happy End zu Beginn keineswegs absehbar war.

Doku: Amerika im Treibsand – Der Irakkrieg E02: Die Schlacht um Bagdad

Doku: Amerika im Treibsand – Der Irakkrieg E02: Die Schlacht um Bagdad

„Mission accomplished!“ verkündet US-Präsident George W. Bush selbstbewusst im Mai 2002. Der Feldzug gegen Diktator Saddam Hussein gilt als siegreich beendet. Doch bald wird klar: Die amerikanische Vision eines demokratischen Modellstaats im Nahen Osten wird auf absehbare Zeit Wunschtraum bleiben. Mit seiner Irak-Invasion hat Amerika das Volk von einem Tyrannen befreit, aber das Recht gebrochen, zehntausende Menschenleben zerstört und seine Autorität als moralische Supermacht verspielt. Doch wie konnte es zu diesem fatalen „Feldzug gegen das Böse“ kommen? Und warum galt der Despot vom Tigris Washington noch in den 80er Jahren als Verbündeter? Wie lebten die Menschen im „Saddam-Staat“? Die historischen Hintergründe eines dramatischen Krieges.

Der zweite Irakkrieg war eine Meisterleistung moderner, vernetzter Kriegsführung. Cyber-Krieger mit Nachtsichtgeräten und satellitengelenkte Präzisionswaffen trafen auf schlecht ausgerüstete und demoralisierte irakische Truppen. So gelang der US-Armee im Frühjahr 2003 bei der „Operation Iraqi Freedom“ ein schneller und totaler Sieg gegen einen hoffnungslos unterlegenen Gegner. Doch die Strategen im Weißen Haus hatten es versäumt, Vorbereitungen für die Zeit nach Saddam Hussein zu treffen. So versank der Irak bald im beispiellosen Chaos. Der Bürgerkrieg kostete nicht nur etliche Iraker das Leben, er stürzte auch die USA in eine tiefe Krise. Explodierende Kriegskosten und steigende Todesraten auf Seiten der Amerikaner führten zur Spaltung innerhalb der US-Bevölkerung. Folterskandale ruinierten das Ansehen der stolzen Weltmacht und trieben die Regierung um George W. Bush endgültig in die Isolation. Bis heute haben sich weder der Irak noch die USA von den Folgen dieses Krieges erholt.

Der Sechs Tage Krieg – Israels Geschichte Folge 2

Der Sechs Tage Krieg – Israels Geschichte Folge 2

Vor 40 Jahren, im Juni 1967, besiegte Israel in einem nur sechs Tage dauernden Krieg die arabische Allianz. Die zweiteilige Dokumentation „Sechs Tage Krieg“ beleuchtet den Wendepunkt in der Geschichte des Nahen Ostens, dessen Folgen bis heute in der Region zu spüren sind. Lange betrachteten die Israelis den israelisch-arabischen Krieg als wunderbaren Sieg ihres kleinen Staates über die ihn umzingelnden feindlichen Araberstaaten. Die arabischen Völker dagegen sahen in dem Krieg eine imperialistische Verschwörung, die ihnen eine erniedrigende Niederlage bereitet hatte. Die israelische Besetzung des Westjordan-Landes, des arabischen Teils von Jerusalem und die darauf folgende Massenflucht festigten endgültig die nationale Identität der palästinensischen Araber. Daraufhin verstärkten sich in der ganzen Region fundamental-islamistische Strömungen. Im zweiten Teil der Dokumentation von Ilan Ziv geht es um die Kriegshandlungen selbst, die am 11. Juni mit dem Sieg Israels endeten.

Toeten auf Tschechisch

Toeten auf Tschechisch

10. Mai 1945. Zwei Tage nach Kriegsende treiben tschechische Milizen deutsche Bewohner Prags mit brutaler Gewalt aus der Stadt. Es ist der Beginn der Vertreibung fast aller Deutschen aus der Tschechoslowakei. Im Prager Stadtteil Boislavka filmt der Bauingenieur Jiri Chmelniek mit seiner 8-Millimeter-Kamera, wie sich der Hass der jahrelang unter Hitlers Terror leidenden Tschechen entlädt. Am Ortsausgang werden deutsche Zivilisten offenbar wahllos erschossen. Der erschreckende Filmfund bildet den Ausgangspunkt der Dokumentation „Töten auf Tschechisch“, die nach ihrer Ausstrahlung im tschechischen Fernsehen zur besten Sendezeit eine emotional aufgeladene Debatte ausgelöst hat. Im ZDFinfokanal läuft die Dokumentation von David Vondrcek jetzt erstmals in voller Länge im deutschen Fernsehen.

Doku Die einzige Weltmacht Amerikas Strategie der Vorherrschaft Zbigniew Brzezinski YouTube

Doku   Die einzige Weltmacht Amerikas Strategie der Vorherrschaft Zbigniew Brzezinski   YouTube

Hi da draußen, nach 6 monatiger Sperre, gehtś jetzt wieder los mit interessanten Sichtweisen und neuen Erkenntnissen und Entdeckungen. Und natürlich Welt-Politik, Geo-Strategien, Geo-Engerneering, „Verschwörern und Getäuschten, Skandalen, Lügen, Hetze…zusammengefasst, um unser täglich Brot, daß zunehmend härter und immer schwerer zu kauen ist… Ich wünsche Euch…Viel Spaß und etliche „AHA-Erlebnisse“ und Erkenntnisse…

Probier mal was Neues aus!

Albanien – Kanun, das dunkle Gesetz

Albanien – Kanun, das dunkle Gesetz

Kirche in Not
Hernalser Hauptstraße 55/1/8
1172 Wien
Tel. +43 – (0)1 – 405 25 53
Mail: kin@kircheinnot.at
Web: http://www.kircheinnot.at
Facebook: http://www.facebook.com/kircheinnot.at
Twitter: @kircheinnot

Islamischer Staat Christenverfolgung DOKU DEUTSCH

Islamischer Staat Christenverfolgung DOKU DEUTSCH

Islamischer Staat tötet Christen, Isis Christenverfolgung DOKU DEUTSCH
► Bitte ein Abo machen : http://goo.gl/tDcX6e ♥❤♥
Seit es das Christentum gibt, gibt es Christen im Irak. Zehntausende lebten in der Millionenstadt Mossul noch vor kurzem friedlich zusammen mit Muslimen. Doch jetzt wurde eine seit Jahrhunderten währende Tradition zerschlagen. Die Terrororganisation “Islamischer Staat” (IS) hat sämtliche Christen aus ihrem neuen Herrschaftsgebiet, einem einstigen Kernland der Bibel, vertrieben und ein “Kalifat” ausgerufen. Die meisten der aus Mossul geflohenen Menschen suchen Schutz im kurdischen Nordirak.

Majestät – die Tränen der Prinzessin Masako von Japan [Doku über Japan]

Majestät – die Tränen der Prinzessin Masako von Japan [Doku über Japan]

Alle 100+ Dokumentarfilme über Japan auf mein Blog:
http://dareios-nipponbunka.blogspot.ro/

Facebook
https://http://www.facebook.com/pages/Nipponbunka/752066701523177?skip_nax_wizard=true&ref_type=logout_gear

Google+
https://plus.google.com/u/0/111197774788719249861

♒!!! WICHTIGES !!!♒
➤Alle Dokus über Japan sind auf mein Blog!
➤Auf mein YouTube Channel findet ihr nur ein Teil der Dokus, der Rest ist hochgeladen auf andere Stream Seiten (der link zum video ist auf mein Blog). Warum das? es gibt zu viele Dokumentarfilme mit Kopierschutz Probleme, ich musste irgendwie improvisieren :\
➤Mein Youtube Channel und Blog kann jeder zeit geblockt werden, aber ich werde immer ein neues machen, mit dem gleichen Videos, deshalb empfehle ich euch auf meine Facebook Seite zu abonnieren um die neusten News zu erhalten.
➤Ich mache das alles weil ich die Japanische Kultur wirklich faszinierend finde und möchte dass diese Videos alle Japano-Fans erreichen.

Doku Beschreibung:
–“ Das Japanische Kaiserhaus umfasst die Mitglieder der Familie des amtierenden Tennō, die repräsentative öffentliche Aufgaben übernehmen, sowie deren minderjährige Kinder. Nach der aktuellen Japanischen Verfassung ist der Tennō das Symbol des Staates und der Einheit des Volkes. Die anderen Mitglieder der kaiserlichen Familie übernehmen zeremonielle und soziale Aufgaben, haben aber keine Funktion in den Angelegenheiten der Regierung.
Die japanische Monarchie ist die älteste ununterbrochene Erbmonarchie der Welt. Das Kaiserhaus erkennt 125 legitime Monarchen seit der Thronbesteigung von Jimmu-tennō. Als Ahnherrin gilt die Sonnen-Kami Amaterasu-ō-mi-kami, die Jimmu den Auftrag und die Berechtigung zur Beherrschung Japans gegeben haben soll.
Die meisten Historiker schreiben den ersten vierzehn Tennō (Jimmu-tennō bis Chūai-tennō) eher legendären denn historischen Charakter zu. Der momentan regierende Tennō, Akihito, ist der 125. Monarch der offiziellen Chronologie. „–

Ich Wünsche euch viel spass beim gucken :)
Mit viel Liebe, Dareios Noburu.

Extra Keywords: „japan“ „japan news“ „tsunami japan“ „earthquake japan“ „japanischer garten“ „japanische schriftzeichen“ „news on japan“ „ureinwohner japans“ „tsunami japan 2011“ „japan flagge“ „japan chin“ „hauptstadt japan“ „japanische küche“ „japanisches alphabet“ „japanische automarken“ „kobe japan“ „japanisch“ „japan fukushima“ „japan karte“ „japan urlaub“ „honshu japan“ „samurai“ „geisha“ „sumo“ „ninja“ „shinobi“ „nissan“ „toyota“ „shogun“ „katana“ „tokyo“ „kyoto“ „hiroshima“ „nagasaki“ „manga“ „anime“ „hentai“ „tradition“ „kultur“ „yakuza“ „doku japan“ „japan kultur“ „japan tradition“

Seite 268 von 269« Erste...102030...265266267268269
nach oben
PHVsPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF8yMDBfYWRzZW5zZTwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkXzIwMF9pbWFnZTwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkXzIwMF91cmw8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF9jb250ZW50X2Fkc2Vuc2U8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF9jb250ZW50X2Rpc2FibGU8L3N0cm9uZz4gLSB0cnVlPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWRfY29udGVudF9pbWFnZTwvc3Ryb25nPiAtIGh0dHA6Ly93d3cud29vdGhlbWVzLmNvbS9hZHMvd29vdGhlbWVzLTQ2OHg2MC0yLmdpZjwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2FkX2NvbnRlbnRfdXJsPC9zdHJvbmc+IC0gaHR0cDovL3d3dy53b290aGVtZXMuY29tPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWRfdG9wX2Fkc2Vuc2U8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF90b3BfZGlzYWJsZTwvc3Ryb25nPiAtIHRydWU8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF90b3BfaW1hZ2U8L3N0cm9uZz4gLSBodHRwOi8vd3d3Lndvb3RoZW1lcy5jb20vYWRzL3dvb3RoZW1lcy00Njh4NjAtMi5naWY8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19hZF90b3BfdXJsPC9zdHJvbmc+IC0gaHR0cDovL3d3dy53b290aGVtZXMuY29tPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fYWx0X3N0eWxlc2hlZXQ8L3N0cm9uZz4gLSBkZWZhdWx0LmNzczwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2F1dG9faW1nPC9zdHJvbmc+IC0gZmFsc2U8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19jYXRfbWVudTwvc3Ryb25nPiAtIGZhbHNlPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fY3VzdG9tX2Nzczwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2N1c3RvbV9mYXZpY29uPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fZW1iZWQ8L3N0cm9uZz4gLSBmYWxzZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2ZlZWRidXJuZXJfaWQ8L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19mZWVkYnVybmVyX3VybDwvc3Ryb25nPiAtIDwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2dldF9pbWFnZV9oZWlnaHQ8L3N0cm9uZz4gLSAxNDI8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19nZXRfaW1hZ2Vfd2lkdGg8L3N0cm9uZz4gLSAxOTA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19nb29nbGVfYW5hbHl0aWNzPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29faG9tZTwvc3Ryb25nPiAtIHRydWU8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19ob21lX2NvbnRlbnQ8L3N0cm9uZz4gLSBmYWxzZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2hvbWVfZmVhdHVyZWQ8L3N0cm9uZz4gLSBmYWxzZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX2xvZ288L3N0cm9uZz4gLSA8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb19tYW51YWw8L3N0cm9uZz4gLSBodHRwOi8vd3d3Lndvb3RoZW1lcy5jb20vdGhlbWUtZG9jdW1lbnRhdGlvbi93b290dWJlLzwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX25hdl9leGNsdWRlPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fcmVzaXplPC9zdHJvbmc+IC0gdHJ1ZTwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX3Nob3J0bmFtZTwvc3Ryb25nPiAtIHdvbzwvbGk+PGxpPjxzdHJvbmc+d29vX3RoZW1lbmFtZTwvc3Ryb25nPiAtIFdvb1R1YmU8L2xpPjxsaT48c3Ryb25nPndvb190d2l0dGVyPC9zdHJvbmc+IC0gPC9saT48bGk+PHN0cm9uZz53b29fdmlkZW9fYnJvd3Nlcl9pbml0PC9zdHJvbmc+IC0gNTwvbGk+PC91bD4=